Mögliche Pläne für Cody Rhodes‘ Comeback – WWE Money in the Bank: Zwei neue Teilnehmer:innen für die Ladder Matches sowie weiteres Titelmatch bestätigt – Match für die nächste RAW-Ausgabe angekündigt – Vorschau auf die heutige NXT-Ausgabe

21.06.22, von Jens "JME" Meyer

© WWE/ Tabercil, Cody Rhodes ROH World Champion, bearbeitet, CC BY-SA 3.0

– Bekanntlich wird Cody Rhodes nach Aussage von WWE aufgrund seiner Brustmuskelverletzung zirka 9 Monate pausieren, aber innerhalb der Company geht man davon aus, dass sein Comeback früher erfolgen wird. So soll der „WWE Royal Rumble“-PPV im Januar 2023 als Zeitpunkt für Codys mögliche Rückkehr in Betracht gezogen werden. Dies berichtet Dave Meltzer im Wrestling Observer Newsletter Ein Kamerateam von WWE begleitete den 36-Jährigen zu seiner Operation und vermutlich wird man das Bildmaterial für Videos nutzen, die seine Rückkehr hypen sollen. Die aktuelle Überlegung ist, mit Cody Rhodes eine ähnliche Comeback-Geschichte zu erzählen, wie einst im Jahr 2002 mit Triple H.

– Mit Asuka und Omos stehen zwei weitere Teilnehmer:innen für die beiden „Money in the Bank“-Laddermatches beim gleichnamigen Pay-per-view fest. Bestätigt wurde außerdem ein Titelmatch zwischen WWE United States Championship Theory und Bobby Lashley. Darüber hinaus erfuhr das Match um die WWE RAW Women’s Championship eine Änderung. Da Rhea Ripley aktuell keine Ringfreigabe von den Ärzten erhält, wird Bianca Belair ihren Titel gegen Carmella verteidigen. Warum genau Ripley pausieren muss, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch unklar. Nachfolgend das aktuelle Line-up des nächsten WWE-PPVs:

World Wrestling Entertatinment „Money in the Bank 2022“
Ort: MGM Grand Garden Arena in Las Vegas, Nevada, USA
Datum: 02. Juli 2022

WWE RAW Women’s Championship
Singles Match
Bianca Belair (c) vs. Carmella

WWE SmackDown Women’s Championship
Singles Match
Ronda Rousey (c) vs. Natalya

Undisputed WWE Tag Team Championship
Tag Team Match
The Usos (Jimmy Uso & Jey Uso) (c) vs. The Street Profits (Montez Ford & Angelo Dawkins)

WWE United States Championship
Singles Match
Theory (c) vs. Bobby Lashley

Women’s Money in the Bank Ladder Match
Lacey Evans vs. Alexa Bliss vs. Liv Morgan vs. Raquel Rodriguez vs. Asuka vs. Shotzi oder Aliyah

Men’s Money in the Bank Ladder Match
Seth Rollins vs. Sheamus vs. Drew McIntryre vs. Omos vs. Shinsuke Nakamura oder Sami Zayn vs. TBA

– Für die „Monday Night RAW“-Ausgabe wurde ein weiteres Match zwischen Kevin Owens und Ezekiel angekündigt. Laut Storyline ist es aber unklar, ob Owens auf Ezekiel, Elias oder „Elrod“ treffen wird. Besagter „Elrod“ wurde von Owens als jüngerer Bruder von Elias und Ezekiel benannt. Ebenfalls für die Episode in der nächsten Woche angekündigt ist die Rückkehr von John Cena.

– Für die NXT-Ausgabe in der kommenden Nacht sind bisher vier Matches angekündigt. Unter anderem wird Carmelo Hayes seine NXT North American Championship gegen Tony D’Angelos aufs Spiel setzen. Ebenso bestätigt sind die Paarungen Von Wagner vs. Josh Briggs, Solo Sikoa vs. Grayson Waller und Alba Fyre vs. Lash Legend.

WWE NXT 2.0 #41
Ort: WWE Performance Center in Orlando, Florida, USA
Erstausstrahlung: 21. Juni 2022

NXT North American Championship
Singles Match
Carmelo Hayes (c) vs. Tony D’Angelo

Singles Match
Solo Sikoa vs. Grayson Waller

Singles Match
Alba Fyre vs. Lash Legend

Singles Match
Von Wagner vs. Josh Briggs

Ebenfalls für die Show angekündigt:
* Roderick Strong und Damon Kemp steigen in den Ring.

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!




5 Antworten auf „Mögliche Pläne für Cody Rhodes‘ Comeback – WWE Money in the Bank: Zwei neue Teilnehmer:innen für die Ladder Matches sowie weiteres Titelmatch bestätigt – Match für die nächste RAW-Ausgabe angekündigt – Vorschau auf die heutige NXT-Ausgabe“

Armed Anderson sagt:

Almost im Mitb Ladder Match 😂 Der ist beweglich wie ein Kühlschrank…

Sobel sagt:

@Anderson
Netter Autocorrect-Fehler mit Almost!! „Almost a Wrestler“ und dann im Mixed-Tag mit Nikki „Almost a Superhero“! 😆
Bei den MitB-Matches tippe ich auf Seth Rollins bei den Männern und Lacey oder Alexa bei den Frauen. Soweit sieht die Card auch ganz OK aus. Schätze, Lashley holt sich den Titel wieder und Theory fehded dann bis SuSl mit Cena. Bei den Frauen ist allerdings Mau, Carmella und Natalya reine Übergangsgegnerinnen.

Taskmaster sagt:

Heilige Kacke ist die Matchcard schlecht. Die PPvs sind einfach nur genau so wie die Weeklies.

Money Maker sagt:

@Sobel
Das ist kein Autocorrect Fehler, ich denke @Armed Anderson hört gerne mal bei Corny rein! Dann kennt man natürlich Leute wie Almost oden Kenny Olivier! ;-D

Maximus sagt:

Freut mich für Cody und ich hoffe ,es bleibt dabei….

Cody siegt im Rumble und holt Titel als Underdog bei Mania…..

Schrieb es zuletzt schon öfters ,aber ich finde ihn mehr als over momentan,bin ein Riesenfan von Cody.

Was andere vom ihm halten,ist mir allerdings egal….

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://fittaste.com/