WWE Main Event #504 Ergebnisse und Bericht aus Wichita, Kansas, USA vom 16.06.2022

17.06.22, von "PBC_BayBay"

Quelle: wwe.com

World Wrestling Entertainment „Main Event #504“ (Tapings: RAW am 13.06.2022)
Ort: Intrust Bank Arena, Wichita, Kansas, USA
Erstausstrahlung: 16. Juni 2022
Zuschauer: ca. 4.000

Zu Beginn der Show begrüßen uns die Kommentatoren Kevin Patrick und Byron Saxton zur heutigen Ausgabe von „WWE Main Event“ aus der Intrust Bank Arena in Wichita, Kansas. Anschließend beginnt das erste Match des Abends.

1. Match
Singles Match
T-BAR gewann gegen Reggie via Pin nach dem High Justice.
Matchzeit: 06:16

Der erste Rückblick des Abends zeigt uns Bilder von dem Match zwischen Riddle und Sami Zayn bei Friday Night SmackDown. Dadurch, dass Riddle den Sieg einfahren konnte, wird er am kommenden Freitagabend ein Titelmatch gegen Roman Reigns erhalten. Bei Monday Night RAW verkündete aber Paul Heyman, dass wenn Riddle gegen den Tribal Chief verlieren sollte, darf er diesen nicht mehr um die Unified WWE Universal Championship herausfordern.

Die Qualifikationsmatches für die Ladder-Matches bei „Money in the Bank“ sind bereits in vollem Gange. So konnte sich bereits Lacey Evans gegen Xia Li einen Platz sichern sowie Alexa Bliss & Liv Morgan, die sich gegen Nikki A.S.H. & Doudrop durchsetzen konnten. Ein weiteres Qualifikationsmatch wird am kommenden Montagabend zwischen Becky Lynch und Asuka ausgetragen.

Gehen wir zurück zu SmackDown. Gunther konnte die Regentschaft von Ricochet beenden und sich selbst zum Intercontinental Champion krönen. Dies ist sein erster Titelgewinn in seiner noch recht jungen Zeit im Main Roster.

2. Match
Singles Match
Shelton Benjamin gewann gegen Akira Tozawa via Pin nach einem Powerslam.
Matchzeit: 06:29
– Dies war das erste Match von Shelton Benjamin seit seiner Verletzung im vergangenen April.
– Das Match wurde sehr abrupt und unerwartet beendet. Die Gründe hierfür sind allerdings unklar.

Nun springen wir zur vorletzten Ausgabe von „Monday Night RAW“. Seth Rollins griff den ohnehin schon verletzten Cody Rhodes hinterrücks an, nachdem sie sich vorher noch die Hand gegeben haben. The American Nightmare wird wohl das restliche Jahr ausfallen.

Die Viking Raiders werden bald wieder zu Friday Night SmackDown zurückkehren!

Das bislang einzige „Money in the Bank“-Qualifikationsmatch der Männer fand am vergangenen Montagabend statt. Seth Rollins konnte sich gegen AJ Styles durchsetzen und wird somit eine Chance für den heißbegehrten Geldkoffer erhalten.

Mit diesen Bildern endet die heutige Ausgabe von Main Event.

Diskutiert über diese Show in unserem Board. Einfach HIER klicken!




Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://fittaste.com/