Chris Jericho und MVP lieferten sich im Mai lautstarken Streit in einem Hotel – Jake Atlas kehrt wohl nicht zu AEW zurück – Miyu Yamashita weiß zu überzeugen

15.06.22, von David "VidDaP" Parke

© lev radin / Shutterstock.com / AEW

– Seit seiner Verhaftung aufgrund häuslicher Gewalt Ende Mai ist der Status von Jake Atlas bei All Elite Wrestling unklar. Fightful Select berichtet nun aber, dass der 27-Jährige ohnehin nur einen Vertrag hatte, der ihn pro Auftritt bezahlte. Dieser Kontrakt wurde aufgrund Atlas‘ Kreuzbandverletzung zuletzt eingefroren. Momentan stehen die beiden Seiten nicht in Kontakt und man geht davon aus, dass der ehemalige NXT-Star nicht zurückkehren wird.

– Nach der „AEW Dynamite“-Ausgabe in Houston am 18. Mai 2022 soll es in einem Hotel, in welchem die AEW-Stars untergebracht waren, zu einer Auseinandersetzung zwischen Chris Jericho und WWE Superstar MVP gekommen sein. Jericho soll sich in einer Unterhaltung mit Matt Hardy befunden haben, als MVP plötzlich auftauchte. Anwesende Augenzeugen verrieten, dass sie zuerst dachten, dass die beiden herumalberten, bevor klar wurde, dass es eine ernstere Situation ist. Jericho ging letztlich aber in den Aufzug und sagte in Richtung von MVP, dass er nicht gegen Jobber kämpfe. Eine Aussage, über die sich MVP wohl noch länger in der Lobby aufregte. Laut Gerüchten soll er Chris Jericho zuvor dazu aufgefordert haben, ihre Probleme „vor der Tür“ zu klären. Die beiden sollen nach Informationen des Wrestling Observers nicht gut aufeinander zu sprechen sein. So soll es in sozialen und politischen Themen zu so großen Diskussionen gekommen sein, dass sie ihre frühere Freundschaft nicht länger aufrechterhalten konnten.

– TJPW-Topstar Miyu Yamashita feierte Anfang Juni ihr Debüt für All Elite Wrestling. Den Offiziellen gefiel ihre Leistung im Ring offenbar so sehr, dass man momentan in Erwägung zieht, ihr ein Titelmatch gegen AEW Women’s Champion Thunder Rosa zu geben.

Quelle: Fightful Select, Wrestling Observer Newsletter

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!




2 Antworten auf „Chris Jericho und MVP lieferten sich im Mai lautstarken Streit in einem Hotel – Jake Atlas kehrt wohl nicht zu AEW zurück – Miyu Yamashita weiß zu überzeugen“

Jeffharddyy13 sagt:

Also eine gute Ausgabe aber warum macht aew so ein Müll wie hair vs hair Match das juckt doch so niemanden kindisch einfach ..

BrockenLaser sagt:

Na Recht hat Jericho wer will schon gegen jobber wie MVP kämpfen xD

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://fittaste.com/