AEW-Star Jake Atlas verhaftet und aufgrund von häuslicher Gewalt gegen NXT-Star Duke Hudson angeklagt!

31.05.22, von Jens "JME" Meyer

Quelle: All Elite Wrestling

– Der aktuelle AEW- und frühere NXT-Star Jake Atlas, der laut Gerichtsdokumenten mit richtigem Namen Kenny Marquez oder Kenny Martinez heißt, wurde in den frühen Morgenstunden des 23. Mai nach einem Vorfall festgenommen, der in einer Bar in Orlando begann und im Haus eines Freundes fortgesetzt wurde.

Einem Polizeibericht zufolge trank Atlas mit Freunden in der Bar und rief seinen Lebensgefährten an und bat ihn, sich ihm anzuschließen. Atlas‘ Partner tat dies und versuchte dann, Atlas dazu zu bringen, die Bar zu verlassen. In besagtem Bericht heißt es weiter, dass Atlas seinen Lebensgefährten bat, mit ihm zum Haus einer Freundin zu gehen, um dort sexuelle Handlungen vorzunehmen. Der Partner stimmte zu, und man begab sich gemeinsam zum Haus der Freundin, wo Atlas weiter trank. Im Polizeibericht heißt es, dass Atlas und sein Lebensgefährte im Haus der Freundin in einen verbalen Streit gerieten, nachdem der Partner von Atlas der weiblichen Person mehr Aufmerksamkeit schenkte als ihm.

Atlas soll daraufhin körperlich aggressiv geworden und seinen Lebensgefährten angegriffen haben. In dem Bericht heißt es weiter, dass ein anderer Freund zweimal zwischen Atlas und seinem Partner getreten sei, aber nach dem zweiten Mal habe Atlas den Unterarm seines Lebensgefährten zerkratzt und sein Hemd zerrissen. Atlas wurde demnach mehrfach Gelegenheit gegeben, den Tatort ohne weitere Zwischenfälle zu verlassen, was er jedoch ablehnte, woraufhin die Polizei gerufen wurde.

Der Polizeibeamte, der die Verhaftung vornahm, gibt in seinem Bericht an, dass Atlas mehrfach Gelegenheit hatte, seine Sicht der Dinge darzulegen; er war jedoch nur daran interessiert, schlecht über seinen Partner zu sprechen. Aufgrund der Aussagen, die der Beamte erhielt, und des Kratzers am linken Unterarm von Atlas‘ Lebensgefährten fand der Beamte hinreichenden Grund, Atlas wegen eines Vergehens der Körperverletzung (häusliche Gewalt) zu verhaften. Atlas wurde noch am selben Tag aus dem Gefängnis entlassen und unterzeichnete eine Vereinbarung, wonach er keinen Kontakt mit dem mutmaßlichen Opfer haben darf und sich bis zu einer anderweitigen Entscheidung des Gerichts in Orange County, Florida, in einem Abstand von mindestens 500 Fuß von diesem aufhalten muss. Atlas wird am 28. Juni wegen des Vorwurfs der häuslichen Gewalt angeklagt.

Sein Profil auf allelitewrestling.com wurde mittlerweile entfernt. Eine offizielle Stellungnahme von AEW oder Atlas selbst gibt es bisher noch nicht.

Den öffentlich einsehbaren Dokumenten ist auch zu entnehmen, dass es sich bei dem mutmaßlichen Opfer um Brendan Vink handelt, der Wrestlingfans als Duke Hudson bekannt sein dürfte. Bereits seit einiger Zeit wurde gemunkelt, dass Atlas und der NXT-Star ein Paar sind.

Der 27-Jährige Atlas debütierte im Dezember 2021 bei „AEW Dark“-Tapings, nachdem er im August 2021 von WWE entlassen worden war. Am 4. Januar 2022 gab AEW seine feste Verpflichtung offiziell bekannt. Bei seinem zweiten AEW-Match am 07. Januar (aufgezeichnet am 05. Januar) erlitt er aber einen Kreuzbandriss, der im Februar operiert wurde und ihn bis heute außer Gefecht setzt.

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über dieses Thema! Klick!




Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://fittaste.com/