Weiteres Update zu Sasha Banks und Naomi: Friert WWE die Verträge ein? – Backstage-Infos zum Booking des WWE Tag Team Championship Unification Matches

24.05.22, von Jens "JME" Meyer

Quelle: Megan Elice Meadows, The Usos 2014, bearbeitet, CC BY-SA 2.0

– In einem Update zum Status von Sasha Banks und Naomi berichtet Dave Meltzer im Wrestling Observer Radio, dass es WWE durch den Wortlaut in den Verträgen möglich ist, die Arbeitspapiere der beiden Frauen einzufrieren. Auch wenn die Verträge der beiden Frauen laut Berichten nur noch wenige Monate laufen, wären sie also weiterhin an WWE gebunden, solange, bis sie wieder für die Company auftreten und die letzten Monate absolvieren, oder bis WWE die Verträge selbst auflöst. Diese Klausel wird gerne genutzt, um längere Pausen, beispielsweise aufgrund von Verletzungen, nachzuholen. In der Vergangenheit nutzte man diese Klausel bereits bei Bryan Danielson und Rey Mysterio. Ob man bei WWE diesen Schritt gehen wird, bleibt abzuwarten. Derzeit scheint eine Lösung des Konflikts generell noch in weiter Ferne und wie genau es weitergeht, ist unklar. Wade Keller vom PWTorch meldet derweil, dass es im Lockerroom durchaus einige Talente gibt, welche die Entscheidung von Sasha Banks und Naomi gutheißen und die den Mut der beiden Frauen bewundern. Bezüglich des Turniers um die nun vakante WWE Women’s Tag Team Championship berichtet Bryan Alvarez, dass den NXT-Offiziellen mitgeteilt wurde, dass wahrscheinlich Frauen aus dem NXT-Brand benötigt werden, um das Teilnehmerfeld zu füllen.

– Am vergangenen Freitag gewannen The Usos bekanntlich das Titelvereinigungsmatch um die WWE Tag Team Titel gegen RK-Bro (Randy Orton & Riddle). Laut Dave Meltzer fiel die Entscheidung für Jimmy Uso & Jey Uso als Sieger des Matches sehr spät. Erst am Tag der Show legte man sich auf die Usos als Sieger fest, zuvor hatte man lang hin und her überlegt, wobei Vince McMahon erwartungsgemäß die finale Entscheidung traf. Lange war nur klar, dass es nach dem Ende des Matches eine Attacke der Bloodline gegen Randy Orton & Riddle geben würde, darauf hatte man sich früh festgelegt und dieses Angle wollte man over bringen. Ziel war es, mit diesem Beatdown die Titelverteidigungen von WWE Universal Champion Roman Reigns gegen Randy Orton und Riddle, welche im Juli bei den Pay-per-views „Money in the Bank“ und „SummerSlam“ über die Bühne gehen sollen, auf den Weg zu bringen. Ob man auch noch ein Rematch zwischen den Usos und RK-Bro (Randy Orton & Riddle) plant, ist aktuell unklar.

Quelle: Wrestling Observer Radio, PWTorch

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!




15 Antworten auf „Weiteres Update zu Sasha Banks und Naomi: Friert WWE die Verträge ein? – Backstage-Infos zum Booking des WWE Tag Team Championship Unification Matches“

Los Quégels sagt:

Man sollte diesen Titel einstellen !
Einen besseren Zeitpunkt gibt es gar nicht.
Er ist sowas von unrelevant ,da Raw wie Smackdown zusmamen gilt 15 Frauen hat. Wenn überhaupt….

Unglaublich das man solche Verträge auch noch unterzeichnet🙈
Naja wat solls…
Mir egal wie es mit Banks , Naomi und vor allem WWE weiter geht 😂

Happy_Pain sagt:

Wenn man die Verträge tatsächlich einfriert wäre das schon echt frech…
Genau wie bei Ali. Was soll das denn?

Sobel sagt:

Also, die Probleme von Banks und Naomi Mal beiseite gestellt, allein die Tatsache, dass man NXTler braucht, um das „Tournament“ zu füllen, zeigt doch, dass die ganze Women’s-Tag-Division ein Witz ist. Hallo, die NXTler haben nen eigenen Frauen-Tag-Titel??? Wie also sollen die Verantwortlichen durchs Booking Titel entwerten, die ohnehin keinen Wert haben…?

Goldberg sagt:

Stimmt

Anton van Tirol sagt:

Der große Boss treibt so lange, bis sich wirklich alle den ganzen Kack nicht mehr zumuten – allein dieses ewige rumgeschwafel von der großen bloodline geht mir so auf die Eier, dass ich jedesmal wegschalte!
…wenn Sasha Banks geht, gehen auch sehr viele Fans, was dem alten, irren Sack (Vincent Vollidiot) nicht schmecken wird…
#WWE

Roman sagt:

@Goldberg :

Was genau stimmt ?

Das Posting von @Sobel ? Jenes von @Happy_Pain ?
Die Meldungen im Beitrag oben ?

😀

Goldberg sagt:

Gut dass Du nachfragst. Ich meinte den Kommentar von Sobel, da stimme ich zu.

Das Foto von den Usos oben… Leute, habt Ihr kein aktuelles Foto? 🤔

Wishmaster27 sagt:

Stimme auch Sobel’s Post zu. Mit was für einer Berechtigung will man NXT-Damen hier einbringen? Mit keiner nämlich weil die WWE kann viele Entscheidungen nicht begründen (nehme hier aber AEW nicht raus weil die ROH-Title Verteidigungen von Martinez bei Dark Elevation waren genauso ein Witz) Sasha & Naomi sollten die WWE verlassen weil sie reihen sich hier gerade perfekt in die Riege um Moxley; Miro; Deep; usw. ein welche die WWE aus reinem Frust verließen und sich dies nicht mehr gefallen lassen.

Grish sagt:

Warum bei diesem „Turnier“ nicht gleich mit dem Finale anfangen bei der riesigen Auswahl im Main Roster? …oder zwei random Damen aus einem Hut ziehen und diese treten dann gegen den amtierenden Champion John Laurinaitis an.

Erdnuckel sagt:

Wenn tatsächlich NXT-Wrestlerinnen kommen müssen, um dem Tournament etwas zu verleihen, was einem Wettbewerb ähnlich ist, wissen doch alle, dass sie nur dafür da sind, zu verlieren.
Ich glaube kaum, dass eine NXT-Wrestlerin tatsächlich genommen wird, um zu gewinne. Außer sie wollen auf diese Weise den NXT-TagTeamTitel mit dem Raw-Smackdown Titel vereinen. Dann würde der auch verschwinden.

Und zu Sasha/Naomi kann man eine Menge sagen, dass sie nicht wie Profis agiert haben und so weiter. Man kann aber auch sagen, dass sie Arsch in der sehr engen Hose hatte und die Sache durchzogen. Andere machen den Murks mit, sie haben gesagt, so nicht.

Mal sehen, was daraus wird.

Raven1802 sagt:

Nochmal…Sie haben sich jetzt so in die Ecke gebookt, dass sie da nur noch rauskommen wenn Reigns endlich gestürzt wird und bitte für immer nach Hollywood verschwindet…

Frager sagt:

Wäre der richtige Zeitpunkt für die Bellas zurück zu kommen…. 😀

Edelmann sagt:

Bei AEW gibt es auch immer mehr Titel mit dem großen Unterschied, dass Tony Khan einen Plan hat und Langzeitbooking betreibt. Er weiß quasi was er damit die kommenden Wochen & Monate vorhat.

Der WWE Damen Tag Team Titel hat quasi 0 Wert. Da kannste die „Sports Entertainerinnen“ auch um eine Scheibe Toast kämpfen lassen.
Wie ein Vorredner bereits sagte wäre das der ideale Zeitpunkt diese unsäglichen Titel einzustampfen.

Das Einfrieren der Verträge wundert mich nicht. Von einem Chef wie McMahon erwarte ich nix anderes.

Y2Jerricholic sagt:

Dann könnte Vince ja endlich den Namen von Randy ändern!

Könnte mir dann Randy Autumn als neuen Namen vorstellen!

Goldberg sagt:

Randy Orton?

Naja, Vince könnte ihn Randy Ornithologe (english: ornithologist) nennen.
Riddle ist ja auch ein seltsamer Vogel, der allen irgendwie ein Rätsel ist.

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://fittaste.com/