Keine Hollywood-Verpflichtungen im Frühjahr 2023: Match von Dwayne „The Rock“ Johnson bei „WrestleMania 39“ wird wahrscheinlicher – Will man an Sasha Banks und Naomi ein Exempel statuieren? – WWE spart sich Bianca Belair vs. Becky Lynch für einen großen PPV auf

23.05.22, von Jens "JME" Meyer

Quelle: Eva Rinaldi creator QS:P170,Q37885816, Dwayne Johnson 2, 2013, bearbeitet, CC BY-SA 2.0

– Dwayne „The Rock“ Johnson soll für das 1. Quartal 2023 aktuell keine Filmprojekte geplant haben. Somit wäre der Weg für ein Match zwischen Rocky und Roman Reigns bei „WrestleMania 39“ in Los Angeles möglicherweise frei. Bei WWE wünscht man sich bekanntlich dieses Match seit Jahren, ein entscheidender Faktor waren aber immer Johnsons Hollywood-Verpflichtungen. Ganz frei für WWE ist Dwayne Johnson aber nicht, denn im Frühjahr 2023 startet auch die XFL einen neuen Versuch, dieses Mal geführt von ihm und seiner Geschäftspartnerin und ehemaligen Ehefrau Dany Garcia.

– Der „Walk Out“ von Sasha Banks und Naomi beschäftigt die Wrestlingwelt weiter. Während viele Fans und Wrestler:innen – wie zum Beispiel CM Punk, Mia Yim, Big Swole und Mickie James – Sympathien für die Entscheidung der nun ehemaligen WWE Women’s Tag Team Champions haben, soll dies innerhalb von WWE ganz anders aussehen. So berichtet WrestleVotes, dass die ganze Situation vorerst noch schlimmer und hässlicher werden wird, bevor sie besser wird. Gemunkelt wird bereits, dass man an den beiden ein Exempel statuieren will. So möchte man möglicherweise am Beispiel von Banks und Naomi zeigen, was passiert, wenn man unzufrieden mit dem Booking ist und infolgedessen eigenmächtig einen Abgang forciert. Nachdem man bereits das Merchandise der beiden aus dem WWE-Shop entfernte und die offiziellen Facebook-Seiten offline nahm, wurden Banks und Naomi nun auch aus dem “Then. Now. Forever”-Video entfernt. Derweil entfernte Naomi alle Hinweise auf WWE von ihrem Twitter-Profil.

– Wie Dave Meltzer in der aktuellen Ausgabe des Wrestling Observer Newsletters berichtet, möchte man sich bei WWE das Rematch zwischen Bianca Belair und Becky Lynch für einen großen PPV aufsparen. Die anstehende „Hell in a Cell“-Show wird nicht als ein großer Pay-per-view gesehen. Dies ist der Grund dafür, warum Becky Lynch das #1 Contenders Match gegen Asuka in der letzten Woche nicht gewann und Roman Reigns die Universal Championship ebenfalls nicht verteidigen wird.

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!




22 Antworten auf „Keine Hollywood-Verpflichtungen im Frühjahr 2023: Match von Dwayne „The Rock“ Johnson bei „WrestleMania 39“ wird wahrscheinlicher – Will man an Sasha Banks und Naomi ein Exempel statuieren? – WWE spart sich Bianca Belair vs. Becky Lynch für einen großen PPV auf“

Gando sagt:

Uuuuuuuuh böses WWE. Als ob diese Maßnahmen stören würden 🤣

Happy_Pain sagt:

Wenn man doch einen PPV als „nicht wichtig“ ansieht, wieso ihn dann veranstalten?

Das ist doch iwie mies ggü den Fans. Die sollen und wollen ja auch zahlen. Und als Fann sollte man dafür auch vollen Einsatz erwarten können. Da finde ich diese „ich klatsch einfach was hin, ist ja egal, der PPV ist ja nicht so wichtig“-Einstellung wirklich Mist.

Johnny sagt:

Ja sowas wie mit dem HIAC PPV ist typisch WWE. Mittlerweile muss doch auch der letzte kapieren das die Fans für WWE nicht mehr von Interesse sind.
Hoffentlich bleibt die Halle zum Großteil leer.
Und Ratings davor und danach bei RAW und SD hoffentlich auch mies.

Sigi sagt:

Da der Vertrag von sasha und naomi ja scheinbar sowieso bald auslaufen sollte ,kann es ihnen egal sein.
Kann der alte Sack wieder Schauspieler oder Musiker verpflichten

Worthless sagt:

@Sigi: Das dprfte keine Rolle spielen, da die beiden suspendiert wurde nund somit die xx Tage Klausel greifen wird.

Worthless sagt:

Sorry für Rechtschreibfehler. Tastatur hat ein par Macken.

Roman sagt:

@Worthless :

Der Tastatur die Schuld zu geben ist doch auch etwas arm, oder ?! 😀

Mex sagt:

Wenn der Bauer nicht schwimmen kann ist die Badehose Schuld…klar

AEWKevin sagt:

Ich würde es feiern Reigns vs Rock bei Wrestlemania zu sehen…

AEWKevin sagt:

Ich würde es feiern Reigns vs Rock bei Wrestlemania zu sehen…denke sehr viele Fans wollen das Match…

Altes WWE Problem..
Reigns ist mit seinem neuen Vertrag kein Fulltimer mehr und das letzte Match von Rock ist auch schon ne ganze Zeit her…

Natürlich wird das Match der MAIN Event und natürlich werden keine neuen Stars aufgebaut…

joe95 sagt:

kein vernünftiger mensch nimmt wwe noch ernst, geschweige denn den alten hässlichen schrumpelsack namens vince!
geldgieriger, fanhassender, ideenloser haufen dreck!

Lobo sagt:

Wenn der Vertrag ausläuft, dürftenes normalerweise keine Nichtantrittsklausel mehr geben. Diese ist doch bisher nur bei vorzeitiger Auflösung zum Tragen gekommen. Und verlängern können sie ja auch nicht, da es sich ja nicht um eine Ausfallzeiten (z.B. Verletzung) handelt, sondern um eine Suspendierung.

Goldberg sagt:

Reigns vs Rock ?
Nö danke, brauche ich nicht!

Entweder gewinnt Reigns -und wird noch mehr zum WWE Gott = langweilig!
Oder Rock kommt und redet was von Familie und FamilienEhre und redet Reigns ins Gewissen, das reicht aber nicht und deshalb prügelt er ihm’s im Ring rein. The Rock geewinnt, und beweist damit so nebenbei wieder dass die alte Garde doch viel besser ist als alles neues = Auch langweilig!

Grish sagt:

Soll WWE den beiden halt eine Geldstrafe für Vertragsverletzung aufbrummen und sie dann entlassen. Diese ganze Hetzkampagne gegen Sasha und Naomi macht diese Liga nicht gerade beliebter.
Das können doch nur noch diejenigen mit der ganz dicken rosa Brille gutheißen.

Ich würde mir nen Ast abfreuen, wenn die XFL jetzt endlich mal Erfolg hat nachdem Vinnie da schon zwei mal mit auf die Schnauze geflogen ist.

..und Rock vs Reigns. Pff, von mir aus.. aber nicht um irgendein Titel!

Angela sagt:

ich würde es feiern,

wenn die bei WWE nur „Fighting Champions“ hätten. Nicht Rumsteher und Quaker, die sich z.T. ihre Gürtel vom anzugtragenden Knecht halten lassen.

Worthless sagt:

@Roman: Und du glaubst, dass es gut wäre etwas anderes jemanden trotz Unwissenheit zu unterstellen? Würde es dir gefallen, wenn man dir irgendwas erfundenes unterstellen würde?

Ich hab die Wahl zwischen einer 6 Jahre alten täglich benutzten abgewrackten Tastatur und einer neuen Tastatur, bei der sich eine Ausschalttaste dort befindet wo eigentlich die Druck Taste ist. Kannste dir ja wohl selbst denken, dass ich unter diesen Umständen zur alten abgewrackten Tastatur greife. Und nee ich scheiße kein Geld, kannst mir ja gerne ne neue gute Tastatur kaufen und kostenlos nach Hause schicken.

Raven1802 sagt:

Soviel zu den Thema dass die WWE sich immer an dem hält was sie ihren Fans verspricht.

https://www.wrestling-infos.de/240647.html

Das mit the Rock ist schon seit 5 Jahren False Advertising.

Worthless sagt:

@Roman Ach übrigens, du kannst dich gerne bei den Wrestling-Infos Mitarbeitern beschweren, dass man einfach nicht dazu bereit ist die Beiträge noch mal nachzueditieren und Fehler zu korrigieren zu können.

Sobel sagt:

Also bleibt Reigns auf jeden Fall bis WM nächstes Jahr Champ. Na super. Hoffentlich nicht mit beiden Titeln.
Und ob man an zwei seiner zuverlässigsten, langjährigsten Worker in einer, ohnehin schon schwachen, Women’s-Division ein Exempel statuieren sollte… Halte ich für unklug.

Undertaker34 sagt:

Roman macht seine Sache doch sehr gut,wenn man bedenkt wie er früher beim Publikum ankam.Der WWE Laden stinkt vom Kopf her,heißt Vince muss endlich mal jemand anderen Entscheidungen treffen lassen.Wenn Rocky klug ist lässt er WM39 sausen,er ist schon lange über WWE hinausgewachsen und sollte keine Verletzung für diesen Saftladen riskieren.Am besten Reigns vs Flair für WM39,denn kann Vinie zeigen daß er alles richtig macht.

Edelmann sagt:

Da ich auch kommendes Jahr kein Mania schauen werde ist es mir egal wer gegen McMahons Schoßhündchen antritt. Ob nun The Rock, Speedy Gonzalez oder der Kaiser von China aber es macht keinen Unterschied. Reigns ist und bleibt ein extrem überbewerteter Wrestler und steht synonymisch als Einzelperson für die miese Qualität die wir heute in der WWE haben.
Hoffe nur man lässt den World Titel aus dem Spiel. Beim ersten Match zwischen Rock & Cena musste auch keiner der beiden Champion sein.

Goldberg sagt:

Speedy Gonzalez…. LOL

Na, wie wäre es mit Rey Mysterio?
Wieder mal Klein gegen Groß. David gegen Goliat. Ahm, nein, nicht Omos. Aber es würde mir schon gefallen, wenn da plötzlich Rey M auftauchen würde, und die gesamte Bloodline einen nach dem anderen auseinander nehmen würde. Und flink genug um Roman fertig zu machen ist er Rey ja immer noch. Himmel, selbst Goldberg in seinen besten Zeiten war besser und flinker auch als Roman jetzt. Damals. Jetzt. Und für immer. Ach könnte man nicht einfach Goldberg los schicken um Roman in seine Einzelteile zu zerlegen?

Roman Reigns und sein Bloodlone Dings nervt und langweilt nur noch! Echt jetzt, es ist einfach genug! 👎🙄

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://fittaste.com/