Statt Harland: Edge bringt viertes Mitglied für das „Judgement Day“-Stable ins Gespräch – Steel Cage-Match zwischen Lashley und Omos sollte spektakulär enden – Jimmy Smith nimmt Stellung zum „Walk-Out“ von Sasha Banks & Naomi – Vorschau auf die heutige Ausgabe von NXT UK: Zwei Matches angekündigt

19.05.22, von David "VidDaP" Parke

Quelle: wwe.com

– Laut Dave Meltzer war eigentlich der mittlerweile entlassene Harland als viertes Mitglied der „Judgement Day“-Gruppierung eingeplant. Edge selbst soll den 24-Jährigen für sein Stable ausgewählt haben, bevor dieser von WWE entlassen wurde, da er im Ring nicht schnell genug Fortschritte machte. Edge nutzte kürzlich die sozialen Medien, um Tommaso Ciampa als weiteres Mitglied für seine Gruppierung ins Spiel zu bringen. Sein Instagram-Post blieb aber bislang unkommentiert, es bleibt also abzuwarten, ob Ciampa Teil des „Judgement Day“ wird.

– Wie WrestleVotes berichtet, war für das Steel Cage Match zwischen Bobby Lashley und Omos bei der aktuellen Ausgabe von „Monday Night RAW“ ein spektakuläres Finish im Gespräch. So wurde zwischenzeitlich diskutiert, den Ring zusammenbrechen und das Match damit als No Contest enden zu lassen. Die Idee wurde dann im Laufe des vergangenen Wochenendes wieder verworfen.

– In der letzten Ausgabe seines Podcasts „Unlocking the Cage“ sprach WWE-Kommentator Jimmy Smith über die Vorkommnisse um Sasha Banks und Naomi bei der vergangenen Ausgabe von Monday Night RAW. Dabei gab er an, dass es sich um keine Storyline handle.

„Seit ich hier bin, hat man immer versucht, den Fans das zu liefern, was man ihnen versprochen hat. Wenn [die WWE] sagt, ‚das ist unser Main Event‘, gibt es vielleicht leichte Änderungen, es aber nicht komplett umändern. Sie wollen den Zuschauern das bieten, was sie ihnen verprochen haben. Wer [zweidreiviertel Stunden] durchhält, soll auch das bekommen, was er erwartet. [Die WWE] war nicht glücklich, dass sie das versprochene Main Event nicht abliefern konnte.“

– Für die heutige Ausgabe von NXT UK sind zwei Matches angekündigt. Zum einen steht ein Dog Collar Match zwischen Wild Boar und Eddie Dennis auf dem Programm, zum anderen treffen Dave Mastiff & Jack Starz auf Die Familie (Teoman & Rohan Raja). Die Show wird wie gewohnt heute Abend ab 21:00 Uhr deutscher Zeit auf dem WWE Network erstausgestrahlt.

Quelle: Wrestling Observer Radio, WrestleVotes, Unlocking the Cage-Podcast, Instagram: edgeratedr.

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über dieses Thema! Klick!




25 Antworten auf „Statt Harland: Edge bringt viertes Mitglied für das „Judgement Day“-Stable ins Gespräch – Steel Cage-Match zwischen Lashley und Omos sollte spektakulär enden – Jimmy Smith nimmt Stellung zum „Walk-Out“ von Sasha Banks & Naomi – Vorschau auf die heutige Ausgabe von NXT UK: Zwei Matches angekündigt“

Goldberg sagt:

„ein spektakuläres Finish im Gespräch. So wurde zwischenzeitlich diskutiert, den Ring zusammenbrechen und das Match damit als No Contest enden zu lassen.“

Hmmm, und was hätte nun das spektakuläre Finish sein sollen?

Angela sagt:

spektakulär?
War es doch eh – wir haben uns köstlich amüsiert.

Der Omos hat IMHO nix beim Wrestling verloren – vielleicht als Tüürsteher oder Security, nicht als Fighter. Außer groß nur groß nur groß.

Goldberg sagt:

Größe allein ist eben doch nicht alles.

Goldberg sagt:

Ja, ich fand das Ende auch amüsant. 😁
Könnte ruhig öfters so laufen.

Bloss…WWE, bitte hört mit den saudummen lächerlichen Einroller als Finisher auf!
Das ist so unglaubwürdig! 🙄👎 So viele Aktionen reichen nicht für einen 3Count, aber sobalb jemand eingerollt wird, liegt er hilflos auf dem Rücken wie eine Schildkröte!!!? Da fühle ich mich als Zuschauer trotz aller Toleranz echt verarscht!!!

Sockenmaul sagt:

„Seit ich hier bin, hat man immer versucht, den Fans das zu liefern, was man ihnen versprochen hat. Wenn [die WWE] sagt, ‚das ist unser Main Event‘, gibt es vielleicht leichte Änderungen, es aber nicht komplett umändern. Sie wollen den Zuschauern das bieten, was sie ihnen verprochen haben. Wer [zweidreiviertel Stunden] durchhält, soll auch das bekommen, was er erwartet. [Die WWE] war nicht glücklich, dass sie das versprochene Main Event nicht abliefern konnte.“

Find ich sowieso die geilste Aussage. Ständige False Advertising, aber man will ja den Fans liefern, was man versprochen hat. Also für mich ist das ein selten dämliches Statement.

Maeve sagt:

Mal sehn, wie lang Omos unter Vinces Fittiche bleibt. Selbst der muss doch checken, dass Omos zwar wirklich riesig ist, aber dass reicht wie man sieht absolut nicht aus. Das Cagematch zwischen Omos und Lashley war, höflich ausgedrückt, Schmarrn…Omos schmeisst Lashley ein paar mal hin und her, steht rum wie bestellt aber nicht abgeholt&röhrt vor sich hin. Das soll dem Zuschauer gefallen? Ich hätte definitiv Braun Strowman aka Adam Scherr behalten: hat mehr drauf&die crowd mochte ihn. Aber Omos? Und das Rumgestochere von MVP war auch Blödsinn.
Ich frage mich, was Sasha&Naomi getrieben hat, um sich zu verdünnisieren. Bin gespannt, was da ablief und was die Folgen sind.
Edge wollte Haarland? Hat Vince wohl „überhört“, bzw hat ihn nicht interessiert. Wie üblich. Ob Ciampa tatsächlich Mitglied bei JD wird? Oder evtl. Sonia Deville? Hoffe nur, dass sich JD länger halten kann. Nicht dass Vince in ein paar wochen das Interesse verliert…
Wünsche euch schon mal ein schönes Wochenende, viel Spass&gute Unterhaltung, egal was ihr schaut oder tut.

Mantequilla sagt:

Das Match war ziemlich lahm. Das Ende erst Recht.
Ändert Vince nicht sowieso ständig alles und dann auch noch kurzfristig.
Irgendwie verstehe ich die Firma nicht. Hat alles nix mehr mit Wrestling zu tun.
Und dann ständig diese tausenden Kinder im Publikum die kreischen. Hat er was von Jonas Brothers auf dem Disney Channel.

Raven1802 sagt:

„Seit ich hier bin, hat man immer versucht, den Fans das zu liefern, was man ihnen versprochen hat. Wenn [die WWE] sagt, ‚das ist unser Main Event‘, gibt es vielleicht leichte Änderungen, es aber nicht komplett umändern.“

Genau mein Humor 🤣

Raven1802 sagt:

„So wurde zwischenzeitlich diskutiert, den Ring zusammenbrechen und das Match damit als No Contest enden zu lassen.“

Genauso witzig. Was wäre spektakulär daran ein Finish zu machen was es schon X mal gab? Nun gut, das eigentliche Finish gab es ja nun auch schon x-fach 🤣

Realtalk sagt:

Die WWE hält ihre Versprechen? Das ich nicht lache. Was kommt denn als nächstes? Wrestler haben Mitspracherecht bei ihren Storylines? Frauenwrestling ist uns wichtig? Der gesamte Laden… einfach nur noch lächerlich. Hoffentlich holen die Brown zurück. Den mochte ich. Der hatte auch wirklich was drauf.

Harland zu Edge? Tja… nun isser bei Mancity… hö hö. Was ein Siffladen.

Brayblack sagt:

Der Typ will ja wohl richtig verarschen wwe hat über Jahre bewiesen das der fan als solches einen absoluten Dreck wert ist und ständig an der Nase herrum geführt wird!

Nur vinnie zählt und das was vinnie möchte davon haben auch richtig viele die Nase voll!

Sasha ist ne Diva ist Charlotte oder becks auch, die machen aber eben auch nicht jeden Spass mit und alle 3 haben recht.

Beck’s ist ne super workerin Charlotte ist nunmal eine Ausnahme und ein Star und banks hat schon öfter nicht die Wertschätzung bekommen wie viele andere auch!

Goldberg sagt:

„Der Typ…“ den Du vermutlich meinst, heißt Vince McMahon.
Ich schreibs nur damit man sich auskennt.
Banks bekommt nicht genug Wertschätzung? Ernsthaft?!

Nator sagt:

Alter Schwede, diese Aussagen sind an Lächerlichkeit nicht mehr zu überbieten.
Sie wollen, den Leuten geben was man ihnen versprochen hat.
Wie oft haben Kämpfe bei einen PPV, Raw oder Smackdown schon nicht stattgefunden, obwohl sie angekündigt wurden?
Und das gleich habe ich doch von Vince vor ein paar Jahren gehört, als er mit Stephanie und Triple H im Ring vollmundig angekündigt hat, das sie ab jetzt auf die Fans hören und ihnen geben was sie wollen. Und was ist seit dem passiert, nichts. Es sei den die Fans wünschen sich grauenhafte Matchzeiten und schlechtes Booking, dann habe ich nichts gesagt.

Und ob Omos und Lashley ein anderes Finish bekommen hätten, macht doch den Kohl auch nicht Fett.
Lashley hat Charisma wie ein Kaugummi an der Schuhsohle und Omos unterbietet ihn in Sachen Charisma nochmal deutlich. Und im Ring hat der gute Omos sowieso nichts zu suchen, der kann ja mal wirklich überhaupt nichts. Für mich steht der auf eine Stufe mit Giant Gonzales, der hat damals aber wenigstens sowas wie eine gewisse Aura ausgestrahlt. Und die komplette Fehde ist einfach nur langweilig.

Raven1802 sagt:

@Goldberg – schade dass Du offensichtlich den Beitrag nicht gelesen hast.Brayblock meint ausnahmsweise nicht Vince sondern Smith….🙄

Matze sagt:

Und er meinte Banks und nicht Becks bezüglich Wertschätzung

Goldberg sagt:

Raven: Aha ja, siehst du… genau deshalb ist es immer gut, wenn man Namen dazu schreibt. Gut dass wir das jetzt geklärt haben. Sonst ist’s ja immer Vince der uns alle richtig verarscht.

Matze, was du jetzt meinst weiß ich nicht.

Brayblack hat geschrieben:
„banks hat schon öfter nicht die Wertschätzung bekommen wie viele andere auch!“

Darauf habe ich mich bezogen und geantwortet mit „Banks bekommt nicht genug Wertschätzung? Ernsthaft?!“
Wir reden hier doch von Sasha Banks oder?

älteres Semester sagt:

1. 4. Mitglied Judgment Day und schon entlassen, sagt ja viel aus, vor allem wie weit sie Pläne für das Stable haben. nämlich: 0

2. Spektakuläres Ende des Steel Cage Matches? – Also wirklich spektakulär wäre doch wenn der Käfig mal hält und auch sonst niemand irgendwie doch eingreifen kann, glaub das habe ich noch nie gesehen. Aber schön zu sehen wie schnell man „Spektakulär“ zu 0815 Standard kommt.

zu ein paar Diskussionen hier:

Flair Ausnahme und Star? Im Ring ist sie technisch eine aber sonst finde ich sie furchtbar, irgendwann in der letzten Zeit war doch ne (Neben-)Storyline Lotte braucht den Titel um relevant zu sein, selten fand ich eine WWE so gut in der Wirklichkeit wie diese Aussage, denn Außerhalb hat die Betonklotz mehr Ausstrahlung.

Banks bekommt Wertschätzung? – Kann man bejahen und verneinen gleichzeitig. kommt immer darauf an mit wem man sie vergleicht. Von ihren Fähigkeiten im und außerhalb des Ringes sollte sie wohl Nummer 1 bei WWE sein aber sie ist maximal Rang 4. (Nach Becks, Lotte und Rousey) Sie hat ab und zu ihre großen Momente aber muss auch das Kinderprogramm mitmachen (24/7 Tagteam …..)

Maeve sagt:

Wüsste gern, warum mein aktueller Post nicht angegeben wird…an Unhöflichkeit meinerseits liegts wohl nicht.

Nator sagt:

Maeve@
Das scheint hier grade normal zu sein.
Mein Beitrag wurde auch zensiert, keine Ahnung warum.
Soviel zu eine Zensur findet nicht statt.
Aber unter andere Themen dürfen bestimmte User andere als Opfer und andere Dinge bezeichnen, das wird dann nicht gelöscht, oder zensiert.

Goldberg sagt:

Doch klar… Also naja, die LEUTE selbst werden doch gelöscht und von hier verbannt. Regelmässig. Keine Vorwarnung, einfach so. Scheint hier die Wilkür zu herrschen.

DDP81 sagt:

Bist Du hier jetzt der neue Mobber No. 1?

Und auch meiner Meinung nach bekommt Sasha nicht die Wertschätzung, die sie verdient hätte. Ob die Aktion jetzt sein musste, ist etwas anderes, wenn sie gekündigt werden will, dann war das vermutlich richtig.

Goldberg sagt:

90 % aller WWE Angestellten bekommen nicht die Wertschätzung die sie verdient hätten.

Sasha Banks bekommt genug Wertschätzung, oder sollte man sagen Aufmerksamkeit. Und das sehr wohl auch deshalb weil sie die Cousine des Rappers Snoop Dogg ist!

Besser wäre wenn endlich! die anderen! auch! mehr! Wertschätzung bekommen würden!

DDP81 sagt:

Deine Meinung.
Natürlich kann jeder mehr Wertschätzung gebrauchen, aber Sasha ist im Gesamtpaket mit Lotte und Becky gleich zustellen und bekommt nicht ansatzweise so ein Standing.
Wenn sie den Titel gewinnt, verliert sie diesem in jeden „größeren“ Match direkt wieder, muss endliche Male zwischen Heel und Face turnen (für mich ein mega Heel) .
Diese Aktion war nicht durchdacht, eine Kurzschlussreaktion.
Dieser Tag Team Titel gehört auch eingstampft, solange man keine richtige Division hat. Aber sie wird mich im Hochzeitsblödsinn gebookt und auch die Tatsache, dass sie generell mit einer bis dahin undercard Naomi teamen muss, ist alles Zuwenig, wenn man es realistisch betrachtet. Von daher kann ich so eine Reaktion nachvollziehen. Egoistisch ist da nur, dass sie Naomi damit reingezogen hat, wovon auszugehen ist….

Und ja, gibt genug andere Wrestler die auch mega unter ihren Niveau gebookt werden. Owens, Styles, Zayn. Aber die haben sich anscheind damit angefreundet. Cesaro zum Beispiel hat es auch beendet, wenn durchdachter. Und eins ist Sasha klar, AEW wird sie definitiv holen, wenn sie verfügbar ist… Denn anders als Owens und co, würde sie direkt komplett gebraucht werden, da dort noch Zuwenig richtige uppercard
Mädels sind.

Wegen Snoop Dog? Das nutzt Vinny nur für Promotion aus, macht er null für Sasha und nun wo Snoopy sogar bei AEW Auftritt, hat sich das eh erledigt.

Aber das alles kann man diskutieren und hat alles auch mit persönlicher Meinung zu tun.

Und nein, dass ist hier keine Willkür wenn man nicht die ganze Zeit rummobbert, trollt und provoziert. Nur wenn man in jedem Beiträg plötzlich auftaucht und oft was zu kacken hat, passiert sowas halt. Und nun kommt wieder meine persönliche Meinung: zurecht.

Goldberg sagt:

Aha…
Also geht es euch bei der Banks nur darum dass sie viel und lange den Championtitel hat.

DDP81 sagt:

Nee, aber dass sie gebookt wird wie eine Lotte oder Becky. Rousey nehme ich aussen vor, die wird immer sie Extras haben, da sie quasi die weibliche Lesnar ist und vermutlich nie ein Jahr am Stück sein wird.

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://fittaste.com/