AEW „Rampage #40“ Ergebnisse & Bericht aus Long Island, New York, USA vom 13.05.2022 (inkl. Abstimmung und Video der kompletten Show)

14.05.22, von "notyourhero"

Quelle: All Elite Wrestling

Welche Schulnote vergebt ihr dieser Show?

View Results

Loading ... Loading ...

All Elite Wrestling „Rampage #40“ (Tapings: 11.05.2022)
Ort: UBS Arena in Long Island, New York, USA
Erstausstrahlung: 13. Mai 2022
Zuschauer: ca. 8.000

Full Show

This is Rampage, baby! Excalibur, Taz, Ricky Starks und Chris Jericho heißen uns aus Long Island willkommen. Ohne Umschweife beginnen wir mit dem Six-Man Tag Team Match.

1. Match
Six-Man Tag Team Match
Death Triangle (Penta El Zero M, Rey Fenix & PAC) gewannen gegen Andrade Family Office (The Butcher & The Blade & Marq Quen) (w/ The Bunny) via Pinfall nach dem Double-Team Fear Factor und dem Black Arrow gegen Marq Quen.
Matchzeit: 10:23

Direkt im Anschluss an das Match werden in der Arena die Lichter ausgeschaltet. Als sie wieder eingeschaltet werden, ist das House of Black am Ring erschienen! Malakai Black, Brody King und Buddy Matthews liefern sich mit ihren Kontrahenten einen Staredown, ehe sie mit ihrem Licht-Aus-Trick genauso schnell verschwinden, wie sie erschienen waren…

2. Match
Singles Match
Shawn Spears gewann gegen Bear Boulder via Pinfall nach dem C4.
Matchzeit: 02:05

Spears prügelt noch ein paar Mal mit einem Stuhl auf den am Boden liegenden Bear Boulder ein und ruft nach Wardlow, der jedoch nicht erscheint.

Lexy Nair hat backstage Tony Nese und „Smart“ Mark Sterling zu Gast. Sterling behauptet, das Tag Team Match gegen Hookhausen wird nicht stattfinden – er hat ja nicht mal Wrestling-Hosen! Einen anderen Wrestler angegriffen zu haben, bestreitet er vehement. Doch Tony Nese macht sich weniger Sorgen. Dafür, dass Hook ihm die Feierlichkeiten versaut hat, wird er bezahlen müssen. Nese meint, er kann auch beide Gegner allein ausschalten. Sterling solle ruhig zehn Riesen auf ihr Team wetten.

3. Match
Singles Match – Owen Hart Foundation Women’s Tournament Quarter-Finals
Ruby Soho gewann gegen Riho via Pinfall nach dem Blade Runner.
Matchzeit: 09:11

Billy Gunn hat seine Söhne und auch The Acclaimed backstage zur Lagebesprechung. Er weiß viel von Stables, doch einige Sachen fehlen noch für ihr neues Team. The Acclaimed wollen den „Scherenschnitt“ mit den Fingern als Geste etablieren. Nun brauchen sie noch eine Catchphrase. Die alte D-X-Catchphrase scheint dabei keine Option zu sein, doch das bekannte „Yo, listen!“ von The Acclaimed findet bei Billy Anklang. Und ihr Debütmatch wird diesen Montag bei DARK: Elevation stattfinden!

Tony Schiavone steht im Ring und kündigt TBS Champion Jade Cargill und die Baddies an, welche sich sogleich auf den Weg zum Ring machen. „Smart“ Mark Sterling humpelt mit seiner Krücke hinterher. Dort angekommen fordert Cargill den Kameramann auf, die Baddies zu filmen. Schiavone verkündet nun, dass Hikaru Shida nicht gegen Red Velvet wird antreten können. Doch Cargill hält das für keine so schlechte Idee. Mark Sterling schildert seine Sicht der Dinge; so soll Red Velvet kampflos in die nächste Runde einziehen. Doch Schiavone stellt sofort klar, dass Tony Khan bereits einen Ersatz gefunden hat… und zwar Kris Statlander! Diese begibt sich nun ebenfalls in die Arena. Das entsprechende Match wird bei der nächsten Ausgabe von Rampage in einer Woche stattfinden.

Bei Mark Henry wundert Ethan Page sich, warum Scorpio Sky Frankie Kazarian überhaupt ein Titelmatch eingeräumt hat, woraufhin der TNT Champion erwidert, dass es sich so gehört. Auch die konstanten Sticheleien von Page und Lambert unterbindet Sky und bittet die beiden sogar, ihn für seine Titelverteidigung allein zu lassen! Nach dem Fingerschnippen gehen auf Skys Seite die Lichter aus. Damit ist wohl alles gesagt – IT’S TIME FOR THE MAIN EVENT!

Für Rampage am nächsten Freitag wurde folgendes Match nun offiziell bestätigt:

Singles Match – Owen Hart Foundation Women’s Tournament Quarter-Finals
Red Velvet vs. Kris Statlander

4. Match
TNT Championship
Singles Match
Scorpio Sky (c) gewann gegen Frankie Kazarian via Pinfall nach dem TKO.
Matchzeit: 11:40
– Dan Lambert lenkte den Referee ab, sodass Ethan Page kurz vorm Finish Kazarian mit dem Titelgürtel attackieren konnte.
– Sammy Guevara und Tay Conti, die aktuellen AAA World Mixed Tag Team Champions, sahen sich das Match in der Crowd an.

Erst im Anschluss an seinen Sieg wird Sky klar, wie er das Match überhaupt gewonnen hat, wie es scheint. Ethan Page brüllt seinen Teampartner an, dass er es für das Team getan hat und er sich für ein Team entscheiden solle. Die beiden scheinen kurz davorzustehen, einander an die Gurgel zu gehen, doch plötzlich streckt Sky Kazarian mit dem Gürtel nieder, ehe er Page umarmt! Sky war die ganze Zeit eingeweiht! Lambert fordert Sammy Guevara und Tay Conti dazu auf, in den Ring zu kommen, was diese mit Stühlen bewaffnet auch tun. Bis dahin sind die Men of the Year jedoch längst verschwunden. Mit diesen chaotischen Szenen endet die heutige Ausgabe von Rampage.

HIER könnt Ihr Euch mit vielen weiteren Fans über diese Show unterhalten! KLICK!




Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://fittaste.com/