*Update* AEW Dynamite #135“ Rating auf TBS vom 04.05.2022 (Inkl. Zuschauerzahlen der einzelnen Segmente)

08.05.22, von Jens "JME" Meyer

Quelle: All Elite Wrestling

– Die „AEW Dynamite“-Ausgabe auf TBS am 04. Mai 2022 sahen durchschnittlich 0,833 Millionen Zuschauer:innen. Im Vergleich zur Ausgabe in der letzten Woche (0,921 Millionen Zuschauer:innen) verlor man damit ca. 88.000 Zuschauer:innen. Die Show landete auf Platz 36 der meistgeschauten Shows im US-Kabelfernsehen (Vorwoche: Platz 37) am Mittwoch. Im Vergleich zur Ausgabe vom 05. Mai 2021 verlor man bei den Zuschauern circa 24%. Bei der Ausgabe im letzten Jahr handelte es sich um das „Blood and Guts“-Special, welches auch mit deutlich weniger Sport-Konkurrenz zu kämpfen hatte.

In der US-Hauptzielgruppe (Männer und Frauen im Alter von 18 bis 49 Jahren) erreichte man diese Woche 0,32 Ratingpunkte und 421.000 Zuschauer:innen (Vorwoche: 0,33 Punkte und 424.000 Zuschauer:innen), was Platz 4 der meistgeschauten Shows in der Hauptzielgruppe im US-Kabelfernsehen am Mittwoch bedeutete (Vorwoche: Platz 4). Im Jahresvergleich zur Ausgabe vom 05. Mai 2021 sank die Zuschauerzahl in der Hauptzielgruppe um 23%.

„Dynamite“ (164.000 Zuschauer:innen) schlug allerdings sowohl „RAW“ (158.000 Zuschauer:innen) als auch „Smackdown“ (153.000 Zuschauer:innen) bei den Zuschauer:innen im Alter zwischen 18 und 34 Jahren.

Nachfolgend die Auflistung der einzelnen Segmente auf TBS:
* Jeff Hardy vs. Bobby Fish sahen 0,857 Millionen Zuschauer:innen, davon 421.000 in der Hauptzielgruppe.
* Bryan Danielson, Jon Moxley & Wheeler Yuta vs. Butcher, Blade & Angelico, sowie das Segment mit Luchasaurus, Jungle Boy, Christian Cage, Ricky Starks und Powerhouse Hobbs gewannen 16.000 Zuschauer:innen (0,873 Mio. Zuschauer:innen, davon 434.000 in der Hauptzielgruppe).
* Promos von Keith Lee & Swerve Strickland und MJF, sowie Wardlow vs. William Morrissey verloren 7.000 Zuschauer:innen (0,866 Mio. Zuschauer:innen, davon 440.000 in der Hauptzielgruppe).
* Promos und Segment von und mit Britt Baker, Jamie Hayter, Ruby Soho und Toni Storm, Adam Page, Jay Lethal, Sonjay Dutt und Satnam Singh verloren 3.000 Zuschauer:innen (0,863 Millionen Zuschauer:innen, davon 444.000 in der Hauptzielgruppe).
* Chris Jericho vs. Santana, sowie eine Promo von Samoa Joe verloren 32.000 Zuschauer:innen (0,831 Millionen Zuschauer:innen, davon 421.000 in der Hauptzielgruppe).
* Promos und Segmente von und mit dem Gunn Club, The Acclaimed, Varsity Blonds, dem House of Black, Jade Cargill & The Baddies, sowie der Start des Matches Rey Fenix vs. Dante Martin verloren 3.000 Zuschauer:innen (0,828 Millionen Zuschauer:innen, davon 434.000 in der Hauptzielgruppe).
* Rey Fenix vs. Dante Martin, Promos von Darby Allin & Sting sowie Thunder Rosa & Serena Deeb verloren 55.000 Zuschauer:innen (0,773 Millionen Zuschauer:innen, davon 397.000 in der Hauptzielgruppe).
* Mercedes Martinez vs. Deonna Purrazzo gewann 1.000 Zuschauer:innen (0,774 Millionen Zuschauer:innen, davon 380.000 in der Hauptzielgruppe).

„AEW Dynamite“ lief in dieser Woche gegen die NBA-Playoffs auf TNT (3,425 Millionen Zuschauer und 1,15 Ratingpunkte in der US-Hauptzielgruppe), gegen zwei Spiele der NHL-Playoffs auf ESPN und ESPN2 (insgesamt 1,230 Millionen Zuschauer und 0,41 Ratingpunkte in der US-Hauptzielgruppe), gegen die UEFA Champions League auf TUDN (0,371 Millionen Zuschauer und 0,15 Ratingpunkte in der US-Hauptzielgruppe), sowie Baseball auf dem MLB Network (insgesamt 0,211 Millionen Zuschauer und 0,03 Ratingpunkte in der US-Hauptzielgruppe).

Nachfolgend zum Vergleich die Zahlen…

…der Erstausstrahlungen auf TNT und TBS zu diesem Zeitpunkt des Jahres in den letzten Jahren und zur Premierenausgabe:
04. Mai 2022: 833.000 Zuschauer:innen (0,32 Ratingpunkte und 421.000 Zuschauer:innen in P18-49)
05. Mai 2021: 1.090.000 Zuschauer:innen (0,42 Ratingpunkte und 548.000 Zuschauer:innen in P18-49)
06. Mai 2020: 732.000 Zuschauer:innen (0,28 Ratingpunkten und 356.000 Zuschauer:innen in P18-49)

…der Erstausstrahlungen auf TNT und TBS in den letzten 16 Wochen:
04. Mai 2022: 833.000 Zuschauer:innen und 0,32 Ratingpunkten in P18-49
27. April 2022: 921.000 Zuschauer:innen und 0,33 Ratingpunkten in P18-49
20. April 2022: 930.000 Zuschauer:innen und 0,37 Ratingpunkten in P18-49
13. April 2022: 977.000 Zuschauer:innen und 0,37 Ratingpunkten in P18-49
06. April 2022: 989.000 Zuschauer:innen und 0,38 Ratingpunkten in P18-49
30. März 2022: 979.000 Zuschauer:innen und 0,38 Ratingpunkten in P18-49
23. März 2022: 1.046.000 Zuschauer:innen und 0,41 Ratingpunkten in P18-49
16. März 2022: 993.000 Zuschauer:innen und 0,38 Ratingpunkten in P18-49
09. März 2022: 945.000 Zuschauer:innen und 0,40 Ratingpunkten in P18-49
02. März 2022: 966.000 Zuschauer:innen und 0,35 Ratingpunkten in P18-49
23. Februar 2022: 1.010.000 Zuschauer:innen und 0,40 Ratingpunkten in P18-49
16. Februar 2022: 869.000 Zuschauer:innen und 0,31 Ratingpunkten in P18-49
09. Februar 2022: 1.129.000 Zuschauer:innen und 0,41 Ratingpunkten in P18-49
02. Februar 2022: 954.000 Zuschauer:innen und 0,35 Ratingpunkten in P18-49
26. Januar 2022: 1.100.000 Zuschauer:innen und 0,41 Ratingpunkten in P18-49
19. Januar 2022: 1.032.000 Zuschauer:innen und 0,44 Ratingpunkten in P18-49

Quellen: showbuzzdaily.com, Wrestlenomics, Twitter: @BrandonThurston

Diskutiert auch hier in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Zahlen! Klick!




13 Antworten auf „*Update* AEW Dynamite #135“ Rating auf TBS vom 04.05.2022 (Inkl. Zuschauerzahlen der einzelnen Segmente)“

DWFH sagt:

Na der Hype scheint wohl wirklich vorbei zu sein schon unter 900k Zuseher…

Das ging schnell in den letzten Wochen

Michhier sagt:

Einzelne Tage sagen nichts über die Entwicklung aus. Es ist zuviel zu beachten als nur von letzter Woche auf diese. Trotzdem Schade.

DDP81 sagt:

Ich glaube, ich unerwähntes es bereits….

Jeffharddyy13 sagt:

Also die ratings gehen echt gut runter mal schauen bin gespannt wie es in 1 2 Jahre aussieht

Masch sagt:

Die Ratings gehen nicht im generellen runter. Im Vergleich zum Vorjahr ist es eine von bisher zwei oder drei Shows in diesem Jahr, die nicht besser abschnitten. Nein, eine Show ist kein Trend und einen Vergleich stellt man auch nicht zu den Vorwochen an. Aktuell läuft man gegen die NBA und NHL Playoffs, vor Wochen war das nicht der Fall. Schaut euch halt an, welche Zahlen die Shows im letzten Jahr hatten, die gegen die NBA-Playoffs liefen. Die Zuschauerzahl in der Hauptzielgruppe ist zum Beispiel um 16% gestiegen, wenn man sie mit der Show vergleicht, die letztes Jahr gegen den Beginn der NBA-Playoffs lief. Das ist der Maßstab und nichts anderes.

Desiree Hagl-wimmer sagt:

Habt ihr so Angst das aew Mal besser wird als WWE ? Oder warum schreibt ihr immer das gleiche ?. Die Ausgabe war jetzt auch nicht die beste. Hoffe das es die nächsten Wochen wieder besser wird. Leider finde ich auch zuviele wweler.ich hätte gerne lieber andere wrestler gesehen.ja Adam und brayen sind gut aber ich finde die anderen indis einfach neu und unterhaltsamer.

Roman sagt:

@Desiree Hagl-wimmer :

Deine Rechtschreibung ist zwar schwer zu verstehen, aber Dein „Ex WWE“ zeigt doch wieder einmal, dass Du scheinbar kein Interesse daran hast, einfach mal nachzuschauen, wo die von Dir erwähnten Leute schon überall aktiv waren/grandiose Indy-Karrieren hatten usw.

Aber wenn man sich wohl nicht für Wrestling interessiert, hat man eben nur den unsinnigen „Ex WWE“ Spruch.

Oder versteh ich Deine verwirrende Rechtschreibung falsch ?!

Und übrigens, welchen „Adam“ und „brayen“ meinst Du ?
Und wer oder was ist „indis“ ?!

DDP81 sagt:

@dwfh ich meinte, du erwähntes es bereits.

HATERsup sagt:

Braucht es euch auch diese Woche nicht schon zu redet: Enttäuschung

Jeffharddyy13 sagt:

Mir ist es egal wer besser wird .. es geht darum ein gutes Produkt zu haben.. momentan macht das aew besser aber ich denke persönlich die werden nie an die wwe ran kommen das ist meine persönliche meinung außer die wwe macht weiter so ein bullshitt und vergrault die letzten Fans auch noch..

Jennyfer sagt:

Oh ha…

das vorgebliche „dream Match“ Dante vs Fenix verliert Zuschauer ind ist am Ende schwächer als das Match und den ROH Womens Title… Respekt für diese großartiege Einschätzung TK

Jenser sagt:

Auch als AEW-Fan, zu welchen ich mich klar zähle, sollte man schon dazu stehen, dass die Ratings wirklich nicht berauschend sind. Mit diesem Kader sollte man locker 1,1-1,3 Millionen Zuschauer einfahren.

ABER die Shows sind weiterhin geil und ich freue mich Woche für Woche auf die neuen Ausgaben. Sorgen machen mir die leicht schwächelnden Zahlen trotzdem!

TonyKhankann sagt:

Ich denke man sollte nicht schadenfroh sein, denn wenn WWE aktuell was gebrauchen könnte, dann Konkurrenz die sie zum Umdenken oder zumindest zu ein paar Veränderungen zwingt.

Aber dazu ist Tony Khan meiner Meinung nach einfach der falsche Mann an der Spitze. Tony Khan kann Fan-Service, er versteht es, vor allem den von der WWE frustrierten Wrestling Fans das zu liefern, was sie gern sehen wollen. Aber er generiert keine neuen Fans, er hält die 1.000.000 Zuschauer +/- und das mit so einem Kader, mit CM Punk und Danielson zB, zwei der größten Stars der letzten 15 Jahre und so ziemlich allem, was der Markt sonst noch so her gibt. Man hat sich alle geschnappt bis auf Strowman und Bray Wyatt. Ich halte ihn einfach für nicht innovativ genug, da waren Bischoff Mitte der 90er und insbesondere Paul Heyman mit ECW deutlich überlegen. Trotz oder wegen der vielen kreativen Freiheiten hat sich keine Gruppierung oder kein Star hervorgetan, der das Potential für Must See TV hat, worüber man sich in der Schule, an der Uni oder im Büro unterhält.

Ich hatte die Hoffnung, dass er einfach Wrestling wieder „cool“ macht, oder sagen wir angesagter, so wie damals Bischoff mit der NWO, der die WWE dazu gezwungen hat, von diesem comichaften Family Style mit Wikingern, Müllmännern und Hähnen weg zu kommen.

So stellt er halt die Fans zufrieden, die eh schon Wrestling geschaut haben und das ist auch gut so, aber ich hatte mir halt mehr erwartet bei den Möglichkeiten.

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://fittaste.com/