„Supercard of Honor XV“ – Fallout: Tony Khan spricht über die Zukunftsplanung von ROH – Samoa Joe über seine Entlassung bei der WWE und über seine Pläne bei ROH und AEW – Weitere Neuzugänge feiern ihr Debüt bei „Supercard of Honor XV“ – Vorschau auf die heutige Weekly

04.04.22, von "Easy D"

© lev radin / Shutterstock.com / ROH

– In Anschluss an den diesjährigen „Supercard of Honor“ – PPV, stellten sich unter anderem Tony Khan und Samoa Joe, im Rahmen eines Mediengespräches, den Fragen der anwesenden Journalist:innen.

Samoa Joe, der seinen ersten Auftritt für ROH seit dem Jahr 2015 absolvierte (und auch den ersten Auftritt nach seiner Entlassung bei World Wrestling Entertainment) und neuerdings auch bei All Elite Wrestling unter Vertrag steht, äußerte sich während der Pressekonferenz unter anderem über die vergangenen Monate nach seiner Entlassung bei der WWE, seinem gesundheitlichen Zustand und zu seiner Zukunft bei AEW / ROH.

In den letzten Wochen vor seiner Entlassung bei World Wrestling Entertainment, machte sich Joe laut eigener Aussage mehr Sorgen um den Gesundheitszustand von Triple H als über seine Anstellung beim Marktführer.

Als ich nach meiner ersten Entlassung noch einmal bei der WWE unterschrieb, war der Hauptgrund dafür meine guten Beziehungen zu Triple H und William Regal. Nachdem Triple H wegen seiner gesundheitlichen Probleme, über die ich mir mehr Sorgen gemacht hatte als um meine Anstellung, NXT vorübergehend verlassen musste und kurz danach William Regal entlassen wurde, wusste ich, dass die Zeichen auch für mich auf Abschied stehen. Für viele Menschen bedeutet eine Entlassung, ein großer Einschnitt im Leben, mir gab es die Freiheit, mich vielen Projekten zu widmen, die ich mich schon seit längerer Zeit widmen wollte. Ich konnte mich unter anderem mit Tony Khan treffen und verschiedene Pläne für die Zukunft besprechen und ich war sehr überrascht, dass seine und meine Pläne übereinstimmten.

Während des Mediengespräches wurde er auch zu seinem Gesundheitszustand und zu den Verletzungen befragt, die ihn immer wieder während seiner Zeit bei NXT plagten. Er verriet, dass er sich großartig fühlt und wieder bereit ist, in den Ring zu steigen. Samoa Joe fügte hinzu, dass ihm eine Gehirnerschütterung, die er sich während seiner Zeit bei NXT zugezogen hatte, lange außer Gefecht gesetzt hatte. Das war einer der Gründe, neben seinen neuen Projekten, warum er nicht schon früher sein Comeback gefeiert hat.

Ich bin mehr als zuversichtlich was meine Gesundheit betrifft. Sie müssen verstehen, dass ich nach einer mehr als 15-jährigen Karriere mit der wahrscheinlich schlechtesten medizinischen Versorgung, die ein Mann bekommen kann, in die WWE gekommen bin und einen sehr anstrengenden Zeitplan hatte. Ich hatte ein paar Verletzungen, darunter eine schwere Gehirnerschütterung, die mich für eine Weile außer Gefecht gesetzt hat. Wenn es um Gehirnverletzungen und dergleichen geht, wollte ich es nicht riskieren, zu früh wieder in Training einzusteigen und mir möglicherweise dauerhaft zu schaden. Es gibt heutzutage so viele neue wissenschaftliche Erkenntnisse zum Thema Gehirnerschütterungen, weshalb wir diese auch unbedingt nutzen sollten. Ich habe mir die Zeit genommen um sicherzustellen, dass ich bereit dafür bin wieder in den Ring zu steigen, ohne meine Gesundheit dabei zu gefährden.

Auch zu seinen Zielen, die er bei Ring of Honor und All Elite Wrestling verfolgt, äußerte sich Samoa Joe.

Ich bin hier, um Unified World Champion zu werden. Ich bin hier, um die AEW Championship und die Ring of Honor Championship zu gewinnen. Ich will bei ROH und AEW alles zu gewinnen, was mir vor die Nase gesetzt wird. Ich bin mehr als bereit, am Owen Hart Turnier teilzunehmen und es zu gewinnen. Das ist kein Spiel mehr. AEW hatte viele schöne Momente in der Vergangenheit, viele großartige Wrestler, die sich gegenseitig respektieren. Ich respektiere niemanden, solange sie nicht mit mir im Ring gestanden haben. Ich bin zu AEW und ROH gekommen, um den Leuten eins aufs Maul zu geben und ihnen zu nehmen was sie haben.

Auch Tony Khan äußerte sich zu verschiedenen Themen. Unter anderem wurde er gefragt, ob ROH in Zukunft weiterhin während des „Wrestlemania – Wochenendes“ einen Event veranstalten wird.

Ich denke, wir könnten auch ohne das „Wrestlemania – Wochenende“ auskommen, aber andererseits hat es eine gewisse Tradition für die Fans. Um ehrlich zu sein, sehe ich es anders. Ich habe immer gesagt, dass AEW keine Show während des „Wrestlemania – Wochenendes“ veranstalten wird und daran habe ich mich gehalten, es bedeutet aber nicht automatisch, dass ROH in Zukunft keine Show mehr während des „Wrestlemania – Wochenendes“ veranstalten wird. Vielleicht sollten wir es in Zukunft weiterhin machen und ich sollte für den Abend aus der Stadt verschwinden. Das würde ihnen (WWE. Anm.d.Red.), aber auch ein Jahr Zeit geben, ein Gegenprogramm auf die Beine zu stellen.

Außerdem wurde Khan darüber befragt, ob es sinnvoll wäre, die zukünftigen Events von Ring of Honor, mit den PPVs von All Elite Wrestling zu verbinden.

Das könnte auch cool sein. Daran habe ich nie gedacht, aber es ist eine großartige Idee. Die einzige Sache ist, dass dies von mehreren Faktoren abhängig wäre, ob diese Idee Erfolg hätte. Wir haben einen Fernsehvertrag und wir müssen die Dinge mit WarnerMedia absprechen. Es ist aber eine großartige Idee, die kreativ ist. Es ist definitiv etwas, worüber man nachdenken sollte.

Tony Khan fügte noch an, dass vor jedem AEW – PPV, ein Fan Fest stattfindet und dementsprechend der Terminkalender an den besagten Wochenenden immer sehr gefüllt ist. Man müsste im Falle einer Umsetzung dieser Idee darüber nachdenken, ob es weiterhin sinnvoll wäre, die PPVs an einem Samstag zu veranstalten.

– Bei „Supercard of Honor XV” debütierte mit „Blanchard Enterprises“, bestehend aus Tully Blanchard, Kaun, Toa Liona und Brian Cage, auch ein neues Stable bei Ring of Honor. Kaun und Toa Liona werden fortan als „Gates of Agony“ versuchen, die Tag Team Division bei ROH aufzumischen. Kaun stand in der Vergangenheit bereits bei ROH im Ring und konnte zusammen mit Shane Taylor und Moses im Jahr 2021, als die Gruppierung „Shane Taylor Promotions“, die ROH World Six Man Tag Team Championships gewinnen. Toa Liona ist unter anderem für Future Stars of Wrestling aktiv (aka. FSW), wo er derzeit zusammen mit Toko Uso die FSW Tag Team Championships hält.

– Die aktuelle TV-Weekly befasst sich in dieser Woche mit Matches aus der Anfangszeit von Ring of Honor. Hierbei handelt es sich um die Paarungen Bryan Danielson vs. Low Ki vs. Christopher Daniels (ROH „The Era of Honor Begins“ vom 23.02.2002), Eddie Guerrero vs. Super Crazy um die IWA Puerto Rico Intercontinental Championship (ROH „The Era of Honor Begins“ vom 23.02.2002) und The Briscoes vs. AJ Styles & Samoa Joe und die ROH Tag Team Championships (ROH „The Conclusion“ vom 28.11.2003) Die Show wird in der kommenden Nacht ab 1 Uhr deutscher Zeit kostenlos auf FITE TV veröffentlicht.

Quellen: WrestlingInc, Fightful

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!




5 Antworten auf „„Supercard of Honor XV“ – Fallout: Tony Khan spricht über die Zukunftsplanung von ROH – Samoa Joe über seine Entlassung bei der WWE und über seine Pläne bei ROH und AEW – Weitere Neuzugänge feiern ihr Debüt bei „Supercard of Honor XV“ – Vorschau auf die heutige Weekly“

Los Quégels sagt:

Gibt es denn in Zukunft eine Weekly ? Wenn ja wann ?
Fand das Event am Wochenende sehr gut und würde dort gerne fest einsteigen

Rikibu sagt:

In der Tat eine wunderbare Show gewesen, die der Herr Khan da geschaffen hat.
Auch wenn ich viele Akteure nicht kannte, die in Ring Action hat gestimmt. Auch die gekonnte Involvierung von AEW Personal, allen voran FTR vs. Briscoes, waren sehr gut inszeniert. Was für ein Match… Endlich das Spotlight für Yuta mit dem pure Titel…

Und am Ende natürlich der samoanische Joe, dem Turn von Lethal usw… da ist viel Feuer drin.

Jericho sagt:

Die kommt wieder befindest sich noch im Aufbau früher lief das glaube Dienstag

Wolfpac sagt:

Das hab ich mich auch schon gefragt, würde ich nämlich auch sehr gern sehen.

Easy D sagt:

Eine Weekly befindet sich momentan in der Planung.

Weitere Infos findet ihr hier:
https://www.wrestling-infos.de/236594.html

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube