Big E entging nur knapp einer Katastrophe – „WrestleMania 38“: Kickoff-Show live auf dem USA Network + Musikalische Performance angekündigt – Vier Matches für die nächste NXT-Ausgabe bestätigt

23.03.22, von Jens "JME" Meyer

© Kathy Hutchins / Shutterstock.com / WWE

– Big E verriet nun auf Twitter, wie knapp er einer Katastrophe entgangen ist. Laut seinen Ärzten ist er nur knapp an einem Schlaganfall, einer permanenten Lähmung oder sogar an einer tödlichen Verletzungen vorbeigeschrammt. Der 36-Jährige hat sich bekanntlich bei der „Friday Night Smackdown“-Ausgabe am 11. März die Nackenwirbel C1 und C6 gebrochen.

– Die zweistündige „WrestleMania 38“ Kickoff-Show am Samstag, den 02. April 2022, wird in den USA live auf dem USA Network ausgestrahlt. In Deutschland wird die Show von 0 Uhr bis 2 Uhr in der Nacht auf Sonntag auf dem WWE Network und Youtube zu sehen sein. Bisher wurden noch keine Matches für die Kickoff-Shows angekündigt.

– Offiziell bestätigt hat WWE mittlerweile auch eine Einlage von DJ Valentino Khan. Er wird an beiden Tagen im AT&T Stadium performen. Khan legte bereits beim „SummerSlam 2021“ im Allegiant Stadium in Las Vegas für die Fans auf.

– Für die „NXT 2.0“-Ausgabe in der nächsten Woche, der letzten vor dem „NXT Stand and Deliver“-Special, wurden vier Matches angekündigt. So wird es zu den Paarungen LA Knight & MSK (Nash Carter & Wes Lee) vs. Imperium (Gunther, Marcel Barthel & Fabian Aichner), Von Wagner vs. Bodhi Hayward, Josh Briggs & Brooks Jensen vs. Legado del Fantasma (Raul Mendoza & Joaquin Wilde), sowie Roderick Strong vs. A-Kid vs. Cameron Grimes um den letzten Platz im NXT North American Title Ladder Match kommen.

WWE NXT 2.0 #28
Ort: WWE Performance Center in Orlando, Florida, USA
Erstausstrahlung: 29. März 2022 auf dem WWE Network

NXT North American Title Ladder Match Qualifier – Triple Threat Match
Roderick Strong vs. A-Kid vs. Cameron Grimes

6 Man Tag Team Match
LA Knight & MSK (Nash Carter & Wes Lee) vs. Imperium (Gunther, Marcel Barthel & Fabian Aichner)

Tag Team Match
Josh Briggs & Brooks Jensen vs. Legado del Fantasma (Raul Mendoza & Joaquin Wilde)

Singles Match
Von Wagner vs. Bodhi Hayward

Quelle: PWInsider

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!




21 Antworten auf „Big E entging nur knapp einer Katastrophe – „WrestleMania 38“: Kickoff-Show live auf dem USA Network + Musikalische Performance angekündigt – Vier Matches für die nächste NXT-Ausgabe bestätigt“

UnderCardGirl sagt:

Ja, das konnte man sich schon denken wie knapp sowas ist, als man das Video dazu gesehen hat. Big E hatte da echt Big Luck. Da kann man nur noch gute Besserung sagen.

Rikibu sagt:

versteh das einer… wer soll das durchhalten? 2 Tage mit je 2 Stunden Kickoff + 4 Stunden pro Tag als Hauptshow?

so viel „showcase of the immortals“ gibt das Roster der WWE nun wirklich nicht her und es riecht daher massivst nach Blähwerk ohne berechtigten Stellenwert.

Aber ein Drittel wird sicher wieder mit sinnlosen Clips zugeböllert, damit parallel bei peacock Werbung laufen kann…

Raven1802 sagt:

Da feiert er künftig bestimmt 2 mal Geburtstag. Hoffe ihn geht’s bald wieder besser. Ich bezweifle aber, dass wir ihn je wieder im Ring sehen werden.

Jon08 sagt:

Schrecklich, wenn man sowas erfährt. Ist vielleicht auch die Frage, wie sehr ihn die Gedanken daran mitnehmen werden, sobald er wieder in den Ring steigt. Kann ja passieren, dass sich da ein psychisches Trauma bildet und er womöglich nicht mehr in den Ring steigen wird.

Bastian sagt:

Oh f**k. Ich wünsche ihm alles gute und das er hoffentlich bald mit seinen New Day Kollegen bald wieder im Ring steht.

UnderCardGirl sagt:

Ach Raven, Du bezweifelst ja so einiges 🙄

Dj rüttelplatte sagt:

Ach du je.
Noch n Kahn
Also Tony Kahn
Nick Khan
Dj Khan
Fehlen noch Olli und Dschingis. Dann ist der Kahn voll.
Gute Besserung an Big E. Das hätt schlimmer enden können

TripleH72 sagt:

@UnderCardGirl

Ich denke das es sehr lange dauern wird, bis die WWE Ärzte ihm wieder eine Ringfreigabe erteilen werden. Denk nur mal daran, wie lange Edge gebraucht hat um wieder in den Ring steigen zu können.
Letztendlich ist es Big E´s Entscheidung ob er weitermachen wird oder nicht. Die lange Verletzungspause wird Ihn sicherlich nachdenklich machen, aber meine persönliche Meinung zu ihm ist, das die Liebe zum Showbuiseness noch zu groß ist. Eventuell wird er eine andere Rolle hinter den Ringkulissen einnehmen so wie Tyson Kid nach seiner schweren Nackenverletzung ?

Ich wünsche dem Stiernacken alles Gute und eine schnelle Genesung.

Worthless sagt:

@Rikibu: Wenn du das schon viel findest, dann schau dir mal an was das Collective Weekend am kommenden Donnerstag, Freitag und Samstag bietet…12 Shows, 4 Shows pro Tag und dann kommt Samstag und Sonntag noch die Wrestlemania. 🙂

Raven1802 sagt:

@Undercardgirl – ja und damit hatte ich schon das ein oder andere mal Recht. Ich sehe Dinge realistisch und verfalle da nicht in so ein Mark-Gehabe.

Nur falls Du es nicht begriffen hast Wirbel C1 und C6 gebrochen. Bei einem normalen Menschen ohne die Muskulatur eines BigE bedeutet dies Rollstuhl- Tod.

Ein Bryan hatte „nur“ Gehirnerschütterungen und wurde 3 Jahre von der WWE nicht zugelassen.

Ein Edege hatte eine Verengung der Wirbelsäule und wurde knapp 10 Jahre nicht in den Ring gelassen.

Beides waren jedoch Top-Draws in der WWE. Man hielt an ihren fest.

Big E ist für Vince nicht dieser Top Draw. Was denkst Du also, wie lange Vince auf Big E wartet? Eher bekommt der alte Sack ein warmes Gefühl im Magen weil er ihn feuert.

Also ja, man kann natürlich an Einhörner glauben-so wie Du. Oder es einfach realistisch sehen…

Rikibu sagt:

@ Worthless
Die Menge bei WWE ist ja nur so entlarvend, weil die meiste Zeit mit Zeug gefüllt wird, die dem Wrestlemania Mantra unwürdig ist… bei anderen Show Marathons verschiedener Ligen ist in Summe wahrscheinlich mehr Potential vorhanden, besser unterhalten zu werden.

Torrez sagt:

Genickverletzungen sind halt leider extrem gefährlich, glücklicherweise haben Wrestler mit ihrer durchaus massiven Muskulatur da einen kleinen Vorteil. Bleibt nur zu hoffen das der Heilungsprozess gut verläuft.

UnderCardGirl sagt:

Raven1802, Du siehst Dinge realistisch? Na, du bildest dir auch ein, Rassismus zu sehen wo keiner ist! Dafür müsstest du dich bei mir Entschuldigung.

Die Experten hier wissen natürlich alle, wo diese Halswirbel sind. Ein Bruch kann ganz unterschiedlich sein, von einem kleinen Riss, bis komplett auseinander, und dann auch noch komplett auseinander UND die Bruchtstellen weit voneinander entfernt. Wenn es nur ein kleiner Riss ist bzw. die Bruchstellen nicht weit voneinander entfernt, kann so ein Bruch wieder gut verheilen. Jetzt können die Experten hier sicher sagen wie lange das dauern wird! Ja ich weiß, laaange. Bedeutet aber nicht dass er nicht wieder zurück kehren kann! Wenn sich einer den Arm bricht sagt man übrigens auch nicht: Jetzt darfst du nie wieder in den Ring, weil dann würdest du dir da nochmal den Arm brechen, sondern…man wartet bis es wieder verheilt ist. Die Wahrscheinlichkeit dass das dann nochmal bricht ist eher sehr gering.

UnderCardGirl sagt:

PS: Ich weiß übrigens wo die Nackenwirbel C1 und C6 sind, das ist quasi am Anfang und am Ende vom Nacken.

https://www.endoprosthetics-guide.com/wp-content/uploads/2013/01/Fotolia_91479058_M.jpg

Nur noch einmal: „Gebrochen“ und „gebrochen“ … das kann ganz unterschiedlich sein, von der ahm Schwere her. Wir wissen nicht wie sehr gebrochen es ist. Von da her können wir auch keine weiteren haha Diagnosen abgeben… Aber wenn es nur ein kleiner Riss wäre, dann stehen die Heilungschancen gut, und die Chancen für eine Rückkehr wohl auch, denke ich, obwohl es der Nacken ist. Aber auch da können Knochen wieder gut verheilen.

UnderCardGirl sagt:

Uuund, es spielt wohl auch noch eine Rolle, ob z.B. „nur“ was beim Dornfortsatz gebrochen ist, oder ob der Bruch mehr in der Nähe vom Wirbelkanals ist! Aber wem erzähle ich das überhaupt!

Worthless sagt:

@Rikibu: JA klar. Man hat ja so seine Erwartungen und bei WWE kann man leichter bzw schneller enttäuscht werden als bei den Indies. Vor allem dann, wenn man letzteres mehr gewöhnt ist und Wrestler so und so zu einer der großen Ligen wechselt. Die Enttäuschungen allein der letzten 2 Jahre kann WWE so einfach nicht wieder gut machen.

UnderCardGirl sagt:

„Die Enttäuschungen allein der letzten 2 Jahre kann WWE so einfach nicht wieder gut machen.“

Ich glaube Deine Tastatur ist kaputt, die Taste für 1 geht bei Dir gar nicht mehr. In Wirklichkeit meinst Du natürlich „Die Enttäuschungen allein der letzten 12 Jahre…“
Aber ja, es stimmt schon. Auch die letzten 2 Jahre allein reichen eigentlich schon aus!

Schollenator sagt:

@UndercardGirl kannst du nicht einfach mal deine Fr**** halten… Wahnsinn was ihr euch hier immer ankeift obwohl es nur die verdammte Kommentar Sektion von WI ist. Kindergarten

UnderCardGirl sagt:

Schollenator, halte DU deine Fr…..!

Wir keifen nicht. Wir diskutieren nur. Ja genau, das ist Kommentar Sektion, wir schreiben Kommentare und reden miteinander. Du musst’s ja nicht lesen. Und schreiben musst du auch nicht, besonders nicht wenn du nichts brauchbares beizutragen hast. Und jetzt kannst DU ja wieder gehen -zurück in deinen Kindergarten. Danke

Jon08 sagt:

Die Diagnose und die Einschätzung der Ärzte steht dort oben. Finde, da gibt es absolut nichts schön zu reden:

„wie knapp er einer Katastrophe entgangen ist. Laut seinen Ärzten ist er nur knapp an einem Schlaganfall, einer permanenten Lähmung oder sogar an einer tödlichen Verletzungen vorbeigeschrammt.“

UnderCardGirl sagt:

Was manche Leute offensichtlich nicht kapieren: Bei den Halswirbeln ist das immer extrem „knapp“!!! Bzw. bei so einem Unfall / so einem Aufprall – – – hätte es genauso „gut“ jederzeit auch tödlich enden können! Dennoch kann der Bruch auch relativ „harmlos“ sein, selbst bei den Halswirbeln.

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://fittaste.com/