WWE NXT 2.0 #28 Ergebnisse & Bericht aus Orlando, Florida, USA vom 22.03.2022 (inkl. Videos & Abstimmung)

23.03.22, von Julian "justxjulez" Erfurth

Quelle: © World Wrestling Entertainment

Welche Schulnote vergebt ihr dieser Show?

View Results

Loading ... Loading ...

WWE NXT 2.0 #28
Ort: WWE Performance Center in Orlando, Florida, USA
Erstausstrahlung: 22. März 2022

NXT 2.0 beginnt in dieser Woche mit NXT North American Champion Carmelo Hayes und Trick Williams, welche in der Halle ankommen und uns auf die anstehenden Qualifikationsmatches für das Ladder Match hypen. Und genau damit geht es im Ring auch los!

1. Match
NXT North American Title Ladder Match Qualifier – Singles Match
Solo Sikoa gewann gegen Roderick Strong (w/ Malcolm Bivens) via Pin nach dem Uso Splash.
Matchzeit: 9:19
– Während des Matches kam Santos Escobar heraus und schaute sich das Match aus nächster Nähe an.

Indi Hartwell und Persia Pirotta diskutieren in der Umkleide, welches Paar das attraktivere und auf Social Media berühmtere ist: InDex oder DuSia. Letztendlich lädt Indi ihre Freundin und deren Partner ein, das folgende Match Ringside zu betrachte, was diese sich nicht zwei Mal sagen lassen.

2. Match
Singles Match
Tony D’Angelo gewann gegen Dexter Lumis (w/ Indi Hartwell) via Pin nach dem Swinging Fisherman’s Suplex.
Matchzeit:
– Vor dem Finish lenkte Duke Hudson Dexter Lumis ab. Gleichzeitig griff Tony D’Angelo nach seinem Brecheisen, was erst Indi Hartwell und dann Persia Pirotta verhinderten. Letztere lieferte sich ein kurzes Tauzieh-Duell mit Tony D, welches damit endete, dass Pirotta das Brecheisen losließ und D’Angelo Lumis mit dem Eisen traf. Der Referee sah dies nicht, da er zwischen D’Angelo und Lumis stand und sich unter dem Schlag hinwegduckte.

Im Anschluss ergreift Tony D’Angelo ein Mikrofon und erklärt, dass er den Köder für Ciampa auswarf und dieser wie ein kleiner Fisch anbiss. Bei „Stand and Deliver“ wird er Ciampa selbstverständlich besiegen. Plötzlich ertönt die Musik seines Gegners und Tony D wendet sich der Bühne zu, doch Ciampa betritt den Ring von hinter D’Angelo und überrascht ihn so, wodurch er den Fairytale Ending problemlos durchbringen kann. Anschließend schnappt sich Ciampa das Mikrofon und verspricht, sollte es notwendig sein, so werde er sein eigenes „Fairytale Ending“ schreiben.

Grayson Waller verspricht, sein heutiges Qualifikationsmatch gegen A-Kid zu gewinnen und sich bei „Stand and Deliver“ zum neuen North American Champion zu krönen.

3. Match
Singles Match
Elektra Lopez (w/ Legado del Fantasma: Raul Mendoza & Joaquin Wilde) gewann gegen Fallon Henley (w/ Brooks Jensen & Josh Briggs) via Pin nach einer Sitdown Powerbomb.
Matchzeit: 3:32
– Während des Matches brach ein Brawl zwischen allen vier Begleitern aus, woraufhin diese Backstage verschwanden.

Draco Anthony bereitet sich in der Umkleide vor und lehnt einen Anruf nach dem nächsten ab. Xyon Quinn kommt hinzu und die beiden begrüßen sich. Anthony lehnt einen weiteren Anruf ab und Quinn erkundigt sich, was los ist. Anthony erklärt, er werde die ganze Woche von Joe Gacy angerufen und kontaktiert. Er zeigt Quinn ein Video von Gacy, in welchem dieser Anthony auffordert, sich ihm anzuschließen und sein Leben zu verbessern. Vor Wut schmettert Anthony sein Handy gegen die Wand, woraufhin Quinn ihn wissen lässt, dass Anthony genau wisse, was er zu tun habe. Sollte er Quinn brauchen, so wäre er da für ihn.

McKenzie Mitchell begrüßt die ersten Finalisten des Dusty Rhodes Tag Team Classic, Wendy Choo und Dakota Kai. Choo erklärt uns, dass die beiden das Turnier gewinnen werden, genau wie es Dakota Kai schon einmal tat. Nur werde sie, anders als Raquel González, sich nicht gegen Kai stellen, denn sie wären nun beste Freundinnen. Choo möchte weiter erklären, wie González Kai damals Unrecht antat. aber Kai greift ein und erklärt, dass Choo möglicherweise ein paar Shakes zu viel hatte, aber inhaltlich habe sie schon Recht. Sie werden das Dusty Rhodes Tag Team Classic für sich entscheiden!

Die Fans in der Halle bekommen, was sie forderten: Bobby Roode ist wieder Glorious!

4. Match
Singles Match
Bron Breakker gewann gegen „Glorious“ Bobby Roode (w/ NXT Champion Dolph Ziggler) via Pin nach dem Powerslam.
Matchzeit: 15:15
– Nachdem er Roode vor einem Spear von Breakker schützte, warf der Referee Dolph Ziggler aus der Halle.

Breakker feiert seinen Sieg auf der Bühne, wo sich NXT Champion Dolph Ziggler anschleicht und seinen Herausforderer mit einem Superkick niederstreckt. Ziggler brüllt Breakker außerdem an, er solle seine Zeit an der Spitze mit ihm genießen, aber der Titel bleibe bei Ziggler.

Dexter Lumis steht mit Indi Hartwell in der Umkleide und kühlt seinen Kopf. Persia Pirotta und Duke Hudson kommen hinzu und Indi fragt Persia, ob diese Tony D das Brecheisen mit Absicht übergab, was diese verneint. Für Persia klingt dies nach einer Ausrede; etwas, was ihr Duke niemals tun würde. Dexter Lumis wird plötzlich von Kreativität übermannt und ergreift einen Stift, mit welchem er auf einer bereitstehenden Leinwand in Windeseile etwas skizziert. Er präsentiert uns eine Zeichnung von Gunther, woraufhin Indi Hudson herausfordert, ein Match gegen Gunther zu bestreiten.

Io Shirai und Kay Lee Ray bereiten sich auf das Finale des Dusty Rhodes Tag Team Classic vor.

Andre Chase steht in der Chase University und sein Schüler Bodhi Hayward hält einen Vortrag zum Thema Standhaftigkeit. So sei er trotz des blauen Auges, welches ihm Von Wagner verpasste, zum Unterricht erschienen und habe nicht eine Vorlesung verpasst. Er wird durch eine Zwischenfrage unterbrochen und zieht in bester Andre Chase Manier über seinen Mitschüler her, was Chase augenscheinlich nicht gefällt. Er greift ein und fragt, wo Bodhi diese Worte gelernt habe, worauf dieser entgegnet, dass er dies von Andre Chase habe. Chase atmet tief ein und scheint bereit, eine weitere Tirade loszulassen, doch stattdessen lässt er Hayward wissen, dass dies vielleicht das Schönste war, was er je hörte. Nächste Woche wird Hayward die Chance bekommen, sich an Von Wagner zu rächen.

5. Match
NXT North American Title Ladder Match Qualifier – Singles Match
Grayson Waller (w/ Sanga) gewann gegen A-Kid via Pin nach dem Rolling Cutter.
Matchzeit: 2:52
– Solo Sikoa betrachtete das Match von der Bühne aus.

Im Anschluss betreten Carmelo Hayes und Trick Williams den Ring. Den beiden ist aufgefallen, dass mit Santos Escobar, Solo Siko und Grayson Waller nun drei der vier Herausforderer feststehen, doch ein Platz sei immer noch frei. Daher werden die drei Verlierer der Qualifikationsmatches nächste Woche eine zweite Chance bekommen, wenn sie in einem Triple Threat Match gegeneinander antreten und den letzten Platz unter sich ausmachen. Außerdem lässt er A-Kid wissen, dass dieser zwar A-Kid sei, aber niemals A-Champ werde. Zudem schaltet sich Trick Williams ein und erklärt, er werde mit A-Momma eine schöne Zeit verbringen, wofür er anschließend einen Enzuigiri von A-Kid einstecken muss, der darauf die Flucht ergreift und sich feiern lässt.

Vor dem nächsten Match lassen die Grizzled Young Veterans die Creed Brothers erneut wissen, dass die Attacke vor einigen Wochen nicht durch sie geschah.

Robert Stone steht Backstage bei Von Wagner und ist außer sich über das, was Jacket Time (Ikemen Jiro & Kushida) zuvor getan haben, was exklusiv auf YouTube zu sehen ist. Wagner beruhigt ihn und erklärt, dass nächste Woche zuerst Bodhi Hayward auf seinem Plan steht und danach geht es weiter. Sofia Cromwell kommt hinzu und lässt Stone wissen, dass sie letzte Woche mit dem Geschäftlichen noch nicht fertig waren, woraufhin die beiden den Bereich verlassen.

6. Match
Tag Team Match
Diamond Mine: The Creed Brothers (Julius & Brutus Creed, w/ Malcolm Bivens & Ivy Nile) gewannen gegen Grizzled Young Veterans (James Drake & Zack Gibson) via Pin durch Brutus Creed an James Drake nach der Sliding Clothesline.
Matchzeit: 4:15

Im Anschluss lassen sich die Creed Brothers feiern, als das Geräusch einer Spraydose ertönt. Auf der Leinwand ist das Gym der Diamond Mine zu sehen, welches von zwei vermummten Personen zerlegt wurde. Außerdem schmierten sie „Don’t Cry“ auf die Wand. Gleichzeitig werden Kurznachrichten eingeblendet, welche besagen, dass die Creed Brothers nicht in der Lage gewesen sind, sie, ihre Angreifer, zu finden, daher werden sie jetzt nach den Creed Brothers suchen.

7. Match
Singles Match
Gunther (w/ NXT Tag Team Champions Imperium: Fabian Aichner & Marcel Barthel) gewann gegen Duke Hudson (w/ Persia Pirotta) via Pin nach der Powerbomb.
Matchzeit: 3:52
– Indi Hartwell fand sich ebenfalls am Ring ein, um das Match zu beobachten.

Im Anschluss erklärt Gunther, dass es eine Frechheit sei, dass er weiterhin übersehen werde, obwohl er der dominanteste Superstar bei NXT sei. Gleichzeitig könne sich LA Knight mit ein paar Worten ein NXT Championship Match verschaffen. Eben dieser LA Knight lässt sich nicht lang bitten und betritt den Ring, wo er zu uns sprechen möchte. Doch Gunther unterbricht ihn und erklärt erneut, dass LA Knight für alles stehe, was in diesem Geschäft falsch laufe. Er selbst sollte ein Titelmatch bekommen, aber LA Knight redet sich in ein Match nach dem nächsten, aber ist nie in der Lage, auch nur eines zu gewinnen. Knight warnt Gunther, ihn zu unterbrechen, denn dies könne er absolut nicht leiden. Zudem wollte er diese Woche erneut seine Worte nutzen, um ein Match zu bekommen, doch Gunther brachte ihn zum Umdenken. Stattdessen will er nun Taten nutzen. Er lässt das Mikrofon fallen und verpasst Gunther einen knallenden Schlag, welcher taumelt, aber sofort kümmern sich Aichner und Barthel um den Angreifer ihres Anführers. Sie bereiten ihn für Gunther vor, welcher die Powerbomb zeigen will, doch die Musik von MSK ertönt und Wes Lee und Nash Carter stürmen den Ring, wo sie sich um Aichner und Barthel kümmern und die beiden aus dem Ring werfen. LA Knight fertigt Gunther mit einem Bodyslam ab und befördert ihn mit einer Clothesline aus dem Ring, ehe er ihm eine Herausforderung zu „Stand and Deliver“ hinterherruft!

Cameron Grimes will nächste Woche alles tun, um sich den letzten Platz im Ladder Match bei „Stand and Deliver“ zu sichern.

Die Kommentatoren eröffnen uns, dass die Paarung LA Knight vs. Gunther für „Stand and Deliver“ bereits offiziell bestätigt wurde. Kommende Woche bekommen es Josh Briggs und Brooks Jensen mit Legado Del Fantasma (Joaquin Wilde & Raul Mendoza) zu tun. Zudem steht das Last Chance Triple Threat Match zwischen Cameron Grimes, A-Kid und Roderick Strong auf dem Plan, um den letzten Platz im North American Title Match zu vergeben. Von Wagner darf sich mit Bodhi Hayward vergnügen, während LA Knight sich mit MSK (Wes Lee & Nash Carter) zusammentut, um es mit Imperium (Gunther, Fabian Aichner & Marcel Barthel) aufzunehmen.

Toxic Attraction nehmen in der Toxic Lounge, dieses Mal direkt am Ring, Platz. Das Finale des Dusty Rhodes Tag Team Classic steht an. Main Event Time!

8. Match
Women’s Dusty Rhodes Tag Team Classic – Finale – Tag Team Match
Io Shirai & Kay Lee Ray gewannen gegen Wendy Choo & Dakota Kai via Pin durch Io Shirai an Wendy Choo nach dem Moonsault.
Matchzeit: 10:21

Im Anschluss feiern Io Shirai & Kay Lee Ray im Ring mit der Dusty Rhodes Classic Trophy, als sie von NXT Women’s Championesse Mandy Rose unterbrochen werden, welche an der Seite von Gigi Dolin und Jacy Jayne den Ring betritt und um Ruhe bittet. Sie gratuliert den Siegerinnen ironisch, aber stellt gleichzeitig klar, dass die beiden niemals in der Lage wären, Gigi und Jacy die Tag Team Titel abzunehmen. Kay Lee Ray ergreift das Wort und erklärt, es sei von Anfang an ihr Plan gewesen, Toxic Attraction zu zerstören und dafür würde sie ihnen das nehmen, was ihnen am wichtigsten ist. Io Shirai stimmt ein und erklärt, sie würden den Dusty Rhodes Tag Team Classic Sieg nicht gegen ein Tag Team Titelmatch eincashen, sondern stattdessen wird das NXT Women’s Championship Match zwischen Mandy Rose und Cora Jade bei „Stand and Deliver“ nun ein Fatal-4-Way Match! Toxic Attraction starten daraufhin einen Angriff gegen Shirai und Ray, woraufhin Cora Jade herauskommt und die beiden unterstützt. Gemeinsam können sie Toxic Attraction in die Flucht schlagen, womit NXT 2.0 in dieser Woche zu Ende geht.

 

Fallout:

Diskutiert über diese Show in unserem Board. Einfach HIER klicken!




5 Antworten auf „WWE NXT 2.0 #28 Ergebnisse & Bericht aus Orlando, Florida, USA vom 22.03.2022 (inkl. Videos & Abstimmung)“

DDP81 sagt:

@Julian
Bei Match 4 hast dich vermutlich vertan.
War irritiert zu lesen, dass anscheind Roode gewonnen hat!
Aber weiter unten schreibst ja, dass Bron seinen Sieg feiert.

Plöm sagt:

Diese komische Trulla im Schlafanzug ist doch nur ein Orange Cassidy für Arme…Ansonsten war die Ausgabe wie immer wenig sehenswert

Michhier sagt:

Sehr gut

a&o sagt:

Richtig gute Show wieder! Note 2+. Es war: GLORIOUS!!!

Sobel sagt:

Fast eine Stunde Action bei knapp zwei Stunden Show. So kann’s gehen!!
Insgesamt wieder sehr gute Show, bissl vorhersehbare Ergebnisse zwar, aber trotzdem. Etwas geschockt hat mich nur die cleane und schnelle Niederlage von A-Kid in seinem 2. Match bei NXT. Warum nicht Waller verlieren lassen und dann das 2. Match gewinnen? Naja, vielleicht kommt A-Kid ja dort weiter, wenngleich ich eher auf Grimes tippen würde.
Auf Stand and Deliver bin ich gespannt, definitiv mehr als auf Mania!

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://fittaste.com/