W-IPin Wrestling Weekly #170 – der Wrestling-Wochenrückblick auf WWE und den Rest der Welt: Podcast vom 9.3.22 (Das Comeback von Steve Austin ist offiziell: Match oder doch nur Segment? – Will WWE nun AEW kopieren? – Kurzer Seitenblick auf AEW „Revolution“)

09.03.22, von Andreas "Silentpfluecker" Silentius

Steve Austin kommt zu Wrestlemania! Aber in welcher Form??? Ferner: Will WWE nun AEW kopieren?

In nahezu jeder Woche passiert in der Welt des Wrestlings viel im und auch außerhalb des Rings. In unseren Wochenrückblick-Podcasts lassen wir von Wrestling-Infos.de regelmäßig die vergangene Wrestling-Woche Revue passieren, um auf die TV-Weeklies wie insbesondere „Monday Night RAW“, „SmackDown Live“ bzw. „NXT“ einerseits sowie „Dynamite“ oder Impact-Wrestling andererseits und die wichtigsten Nachrichten aus dem Business einzugehen. Was passierte bei „World Wrestling Entertainment“, „All Elite Wrestling“, „New Japan Pro Wrestling“, „Impact Wrestling“ oder wie sie alle heißen? Darüber wollen wir sprechen. Für New Japan Pro Wrestling stehen unsere Jungs von Shuyaku zur Verfügung, AEW wird in der „Elite Hour“ besprochen, Impact Wrestling gibt es bei „Impact Asylum“, während der Marktführer WWE und Themen, nach denen uns sonst noch so sein sollte, wie gehabt im „Wrestling Weekly“-Format besprochen werden. In dieser Woche tun das wieder der Christian (aka Chr!s) und der Andreas (aka Silentpfluecker). Wir freuen uns auf euch. Also: Reinhören!!! 🙂

Aufgrund diverser Nachfragen in der Vergangenheit: Wenn ihr wollt, dass Silent auch euer Lieblingsbier einmal in einem Podcast testet, dann schickt es einfach mit ein paar Worten an die W-I-Adresse (Wrestling-Infos, Falkenstraße 14, 91154 Roth) und staubt im nächsten Podcast einen fetten Gruß ab! Motto: Bier für Silent! 🙂
Oder wenn ihr sonst Fragen habt, dann schreibt Chris und mir gerne eine E-Mail an folgende Adresse: andreas.s@wrestling-infos.de

Wenn ihr weitere (mal qualifizierte, mal dusselige, mal spannende, mal belanglose) Kommentare von unserer WWE-Crew im weitesten Sinne hören wollt, dann schaut gerne mal bei uns bei Twitter rein und fühlt euch natürlich auch eingeladen, uns zu folgen:

Wrestling-Infos.de:@Wrestling_Infos

Silentpfluecker: @Silentpfluecker

Chr1s: @Chr1st1anTalks

JME: @TheOneJME

ZackAttack: @ZackAttack885

Nexus 3D: @nexus_wi

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diesen Podcast!

Unsere Podcasts sind jederzeit bei Youtube, Apple Podcasts und Spotify verfügbar. Klickt einfach auf den entsprechenden Button und folgt uns auf der jeweiligen Plattform, um immer als Erster in den Genuss eines neuen Podcasts zu kommen.

 

Eine weitere Auswahl unserer Podcast-Historie findet Ihr hier!




10 Antworten auf „W-IPin Wrestling Weekly #170 – der Wrestling-Wochenrückblick auf WWE und den Rest der Welt: Podcast vom 9.3.22 (Das Comeback von Steve Austin ist offiziell: Match oder doch nur Segment? – Will WWE nun AEW kopieren? – Kurzer Seitenblick auf AEW „Revolution“)“

Homer79 sagt:

Herzlichen Dank für euren erneut sehr coolen Podcast. Ich finde euren Blick auf die Wrestling- bzw. Entertainment-Welt immer sehr angenehm und ausgewogen. Für mich dürfen gerne auch immer Bezüge zu „anderen“ Promotions sein.

Im Übrigen ein Hinweis an alle WWE-Fans: Als „die-hard-fan“ war es schwer zu „sterben“, aber der „Tod“ fühlt sich gut an 😉

UnderCardGirl sagt:

Okay

Johannes sagt:

Was den stunner angeht Chris das Owens den nimmt. Das glaub ich fast nicht. Ich könnte mir eher vorstellen, dass Austin den ansetzen wird dann aber von Owens abgefangen wird und Owens dann selbst den Stunner durchbringt. Quasi als Move Übergabe von der alten Generation an die neue. Hätte schon was.

UnderCardGirl sagt:

Das stimmt allerdings. Aber ob Stone Cold seine Legacy so abschwächen würde? 🤔
Ich glaube seinen Fans würde das ganz und gar nicht gefallen.

Jon08 sagt:

Owens sieht absolut zu SCSA auf. Und Stone Cold respektiert Owens. Ich kann mir das Szenario, das Johannes beschrieben hat, sehr gut vorstellen. Vielleicht bringt Stone Cold einen Stunner in einem kleinen Brawl durch und Owens steht am Ende mit „seinem“ Stunner oben.

DDP81 sagt:

Das glaube ich absolut nicht.
Der einzige, der jeden Hall of Fame oder zukünftigen wegspeeren oder Supermanpunchen darf, ist Reigns… Owens ist dann doch einige Stufen drunter und wird am Ende „der Verlierer sein“. Euer Senario ist Top, wird Vinny aber niemals zulassen. Das Verlierer steht hier trotzdem in Anführungszeichen.

Ansonsten wieder vielen Dank an die Jungs, euren Vergleich zwischen AEW und WWE unterschreibe ich so zu 100%… Genau wie das WWE Desaster beim Thema Regal…..das konnte ich damals zum 0% nachvollziehen. Es gibt kaum einen „Outside the Ring“ Charakter,der wichtiger und nützlicher ist oder sein kann als Regal, so spontan fällt aktuell noch Heyman ein.
Verpflichtung des Jahres für AEW. 100%!!
100% Verlust für die WWE.nicht nur „on Air“, auch Backstage.

Schöne Woche und bleibt gesund.

superkliq82 sagt:

Danke für den Podcast.
Da ich kein WWE mehr schaue, hole ich mir die Infos vom Marktführer bei euch 😉 Man muss ja wissen was geht.

Besteht die Möglichkeit das ihr beide mit JME und AEW Kollegen mal ein AEW PPV ein Watchalong oder noch besser ein live Podcast macht? Bald in Double or Nothing.
Das wäre richtig geil 😉

UnderCardGirl sagt:

Da geht’s Dir wie mir, superkliq82. Da ich auch nicht mehr alles schaue, bin ich auch sehr gerne hier. Sehr informative Seite.

Saintwar sagt:

Danke danke sehr für die ausführliche Antwort meiner Frage. Richtig cool, sowie ihr. 😉😉😉
Deswegen macht ihr ein Podcast und nicht ich.
Bei der Frage habt ihr vollkommen recht, insbesondere Chris mit den Worten, jedes Match wird als richtig und wichtig angesehen.

Heikomania sagt:

Hallo Ihr zwei und vielen Dank für den Podcast, wie jede Woche.

Ich schreibe gerade, obwohl ich sehr traurig bin,da Scott Hall, einer meiner Kindheits(anti)helden gestorben ist. Ich hätte gar nicht gedacht, dass mich das so mitnimmt. Doch ich bin mit der WCW und NWO groß geworden und erinnere mich gerne an diese Zeit zurück.

Und nun ein anderes Thema. Ich habe mir auf Spotify auch andere Wrestling Podcasts angehört und muss sagen, dass Ihr es am besten macht. Euch zeichnet vor allem Eure Glaubwürdigkeit und Bodenständigkeit aus. Bei den anderen Podcasts versucht man krampfhaft lustig zu sein oder Face und Heel darzustellen, bei einem Podcast läuft mittendrin sogar Werbung. Grauenhaft!

Macht sogar weiter, ihr seid in dem was Ihr macht die Besten.

P.S. Mein Mops „Hulk“ hört euch auch immer mit. Natürlich benannt nach meinem Lieblingswrestler Hulk Hogan.

In diesem Sinne

Bad Podcast don’t last but good Podcast do 😉

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://fittaste.com/