Ergebnisse aus Deutschland und Europa 07.01. bis 09.01.2021: GWF – RevPro – EVE

10.01.22, von Jens "JME" Meyer

GWF

German Wrestling Federation „Strike First, Strike hard too“
Ort: Festsaal Kreuzberg in Berlin, Deutschland
Datum: 09. Januar 2022

Vor der Show händigt Ahmed Chaer dem GWF Heavyweight Champion Axel Tischer einen neuen Titelgürtel aus. Als Tischer auch noch ein paar Worte ans Publikum richtet, taucht Marius Al-Ani auf und fordert ihn heraus. Tischer akzeptiert das Match, somit steht der heutige Main Event. Es wird bekannt gegeben, dass sowohl Joshua Amaru, als auch Ringsprecher Olaf Heyden fehlen. Virgile vertritt Zweitgenannten.

1. Match
Tag Team Match
„Bad Bones“ John Klinger & Tarkan Aslan gewannen gegen die Stübing Brüder (Tim Stübing & Tom Stübing) via Pin von „Bad Bones“ John Klinger an Tim Stübing.
– Während des Matches ging der Alarm der Schande an. Durch die Niederlage muss Tim Stübing bei der nächsten Show um die Loserweight Championship antreten.

2. Match
Singles Match – Mystery Mayhem Envelope
Cem Kaplan gewann gegen Kevin Lazar via Pin.

3. Match
GWF Women’s Championship
Eliminator Series Finale – Singles Match
Jessy Jay gewann gegen Kara via Pin.

4. Match
GWF Berlin Championship

Singles Match
Mike D. Vecchio (c) (w/ Ali Aslan) gewann gegen Fast Time Moodo via Pin.

Toni Harting kommt in Begleitung von Big Nik zum Ring. Es kommt zu einer Konfrontation mit Aytac Bahar. Bahar spricht eine Open Challenge aus, die Pascal Spalter annimmt, nachdem Harting und Big Nik sich wieder zurückziehen.

5. Match
Open Challenge – Singles Match
Pascal Spalter gewann gegen Aytac Bahar via Submission.

Nach dem Match kündigt Pascal Spalter die Zusammenarbeit mit Joshua Amaru auf und verspricht ein Match zwischen den beiden für „Global Warning“.

6. Match
GWF Tag Team Championship
4 Way Tag Team Match
Team Crazy Sexy (Mike Chaer & Ronaldo Shaqiri) (c) gewannen gegen die Blutsbrüder (Erkan Sulcani & Orlando Silver) via Pin von Ronaldo Shaqiri an Orlando Silver.

7. Match
GWF World Championship
Singles Match
Axel Tischer (c) gewann gegen Marius Al-Ani via Pin.

Diskutiert in unserem Forum mit anderen Wrestlingfans über diese Ergebnisse! Klick!

RevPro

RevolutionPro Wrestling „Live in London 57“
Ort: 229 The Venue in London, England
Datum: 09. Januar 2022

1. Match
Singles Match
Dan Moloney gewann gegen Lee Hunter via Pin nach dem Drilla Killer.

2. Match
Tag Team Match
Callum Newman & JJ Gale gewannen gegen David Francisco & Joshua James via Pin an Joshua James durch Callum Newman.
– David Francisco verletzte sich und Joshua James musste das Match alleine beenden.

Dan Moloney attackierte anschließend alle 4 Wrestler.

3. Match
Singles Match
Mariah May gewann gegen Laura Di Matteo via Pin nach einem Eingriff von Shaun Jackson.

4. Match
Singles Match
Francesco Akira gewann gegen Connor Mills via Pin nach einem Diving Double Knee Drop.

5. Match
(Non-Title) Singles Match
RevPro Undisputed British Cruiserweight Michael Oku gewann gegen Lucian Phillips via Submission in einem Half Crab.

RevPro Undisputed British Women’s Champion Alex Windsor gab in einer Promo bekannt, dass sie ihren Titel bei „High Stakes“ am 29. Januar in Form einer Open Challenge aufs Spiel setzen wird. Charli Evans kam heraus und nahm die Open Challenge an.

6. Match
Singles Match
Luke Jacobs gewann gegen Kid Lykos via Pin nach einem Driver.
– Luke Jacobs sprang für den verletzten Robbie X ein.

7. Match
RevPro Undisputed British Tag Team Championship
Tag Team Match
Sunshine Machine (Chuck Mambo & TK Cooper) gewannen gegen Ricky Knight Jr & Zak Knight (c) –> Titelwechsel!
– Zak Knight sprang für Roy Knight ein, da dieser keine Freigabe von den Ärzten hatte.

Diskutiert in unserem Forum mit anderen Wrestlingfans über diese Ergebnisse! Klick!

EVE

Pro-Wrestling: EVE „Revolt, Resist and Riot“
Ort: 229 The Venue in London, England, Vereinigtes Königreich
Datum: 07. Januar 2022 auf Youtube

1. Match
Singles Match
Lana Austin gewann gegen Ivy via Pin nach einem Hanging DDT.
Matchzeit: 13:51

2. Match
SIngles Match
Rhio gewann gegen Deborah Dahmer via Pin nach einem Hanging Neckbreaker.
Matchzeit: 10:33

3. Match
Singles Match
Jetta gewann gegen The Ava White via Submission in einem Banks Statement.
Matchzeit: 09:02

4. Match
Singles Match
Alexxis Falcon gewann gegen Chantal Jordan via Pin nach einem Second-Rope Spinning DDT.
Matchzeit: 08:59

5. Match
Singles Match
Skye Smitson gewann gegen Amira Blair.
Matchzeit: 07:32

6. Match
EVE International Title No. 1 Contendership – Singles Match
Laura Di Matteo gewann gegen Charlie Morgan.
Matchzeit: 13:56

7. Match
EVE Championship
Riot And Bleed Death Match
Emersyn Jayne (c) gewann gegen Charli Evans.
Matchzeit: 18:35

—————————

Pro-Wrestling: EVE „Fuck It, We’re Going Out“
Ort: Signature Brewery in Essex, England, Vereinigtes Königreich
Datum: 08. Januar 2022 auf Youtube

1. Match
EVE Championship
Singles Match – Round Robin #1
Emersyn Jayne (c) gewann gegen Chantal Jordan via Pin nach einer Ganzo Bomb.
Matchzeit: 10:11

2. Match
SIngles Match
The Ava White gewann gegen Deborah Dahmer via Pin nach einem Gotch-Style Face Plant.
Matchzeit: 09:57

3. Match
Singles Match
Charli Evans gewann gegen Skye Smitson via Pin nach einer Lariat.
Matchzeit: 09:36

4. Match
Singles Match – Round Robin #2
Rhio gewann gegen Chantal Jordan via Pin nach einem Hanging Neckbreaker.
Matchzeit: 11:19

5. Match
Singles Match
Laura Di Matteo gewann gegen Livvii Grace.
Matchzeit: 05:41

6. Match
Singles Match
Jetta gewann gegen Alexxis Falcon.
Matchzeit: 09:18

7. Match
EVE Championship
Singles Match – Round Robin #3
Emersyn Jayne (c) gewann gegen Rhio.
Matchzeit: 16:18

Diskutiert in unserem Forum mit anderen Wrestlingfans über diese Ergebnisse! Klick!




Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://fittaste.com/