Impact Wrestling „Hard to Kill 2022“ Ergebnisse aus Dallas, Texas, USA vom 08.01.2022 (inkl. Abstimmung + Pre-Show in voller Länge)

09.01.22, von Emrah "bigboiEmrah" Bayer

Quelle: IMPACT Wrestling

Welche Schulnote vergebt ihr dieser Show?

View Results

Loading ... Loading ...

Impact Wrestling „Hard to Kill 2022“
Ort: The Bomb Factory in Dallas, Texas, USA
Datum: 08. Januar 2022

Pre-Show:

Die heutige Pre-Show startet direkt mit unserem neuen Impact-Kommentator, dem ehemaligen WWE Ringsprecher und Kommentator Tom Hannifan (fka. Tom Phillips) an der Seite von D’Lo Brown. Die beiden begrüßen uns zur heutigen Show, ehe es bereits zum ersten Match kommt.

1. Pre-Show Match
Singles Match
Jake Something gewann gegen Madman Fulton via Pin nach einem Swinging Sideslam.
Matchzeit: 05:24

2. Pre-Show Match
4 Way Match
Mike Bailey gewann gegen Ace Austin, Chris Bey & Laredo Kid via Pin an Ace Austin nach der Ultima Weapon.
Matchzeit: 08:08

Main Show:

Die Main Show startet mit einem sehr gut geschnittenen Promo-Video, ehe uns die Kommentatoren begrüßen und direkt zum ersten Match des Abends, dem allerersten Ultimate X Match der Frauen, übergeben.

1. Match
Knockouts Ultimate X Match
Tasha Steelz gewann gegen Alisha Edwards, Jordynne Grace, Lady Frost, Rosemary & Chelsea Green via Stipulation.
Matchzeit: 09:15
-Während des Matches begaben sich Savannah Evans und Havok zum Ring, um ihren jeweiligen Tag Team Partnern einen Vorteil zu verschaffen.

Nachdem wir einen Trailer zum „Hard to Kill“-präsentierenden Kinofilm „Free Fall“ gehen die Kommentatoren die Matchcard für den weiteren Abend durch. Als nächstes sehen wir jedoch Impact Knockouts Champion Mickie James, die über ihre Teilnahme im diesjährigen WWE Royal Rumble spricht. Sie ist glücklich darüber, dass sie in aller Munde war. Nachlässig für ihr heutiges Match gegen Deonna Purrazzo ist sie jedoch nicht. Purrazzo kommt auch zu Wort. Sie findet es gut, dass James so selbstbewusst ist. Aber all das wird nichts bringen, schließlich habe sie einen Plan A, sowie einen Plan B. Letzterer beinhaltet eine Involvierung von Matt Rehwoldt. Das ruft jedoch Gail Kim auf dem Plan die verspricht Rehwoldt zu entlassen, sollte er es wagen Mickie James zu berühren.

Für das X-Division Championship Match kommen nun die Kontrahenten zum Ring.

2. Match
Impact X-Division Championship
Sollte Steve Maclin verlieren, darf er nicht mehr um die Impact X-Division Championship antreten solange Trey Miguel Champion ist – Singles Match
Trey Miguel gewann gegen Steve Maclin via Pin nach einem Meteora.
Matchzeit: 12:45
-Bereits beim Einzug startet Maclin eine Attacke auf Trey Miguel

Backstage sehen wir The Influence, die über The IInspiration für ihren Ausfall herziehen. Dashwood hätte am liebsten ein Singles Match gegen eine der Knockout Tag Team Champions um die Titel gehabt.

Für das kommende Match sitzt nun Ring of Honor Kommentator Ian Riccaboni am Kommentatorentisch.

3. Match
ROH World Championship
Pure Rules Match
Jonathan Gresham gewann gegen Chris Sabin via Pin nach einer O’Connor Roll mit Bridge.
Matchzeit: 12:39

Nach einem grandiosen Match zollen sich Gresham und Sabin mit einem Handschlag gegenseitig Respekt.

Tasha Steelz steht nun bei Gia Miller zum Interview und spricht darüber, wie sie früher am Abend Geschichte geschrieben hat, indem sie das allererste Ultimate X Match der Frauen gewann. Egal ob Mickie James oder Deonna Purrazzo „Hard to Kill“ als Knockouts Champion verlassen wird, Tasha Steelz ist bereit dafür ihre Geschichte weiter zu schreiben.

Als nächstes folgt das Match zwischen JONAH und Josh Alexander, wozu uns ein Promo-Video gezeigt wird.

4. Match
Singles Match
Josh Alexander gewann gegen JONAH via Submission nach dem Ankle Lock.
Matchzeit: 17:03

Bei Gia Miller steht nun das Team bestehend aus Eddie Edwards, Rich Swann, Willie Mack, Heath und Rhino. Edwards führt aus, dass alle fünf für einen Sieg im Hardcore War sterben würden. Jeder einzelne macht den Gegner klar, was ihnen dieses Match bedeutet, bevor uns ein Promo-Video zum bevorstehenden Match eingespielt wird.

5. Match
Hardcore War
Eddie Edwards, Rich Swann, Willie Mack, Heath & Rhino gewannen gegen Violent By Design (Eric Young, Deaner & Joe Doering) & The Good Brothers (Karl Anderson & Doc Gallows) via Pin an Karl Anderson durch Heath nach einem Gore von Rhino.
Matchzeit: 23:22
-Reihenfolge der Entrances:
1. Deaner
2. Rich Swann
3. Karl Anderson
4. Willie Mack
5. Doc Gallows
6. Eddie Edwards
7. Eric Young
8. Heath
9. Joe Doering
10. Rhino

Nach dem Match feiern Rhino und Heath im Ring als sie plötzlich von ROHs OGK – Matt Taven und Mike Bennet – attackiert werden. Kurz darauf kommt auch Vincent dazu und einen Augenblick später auch PCO. Die Ring of Honor Superstars fertigen das Face-Team komplett ab. Maria Kanellis kommt nun auch dazu um mit ihren ehemaligen Ring of Honor Kollegen zu posieren. Matt Taven schnappt sich einen der Impact Tag Team Championships und spricht zur Hardcam, dass er sich diese bald holen werde.

In der Gorilla-Position sehen wir einen schockierten Scott D’Amore, der über die Ereignisse alles andere als erfreut ist. Einem Interview mit Gia Miller geht er gekonnt aus dem Weg, um nun erst einmal ein paar Telefonate zu führen.

Das Impact Knockouts Championship Texas Deathmatch wird der Main Event des heutigen Abends sein. Das heißt, dass als nächstes die Impact World Championship an der Reihe ist.

6. Match
Impact World Championship
3 Way Match
Moose gewann gegen Matt Cardona & W. Morrissey via Pin an Matt Cardona nach dem Lights Out.
Matchzeit: 15:58
-Während Moose Cardona vor der Stage zusetzt und ein größeres Maneuver plant kommt Chelsea Green dazu um Moose zu besänftigen. Moose interessiert das nicht, woraufhin Green ihn mit einem Flying Crossbody angreift.
-Aus den Zuschauerreihen wurde eine Beinprothese in den Ring geworfen, welche W. Morrissey gegen Cardona als Waffe nutzte.
-Während des Matches gingen zwei Referees zu Boden. Morrissey hätte das Match bereits gewonnen.
-Als es sich erneut abzeichnete, dass Green in die Schusslinie von Cardona gerät, lies sich Cardona so dermaßen ablenken, was das Finish einläutete.

Jetzt ist es Zeit für den Main Event des heutigen Abends. Wenn Mickie James ihre Impact Knockouts Championship heute verteidigt, wird sie mit sehr großer Wahrscheinlichkeit als Impact Champion im WWE Royal Rumble auflaufen.

7. Match
Impact Knockouts Championship
Texas Deathmatch
Mickie James gewann gegen Deonna Purrazzo via Stipulation nach dem Mick-DT.
Matchzeit: 19:43
-In der ersten Zuschauerreihe hat Ring of Honor Women’s World Champion Rok-C platzgenommen, um das Match genauestens zu beobachten.
-Deonna Purrazzo schien der Stipulation (10-Count) erlegen zu sein, doch Matt Rehwoldt kommt dazu und verhilft ihr wieder auf die Beine.
-James begrub Purrazzo für den siegbringenden 10-Count unter einem Stuhl und einem zu Bruch gegangenen Tisch.

Mit einer feiernden Mickie James geht der erste Impact-PPV des Jahres off Air.

HIER könnt Ihr Euch mit vielen weiteren Fans über diese Show unterhalten! KLICK!




1 Antwort auf „Impact Wrestling „Hard to Kill 2022“ Ergebnisse aus Dallas, Texas, USA vom 08.01.2022 (inkl. Abstimmung + Pre-Show in voller Länge)“

The Wall sagt:

Klingt so, als ob ich mir das bald ansehen sollte …

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://fittaste.com/