AEW Rampage #22 Ergebnisse & Bericht aus Newark, New Jersey, USA vom 07.01.2022 (inkl. Video der kompletten Show & Abstimmung)

08.01.22, von Emrah "bigboiEmrah" Bayer

Quelle: All Elite Wrestling

Welche Schulnote vergebt ihr dieser Show?

View Results

Loading ... Loading ...

All Elite Wrestling „Rampage #22“ (Tapings: 05.01.2022)
Ort: Prudential Center in Newark, New Jersey, USA
Erstausstrahlung: 07. Januar 2022
Zuschauer: 8.318

Full Show

Its Friday Night and you know what that means! Die Kommentatoren begrüßen uns zu einer neuen Ausgabe von „AEW Rampage“. Bevor das erste Match beginnt, begeben sich die beiden Kontrahenten für das erste Match zum Ring.

1. Match
Singles Match
Adam Cole gewann gegen Jake Atlas via Submission in einer Kneebar.
Matchzeit: 11:00
– Während des Matches zog sich Jake Atlas eine Beinverletzung zu. Aufgrund dessen musste das Finish spontan abgeändert werden.

Nach dem Match wollen Adam Cole, Bobby Fish & Kyle O’Reilly weiter auf Jake Atlas einprügeln, jedoch machen Orange Cassidy & Best Friends (Chuck Taylor & Trent? Beretta) den Save.

Nach einer Werbeunterbrechung erfahren wir, dass Cody Rhodes für den am Samstag anstehenden Battle of the Belts Event ausfallen wird. Sammy Guevara wird stattdessen gegen Codys Bruder Dustin Rhodes antreten, um einen Interims-Champion zu krönen.

Nach einer Werbeunterbrechung sehen wir einen Rückblick auf die Titelmatches beim TBS Debüt von „AEW Dynamite“.

Backstage sehen wir Andrade bei Tony Schiavone. Andrade wundert sich, warum Darby Allin für Sting arbeite, denn er möchte sich Allins Dienste sichern. Er fordert Sting auf den Preis für Allin zu nennen.

Zurück in der Halle ist es nun Zeit für das wohl heißeste Eisen im Wrestling Business. HOOK!

2. Match
Singles Match
Hook gewann gegen Aaron Solo (w/ QT Marshall) via Submission in einem Redrum.
Matchzeit: 03:21

Nach dem Match versucht QT Marshall Hook zur Rede zu stellen und ihn infolgedessen zu attackieren, Hook verpasst ihm stattdessen einen Suplex.

Ricky Starks kommt zu Wort und erwähnt, wie enttäuscht er war, dass es ursprünglich kein FTW Championship bei Battle of the Belts gab. Das hat sich aber geändert, denn Starks trifft bei besagtem TNT-Special auf Matt Sydal.

Es folgt ein Promo-Video zum Streetfight aus der letzten Rampage Ausgabe. Hiernach begeben sich die Kontrahentinnen für das nächste Match zum Ring.

3. Match
Tag Team Match
Riho & Ruby Soho gewann gegen Dr. Britt Baker D.M.D. (w/ Rebel) & Jamie Hayter via Pin an Jamie Hayter durch Riho nach einem Schoolboy.
Matchzeit: 08:00
-Baker und Hayter planten ein Tag Team Maneuver, den Riho gekonnt auskontert, woraufhin Baker einen Schlag durch Hayter abbekommt.

Baker ist alles andere als zufrieden mit dem Ausgang des Matches und dem Schlag den sie von Hayter abbekam. Die beiden streiten sich, ehe Baker sich alleine aus dem Ring verzieht und Hayter stehen lässt.

Wir sehen Dan Lambert und die Men of the Year, die sich über die Entscheidung über das Interims TNT Championship Match beschweren. Page und Sky kündigen an, dass die beiden sich das Match zwischen Sammy Guevara und Dustin Rhodes genauestens ansehen werden.

Die beiden Teams, die im heutigen Main Event stehen, stehen bereit zum obligatorischen Splitscreen-Interview mit Mark Henry. Eddie Kingston, Santana & Ortiz haben nur wenig Lust auf die Worte von 2point0 und Garcia, weshalb sie sich frühzeitig aus der Szenerie flüchten, um direkt eine Attacke auf ihre Gegner zu starten.

4. Match
Six Man Tag Team Street Fight
Eddie Kingston & The Inner Circle (Santana & Ortiz) gewannen gegen Daniel Garcia & 2point0 (Matt Lee & Jeff Parker) via Pinfall an Jeff Parker durch Santana nach einer Discus Lariat.
Matchzeit: 12:00

Nach dem Match prügeln Daniel Garcia & 2point0 auf die Gewinner ein, bis Chris Jericho das Kommentatorenpult verlässt, um den Save zu machen. Mit diesen Bildern geht die heutige Show off Air.

Diskutiert mit vielen weiteren Fans in unserem Forum! KLICK!




9 Antworten auf „AEW Rampage #22 Ergebnisse & Bericht aus Newark, New Jersey, USA vom 07.01.2022 (inkl. Video der kompletten Show & Abstimmung)“

Trasher77 sagt:

GRAD GESEHEN: Atlas vs Cole war bis auf das Verletzungsende, sehr sehr stark. Gerne mehr davon. Auch interessant, dass dauernd Shawn Michaels erwähnt wurde und der Superkick zitiert.
Mein Highlight: HOOOOOK…was die Crowd wieder abging. Einfach unfassbar cool.

Allerdings finde ich die Battle of the Belts Card recht schwach….Schade…

Trotzdem ging eine sehr starke Woche zuende:)…Greetz an die Ultras;)

Happy_Pain sagt:

HOOK sammelt weiter Siege auf wem weg zur World Championship 😉

Den Main Event fand ich richtig gut. Ich hoffe Santana und Ortiz bekommen in Zukunft auch öfter Screentime. Mit 2.0 und Daniel Garcia kann ich immer noch nichts anfangen.

Auch auf den Einroller/Schoolboy hätte ich gern verzichtet..
Es verdichtet sich, sich Hayter von Baker trennt.

Das Battle of the Belts hääte ich mir anders vorgestellt..
Auf der positiven Seite ist, dass Ricky Starks mal wieder im Ring steht. Ansonten eher enttäuschend.

Uli sagt:

Schoolboy = Einroller des Todes

Roman sagt:

@Trasher77 :

Erwähn doch bitte nicht die „Ultras“; denn die passen @SCSA grad mal überhaupt nicht; besonders wenn sie schon früh am Morgen was posten. 🙂

Arne sagt:

@ Roman

User SCSA ist definitiv ein Langschläfer und der sprichwörtliche frühe Vogel kann ihn mal kreuzweise.
Denke er hat eine Art Kommentar-Wecker. Immer wenn jemand kommentiert klingelt der Wecker. 🤣😂😅

Trasher77 sagt:

@Roman…dann muss ich mich wohl in „zurückhaltung“ üben;)

AEW MANIAC sagt:

Moin ,
Cole vs Atlas war cool, kann persönlich aber mit Atlas‘ Charakter nicht viel anfangen , aber technisch ist der Junge ganz stark ..
Split zwischen Britt und Hayter gerne .. hat mich nie abgeholt die Konstellation..
Insgesamt starke Matches .. hat mir gefallen 👍
Schönes Wochenende euch allen und Grüße an die Ultras 🤙🏼

SCSA sagt:

Ich bin in Thailand, 6 Stunden im voraus, ich kommentiere so gegen 14.00 Uhr. Und eigentlich nicht oder sehr wenig bei AEW Berichten, da ich AEW nicht wirklich verfolge.

Bin schon ein bisschen ein Langschläfer, haha. Der frühe Vogel fängt den Wurm, der frühe Vogel fängt aber auch nur der frühe Wurm. Der Tag ist aber voller Würmer. Da gefällt mir das Mantra, die zweite Maus kriegt den Käse schon besser. 😅✌️

Ist ja nicht böse gemeint was ich gestern geschrieben habe. Aber ganz unrecht hab ich sicher nicht und gleiches gilt für Euch.

SCSA sagt:

Heute hab ich 9.49 Uhr kommentiert. Nicht das Ihr mich wieder aufhängt, da ich 14.00 Uhr geschrieben habe. Mit mir kann man nicht so einfach streiten wie mit Jon oder Reuven. Ich sehe das sehr gelassen. Und hab euch ja auch alle lieb. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://fittaste.com/