WALTER fortan fester Bestandteil des NXT 2.0 Rosters – Warum Becky Lynch nicht länger „The Man“ ist – Termin für die nächste WWE-Show in Saudi Arabien steht fest – Vorschau auf „Friday Night Smackdown“ und „205 Live“: Roman Reigns ist wieder fit und kehrt zurück!

07.01.22, von Jens "JME" Meyer

Quelle: Chairman of the Joint Chiefs of Staff from Washington D.C, United States, Roman Reigns Tribute to the Troops 2016, bearbeitet, CC BY 2.0

– WALTER wird zukünftig wohl fest dem NXT 2.0 Roster angehören. So berichten es zumindest mehrere US-Quellen übereinstimmend. Zudem kündigte er in einer Promo bei der gestrigen Ausgabe von NXT UK sein finales Match gegen Nathan Frazier (fka Ben Carter) bei NXT UK an. WALTERs familiäre Umstände haben sich geändert, da er sich von seiner Frau getrennt hat, wodurch ein Umzug in die USA nun nicht mehr das große Problem darstellt. Zudem hat er seinen Job in einer Logistikfirma aufgegeben, dadurch ist WWE nun sein einziger Arbeitgeber. WALTER trat zuletzt schon mit Marcel Barthel und Fabian Aichner bei NXT 2.0 auf, wo sie in einem 6-Men Tag Team Match Riddle und MSK unterlagen.

– Becky Lynch wird schon seit längerer Zeit nicht mehr als „The Man“ bezeichnet, sondern tritt mittlerweile mit dem Zusatz „Big Time Becks“ auf. Dave Meltzer berichtet nun, dass WWE den Rechtsstreit mit Ric Flair über den Begriff „The Man“ aufgegeben hat und Becky diesen Beinamen deshalb nicht länger nutzt. So behauptet zumindest Flair, dass er die Rechte an „The Man“ halte und man deswegen Becky einen neuen Spitznamen verpassen musste.

– Nach Informationen von Andrew Zarian (Mat Men Podcast) wird WWE im kommenden Monat nach Saudi-Arabien zurückkehren. Das genaue Datum soll Samstag, der 19. Februar 2022 sein. Es wäre die insgesamt siebente Show in Saudi-Arabien, seitdem man den zehnjährigen Vertrag mit dem saudischen Sport- und Kulturministerium abgeschlossen hat. Schon länger wurde vermutet, dass in diesem Jahr im Februar und Oktober PPV-Shows in Saudi Arabien stattfinden werden.

– WWE ist heute mit „Friday Night Smackdown“ in der Mohegan Sun Arena Uncasville, Connecticut zu Gast. Für die Show wurden bisher noch kein Match bestätigt, aber man bewirbt die Ausgabe damit, dass WWE Champion Brock Lesnar und Paul Heyman zu „Smackdown“ zurückkehren werden. Außerdem kündigte man mittlerweile an, dass Roman Reigns nach überstandener COVID-19 Erkrankung die Freigabe von den Ärzten erhalten hat und somit ebenfalls auftreten wird.

– Im Anschluss an „Smackdown“ geht es auf dem WWE Network mit einer neuen Ausgabe von „205 Live“ weiter. Für die heutige Show angekündigt sind die Matches Ikemen Jiro vs. Ru Feng, Malik Blade vs. Draco Anthony und Erica Yan vs. Nikkita Lyons.

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!




14 Antworten auf „WALTER fortan fester Bestandteil des NXT 2.0 Rosters – Warum Becky Lynch nicht länger „The Man“ ist – Termin für die nächste WWE-Show in Saudi Arabien steht fest – Vorschau auf „Friday Night Smackdown“ und „205 Live“: Roman Reigns ist wieder fit und kehrt zurück!“

Plöm79 sagt:

Roman Reigns ist wieder zurück??? Juhuu🤢Das bedeutet Langeweile und Promos zum Einschlafen

Jon08 sagt:

Freue mich, dass Reigns so schnell wieder zurück ist und die Impfung ihn vor Schlimmeren bewährte. Freue mich auf das Segment mit Lesnar, Heyman und ihm. Garantiert ein Top-Promo Segment.
Und auch, dass WALTER nun an die Seite seiner deutschen Kollegen tritt, wird klasse.

Worthless sagt:

Cool. Wie wäre es mal mit Corbin, Cena oder Lesnar als Gegner für Reigns? Gab es doch bisher noch nicht als Ansetzung(en) oder?………………………….

Rikibu sagt:

mmmh… und ih denke bei „Big Time Becks“ an so ein plörriges Bier… das assoziiert mit einer Frau ist jetzt auch nicht so charmant…aber das ist halt WWE

HansihinterLader sagt:

Walter ja… So ziemlich das letzte große Eisen, was die WWE meiner Meinung nach hat.
Mal sehen ob er es jemals ins Hauptroster schafft, trotz seiner Bedenken, wegen der Reiserei usw.

Aber selbst den würde man sicher verkacken, weil er jemanden wie Lesnar oder Reigns niemals pinnen dürfte.

mcg sagt:

reigns war nie erkrankt .es war immer nur von positivem test die rede.was nix heisst

Rikibu sagt:

Der Wechsel zu nxt 2.0 ist ja jetzt auch kein Aufstieg, wenn man bedenkt, wie massiv da in letzter Zeit ausgemistet wurde…. meine Prognose, mitte des Jahres ist nxt 2.0 geschichte und Walter entlassen….

Inbesondere, wenn man bedenkt, dass diese künstlich hochgezogenen Gestalten wie Breakkkkkkkker ohne ernstzunehmende In-ring Leistung die Top Stars vorführen dürfen…. wird lustig, wenn das auch mit Walter passiert…

Im Main Roster kann er dann mit viel Glück geegen Reggie fehden und den 24-7 Titel holen um ihn dann wieder per einroller of death wieder zu verlieren… hach, das sind tolle Aussichten.

NewDawn82 sagt:

@ mcg
So ist es.

Michhier sagt:

@Rikibu
ALLE Wrestler sind künstlich hochgezogen.

Stefan sagt:

Um so sinnnloser war der Title Gewinn von Lesnar. Hätte man einfach nicht auftreten lassen sollen.
Aber sinnlos und WWE passt halt perfekt zusammen

DDP81 sagt:

Nee glaube nicht, dass Walter entlassen wird. Wenn er jetzt wirklich in den Staaten lebt, wird er bestimmt noch dieses Jahr fester Bestandteil von Raw oder SD.
Anfangs sicherlich als zerstörer unterwegs, wird er nen Run im Mainevent haben und vermutlich danach im Midcard festhängen, bis der Vertrag dann ausläuft oder er halt gefeuert wird. aber vorher wird er im Mainroster sein, wenn die Möglichkeit besteht.

Man brauch jetzt grosse, starke, böse Jungs für den angehenden Faceturn von Reigns…. Omos, Walter…das werden seine Opfer sein. Lesnar wird ja immer Mal wieder verschwinden und weg sein.

Aber das Walter neben den Wrestling noch gearbeitet hat, wundert mich. Galt er nicht vor seinen NXT UK signing, als der erste und einzige Wrestler in Deutschland (lebte er in Deutschland?) Oder der in einem deutschsprachigen Land lebt, der vom Wrestler und Trainer sein fulltime lebt ?

Sobel sagt:

Erinnert ihr euch an die RAW vs SD vs NXT SuSe? Und wie WALTER in dem namensgebenden Match als erster nach ca 2 Minuten gepinnt wurde? So wird das mit ihm auch weiterhin laufen.
Falls Imperium nicht schon bei NXT gefeuert werden und den „Aufstieg“ ins „MR“ schaffen, bekommen sie vll Mal n Tag-Title-Match, evtl auch nen Titel, aber dann sind sie auch wieder weg. Zu alt, zu europäisch, zu was-weiß-ich.

Demonkrieger sagt:

@DDP81

Mit 16 Jahren folgte der Wechsel vom Fußball (Simmering, Himberg) in die Wrestling-Schule von Michael Kovacs in Favoriten. Die Eltern waren wenig begeistert, doch Hahn blieb dran, flog mit 18 Jahren nach Japan, um Wrestling von Grund auf zu lernen. „In Japan ist Wrestling ein seriöser Wettkampfsport, während es sich in den USA in Richtung Unterhaltung entwickelte. Viele Top-Wrestler, etwa Hogan, lernten in Japan ihr Handwerk. Ohne Feuerwerk, ohne Lichtshow. Man wird auf sich selbst und seine Ringerfähigkeiten zurückgeworfen.“

Hahn übersiedelte bald ins deutsche Wrestling-Mekka nach Oberhausen im Ruhrpott, arbeitete im Brotberuf als Spediteur, bis er 2016 zum Profi avancierte.

Quelle: https://www.derstandard.de/story/2000117637149/walter-hahn-ueber-the-wrestler-archaisches-ringen-um-aufmerksamkeit

DDP81 sagt:

Danke. Demnach hat er den Job ja nicht jetzt erst aufgegeben und war schon vor WWE nur noch Wrestler…sicherlich vorallem wegen seinen booking in UK.

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://www.fittaste.com/