Wer wird der erste Herausforderer von WWE Champions Brock Lesnar? – Aus WWE Cruiserweight Championship und NXT North American Championship wird die NXT North American Cruiserweight Championship – Sasha Banks gibt Entwarnung – Vorschau auf „Monday Night RAW“ – Producer der letzten „RAW“-Ausgabe

03.01.22, von Jens "JME" Meyer

Quelle: Miguel Discart, Brock Lesnar in March 2015, bearbeitet, CC BY-SA 2.0

– Die erste Titelverteidigung des frischgebackenen WWE Champions Brock Lesnar wird laut eines Berichts von Dave Meltzer (Wrestling Observer) gegen Bobby Lashley erfolgen. Lashley verlor den Titel bei der „Monday Night RAW“-Ausgabe vom 13. Oktober, als Big E erfolgreich seinen Money in the Bank-Titel einlöste. Als möglicher Termin für Lesnar vs. Lashley gilt der „Royal Rumble“-PPV am 29. Januar 2022, es wäre das erste Aufeinandertreffen der beiden ehemaligen MMA-Fighter überhaupt. Die Pläne für ein Match zwischen Brock Lesnar und Roman Reigns bei „WrestleMania 38“ sollen sich übrigens nicht geändert haben.

– Beim „NXT: New Year’s Evil“-Special am morgigen Dienstag wird es bekanntlich zu einem Title Unification Match zwischen WWE Cruiserweight Champion Roderick Strong und NXT North American Champion Carmelo Hayes kommen. WWE gab nun den Namen des neuen Titels bekannt, der durch dieses Match kreiert wird. Der Sieger wird sich fortan NXT North American Cruiserweight Champion nennen dürfen.

– Nach der gestrigen Houseshow in Fayetteville, North Carolina wurde befürchtet, dass sich Sasha Banks bei ihrem Match gegen Charlotte Flair eine Beinverletzung zugezogen haben könnte. So landete „The Boss“ nach einem Backbreaker von Charlotte unglücklich auf der Matte, nach dem Match wurde ihr von Offiziellen aus dem Ring geholfen. Sasha gab mittlerweile aber Entwarnung und meldete über Twitter, dass es ihr gut gehe:

– WWE ist in der kommenden Nacht mit „Monday Night RAW“ in der Bon Secours Wellness Arena in Greenville, South Carolina zu Gast. Für die Show angekündigt wurde bisher nur ein Titelmatch zwischen WWE United States Champion Damian Priest und Dolph Ziggler. Sollte Priest in diesem Match erneut disqualifiziert werden, so verliert er den Titel. Darüber hinaus wird natürlich der Fallout des „WWE Day 1“-PPVs im Fokus stehen. Lokal wird mit den Dark Main Events Big E & RK-Bro vs. AJ Styles, Omos & Bobby Lashley sowie RAW Women’s Champion Becky Lynch vs. Bianca Belair geworben.

– Fightful Select veröffentlichte die Producer der Matches bei der letzten „Monday Night RAW“-Ausgabe. Folgende Road Agents waren verantwortlich.
* Reggie & Dana Brooke vs. R-Truth & Tamina: Molly Holly
* The Mysterios vs. Street Profits: Petey Williams
* Kevin Owens vs. Cedric Alexander: Jason Jordan
* Apollo Crews vs. AJ Styles: Shane Helms
* Die Segmente und Matches mit RKBro und Alpha Academy: Chris „Abyss“ Parks & Jason Jordan

Quelle: Wrestling Observer, Fightful Select

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!




13 Antworten auf „Wer wird der erste Herausforderer von WWE Champions Brock Lesnar? – Aus WWE Cruiserweight Championship und NXT North American Championship wird die NXT North American Cruiserweight Championship – Sasha Banks gibt Entwarnung – Vorschau auf „Monday Night RAW“ – Producer der letzten „RAW“-Ausgabe“

Max Mustermann sagt:

Wenn man es gut aufbaut woran es bei WWE ja oft scheitert muss das Mania-Match Lesnar vs. Lashley heißen.
Wer für Reigns in Frage käme ist schwierig da man es verpasst hat glaubwürdige Worker aufzubauen und aktuell jeder chancenlos gegen Reigns aussehe. Mir fällt da asbolut keiner ein. Eventuell Styles den man wieder zum Top-Face macht und eine Siegesserie inkl. Rumblesieg geben könnte.
Aber eins ist klar: Reigns als Champion ist genauso langweilig wie die Spitze in der Bundesligatabelle. Der muss den Titel endlich loswerden.
Habe ja fast Angst, dass man versucht Reigns die Titelregentschaft von Bruno Sammartino knacken zu lassen. *würg*

Maximus sagt:

Der Titelgewinn von Brock war zwar für die Katz‘ ,allerdings macht das ganze jetzt nur Sinn ,wenn Reigns oder völlig überraschend der facegeturnte Heyman Brock den Titel kostet beim Rumble.

Bitte nicht Champion vs Champion bei
Wrestlemania, das wäre der größte Fehler.

Lashley vs Brock hätte ich für später ,eventuell für den Summer Slam aufgespart mit einer guten Story ,wo der Showdown in einem
Hell in a Cell stattfindet oder einem
Last Man Standing Match.

dudleyville sagt:

aj und nix könner omos wieder ein team`? muss man nicht verstehen diese verarsche an den fans

Alpha_Kevin sagt:

Also RAW braucht sich um Herausforderer keine Sorgen machen da gibt’s ja genug^^ nur wird man jetzt mit Lesnar das gleiche Problem haben wie mit Reigns…WER soll ihn glaubhaft besiegen können außer Lashley vielleicht? SmackDown hat somit jetzt außer MyIntyre (der verletzt ist) keinen der mir einfallen würde den man Reings gegenüber stellen könnte.
Aber Lesnar als Face gefällt mir persönlich ganz gut und wenn er weiterhin so häufig zu sehen ist kann man damit eigentlich ganz gut leben… besser wo er sich als Champ kaum sehen lassen hat.

Rikibu sagt:

Wenn Lesnar und Bobby mal ohne Handbremse ran dürften… aber das wird doch unansehnlich… rumgeschmeiße von Lesnar bis zur Überreizung, Spear und Dominator von Bobby… da ist leider bei dieser Bremse wenig Varianz drin, was das ganze dann doch langweilig wirken lässt.

Und dann wirkt es auch wie eine Paarung, die man vor 10 Jahren schon hätte bringen können… also alles andere als frisch oder in diese Zeit passend. ich will endlich den 3 way dance mit Oldberg, Lashley und Lesnar sehen – nicht. 🙂

Sigi sagt:

Ich tippe auf Johnny Knoxville.
Dieser wird heute Nacht mit
Bam Magera,Steve-O ,We-Man ,Preston Lacy und Co Brock Lesnar konfrontieren und der Startschuss für eine Fehde bis WM ist gestartet.

Sobel sagt:

Ich kann es mir zwar nicht vorstellen, aber warum nicht Lashley beim Rumble den Titel von Lesnar holen lassen? Meinetwegen auch unsauber. Dann gewinnt Brock in vollem Zorn den Rumble und kann bei WM gegen Reigns ran.
Alternativ halt Lesnar die EC gewinnen lassen, aber der Rumble hat nun mal mehr Prestige…

Yy sagt:

Die Titel werden bei Malis vereint !!
Bei so wenigen Workern der maximale Profit …

Yy sagt:

Bei mania..

Dirk 55 sagt:

Ich vermute das Brock sich jetzt beide Titel holen wird. Roman Reins ist schön langweilig geworden und wenn Lesnar dann Reins besiegt wird er genau so langweilig werden. Ich finde es mittlerweile echt schade was die WWE da bringt und bin nicht verwundert darüber daß die Zuschauer alle nach AEW abwandern. Ich hoffe aber das Brock sich den Titel von Lashley abnehmen lässt und dann nur um einen Titel kämpfen wird den er eh gegen Reins gewinnen wird. Dieses mal zumindest.

SCSA sagt:

NXT North American Cruiserweight Championship. Für mich ein bisschen ein zu langer und komischer Name. 😅

Max Mustermann sagt:

Woran man sieht, dass AEW gute Arbeit leistet und WWE nicht?
Bei AEW kann gefühlt 1/3 des Roster glaubwürdig World Champion sein und bei WWE sind alle außer Reigns & Lesnar unglaubwürdig.

Ruesenfeuerballjunge sagt:

Die koennten es ja jetzt so machen, daß Lesnar erstmal nur noch gegen Leute in den Ring steigt, die fuer ein Match akzeptieren, dass sie entlassen werden falls sie verlieren. So koennte man die regelmäßigen entlassungswellen gut in die shows einbauen.

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://www.fittaste.com/