Chris Jericho im UK ins Krankenhaus eingeliefert – WWE fragt bei Tony Khan bezüglich Interviews von AEW-Talenten für Dokumenationen an – Vorschau auf die heutige Ausgabe von „AEW Rampage“ – „AEW Rampage #17“ kostenlos und in voller Länge

10.12.21, von Benjamin "Cruncher" Jung

© lev radin / Shutterstock.com / AEW

– Chris Jericho wurde am Donnerstag im Vereinigten Königreich in ein Krankenhaus eingeliefert. Der AEW-Star ist momentan mit seiner Band Fozzy auf der „Save The World“-Tour im UK, wo die für Freitag geplante Show in Swansea, Wales nun abgesagt werden musste. Bislang ist nicht klar, warum genau Jericho ins Krankenhaus musste, es soll sich aber um nichts Ernsthaftes handeln. Der Promoter der Tour gab folgendes Statement heraus:

„Chris wurde in ein Krankenhaus gebracht. Es hat nichts mit COVID-19 zu tun und ist behandelbar. Leider müssen wir die Show am Freitag in Swansea absagen, die Tickets werden erstattet. Sobald es möglich ist, werden wir Updates zu den Shows am Samstag in Nottingham und Sonntag in London geben.“

Und auch Chris Jericho äußerte sich mittlerweile:

„Ich fühle mich gut. Sie wollten mich nur über Nacht beobachten und ich bin OK. Es hat nichts mit Covid-19 zu tun.“

– Tony Khan war im „My Mom’s Basement“ zu Gast und verriet bei dieser Gelegenheit, dass er kürzlich von WWE kontaktiert wurde. Beim Marktführer wollte man in Erfahrung bringen, ob AEW-Talente für WWE-Dokumentationen zur Verfügung stehen. Laut Khan will man bei WWE einige Talente für die Dokus interviewen, die nun bei AEW unter Vertrag stehen. Der AEW President erklärte weiter, dass man sehr nett war und er offen für Gespräche ist. Es zieht die Anfrage in Erwägung, möchte aber noch weitere Gespräche führen, bevor er seine Zusage gibt. Chris Jerichos Auftritt bei Steve Austins „Broken Skull Session“ auf dem WWE Network habe ihm aber gezeigt, dass man der Konkurrenz hier durchaus trauen kann.

– Für die heutige Ausgabe von „AEW Rampage“ sind vier Matches angekündigt. So werden Penta El Zero Miedo & Rey Fenix diese Woche ihre AEW World Tag Team Championship gegen FTR verteidigen, Adam Cole trifft auf Wheeler Yuta, Hook feiert gegen Fuego Del Sol sein In-Ring-Debüt und The Bunny, Penelope Ford & Nyla Rose bekommen es mit Ruby Soho, Tay Conti & Anna Jay zu tun. Nachfolgend das aktuelle Line-up:

All Elite Wrestling „Rampage #18“ (Tapings: „AEW Dynamite“ am 08.12.2021)
Ort: UBS Arena in Long Island, New York, USA
Erstausstrahlung: 10. Dezember 2021
Zuschauer: ca. 9.200

AEW World Tag Team Championship
Tag Team Match
The Lucha Brothers (Penta El Zero Miedo & Rey Fenix) (w/ Alex Abrahantes) (c) vs. The Pinnacle: FTR (Dax Harwood & Cash Wheeler) (w/ Tully Blanchard)

6-Woman Tag Team Match
Ruby Soho, Tay Conti & Anna Jay vs. The Bunny, Penelope Ford & Nyla Rose (w/ Vickie Guerrero)

Singles Match
Hook vs. Fuego Del Sol

Singles Match
Adam Cole (w/ Bobby Fish, Brandon Cutler & The Young Bucks: Nick Jackson & Matt Jackson) vs. Wheeler Yuta (w/ Orange Cassidy & Best Friends: Chuck Taylor & Trent Barreta)

– Der „Warner TV Wrestling DE“-Kanal hat mittlerweile die letzte Ausgabe von „AEW Rampage“ in voller Länge auf Youtube veröffentlicht. Wer also bisher keine Chance hatte die Show der letzten Woche zu sehen, bekommt hier kostenlos die Möglichkeit dazu:

Diskutiert hier mit vielen weiteren Fans über die Neuigkeiten von All Elite Wrestling! Klick!




4 Antworten auf „Chris Jericho im UK ins Krankenhaus eingeliefert – WWE fragt bei Tony Khan bezüglich Interviews von AEW-Talenten für Dokumenationen an – Vorschau auf die heutige Ausgabe von „AEW Rampage“ – „AEW Rampage #17“ kostenlos und in voller Länge“

Haki sagt:

Hook…… da bin ich gespannt.
Erwarte viel bis gar nix von ihm

Haehnchen sagt:

Achja… Hook hat man ja auch noch geholt… wozu? Und dann gegen Fuego, den man genauso wenig braucht… grmpf.

Egal… interessant übrigens das die erste Meldung für Jericho ist das er kein Corona hat. Als ob das jetzt das Worst-Case szenario wäre wenn man ins Krankenhaus kommt. Also mein Onkel kam neulich auch ins Krankenhaus, da war unsere Sorge aber erstmal nicht obs Covid war… seltsam wie der Virus die Prioritäten verschiebt hier und da. Was solls, hauptsache es ist nichts schlimmes und nichts dauerhaftes… aber wegen ner Laufnase kommt man halt auch nicht ins Krankenhaus.

Michhier sagt:

@Haehnchen
Bei Jericho wird dies erwähnt, weil eben jener ein sehr „kritisches“ Bild von COVID-19 und gerade den Maßnahmen dagegen, hat.

DDP81 sagt:

Ausserdem, wer weiss mit welchen Beschwerden er ins KH kam. Kann ja auch sein, dass Herz, Hirn etc ja von vorne herein kein Thema waren.

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://fittaste.com/