WWE NXT 2.0 #11 Ergebnisse & Bericht aus Orlando, Florida, USA vom 23.11.2021 (inkl. Videos & Abstimmung)

24.11.21, von Julian "justxjulez" Erfurth

Quelle: © World Wrestling Entertainment

Welche Schulnote vergebt ihr dieser Show?

View Results

Loading ... Loading ...

WWE NXT 2.0 #11
Ort: WWE Performance Center in Orlando, Florida, USA
Erstausstrahlung: 23. November 2021

Noch bevor das NXT Opening gespielt werden kann, wird das bekannte WWE „Then – Now – Forever“-Intro durch ein lautstarkes „Cut The Open“ unterbrochen, woraufhin die Kamera direkt in den Ring schaltet. Dort befindet sich Grayson Waller, welcher sich die Altstars im Intro nicht ansehen will, da diese für ihn keine Bedeutung hätten. Tommaso Ciampa sei in diesem nicht einmal vertreten und werde dort auch niemals auftauchen, denn der aktuelle NXT Champion sei nicht einmal ansatzweise ein Star, wie es Grayson Waller sei. Und deshalb verdiene Ciampa auch absolut keinen Respekt. Weiterhin zieht Waller ein wenig über die Hollywood-Stars John Cena und The Rock her und stellt sich selbst auch über diese beiden, ehe er vom NXT Champion unterbrochen wird. Dieser begibt sich schnurstracks in den Ring, konfrontiert Waller und da sich auch bereits ein Referee im Ring befindet, beginnt direkt das erste Match der Show!

1. Match
(Non-Title) Singles Match
NXT Champion Tommaso Ciampa gewann gegen Grayson Waller via Pin nach dem Fairytale Ending.
Matchzeit: 13:33

LA Knight befindet sich Backstage und wird von McKenzie Mitchell zu seiner Reaktion auf dieses Match befragt. Er war sicher, dass er nicht in das Match eingreifen müsste, denn Waller würde sich selbst um den Sieg bringen. Und genau so sei es letztendlich ja auch gekommen. Joe Gacy gesellt sich dazu und bietet Knight den „Safe Space“ im Ring, er müsse keine Angst haben. Knight ist nicht an diesem Angebot interessiert und verspricht Gacy eine ordentliche Abreibung, sollte er ihn noch einmal mit seinem Blödsinn belästigen, ehe er den Bereich wutentbrannt verlässt. Joe Gacy blickt ihm hinterher und sagt, Knight solle diese Feindseligkeit in der Umkleide lassen, ehe er grinsend in die Kamera blickt.

Ein Rückblick auf den Poker Showdown zwischen Cameron Grimes und Duke Hudson folgt. Cameron Grimes wird sich gleich zu den Ereignissen der letzten Woche äußern.

„Earlier Today“: Toxic Attraction (Mandy Rose, Gigi Dolin & Jacy Jayne) betreten das Gebäude und lästern ein wenig über Cora Jade und ihre Gegner bei „NXT: WarGames“. Dakota Kai läuft durchs Bild und schließt sich wortlos an. Rose erklärt, ihre Begleiterinnen heute nicht zu benötigen, sie werde Jade allein in ihre Schranken weisen. Die Damen laufen durch die Gänge und kommen an einigen zerlegten Mülltonnen und jede Menge Verwüstung vorbei. Sie sind sichtlich verwirrt und gehen weiter, im Hintergrund erscheint Kay Lee Ray und zerlegt mit einem Baseballschläger weiter die Umgebung.

Ein enttäuschter und beinahe nicht wieder zu erkennender Cameron Grimes begibt sich in den Ring. Er erzählt, in seinem Leben viel durchgemacht zu haben. Aber er habe niemals aufgegeben und sich immer zurück gekämpft. Seine Haare und sein Bart seien eine Erinnerung an seinen Anfang. Hudson habe die Grenzen überschritten und deshalb fordert er, dass sich dieser genau jetzt zum Ring begibt und sich ihm stellt. Duke Hudson erscheint allerdings nur auf der Leinwand, da er sich gerade beim Barbier befindet, welcher seine Gesichtsbehaarung pflegt. Er habe kein Interesse daran, heute in der Halle zu erscheinen, es gebe für ihn einfach keinen Grund mehr, sich mit Grimes zu messen. Außerdem sollte Grimes ihm danken, denn nun sehe er endlich nicht mehr wie ein Höhlenmensch aus. Doch Grimes möchte das nicht akzeptieren und fordert Hudson zu einem letzten Duell mit dem höchstmöglichen Einsatz. Bei „NXT: WarGames“ will er sich mit Hudson in einem Hair vs. Hair Match messen! Hudson scheint kurz nachdenklich, aber akzeptiert dann die Challenge. Er hebt einen Beutel mit den abgeschnittenen Haaren von Grimes in die Kamera, während er verspricht, sich bald auch den verbliebenen Rest zu holen.

Pete Dunne verspricht, sich heute Gold zu sichern, denn seine letzte Regentschaft sei schon viel zu lange her.

Indi Hartwell und Persia Pirotta werden Backstage von McKenzie Mitchell abgefangen und zum Status von Dexter Lumis befragt. Lumis werde voraussichtlich einen Monat ausfallen, aber ihr Schwiegervater werde sich später am Abend um Carmelo Hayes kümmern. Sie sei nun auf ihr Tag Team Match gegen Kayden Carter und Kacy Catanzaro fokussiert. Pirotta erkundigt sich, ob sie wirklich bereit sei, immerhin habe Pirotta letzte Woche zwei Gegnerinnen gleichzeitig problemlos bezwungen, sie könnte das erneut tun. Doch Hartwell besteht darauf, in den Ring zu steigen und die beiden begeben sich in den Ring.

„Daddy’s Little Rich Girl“ Tiffany Stratton wird bald bei NXT 2.0 debütieren.

2. Match
Tag Team Match
Kayden Carter & Kacy Catanzaro gewannen gegen Indi Hartwell & Persia Pirotta via Pin durch Kacy Catanzaro an Indi Hartwell nach einem Assisted Diving Splash.
Matchzeit: 03:33
– Indi Hartwell schien durchgehend abgelenkt und blickte sehnsüchtig auf ihren Ehering. Dadurch konnte sie sich nicht auf das laufende Match konzentrieren.

Als nächstes sehen wir einen kurzen Rückblick auf die Attacke von Legado Del Fantasma gegen Xyon Quinn, als Santos Escobar zurückkehrte. Der Anführer der Gruppe wird im kommenden Match wieder ins aktive Geschehen eingreifen!

Andre Chase zeigt seinen Schülern die Räumlichkeiten, wo er auf Cameron Grimes trifft. Dies nutzt er, um seinen Schülern eine weitere Lektion nahe zu bringen: Triff niemals eine Entscheidung, wenn Du wütend bist. Denn dies kann dich nicht nur deine Gesundheit oder den Respekt vor Dir selber kosten, sondern, wie man an Grimes sieht, auch das Haar. Grimes erwidert nur, Chase solle zur Hölle fahren und geht seinen Weg. Chase hingegen lässt seine Schüler wissen, dass sie auf Grimes Worte keinerlei Wert legen sollten.

3. Match
Singles Match
Santos Escobar (w/ Legado Del Fantasma: Joaquin Wilde, Raul Mendoza & Elektra Lopez) gewann gegen Malik Blade via Pin nach dem Phantom Driver.
Matchzeit: 2:28

Legado Del Fantasma steigen nun zu ihrem Anführer in den Ring. Elektra Lopez ergreift das Wort und stellt noch einmal klar, dass niemand „Nein“ zu ihnen sage. Diese Lektion musste Xyon Quinn schmerzhaft lernen. Und nun, wo Escobar zurück sei, halte sie nichts mehr auf. Kyle O’Reilly und Von Wagner kommen hinzu und merken an, genau das selbe Ziel wie die Herren im Ring zu haben: die NXT Tag Team Championship. Legado Del Fantasma erinnern an ihren Sieg über die neuen besten Freunde, doch Von Wagner meldet sich zu Wort. Dieser Sieg sei nichts wert, denn beim entscheidenden Pinfall war sein Fuß offensichtlich unter dem Ringseil. Also hätten die beiden Teams noch etwas zu klären. Dies ist das Stichwort für die amtierenden Tag Team Champions Imperium (Fabian Aichner & Marcel Barthel), welche auf einer Empore in der Halle erscheinen. Sie amüsieren sich über die Dummheit der vier Rivalen, ehe sie Legado Del Fantasma und O’Reilly & Wagner auffordern, ihre Differenzen zu klären. Bei „NXT: WarGames“ werden sie ihre Titel mit Freuden dann gegen diejenigen verteidigen, die sich der Titelchance als würdig erwiesen haben.

Cora Jade bereitet sich in der Umkleide auf ihr Match vor, als Zoey Stark, Io Shirai und Raquel González hinzukommen. Die drei letztgenannten bekommen sich jedoch direkt in die Haare, was Jade schnell unterbindet. Sie habe kein Interesse an der ausgelutschten „Können sie wirklich gegen das eingeschweißte Team zusammenhalten?“-Story gegen Toxic Attraction. Da Stark nicht bereit ist wieder in den Ring zu steigen, sollen sie, anstatt zu streiten, lieber ein viertes Teammitglied suchen, während sie selbst heute an Mandy Rose ein Exempel statuieren will.

Tony D’Angelo wird von McKenzie Mitchell zum Main Event befragt, in welchem die NXT North American Championship auf dem Spiel steht. Tony habe sein Geld bereits auf Carmelo Hayes gesetzt und bietet Mitchell die Möglichkeit an, ihren einzelnen Goldring durch die richtigen Wetten bei seinem Buchmacher zu vermehren. Damit gibt er wieder an die drei Deppen am Kommentatorenpult ab.

4. Match
(Non-Title) Singles Match
Cora Jade gewann gegen NXT Women’s Championesse Mandy Rose via Pin nach einem Einroller.
Matchzeit: 04:02
– Kurz vor dem Finish kam Kay Lee Ray mit ihrem Baseballschläger zum Ring und schlug dort gegen den Ringpfosten und auf einen beistehenden Tisch. Anschließend warf sie dem Referee den Schläger zu, was Mandy Rose ablenkte und Jade den entscheidenden Pin ermöglichte.

Carmelo Hayes verspricht an der Seite von Trick Williams, sein Gold heute erfolgreich zu verteidigen. Der Ansage von Dunne zuvor habe er nur zu entgegnen, dass dessen Errungenschaften sich nicht mit seinen eigenen messen könnten, und das, obwohl Hayes erst seit wenigen Monaten bei NXT sei und Dunne schon jahrelang.

Joe Gacy befindet sich in einem Raum, welcher in absoluter Dunkelheit gehüllt ist. Er sei derjenige, den die Welt benötige, um endlich das mögliche Potenzial zu nutzen. Gacy möchte den Blinden ihr Augenlicht zurückgeben. Eine tätowierte Hand, welche höchstwahrscheinlich Harland gehört, legt sich auf Gacys Schulter. Gacy legt seine Hand auf die seines Begleiters und mit einem Lächeln endet das Segment. Gacy trifft gleich auf LA Knight!

Cora Jade lässt sich Backstage von Io Shirai, Raquel González und Zoey Stark feiern, scheint aber ratlos, weshalb Kay Lee Ray ihr zur Hilfe kam. Eben diese kommt dazu und erklärt, das vierte Mitglied des Teams im WarGames Match gegen Toxic Attraction zu sein. Außerdem werde sie auch nächste Woche im Ladder Match antreten, durch welches entschieden wird, welches Team den Vorteil der Überzahl bekommt.

Joe Gacy befindet sich bereits im Ring und auch LA Knight macht sich auf dem Weg dorthin. Ankommen kann er jedoch nicht, denn er wird hinterrücks von Grayson Waller attackiert. Die beiden prügeln sich direkt wieder zurück in den Backstagebereich und zahlreiche Referees eilen hinterher. Im Ring nimmt Gacy auf einem Stuhl platz und hätte Knight gerne gezeigt, wie er seinen Streit mit Waller ohne Gewalt lösen könnte. Doch auch diese Ausführungen werden unterbrochen, denn The Diamond Mine (Malcolm Bivens, Julius & Brutus Creed, NXT Cruiserweight Champion Roderick Strong, Ivy Nile & Hachiman) betreten die Halle. Bivens lässt Gacy wissen, dass sie nicht besonders amüsiert darüber waren, als Gacy ihnen beim letzten das Spotlight stehlen wollte. Deshalb drehen sie den Spieß heute einmal um. Bivens habe sich darum gekümmert, dass Ivy Nile heute ihre Fähigkeiten zur Schau stellen darf. Gacy stellt klar, Nile zu respektieren, wofür er jedoch keinen Respekt habe, sei der NXT Cruiserweight Champion Roderick Strong. Allein dessen Name stünde bereits stellvertretend für die toxische Maskulinität, die bei NXT nichts verloren habe. Und die Cruiserweight Championship? Weightshaming, das nicht in sein Bild eines inklusiven NXT 2.0 passe. Die Cruiserweight Division treibe einen Keil durch NXT, was ihm nicht gefalle. Nun ergreift Strong das Wort und stellt klar, sich vor nichts und niemandem zu fürchten und auch ein Weight Limit sei für ihn kein Limit. Sein nächstes Money Match habe er nun ebenfalls gefunden und dieses befinde sich in Form von Joe Gacy genau vor ihm, Bivens solle sich darum kümmern, dass dieses offiziell gemacht wird. Dieser verspricht, dass es bei „NXT: WarGames“ soweit sein wird. Gacy bedankt sich für diese Gelegenheit und freut sich bereits auf dieses Aufeinandertreffen, ehe Bivens das Gespräch als beendet betrachtet und die Creed Brothers anweist, Gacy aus dem Ring zu entfernen. Doch dieser erhält plötzlich Unterstützung von Harland, welcher neben Gacy auftaucht und die Creed Brothers auf der Stelle festwachsen lässt. Bivens zieht die Anweisung zurück und beordert seine Schützlinge nach draußen, dieser Kampf soll nicht heute ausgetragen werden. Seine Leute verlassen den Ring, während Harland und Gacy noch im Ring verbleiben.

MSK (Wes Lee & Nash Carter) setzen ihre Reise auf der Suche nach ihrem Schamanen mit einem Auto fort und landen in einer Polizeikontrolle, da Carter scheinbar mit nicht angepasster Geschwindigkeit unterwegs war. Der Officer eröffnet ihnen, dass das Tempolimit 35mph betrage und die beiden gerade einmal mit 7mph durch die Straßen rollen. Sie müssen das Fahrzeug verlassen und lassen die Kontrolle über sich ergehen. Doch der Officer möchte routinemäßig auch ihren Rucksack überprüfen, weshalb beide plötzlich sehr nervös werden. Zögerlich zieht Carter am Reißverschluss des Beutels, als im Hintergrund ein Fahrzeug deutlich zu schnell vorbeischießt. Der Beamte bricht die Kontrolle ab und nimmt die Verfolgung auf, MSK bleibt das Öffnen des Rucksacks wohl erspart.

5. Match
Singles Match
Ivy Nile (w/ Diamond Mine: Malcolm Bivens, Julius & Brutus Creed, NXT Cruiserweight Champion Roderick Strong & Hachiman) gewann gegen Yulisa Leon via Submission in einem Dragon Sleeper.
Matchzeit: 02:44

Ein Video zu Solo Sikoa wird eingespielt. Dieser fühlt sich bei NXT an die Straßen, auf denen er aufwuchs, erinnert. Einige Leute hätten ihn „Since Day One“ begleitet, doch nun sei er allein auf der Jagd und werde jeden bekämpfen, egal, ob neue oder alte Generation.

Grizzled Young Veterans (James Drake & Zack Gibson) schlendern Backstage durch die Gänge, wo sie beinahe mit einem Passanten zusammenstoßen. Bei der Gelegenheit erleichtern sie diesen unauffällig um dessen Brieftasche. Die beiden gehen weiter und Sekunden später prügeln sich an der selben Stelle LA Knight und Grayson Waller. Einige Referees versuchen die Situation unter Kontrolle zu bringen, sind aber deutlich überfordert.

Boa sitzt auf dem Thron von Tian Sha und erklärt, keine Kontrolle über diese Kraft zu haben. Mei Ying habe ihm diese überlassen und sei verschwunden. Diese Kraft komme und gehe jedoch, ohne, dass er Einfluss darauf nehmen könnte.

6. Match
Tag Team Match
Josh Briggs & Brooks Jensen gewannen gegen Grizzled Young Veterans (James Drake & Zack Gibson) via Pin durch Brooks Jensen an James Drake nach einer Double Clothesline Kombination.
Matchzeit: 4:31

Kommende Woche wird Kay Lee Ray auf Dakota Kai in einem Ladder Match treffen. Die Siegerin sichert ihrem Team bei „NXT: WarGames“ den Vorteil der Überzahl. Apropos WarGames: Die Kommentatoren zählen vor dem Main Event noch einmal die bisher offiziellen Matches für das erste NXT Special im neuen Gewand auf. So treten Cora Jade, Kay Lee Ray, Raquel González & Io Shirai im WarGames Match gegen Toxic Attraction (Mandy Rose, Gigi Dolin & Jacy Jayne) & Dakota Kai an. Cameron Grimes erhält die Chance auf Satisfaktion, wenn er ein Hair vs. Hair Match gegen Duke Hudson bestreitet. Ebenfalls offiziell ist mittlerweile das erste Titelmatch. NXT Cruiserweight Champion Roderick Strong wird sein Gold über die Grenzen der Cruiserweight Division hinaus gegen Joe Gacy aufs Spiel setzen. Zudem werden Imperium (Fabian Aichner & Marcel Barthel) ihre NXT Tag Team Championship entweder gegen Legado Del Fantasma (Joaquin Wilde & Raul Mendoza) oder gegen Kyle O’Reilly & Von Wagner verteidigen müssen, abhängig davon, welches Team das vorherige Aufeinandertreffen für sich entscheiden kann. Doch nun ist es Zeit für den heutigen Main Event!

7. Match
NXT North American Championship
Triple Threat Match
Carmelo Hayes (w/ Trick Williams) (c) gewann gegen Johnny Gargano und Pete Dunne via Pin an Johnny Gargano nach dem Frog Splash.
Matchzeit: 11:29
– Tony D’Angelo eilte in die Halle und unterbrach ein Cover von Pete Dunne an Johnny Gargano nach dem Bitter End, ehe er den Briten gegen die Ringtreppe schleuderte. Hayes nutzte diese Vorlage zum Finale.

D’Angelo und Hayes scheinen auf der selben Seite zu stehen, jedoch scheitert eine Begrüßung von D’Angelo und Williams daran, dass die beiden sich nicht auf Fist Bump oder Handshake einigen können. Plötzlich wird D’Angelo von hinten in Williams gestoßen, denn der Brawl von LA Knight und Grayson Waller setzt sich in der Halle fort. Im Ring brechen dann alle Dämme zwischen zwei Fraktionen. So tun sich LA Knight, Pete Dunne und Johnny Gargano zusammen, während sich Tony D’Angelo, Carmelo Hayes und Grayson Waller ihnen entgegen stellen. Die letztgenannten können die Kontrolle erlangen und schnell befindet sich ein Stuhl um Johnny Garganos Hand, ähnlich wie es kürzlich seinem Schwiegersohn Dexter Lumis erging. Carmelo Hayes erklimmt bereits das zweite Seil und ist bereit, auch Johnny Wrestling eine Verletzung zuzufügen, als die Musik des NXT Champions Tommaso Ciampa ertönt. Dieser macht sich auf den Weg zum Ring und schaltet einige Heels auf der Reise dorthin aus. D’Angelo, Hayes und Waller ziehen sich unter „DIY“-Chants auf die Rampe zurück und liefern sich einen Staredown mit den vier Herren im Ring. Plötzlich ertönt eine Sirene und Bron Breakker verstärkt die Reihen der Heels. In sein mitgebrachtes Mikrofon brüllt er die Worte, auf die jeder in der Halle gewartet hat: „WarGames!“ Und spätestens jetzt dürfte die Hoffnung auf Ordnung endgültig verloren sein, denn mit Breakker an der Seite wittern Tony D’Angelo, Carmelo Hayes und Grayson Waller eine neue Chance und liefern sich mit LA Knight, Pete Dunne, Johnny Gargano und Tommaso Ciampa eine wilde und unübersichtliche Prügelei im und um den Ring herum, womit das zweite WarGames Match am 5. Dezember wohl feststehen dürfte. Die Kamera fängt die wilde Schlägerei noch einmal von weit oben ein, ehe NXT 2.0 in dieser Woche sein Ende findet.

Fallout:

Diskutiert über diese Ausgabe von NXT 2.0 in unserem Board. Einfach HIER klicken!




8 Antworten auf „WWE NXT 2.0 #11 Ergebnisse & Bericht aus Orlando, Florida, USA vom 23.11.2021 (inkl. Videos & Abstimmung)“

Vicious sagt:

Guter Anfang, gutes Ende, zwischendurch bisschen blass = ordentliche Ausgabe

NWOFORLIFE sagt:

„Daddy’s Little Rich Girl“ Tiffany Stratton wird bald bei NXT 2.0 debütieren. Das haben sich bestimmt Vince und Bruce beim Golf Spielen ausgedacht. Sonst wie jede Woche völlig überladen und nicht mehr sehenswert.

Gott sagt:

Nur dummes Gelaber und unterirdische Matchzeiten. Außer im letzten Match – dafür hat dort tatsächlich Carmelo Hayes gegen Gargano und Pete Dunne gewonnen. 😂

Für ein derart schwachsinniges Booking gibt es nur eine passende Note:
Eine glatte 6!

horzella82 sagt:

Schade das Tag Teams so wenig Bedeutung in der WWE haben. Wenn man die Matchzeiten unter 5 Minuten hält sagt das doch schon alles

Sobel sagt:

Eine etwas bessere Ausgabe als sonst, fand ich. Immer noch zu viel Gelaber und Backstage-Segmente, zum Glück aber immer eher kurz.
Ich fürchte nur, eine meiner Prophezeiungen in Erfüllung gehen zu sehen. Das CW-Titelmatch gegen Gacy wird dazu dienen, die CW-Division aufzulösen. Gacy gewinnt den Titel und schmeißt ihn dann in den Müll, oder etwas ähnliches.
Und was ist mit den Männern und War Games? Bekommen die nächste Woche noch spontan irgendein Match zusammengewürfelt. Beim alten NXT gab es einen nachvollziehbaren Aufbau zu War Games… Befürchten wir mal das Schlimmste.

Sobel sagt:

Ach ja, richtig, da war ja ein „Aufbau“ am Ende der Show… Schon wieder vergessen, so sinnlos war der. Ist Breakker jetzt auch ein Heel oder was?

DZShowOff sagt:

Ja und LA Knight plötzlich Face?

DDP81 sagt:

Die Faces werden sicherlich verlieren…. Denn sie sind die Jungs, die man bei NXT nicht mehr braucht.

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://www.fittaste.com/