Leichte Backstage-Panik beim „Survivor Series“-PPV aufgrund von Zeitproblemen – Producer der PPV-Matches – Vorschau auf „Monday Night RAW“: Vince McMahon auf der Suche nach dem goldenen Ei

22.11.21, von Jens "JME" Meyer

Quelle: World Wrestling Entertainment

– Während des Main Events zwischen Roman Reigns und Big E beim gestrigen „WWE Survivor Series“-PPV gab es hinter den Kulissen eine „leichte Panikattacke“, da sich Zeitprobleme abzeichneten. So sollte die Show spätestens um 23:35 Uhr US-Ostküstenzeit off Air gehen und die Offiziellen befürchteten, dass die Zeit nicht reichen würde, um das Match wie geplant zu Ende zu bringen. Im Nachhinein fragte man sich backstage, warum die Entrances für das 5-on-5 Traditional Survivor Series Match der Männer so viel Zeit bekamen.

– Auch die Producer der gestrigen Matches sind bekannt. Folgende Road Agents waren für die PPV-Matches verantwortlich.
* Roman Reigns vs. Big E: Michael Hayes
* RKBro vs. The Usos: Shane Helms
* 5-on-5 Traditional Survivor Series Match der Frauen: Tyson Kidd und Pat Buck
* Becky Lynch vs. Charlotte Flair: Tyson Kidd
* Damian Priest vs. Shinsuke Nakammura: Chris „Abyss“ Park
* 5-on-5 Traditional Survivor Series Match der Männer: Adam Pearce, Shane Helms und Shawn Daivari

– Die gestern gestartete Storyline um das gestohlene goldene Ei von Kleopatra wird bei der heutigen Ausgabe von „Monday Night RAW“, welche ebenfalls im Barclays Center in New York City stattfinden wird, fortgesetzt. So kündigte man bereits an, dass Vince McMahon das gesamte Smackdown-Roster zur heutigen RAW-Show einbestellt hat, um den Dieb zu finden. Vince wird sich laut WWE selbst um das Problem, der Chairman ist also zurück in den TV-Shows. Die Story ist übrigens Teil eines Sponsoring-Deals, um den Netflix-Film „Red Notice“ mit Dwayne „The Rock“ Johnson zu bewerben. Erst am vergangenen Donnerstag wurde die Storyline aus der Taufe gehoben und ein Großteil der „Smackdown“-Talente wusste am Freitag noch nicht, dass sie am Montag ebenfalls erscheinen müssen. Darüber hinaus wurden bisher weder Matches noch Segmente für die heutige RAW-Episode angekündigt.

Quelle: Fightful, PWInsider

Diskutiert in unserem Forum mit anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!




8 Antworten auf „Leichte Backstage-Panik beim „Survivor Series“-PPV aufgrund von Zeitproblemen – Producer der PPV-Matches – Vorschau auf „Monday Night RAW“: Vince McMahon auf der Suche nach dem goldenen Ei“

Johannes sagt:

Das wird vermutlich ein wenig die Ratings nach oben treiben, aber machen wir uns nix vor. Ein fast 80 jähriger kann die Company auch nicht mehr Retten egal wie gut er Mal war und auch wahrscheinlich noch ist. Das will ich gar nicht abschreiten. Vince ist Unterhaltsam.

Stefan sagt:

Damit ist heute „mehr Aufbau für die Series „als die ganzen Wochen vor dem PPV 😁😁😁😁

Neddard sagt:

Mal im ernst. man kündigt eine Suche nach einem Ei an aber keine Matches… bei einer Wrestling Promotion… findet den Fehler

Peter Thiem sagt:

Dann soll sich wohl Smackdown die nächste Packung abholen.Dieses dürfte ohnehin im Besitz von Reigns sein,wegen der Rockstory.

Rikibu sagt:

Ich find das immer problematisch. Dachte man, dass sich Dwayne Johnson seit Jahren von der WWE emanzipiert hat, hüpft er mal wieder indirekt rum… warum soll mich das aber als Zuschauer interessieren, ein Produktstunt so im Fokus eines quasi Bezahlsenders?

wird sicher auch so lächerlich, wie dieser Zombiekrempel von einst…

Jan sagt:

Verstehe auch nicht warum ihn nicht zumindest mit Videobotschaften einbaut.
Insgesamt muss ich aber schon sagen, dass ich ein bisschen enttäuscht bin. The Rock mag zwar ein vollen Kalender haben, aber sein Jubiläum war doch abzusehen…

Ganz schwache Ausrede! Hier wird nur verzweifelt versucht einen Film zusätzlich zu promoten.

Mal schauen wann die Masken Gang von Haus des Geldes auftritt oder Henry Canvill als Geralt ein paar Wrestler schlachten darf 🤣
Die Verbindung zu Netflix ist ja schon des öfteren vorgekommen.

Vielleicht auch gleichzeitig der Wink mit dem Verkauf an Netflix? 🤔

Grish sagt:

Verkauf an Netflix? Naja, man hat mit „Escape the Undertaker“ schon mal eine Verbindung. 😉

Mir gefällt das Gerücht mit den Verkauf an Disney aber besser.

Keith Lee ist der Eierdieb. Er will damit noch offene, nicht von WWE bezahlte, Krankenhausrechnungen abstottern.
Vielleicht aber auch eine arme Sau dessen Vertrag demnächst ausläuft und man so noch schön den Ruf des Wrestlers anknackst (K.O. maybe)

Jericho sagt:

Das Ei hat natürlich Kenny und bringt es tony er sagte doch er hat sich um andere eier(sachen) zu kümmern xD

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://www.fittaste.com/