*BREAKING NEWS* : WWE entlässt erneut acht Superstars! – Auch John Morrison, Hit Row, Drake Maverick, Tegan Nox, Shane Thorne & Jakson Ryker fallen Budgetkürzungen zum Opfer!

19.11.21, von Marko "Killcobain" Welzenbach

Quelle: IMPACT Wrestling/ World Wrestling Entertainment

Auf den Tag genau zwei Wochen ist es her, dass World Wrestling Entertainment nach dem Finanzbericht des dritten Quartals des Jahres 2021 eine zweistellige Zahl an Wrestlern entließ und Budgetkürzungen als Grund hierfür angab. Wie Sean Ross Sapp von Fightful.com in der Nacht vom 18. auf den 19. November via Twitter verkündete, wurde weiteren sechs Superstars von der Company aus Stamford die Tür gezeigt. Wie auch bei der letzten Entlassungswelle wurden die Mails, mit jenen die Worker informiert wurden, von John Laurinaitis versendet. Die besagte Mail liest sich wie folgt:

„Aufgrund von Budgetkürzungen wurden die folgenden WWE Talente am heutigen 18. November 2021 entlassen. John Morrison, Top Dolla, Ashante Adonis, Isaiah Swerve Scott, Tegan Nox, Drake Maverick, Shane Thorne und Jaxson Ryker. Vielen Dank, John Laurinaitis.“

John Morrison
„Johnny Drip Drip“ unterschrieb im September 2019 bei World Wrestling Entertainment und kehrte so nach achtjähriger Abstinenz zum Marktführer zurück. Seinen ersten Auftritt vor laufenden WWE-Kameras seit 2011 hatte er im Januar 2020, als er bei SmackDown ein Match gegen Big E gewinnen konnte. Bildete fortan, wie bereits in seinem ersten Run mit der Company von 2004 bis 2011, ein Tag Team mit The Miz, wobei die beiden im Februar desselben Jahres die WWE SmackDown Championship von The New Day (Kofi Kingston & Big E) gewinnen konnten. Weiter fehdete der 42-Jährige Hennigan, so der „Shaman Of Sexy“ mit bürgerlichem Namen, zusammen mit seinem Tag Team Partner gegen Damien Priest und Latin-Rapper Bad Bunny, was in einem Wrestlemania Match der vier Kontrahenten gipfelte. Morrisons Entlassung kommt nicht überraschend, wurde doch vor 14 Tagen bereits seine Ehefrau Taya Valkyrie, welche bei NXT unter dem Namen Franky Monet antrat, entlassen.

Hit Row: Isaiah „Swerve“ Scott, Ashante „Thee“ Adonis & Top Dolla
Das Anfang dieses Jahres bei NXT entstandene Stable um den ehemaligen NXT North American Champion Isaiah „Swerve“ Scott wurde erst vor wenigen Wochen im Zuge des WWE Drafts 2021 in den Main Roster hochgezogen. Bereits vor zwei Wochen wurde das Stable seines weiblichen Aushängeschildes B-Fab beraubt und nach nicht einmal einem Monat als Teil des blauen Brands erhielten nun die verbliebenen Hit Row-Mitglieder ihre Papiere. Scott und Adonis unterschrieben 2019, respektive 2018 bei der McMahon Firma aus Stamford und traten zuvor in den Indys als Shane Strickland, beziehungsweise Elijah King an. Der als Top Dolla bekannte und seit 2020 unter WWE-Vertrag stehende A.J. Francis hingegen ist seines Zeichens ein ehemaliger professioneller Footballspieler in der NFL. Wie er auf Twitter verkündete, stehen die nun ehemaligen Stablemates unter einer 90-Tage-Nichtantrittsklausel.

Tegan Nox
Die Waliserin stand seit April 2017 und nahm 2018 an WWEs Mae Young Classic Turnier teil. Danach war sie bis Juli 2021 teil vom Entwicklungsbrand NXT, wo sie zumeist mit Dakota Kai teamte, beziehungsweise fehdete, ehe die 27-Jährige gemeinsam mit NXT-Kollegin Shotzi Blackheart eine Namenskürzung und einen Main Roster Call-Up zu SmackDown erhielt. Anschließend workten die von nun an als „Shotzi & Nox“ bekannten Damen ein Programm gegen die damaligen WWE Women´s Tag Team Champions Natalya und Tamina Snuka. Tegan Nox wurde Anfang Oktober zu RAW gedraftet und bestritt ihr letztes Match bei einem Live-Event am 17. Oktober 2021.

Drake Maverick
Der eigentlich bereits im April 2020 entlassene und für das Interim NXT Cruiserweight Championship Tournament zurückgeholte ehemalige Rockstar Spudd stand, mit kurzer Unterbrechung, seit 2017 unter Vertrag beim Marktführer. Zunächst bildete er mit dem ebenfalls vor kurzem entlassenen Killian Dain, beziehungsweise Big Damo, ein Tag Team bei NXT, ehe auch Maverick im Zuge des WWE Drafts 2021 zu RAW geschickt wurde. Dort, wie schon zu seinem ersten Main-Roster-Run, direkt in das WWE 24/7 Championship Geschehen implementiert. Gewann den Titel schließlich zum insgesamt achten Mal bei der RAW Ausgabe vom 8. November von Byron Saxton, verlor ihn jedoch sofort wieder an Reggie. Wie der Brite in einem auf Twitter veröffentlichten Video andeutet, scheint er bereits vorher von seiner Entlassung gewusst zu haben. Auch Isaiah „Swerve“ Scott setzte einen Tweet ab, gab sich jedoch weitaus kryptischer als Francis.

Shane Thorne
Der 36-Jährige Australier war zuletzt als Mitglied des RETRIBUTION-Stables unter dem Namen SLAPJACK in den Shows zu sehen und arbeitete seit 2016 für WWE. Zuvor auch für kurze Zeit an der Seite von dem nun bei NXT als Duke Hudson neuverpackten Brendan Vink als Tag Team unter der Weisung von M.V.P. in den RAW-Shows eingesetzt, ehe diese Storyline zugunsten des Hurt Business verworfen wurde. Trat zuletzt am 24. September in einem Dark Match für die McMahon Company auf, debütierte im selben Monat sogar noch ein neues Gimmick.

Jaxson Ryker
Fiel insbesondere durch unangebrachte Postings in den Sozialen Medien während der Hochzeit der „#BlackLivesMatter“-Bewegung abseits des Rings auf sich Aufmerksam. Der 39-Jährige wurde zumeist beim Development-Brand NXT eingesetzt und bildete dort mit Wesley Blake und dem bei Impact! Wrestling als Steve Maclin aufblühenden Steve Cutler das Stable „The Forgotten Sons“. Im Frühjahr 2020 wurde das Trio zu SmackDown geschickt und ins Tag Team Titelgeschehen platziert, aufgrund von Rykers kurz darauf folgenden Twitter-Eskapaden jedoch umgehend wieder aus den Shows geschrieben. Im Dezember desselben Jahres dann bei RAW zu sehen, wo er ein Programm mit Elias startete. Sein letztes Match für den Marktführer bestritt er bei der WWE Main Event Ausgabe vom 4. November 2021.

Quellen: WWE Corporate, WrestlingInc., Fightful Select

HIER könnt Ihr Euch mit vielen weiteren Fans über diese News unterhalten! KLICK!




43 Antworten auf „*BREAKING NEWS* : WWE entlässt erneut acht Superstars! – Auch John Morrison, Hit Row, Drake Maverick, Tegan Nox, Shane Thorne & Jakson Ryker fallen Budgetkürzungen zum Opfer!“

DZShowOff sagt:

HitRow hat sich echt lange gehalten, wow

Dass Tegan gegen musste pisst mich schon an, die hatte echt einiges drauf. Da kann Dakota froh sein, dass sie nicht gestattet wurde.

M sagt:

Budgetkürzungen…schätze, wenn das Thema Budget fertig ist, versucht Vince sicherlich einige der Entlassenen zu schlechteren Konditionen wieder zurück zu holen. Er braucht schließlich Leute, um seine Shows zu füllen. Btw: vor kurzem wurde eine Dame entlassen, die im Schreiberclan oder ähnlichem arbeitete& wenig später wurde ein Mann für den selben Posten angestellt, mit besseren Vertrag, saftigen Unterschriftsbonus&Firmenkutsche…Ich möchte Vince definitiv nicht als Chef Was plant der alte Mann als nächsten „tollen“ Coup??? Bedaure alle Entlassenen&wünsche ihnen allen neue, gute Jobs bei denen sie nicht mit Überraschungseiern ala Vince rechnen müssen. Wie bereits erwähnt, kann AEW nicht alles aufnehmen…

DDP81 sagt:

Tegan Nox finde ich auch schade,wobei man für sie eh keine Ideen hatte…gleiche ist bei Hitrow.wie bei Sanity damals, habe ich mir schon sowas gemacht, warum hat man sie überhaupt ins Mainroster geholt….JM Comeback war von Anfang an ein Reinfall. Mit ihm und Mizian hätte man viel mehr machen können…er wird von allen jetzt entlassenen auch mit Anstand das beste Gehalt bezogen haben.

Der Rest ist wenig überraschend. Djakovic und sein ex Partner werden mit in der nächsten Welle sein, auch Elias kann sich schonmal Gedanken machen. Es gibt ein paar,die man einfach nicht braucht, teilweise zwar auch dem schlechten booking geschuldet,aber naja… Bin Mal gespannt, wer der nächste grosse Name sein wird…Zayn, Gargano….Toni Storm… Abwarten.

Schon traurig,und da muss mir keiner mit „ist ein Aktienunternehmen, da muss man immer mehr Gewinn bla bla“kommen. Das waren sie in den Jahren 2016 -2019 auch, wo man jeden mir möglichen Indy Star auf der ganzen Welt verpflichtet hat und kaum Entlassungen getätigt hat.
Mit der Verpflichtung des WWE Khan’s hat man vermutlich das erste Mal einen richtigen Business Manager verpflichtet, auf den Vinny gerade vermutlich setzt….oder man plant wirklich den Verkauf, was ich mir,in Vinnys Lebzeiten nicht vorstellen kann.

Und dieser Khan wird dann in ca 2 – 3 Jahren von Vinny gekickt, wenn dieser dem die Schuld gibt,dass AEW an Zuschauer dazugewonnen hat und WWE weiterhin prozentual ein paar Prozent verliert. Ist dann in Vinnys Augen, Khan’s Schuld.

DDP81 sagt:

Otis uns Gable sind auch Kandidaten für die nächste Welle…Viking Rayders…Ziggler und vor allem Rhode könnten größere Namen sein ..wobei man bei Ziggler schön blöd wäre,da er sie Cesaro immer seinen Job macht und dieser auch ein richtiger WWE guy ist…

Samoa Joe 2.0 kann ich mir auch sehr gut vorstellen.

JONNY(Jm-rules sagt:

Nein… nicht mein morrison ;(

Graf_Pain sagt:

Da geht der Tag ja gut los ..(Sarkasmus)

Um Morrison find ich es schade. Ich glaube das er viel mehr könnte, wenn man ihn Mal gelassen hatte .

Demnächst können ja dann Roman Reigns und ein Unbekannter alle Titel unter sich ausmachen. Mehr braucht man ja scheinbar nicht aus WWE Sicht

Rikibu sagt:

Wenn nicht die große Schwämme und das Überangebot an Wrestlern auf dem independent Makrt wäre, würde ich die Entlassung obiger Worker als positiv betrachten, denn wenn man ehrlich ist, wurden die Leute mies eingesetzt und der Weggang von WWE kann als Neuanfang, bessere freie Entfaltung usw. verstanden werden.

Dank dem quasi nicht mehr existierenden Roh sind aber so viele qualitativ hochwertigere Worker als free agent unterwegs, dass die quasi nicht weiterentwickelten nxt Leute es echt schwer haben.

Los Quégels sagt:

Jaja Budgetkürzungen…
Der Rumble ist so langsam im Gefahr 😂.
Bin dennoch verwundert, wer NICHT dabei ist .
Gerade die Gerüchte um Owens ,Zayn ,Ricochet ,Gargano und O’Reilly die wohl alle ihren auslaufenden Vertrag nicht unbedingt verlängern wollen .
Apollo Crews hätte auch ein Kandidat sein können.
Kann man mir erzählen, was man will . Der Company geht es schlecht oder sie wird verkauft.

Was ist eig mit Samoa Joe ??? Der ist doch gar nicht mehr Teil des TV oder ?

Schob krass wie voll der Markt ist ,wenn man ROH auch noch mit einbezieht

Johannes sagt:

Bald ham wir ne Reigns, Lesnar, Usos only Show. Ach ja und Paul Heymann. Bei WWE lichtet es sich deutlich. Ham die eigentlich noch irgendwas neues am Start oder nur noch den alten Kram

Matze sagt:

WWE ist bald am Ende. Hab nun auch die schnauze voll. Wie kann man bitte Morrison und Tegan Nix entlassen?

Braindead

Max Mustermann sagt:

Das wird weiter gehen. Denke bei kommenden Entlassungswellen werden auch Leute wie Gargano oder Ciampa dabei sein.
Persönlich konnte ich mit keinem davon was anfangen und brauche sie nicht bei AEW. Einzig Tegan Nox würde ich mir dort in der Damendivision wünschen. Der Rest wird wohl hauptsächlich bei Impact unterkommen.

Haehnchen sagt:

Morrison ist einer dieser Wrestler die eigentlich richtig was drauf haben und alles mitbringen um sogar im Mainevent stehen zu können über längere Zeit… aber irgendwie klappt es nie für ihn länger im Fokus zu bleiben… Bei WWE schon gar nicht, das war aber klar, aber eben auch woanders nicht.
Bei AAA und impact hatte er 1-2 gute Runs, sehr viel mehr aber nicht.

Mal sehen wo er wieder landet, AEW wird ihn eher nicht brauchen obwohl es da tolle Möglichkeitne für ihn gäbe…. wenn, ja wenn das Roster nicht eh schon viel zu groß wäre. Würde mich aber irgendwie nicht überraschen wenn Tony ihn auch noch holt.

Haehnchen sagt:

@Los Quegels

Der Company gehts nicht schlecht, informier dich mal über Aktienmärkte und Börsennotierte Unternehmen… da gehts immer um Geschäftszahlen… Die letzten Jahre hat WWE da immer geschaut gut dazustehen, auf schnelle Entlassungen folgten ordentliche Geschäftszahlen die die Anleger zufriedenstellen und de rAktienkurs war in Ordnung, ne Weile später gabs dann auch wieder neu-einstellungen…

Bei Börsennotierten Unternehmen dieser Art, insbesondere in de rUnterhaltungsbranche, sind Entlassungen an der Tagesordnung um schnell mal bessere Budgetzahlen präsentieren zu können.

Dabei gehts nie darum obs einem Unternehmen „gut geht“ sondern einfach nur darum das mehr Budget frei ist als vorher um die anleger zufriedenzustellen… Alles in allem auch ein Grund warum der Aktienmarkt insgesamt eigentlich was schlechtes ist und für den normalen Arbeiter nie was gutes mit sich bringt. Unerhemen lassen sich nur noch vom Aktienkurs lenken… und den kann man schnell ein wenig pushen indem man Budget freimacht und tolle Quartalszahlen präsentiert.

Michhier sagt:

Einzig hitrow waren doch im aktuellen Programm, oder? Die anderen fallen dann kaum noch auf.

Ben2K sagt:

Dann sehen wir bald wohl Johnny AllElite… 😂😂

Würde mich freuen Swerve bald wieder bei MLW begrüßen zu dürfen!

Rasgarius sagt:

Morrison ist echt schade. Der Kerl ist so verdammt gut und wurde so schlecht eingesetzt. Der Rest besteht aus teils guten Workern und Talenten die leider durch das geschlossene RoH Probleme haben könnte einen Job zu bekommen.

Wenn eine Promotion einen Bandido haben könnte oder einen Swerve Scott ist es wohl klar wen sie nehmen.

An die Frage wo Joe ist, der wurde NXT Champ und hatte sich dabei leider wie immer Verletzt.

Jan sagt:

Gesund schrumpfen nennt man das auch. Der Umsatz war sehr gut, aber der Gewinn weniger, wenn ich mich richtig erinnere für Q3. Also muss man handeln 🤣

Silobeatle sagt:

Ich könnte mir gut vorstellen, das das Roster noch mehr nach Vinnys Vorstellungen umgebaut wird. NXT 2.0 wurde eingeführt, RAW und Smackdown mit mehr Promos und anderen Kram gefüllt und die alten Zöpfe werden nach und nach abgeschnitten. Möglich, das einige NXT Talente sehr bald im Main Roster zu finden sind, die vor einem Jahr noch nicht mal existent waren. Der Fokus wird recht deutlich auf Entertainment gelegt und das sportliche wird nach und nach weniger.

Jon08 sagt:

Mir sind wenig gut eingesetzte Wrestler lieber als viele schlecht eingesetzte. Bei Morrison haben sich viele schon gewünscht, dass er die Company bald verlässt. Jetzt ist es soweit. HitRow kommt überraschen. Und Maverick wird zum zweiten Mal rausgeschmissen.
Natürlich tut es mir um die Superstars leid. Aber ich denke, dass man zum Jahresanfang eine Neuaufstellung des Rosters plant und man viele Superstars von NXT 2.0 und aus dem Performance-Center ins Main Roster ziehen wird.
Budgetkürzungen können jedenfalls keineswegs mehr der Grund sein. Das ist auch das einzig schlechte, das ich bei den Entlassungen sehe, dass man nicht die wahren Gründe nennt, sondern diesen Grund vorschiebt, um damit die Entlassungen zu legitimieren.
Da steckt weiterhin ein Plan hinter. Bis auf Wrestler wie Wyatt, Joe, Strowman und Lee als größte Überraschungen hat die Welle bis jetzt hauptsächliche Wrestler getroffen, die schlecht bis gar nicht bei WWE eingesetzt wurden.

Waylon Mercy sagt:

Hab soeben mein Network Abo gekündigt.

Vince kann ja Kevin Nash oder so zurück holen, die ziehen ja alle so wie Lesnar, Goldberg usw obwohl… Ratings sind ja schlecht wie nie, also Reigns dürfte dann doch der Big Daddy Cool Diesel Typ sein der 1995 so toll anführte. Und Vince das Genie.

Trasher77 sagt:

Das eigentlich erschreckende ist doch, dass es WWE schafft nur noch Aufmerksamkeit mit negativen „Breaking News“ zu bekommen. Ich würde mir das mal wieder aufs Ring In Produkt bezogen wünschen. Aber die Träume sind so gut wie geplatzt. Wenn Owens, Zayn, Gargano, O Reily wirklich noch gehen sollten, wird es spannend. Und die NXT Leute, bei aller liebe: Dann haben wir demnächst Von Wagner und Omos als Champions. Das will keiner sehen.

Vicious sagt:

HitRow entlassen?

Wird Zeit Wrestling dem Rücken zu kehren.
AEW zündet bei mir nicht und WWE ist eine Company, gleichzusetzen mit einem Stück Scheisse.

Adios

Max Mustermann sagt:

@ Waylon Mercy

Am besten Neuauflage des King of the Ring ’95 mit Bloodline vs. Nash, Goldberg & Lesnar im MainEvent. 😀
Sag das mit den schlechten Ratings nicht so laut sonst schimpfen noch Jon, Sigi, Shawn & Co.
Muss hier dem User Los Quégels Recht geben. Der Company geht es schlecht und wer das nicht erkennt hat absolut keinen Plan und glaubt noch an den Weihnachtsmann.

Texas Cloverleaf sagt:

Hauptsache Vinny hat Brock Lesnar für zig Millionen geholt….eine Schande…

Texas Cloverleaf sagt:

Hauptsache Vinny hat Brock Lesnar für zig Millionen geholt….eine Schande…

Bye Bye WWE

Johnny sagt:

Hit Row letzte Woche noch das „tolle“ Segment mit Mahakl und jetzt entlassen.
Diese Company ist mittlerweile
einfach schäbig.

Underfaker sagt:

Johnny Impact is back <3

Schotti sagt:

Um Tegan Nox ist es wirklich schade, aber vielleicht ist sie zu verletzungsanfällig.

Über John Morisson wird sich besonders The Miz freuen. Bin mal gespannt, ob The Miz sich in den nächsten Tagen enttäuscht über die Entscheidung der WWE zeigt.

Der Rest wurde oder wäre demnächst so oder falsch eingesetzt wurden.

Nur bitte nicht zu AEW, danke!

Lobo sagt:

Bei John Morisson ist es definitiv der Fall, dass er falsch eingesetzt wurde. Was er kann hat er schließlich als Johnny Impact bzw Johnny Mundo bereits bewiesen. Aber die WWE von heute ist wahrscheinlich einfach zu sehr eingefahren in ihrer Ausrichtung, um solche Wrestler entsprechend ihrer Fähigkeiten einzusetzen.
Ein Jaxson Ryker Daten tut mir nicht leid…der hätte schon wesentlich früher aufs Abstellgleis auf Grund seiner getätigten Äußerungen gehört.

Haborym616 sagt:

Hit Row wurde zu zeitig hochgezogen. Sie hätten mehr Entwicklungszeit bei NXT gebraucht dann hätte das was werden können. So ist die Entlassung für sie ein Segen. Wenn sie sich unternander gut verstehen und zusammen bleiben wollen könnte impact für sie ganz gut sein.

NOX könnte die womens division verstärken freut mich.

Blub sagt:

Für mich riecht es nach, wir schmeißen alle Wrestler mit Indy Vergangenheit raus. Und füllen auf mit No Names auf.

Lehmi sagt:

Und weiter geht’s, wieviele Talente stehen denn jetzt noch aktuell bei WWE unter Vertrag ? Es würde mich nicht wundern wenn AEW in den nächsten 5 Jahren davon zieht. Selbst Impact macht einen deutlich besseren Job, weshalb ich mich Frage wer sich den Mist noch anschauen will. 3 Stunden RAW und gewrestled wird gefühlt 5 min.

Sobel sagt:

Unglaublich. Man zieht die ganzen angesammelten NXTler in den „Main Roster“ noch, nur um die dort nach ein paar Wochen rauszuschmeißen. Was ist das bitte für eine bescheuerte Firmenpolitik??? Die Roster von RAW und SD werden immer älter, aber Vince McVollpfosten holt lieber noch Edge, Goldberg, Lesnar und Cena zurück.
Bitte, bitte verschrottet diese Company.

Bash sagt:

Der rote Faden ist klar erkennbar.

Gute Realsatire. WWE ist immer für Lacher gut.
Aber anschauen braucht man sich den wöchentlichen Unsinn nicht.

Nagge sagt:

Noch ein paar Entlassungen an Weihnachten und wir haben nur noch ei Roster und jeweils nur ei Titel und den ersten gemischten Royal Rumble 2022.

Sobel sagt:

Ach ja, so, wie Blub das schreibt, denke ich mir das auch. Demnächst werden sicher die „vielversprechendsten“ Talente von NXT „hochgezogen“, Von Wagner haben wir ja schon bei SD gesehen. Ihm folgen dann wahrscheinlich, kurz nach NXT-Titelgewinn, Breakker zu RAW, Williams/Hayes, das BJ-Team, die Creeds und ein paar talentfreie Damen, wie Toxic Attraction oder Persia Pirotta.

Apophis sagt:

Gemessen daran, dass so viele die WWE gar nicht mehr verfolgen, sondern maximal die Repors lesen, ist unter den Entlassungsreports immer viel los 😁 Wieder alles Namen, die null Unterschied machen. So what. Und wenn noch einer schreibt, die WWE sei am Ende, das lese ich schon seit über 20 Jahren. Trotzdem ist nichts passiert.

DDP81 sagt:

Jon316 hat wieder eine sehr exklusive Meinung.

Raven1802 sagt:

Hmmm und es werden immer weniger….

Ich sehe JM nicht bei der AEW. Sein Momentum wurde eindeutig zerstört bei der WWE. Er ist auch nicht mehr der jüngste. Warum sollten sie sich einen weitern Rentner ans Bein binden, welcher zudem nicht so günstig ist?!

Raven1802 sagt:

Btw. RAW hat jetzt noch 29 männliche Wrestler und SD 26.

Damit müsste beim Rumble nahezu das ganze Roster da sein.

54-30=24

Lasst doch einfach Teddy Long den Rumble booken…dann sind nur 30 Wrestler von Nöten…er setzt dann so viele Tag-Matches an, bis die 30 komplett sind.😉

Jon08 sagt:

@DDP Jo. Warum auch nicht?

MusSan sagt:

Ich könnte mir gut vorstellen, dass Hit Row nur hochgezogen wurde, damit sie anstatt 30 Tage 90 Tage nicht woanders antreten können.

DDP81 sagt:

Warum nicht ist die falsche Frage.
Darfst ja. nur bei einigen deiner Kommentare muss man echt mit den Kopfschütteln.
Da kanns halt nur 2 Antworten geben, entweder willst provozieren, das oder erspare ich mir.Hoffe, es ist das entweder ^^

Ich erinnere mich an eine Aussage von dir, im Artikel zu,dass die WWE bei ….ich weiss gar nicht mehr, welcher ehemaliger nxtler es war, der in die Mainshows „beförder“ wurde und dann irgendwann entlassen…..und die WWE ihn danach anrief, um zu Fragen ob er eine 30 oder 90 Tage Sperre besitzen würde. Murphy vllt ? Seit dem war ich mir bei dir nicht mehr sicher…. Vorher warst für mich nur ein übertriebener Fanboy…

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://www.fittaste.com/