Update zum Gesundheitszustand von Kenny Omega : Weitere Untersuchungen entscheiden über mögliche längere Pause – Kritik an Rey Fenix: Dax Harwood beim „Full Gear“-PPV ausgeknockt – Vorschau auf die heutige „AEW Dynamite“-Ausgabe: 5 Matches und „National Cowboy S*** Day“ angekündigt

17.11.21, von David "VidDaP" Parke

Quelle: © IMPACT! Wrestling / World Wrestling Entertainment

– Wir berichteten am Montag bereits darüber, dass Kenny Omega den Main Event des „Full Gear“-PPVs trotz einer Schulterverletzung bestritt. In einem Update berichtet Dave Meltzer im Wrestling Observer Radio, dass der 38-Jährige am heutigen Mittwoch genauer durchgecheckt wird, da er schon seit längerer Zeit an einigen Blessuren laboriert. Neben der Schulter macht ihm auch sein Nacken Probleme, außerdem leidet er seit drei Jahren immer wieder an Schwindelanfällen. Trotz der Probleme hat er allerdings die medizinische Freigabe von den Ärzten und er selbst Bestand auch darauf, seinen Run als Champion und die Story mit Adam Page wie geplant durchzuziehen. Ende dieser Woche wird sich entscheiden, ob Omega eine längere Pause einlegen wird und laut PWInsider steht sogar eine Schulter-Operation im Raum.

– Beim „Full Gear“-PPV verteidigten die Lucha Brothers ihre AEW World Tag Team-Titel bekanntlich gegen FTR. Tony Khan verriet im Anschluss an die Show, dass Dax Harwood beim Finish des Matches eigentlich eine größere Rolle spielen sollte, er wurde allerdings nach ungefähr zehn Minuten ausgeknockt oder zumindest beinahe ausgeknockt. Harwood wurde von Rey Fenix, der für seinen stiffen In-Ring-Stil bekannt ist, hart getroffen und konnte folglich an einem Großteil des Matches nicht mehr teilnehmen. Dadurch musste Cash Wheeler das Match quasi alleine zu Ende worken. Auch wenn es keine große Heat gegen Fenix gibt, so sahen es wohl einige Talente kritisch, dass er sich nach dem Match nicht erkundigte, wie es Harwood ging, da dies eine Selbstverständlichkeit sein sollte. Harwood sollte ursprünglich der illegale Tag Team Partner sein, der gepinnt wird. Aktuell ist nicht bekannt, ob Dax Harwood eine Pause einlegen muss.

– Für die heutige Ausgabe von „AEW Dynamite“ wurden bisher fünf Matches angekündigt. Der ehemalige ROH-Topstar Jay Lethal steigt erstmals für AEW in den Ring und erhält sofort eine Chance auf die TNT Championship von Sammy Guevara. Auch NJPWs Never Openweight Champion Tomohiro Ishii feiert sein AEW-Debüt, er tritt an der Seite von Orange Cassidy gegen The Butcher & The Blade an. Außerdem bestätigt ist das Viertelfinalmatch im Turnier um die TBS Championship zwischen Nyla Rose und Hikaru Shida sowie die Paarungen Bryan Danielson vs. Evil Uno und Dante Martin & Lio Rush vs. The Acclaimed. Darüber hinaus wird der frischgebackene AEW World Champion Adam Page seinen Titelgewinn in seiner Heimat Virginia feiern. Der „Hangman“ hat für heute den „National Cowboy S*** Day“ ausgerufen. Nachfolgend das komplette Line-up sowie das „Road to Norfolk“-Video:

All Elite Wrestling „Dynamite #111“
Chartaway Arena in Norfolk, Virginia, USA
Erstausstrahlung: 17. November 2021

AEW TNT Championship
Singles Match
Sammy Guevara (c) vs. Jay Lethal

TBS Championship Tournament – Viertelfinale – Singles Match
Nyla Rose vs. Hikaru Shida

Tag Team Match
Tomohiro Ishii & Orange Cassidy vs. The Butcher & The Blade

Tag Team Match
Dante Martin & Lio Rush vs. The Acclaimed (Max Caster & Anthony Bowens)

Singles Match
Bryan Danielson vs. Evil Uno

Ebenfalls für die Show angekündigt:
* Der frischgebackene AEW World Champion Adam Page feiert in seiner Heimat den „National Cowboy S*** Day“.

Diskutiert in unserem Forum mit vielen weiteren Fans über diese Show! KLICK!




3 Antworten auf „Update zum Gesundheitszustand von Kenny Omega : Weitere Untersuchungen entscheiden über mögliche längere Pause – Kritik an Rey Fenix: Dax Harwood beim „Full Gear“-PPV ausgeknockt – Vorschau auf die heutige „AEW Dynamite“-Ausgabe: 5 Matches und „National Cowboy S*** Day“ angekündigt“

Haehnchen sagt:

Wie ich an anderer Stelle schon schrieb, Omega soll sich mal ne Pause gönnen und auskurieren. Titel sind jetzt erstmal futsch, ne wirkliche Fehde für die unverzichtbar ist läuft aktuell nicht… lieber jetzt 2-3 Monate Pause statt in absehbarer Zeit ne böse Verletzung die ihn sehr viel länger in die Zwangspause schickt…

Das Rey Finix ein stiffer Wrestler ist war mir nicht so bewusst, aber ja jetzt wo das hier erwähnt wird muss ich auch zugeben das er seine Kicks und einige andere Moves ganz schön heftig ausführt, wirkt bei ihm vllt nur nicht so stiff weil er im ring meist der kleinste ist.

zerebrat108 sagt:

na er kann ja trotzdem ab und an mal während einer show ’ne promo halten,aber finde auch er sollte wrestlerisch auf jeden fall erstmal kürzer treten oder besser pausieren.
es wäre schade wenn er wirklich aufgrund von mangelnder vorsicht länger ausfällt.

Jericho sagt:

Kann mich hähnl nur anschliessen!

Sie (bros) sind für Streit glaube bekannt, sie geben selbst auch alles, aber manchmal übertreiben sie es mit den lucha stille!
Dir nervt mich bissel!

Ansonsten nur was news rockt 😀

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://www.fittaste.com/