Kategorie | UFC, UFC News

Große Vorschau auf UFC 268: Usman vs. Covington II – Fightcard Übersicht, Preview Videos, Free Fights, Fight Week Aktivitäten & Informationen zur Ausstrahlung

06.11.21, von Benjamin "Cruncher" Jung

Quelle: Ultimate Fighting Championship

In der heutigen Nacht veranstaltet die UFC mit dem UFC 268: Usman vs. Covington II Event den zwölften PPV des Jahres. Für den heiß erwarteten Event kehrt die Promotion in den legendären Madison Square Garden in New York City ein. Dort war die UFC zuletzt im November 2019 für den UFC 244 PPV zu Gast. Insgesamt wird es das fünfte UFC Event im MSG und das 14. UFC Event im Bundesstaat New York sein. Damit zählen die Halle und der Staat zu den häufigsten Veranstaltungsorten der Promotion, seitdem im Jahr 2016 der Bann für den MMA Sport in New York aufgehoben wurde.

Fight Card Übersicht

Insgesamt bietet der Event 14 Kämpfe, die sich wie gewohnt auf drei unterschiedliche Cards verteilen. Die PPV Main Card bilden fünf Kämpfe, auf der TV Card auf ESPN+ werden vier weitere Kämpfe zu sehen sein und ebenfalls fünf Kämpfe auf ESPN+ beziehungsweise dem UFC Fight Pass eröffnen das Event.

Im Main Event der Card kommt es zum Rematch zwischen UFC Welterweight Champion Kamaru Usman (19-1) und dem früheren Interimschampion Colby Covington (16-2). Die beiden trafen bereits im Main Event des UFC 245 PPVs aufeinander, als Usman den Kampf in seiner ersten Titelverteidigung via TKO in der fünften Runde für sich entscheiden konnte. Die Wertungen der Kampfrichter fielen vor Beginn der fünften Runde ausgeglichen aus. Seitdem kamen drei weitere Titelverteidigungen für den dominanten Champion hinzu. Der stets kontroverse Covington konnte sich mit einem Sieg gegen Tyron Woodley (19-7-1) für einen weiteren Titelkampf empfehlen. Als Ersatzgegner für den Titelkampf steht darüber hinaus Vicente Luque (21-7-1) bereit, der jedoch das Gewichtslimit nicht einhalten konnte und damit im Fall des Falles den Titel nicht gewinnen kann.

Der Co-Main Event wird von einem weiteren Rematch um einen Titel gebildet. Die Titelträgerin Rose Namajunas (10-4) verteidigt dabei ihre UFC Women’s Strawweight Championship gegen ihre direkte Vorgängerin Zhang Weili (21-2). Namajunas hatte sich den Titel im April diesen Jahres bei UFC 261 zum zweiten Mal sichern konnte. Dabei besiegte die aktuelle Titelverteidigerin die Herausforderin in umgekehrter Rollenverteilung mit einer spektakulären Leistung, die durch einen frühen Head Kick Knockout in der ersten Runde gekrönt wurde. Für beide Fighterinnen ist es der erste Kampf seit diesem Aufeinandertreffen.

Die weiteren drei Kämpfe auf der Main Card haben weitere große Namen und hochklassige Ansetzungen aufzuweisen. Zum einen liegt der Fokus auf dem ehemaligen UFC Lightweight Champion Frankie Edgar (24-9-1), der unweit von New York City in New Jersey aufgewachsen ist. Er trifft in einem wichtigen Kampf in der Bantamweight Division auf Marlon Vera (17-7-1). In der Featherweight Division kommt es zu einem nicht minder wichtigen Kampf zwischen Shane Burgos (13-3) und Billy Quarantillo (16-3). Das Highlight für die meisten Fans wird jedoch der Opener der Main Card in der Lightweight Division zwischen Justin Gaethje (22-3) und Michael Chandler (22-6) sein. Der offensive Kampfstil beider Fighter verspricht ein Spektakel. Zudem waren beide in ihrem jeweils letzten Kampf noch ein Herausforderer auf die UFC Lightweight Championship.

Die beiden Preliminary Cards bieten unter anderem das UFC Debüt des Kickboxers Alex Pereira (3-1) auf. Der früheren GLORY Middleweight und Light Heavyweight Champion wird sich in der Middleweight Division gegen Andreas Michailidis (13-4) messen. Ebenfalls in der Middleweight Division sind in verschiedenen Kämpfen die aufstrebenden Phil Hawes (11-2), Edmen Shahbazyan (11-2) sowie Nassourdine Imavov (10-3) aktiv. Darüber hinaus kommt es in der Lightweight Division zu einem interessanten Kampf zwischen dem früheren UFC Lightweight Championship Contender Al Iaquinta (14-6-1) und Bobby Green (27-12-1). Mit Dustin Jacoby (15-5-1) und Melsik Baghdasaryan (6-1) stehen noch zwei weitere ehemals erfolgreiche Kickboxer auf der Card, die schon einen erfolgreichen Wechsel in den MMA Sport vollzogen haben.

Eine Übersicht auf die komplette Card erhaltet ihr in unserem Board:

UFC 268: Usman vs. Covington II Fightcard aus New York City, New York, USA (06.11.2021)

Preview Videos

Um euch die wichtigsten Protagonisten des Events noch etwas genauer vorzustellen, hat die UFC auf ihrem offiziellen YouTube Kanal wieder reichlich Videomaterial veröffentlicht. Dabei liegt der Fokus natürlich auf den beiden Titelkämpfen. Darüber hinaus bieten die Videoserien „UFC Countdown“ und „UFC Embedded“ wie gewohnt einen Einblick in die Vorbereitung der Kämpfer und den Vorlauf auf den UFC PPV.

UFC Round-Up Event Preview

Fight Previews

UFC 268 Countdown Videoreihe

UFC 268 Embedded Videoreihe

Free Fights

Zur Einstimmung auf den PPV hat die Promotion zudem jeweils den ersten Kampf zwischen Kamaru Usman und Colby Covington sowie von Rose Namajunas und Zhang Weili auf ihrem YouTube Kanal zur Verfügung gestellt. Darüber hinaus gibt es jeweils einen weiteren Kampf von den Main Eventern sowie auch von Justin Gaethje und Michael Chandler als Free Fight zu sehen.

UFC 245: Kamaru Usman vs. Colby Covington I

UFC Fight Night 178: Colby Covington vs. Tyron Woodley

UFC 261: Rose Namajunas vs. Zhang Weili I

UFC 248: Zhang Weili vs. Joanna Jedrzejczyk

TUF 25 Finale: Justin Gaethje vs. Michael Johnson

UFC 257: Michael Chandler vs. Dan Hooker

Fight Week Aktivitäten

Kommen wir nun zu den obligatorischen Aktivitäten aus der Fight Week. Dieses Mal fanden die für den Mittwoch üblichen Open Workouts am Veranstaltungsort nicht statt. Am Donnerstag gab es den Media Day mit der gemeinsamen Pressekonferenz von Kamaru Usman, Colby Covington, Rose Namajunas, Zhang Weili, Justin Gaethje und Michael Chandler. Darüber hinaus gab es noch einzelne Fragerunden mit den jeweiligen Fightern. Am Freitag folgten sowohl die offiziellen Weigh Ins als auch die zeremoniellen Weigh Ins vor dem Publikum. Bruno Souza und C.J. Vergara verpassten jeweils das Gewichtslimit ihrer Divison und müssen damit 20 Prozent ihrer Gage an ihre Gegner abgeben.

Pre-Fight Press Conference

Media Day

Weigh Ins

Main Card (PPV)

Kamaru Usman (169) vs. Colby Covington (169.4) – UFC Welterweight Championship
Rose Namajunas (115) vs. Zhang Weili (115) – UFC Women’s Strawweight Championship
Frankie Edgar (135.6) vs. Marlon Vera (135)
Shane Burgos (145.6) vs. Billy Quarantillo (145.4)
Justin Gaethje (155.6) vs. Michael Chandler (155.2)

Preliminary Card (ESPN+)

Alex Pereira (185.8) vs. Andreas Michailidis (185)
Al Iaquinta (155.8) vs. Bobby Green (155.2)
Phil Hawes (185.4) vs. Chris Curtis (186)
Edmen Shahbazyan (185.4) vs. Nassourdine Imavov (184.6)

Preliminary Card (ESPN+/UFC Fight Pass)

Ian Garry (169.6) vs. Jordan Williams (170.6)
Gian Villante (260.6) vs. Chris Barnett (263.8)
Dustin Jacoby (203.6) vs. John Allan (205)
Melsik Baghdasaryan (145.4) vs. Bruno Souza (148.4)
C.J. Vergara (127.4) vs. Ode‘ Osbourne (125.2)

Informationen zur Ausstrahlung

Die Main Card des Events ist in Deutschland ausschließlich über DAZN zu sehen. Wie gewohnt werden zudem die beiden Preliminary Cards über die Plattform UFC.tv beziehungsweise auf dem UFC Fight Pass ausgestrahlt.

So gibt es zunächst die vollständige Preliminary Card – sowohl die UFC Fight Pass Prelims, als auch die ESPN+ Prelims – auf dem UFC Fight Pass. Um darauf zugreifen zu können, reicht ein normales UFC Fight Pass Abonnement, welches 9,99€ im Monat kostet und monatlich kündbar ist. Alternativ gibt es ein Jahresabo für umgerechnet 7,15€ im Monat. Das Abo verschafft euch Zugang zu einem großen Teil der Live Events, dem Fight/Event Archiv, den Fighter Dokumentationen, den The Ultimate Fighter Staffeln und vielem mehr.

Für die Main Card müsst ihr ein Abo beim Streamingdienst DAZN abschließen. Dieses kostet 14,99€ im Monat und ist monatlich kündbar. Alternativ gibt es ein Jahresabo für umgerechnet 12,49€ im Monat. Sofern ihr noch keinen DAZN Account besitzt, könnt ihr den Dienst darüber hinaus im ersten Monat nach der Anmeldung kostenlos testen. Neben der UFC hat DAZN zahlreiche andere Sportarten und Ligen im Programm, darunter nahezu sämtliche europäische Topligen im Fußball sowie die internationalen Wettbewerbe UEFA Champions League und UEFA Nations League, die großen US-amerikanischen Sportligen NFL, NBA, NHL und MLB sowie weitere Kampfsportevents im MMA und Boxen.

Hier findet ihr die Links zu den einzelnen Cards sowie die deutschen Anfangszeiten dazu:

23:00 Uhr MEZ: UFC Fight Pass Preliminary Card —> KLICK!
01:00 Uhr MEZ: ESPN+ Preliminary Card —> KLICK!
03:00 Uhr MEZ: Pay Per View Main Card —> KLICK!

Damit wollen wir unsere Preview zu UFC 268: Usman vs. Covington II beenden. Wir wünschen euch viel Spaß beim Event!

Diskutiert hier mit vielen anderen UFC Fans über dieses Thema!




Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube