Impact Wrestling #900 Ergebnisse und Bericht aus Nashville, Tennessee, USA vom 21.10.2021 (inkl. Video der kompletten „Before the Impact“-Show und Abstimmung)

22.10.21, von David "VidDaP" Parke

Quelle: IMPACT Wrestling

Welche Schulnote vergebt ihr dieser Show?

View Results

Loading ... Loading ...


Impact Wrestling #900
Ort: Skyway Studios in Nashville, Tennessee, USA
Erstausstrahlung: 21. Oktober 2021

Before The Impact:

Before The Impact Match
Singles Match
W. Morrissey gewann gegen Jake Something via Pinfall nach dem Big Boot.
Matchzeit: 08:38

Main Show:

D’Lo Brown und Josh Mathews heißen die Fans willkommen! Los geht die Show mit einem No. 1 Contenders-Match, um herauszufinden, wer die nächsten Herausforderer für die Tag Team Titel der Good Brothers diesen Samstag bei Bound For Glory werden.

1. Match
Tag Team Match
FinJuice (Juice Robinson & David Finlay) vs. Bullet Club (Chris Bey & Hikuleo) endet im Draw nach einem Double Pinfall.
Matchzeit: 08:23

Backstage diskutieren die beiden Teams darüber, wer gewonnen hat. Die Referees sind sich inzwischen ziemlich sicher, dass Bey nicht der legale Tag Team Teilnehmer war, als er Finlay pinnte, also Robinson das Match gewonnen hat. Scott D’Amore kommt hinzu und sagt, dass er die Situation überdenken möchte und später bekanntgeben wird, wie die Situation gelöst wird.

Mathews und Brown gehen die Matchcard für Bound For Glory durch. In der Countdown-Show wird Gail Kim Awesome Kong in die Impact Hall of Fame einführen.

Wir sehen ein Highlightvideo, welches die bisherige Karriere von Josh Alexander zusammenfasst. Am Samstag wird er gegen Impact World Champion Christian Cage antreten.

2. Match
Three Way Tag Team Match
Tenille Dashwood & John Skyler gewannen gegen Jordynne Grace & Fallah Bahh und Chelsea Green & Crazzy Steve via Pin von Dashwood an Bahh nach dem Spotlight Kick.
Matchzeit: 05:24

Letzte Woche haben wir gesehen, dass Heath ein Tag Team Match gegen Violent By Design bei Bound for Glory bekam. Seinen Tag Team Partner muss er sich aber selbst suchen. Nun stehen er und Rhino im Ring, Heath will Rhino überzeugen, sein Tag Team Partner zu werden, als Violent By Design auftaucht. Eric Young erinnert Rhino daran, dass er ihm ein Versprechen gegeben habe. Deaner startet eine Attacke, die Rhino zunächst unterbindet. Als Young Rhino dazu auffordert, ebenfalls auf Heath zu gehen, verlässt dieser den Ring. Heath kassiert von den drei Mitgliedern der Gruppierung daraufhin einen ordentlichen Beatdown.

Der „King of Pro Wrestling“, Minoru Suzuki, ist bald in der Impact Zone!

3. Match
Singles Match
Mickie James gewann gegen Savannah Evans (w/ Tasha Steelz) via Pinfall nach dem Mickie-DDT.
Matchzeit: 07:27
– Deonna Purrazzo kam während des Matches heraus, um sich den Matchausgang aus der Nähe anzusehen.

Nach dem Match sorgt Purrazzo für Ablenkung, damit Matthew Rehwoldt James attackieren kann, um zu umgehen, dass sie selbst Mickie James bis zu ihrem Match nicht berühren darf. Dieser erledigt die Drecksarbeit auch gut.

Scott D’Amore ist wütend über die Aktionen von Purrazzo und würde ihr den Titel am liebsten wegnehmen. Stattdessen wird er es aber genießen, zu sehen, wie sie ihn verliert. Rehwoldt wird am Samstag vom Ring verbannt werden, sollte er in irgendeiner Weise eingreifen, wird Purrazzo den Titel automatisch verlieren.

Brian Myers ist enttäuscht von seinem Learning Tree aufgrund all der Niederlagen und entscheidet sich, Manny Lemons und Sam Beale aus seinem Trainingsprogramm zu streichen.

Scott D’Amore hat Besuch von Decay (Havok & Rosemary) und dem Repräsentanten von The IInspiration, Barrister R.D. Sie unterschreiben den Vertrag und machen das Titelmatch für Samstag perfekt!

4. Match
Singles Match
Trey Miguel gewann gegen Alex Zayne via Pinfall nach dem Meteora.
Matchzeit: 08:16

Nach dem Match versucht Steve Maclin, seinen Gegner um die X-Division Championship am Samstag, Miguel, auszuschalten, was ihm auch gelingt. Im Anschluss betritt El Phantasmo den Ring und zeigt auch noch Attacken gegen beide Kontrahenten des vorangegangenen Matches.

Es ist entschieden! Die Good Brothers werden ihre Titel in einem Three Way Tag Team Match gegen den Bullet Club und FinJuice verteidigen müssen!

Josh Alexander befindet sich im Ring und sagt, dass man die größten Erfolge nur mit hohem Risiko feiern kann. Und Alexander möchte nun endlich den höchsten Titel tragen und widmet sein Titelmatch seinen Kindern. Christian Cage kommt heraus und wiederholt, dass Alexander dem Druck nicht standhalten wird, was Alexander natürlich komplett anders sieht. Er möchte Cage die „forbidden door“ ins Gesicht schlagen und den Titel gewinnen. Die Spannung zwischen den beiden Männern steigt, bis Alexander zuschlägt. Die Beiden können nur von der Security auseinandergehalten werden, was die Go Home Show vor Bound for Glory abschließt.

Diskutiert in unserem Forum mit anderen Wrestlingfans über diese Show! Klick!




2 Antworten auf „Impact Wrestling #900 Ergebnisse und Bericht aus Nashville, Tennessee, USA vom 21.10.2021 (inkl. Video der kompletten „Before the Impact“-Show und Abstimmung)“

Lobo sagt:

Ich finde es generell nicht gut, wenn man neuen Wrestlern(innen) direkt Titelmatches gibt, wie jetzt bei the Iinspiration. Das wertet die Leistungen der bereits vorhandenen immens ab.
Dasselbe gilt in meinen Augen bei Teilzeitwrestleern, die nur eine bestimmte Anzahl an Auftritten/Matches pro Jahr bestreiten.

The Phantom sagt:

Ich fand den Shoot von Josh Alexander gegen Millionär Vince M. Richtig gut. Wie er meinte anstatt 2005 Impact Wrestling stark zu machen das er lieber den Scheck angenommen hätte 😉👍

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://www.fittaste.com/