WWE „Crown Jewel 2021“ Ergebnisse und Bericht aus Riad, Saudi Arabien, USA vom 21.10.2021 (inkl. Abstimmung, Videos und Live-Reaction Podcast!)

21.10.21, von David "VidDaP" Parke

Quelle: © World Wrestling Entertainment

Welche Schulnote vergebt ihr dieser Show?

View Results

Loading ... Loading ...

World Wrestling Entertainment „Crown Jewel 2021“
Ort: Mohammed Abdu Arena in Riad, Saudi Arabien
Datum: 21. Oktober 2021

Für die volle Wrestling-Infos.de Erfahrung verfolgt doch zeitgleich unseren großen Live-Reaction-Podcast auf Youtube und erfahrt vielleicht sogar Andys wahres Alter:

Kick-Off Show:

Unterbrochen vom Kickoff-Show Match werden die Fehden und Stories zusammengefasst.

Kickoff-Show Match
(Non-Title) Tag Team Match
WWE SmackDown Tag Team Champions The Usos (Jimmy Uso & Jey Uso) gewannen gegen The Hurt Business (Cedric Alexander & Shelton Benjamin) via Pin an Alexander nach dem Uso Splash.
Matchzeit: 10:39

Main Show:

1. Match
Hell In a Cell Match

Edge gewann gegen Seth Rollins via Pinfall nach einem Stomp auf den Stuhl.
Matchzeit: 27:25

2. Match
Singles Match
Mansoor gewann gegen Mustafa Ali via Pinfall nach einem Slingshot Neckbreaker.
Matchzeit: 10:06

Nach dem Match zeigt sich Ali als schlechter Verlierer und verprügelt Mansoor. Unterbrochen wird er von einer vermummten Gestalt, die sich als Silbermedaillen-Gewinner bei Olympia 2020, Tareg Hamedi herausstellt und Ali mit einem Superkick ausschaltet, bevor er Mansoor auf die Beine hilft und die beiden sich gegenseitig feiern.

Titus O’Neil und Natalya präsentieren vier Frauen, die den Brustkrebs besiegt haben und die „Zahra Breast Cancer Association“ repräsentieren. Sie erhalten alle einen Titelgürtel und lassen sich von den Zuschauern feiern.

3. Match
WWE RAW Tag Team Championship
Tag Team Match
Randy Orton & Riddle gewannen gegen AJ Styles & Omos via Pinfall von Riddle an Styles nach dem Floating Bro.
Matchzeit: 08:29
– Riddle feierte seinen Einzug auf einem Kamel.

Becky Lynch steht beim Interview und ist sauer, dass sie über Sasha Banks reden soll. Denn all ihr Momentum nütze ihr gar nix, wenn sie gegen eine Wand prallt. Und diese Wand sei Becky Lynch. Sie sei nicht hier, um in einem Triple Threat Match ihren Titel zu verlieren.

4. Match
Queen’s Crown Tournament – Finale – Singles Match
Zelina Vega gewann gegen Doudrop via Pinfall nach dem Code Red.
Matchzeit: 05:53

5. Match
No Holds Barred Falls Count Anywhere Singles Match
Goldberg gewann gegen Bobby Lashley via Pinfall nach einem Spear von der Rampe durch drei Tische.
Matchzeit: 11:23
– Das Hurt Business kam Lashley zu Hilfe, war aber so fair, dass einer nach dem anderen angriff, sodass Goldberg sie einen nach dem anderen ausschalten konnte.

6. Match
King of the Ring Tournament – Finale – Singles Match

Xavier Woods gewann gegen Finn Balor via Pinfall nach dem Flying Elbow.
Matchzeit: 09:37

7. Match
WWE Championship
Singles Match
Big E gewann gegen Drew McIntyre via Pinfall nach dem Big Ending.
Matchzeit: 13:23

Nach dem Match zollt Big E Drew McIntyre Respekt, sagt aber, dass er und der Titelgürtel noch große Pläne haben.

Ausschnitte vom Auftritt der WWE Superstars bei einer „be a STAR“-Veranstaltung werden gezeigt.

8. Match
WWE SmackDown Women’s Championship

Triple Threat Match
Becky Lynch gewann gegen Sasha Banks und Bianca Belair via Pin an Banks nach einem Einroller mithilfe der Ringseile.
Matchzeit: 19:26

9. Match
WWE Universal Championship

Singles Match
Roman Reigns gewann gegen Brock Lesnar via Pinfall nach einem Superkick der Usos und einem Schlag mit dem Titelgürtel gegen den Kopf.
Matchzeit: 12:17
– Lesnar war Reigns beim F5 auf den Referee, wodurch sich dieser eine Verletzung zuzog. Heyman warf den Titelgürtel in den Ring, welchen sich beide schnappen wollten. Lesnar konnte sich den Titel schnappen, bevor er den aber einsetzen konnte, kassierte er einen doppelten Superkick der beiden Uso-Brüder und dann einen Schlag von Reigns mit dem Titelgürtel gegen den Kopf. Genau in dem Moment kam ein zweiter Referee in den Ring und zählte den Pin bis 3.

Fallout:

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Show! Klick!




59 Antworten auf „WWE „Crown Jewel 2021“ Ergebnisse und Bericht aus Riad, Saudi Arabien, USA vom 21.10.2021 (inkl. Abstimmung, Videos und Live-Reaction Podcast!)“

Saintwar sagt:

Endlich mal wieder ein PPV zur vernünftigen Zeit.

Oh Gott sagt:

Schön pink der Käfig 🙂

Frasier sagt:

Diese HIAC Matches in dieser Käfigfarbe wirken so lächerlich 🤣

Pandamoon sagt:

Schöne Stadt

Maximus sagt:

Die Scheichs warten bereits gespannt auf den Lex Express, der hoffentlich bald anrollt und der amerikanische Held Lex Luger aussteigt und sich in die Halle feiern lässt.
Dort wartet der amtierende WWF Champion Yokozuna mit Mr.Fuji und dem amerikanischen Sprachrohr Jim Cornette…..

Vince hat das ihnen sicher versprochen

Beastslayer sagt:

Riddle ist auf einem Dromedar zum Ring gekommen und nicht auf einem Kamel.

Arne sagt:

Pinker Käfig bei einer angeblich intensiven & harten Fehde zwischen Edge & Rollins?!? Das sind Kleinigkeiten die einfach unnötig sind egal ob wir den Brustkrebsmonat haben oder nicht.

Die Damensiegerin überrascht mich etwas. Dachte das arabische Männer eher auf kräftige & blonde Frauen stehen…

RICARDO sagt:

@Beastslayer

Kamel ist der Oberbegriff

Dromedar 1 HÖCKER
Trampeltier 2 Höcker

Arne sagt:

@ RICARDO

Welch ein dummer Zufall. Hatte auch eine Ex welche ein sprichwörtliches Trampeltier war und 2 Höcker hatte. 😀

Lobo sagt:

Damit wird Balor wohl endgültig von Vinnie beerdigt. Ich hoffe mal, dass sein Vertrag bei dem Drecksladen nicht mehr lange läuft und er, egal wohin, wechselt.

Los Quégels sagt:

Entgültiges RIP Balor !
Hoffentlich läuft dein Vertrag nicht mehr lange..
Lashley auch komplett wieder tot gebookt.
Erst verliert er an den Pfannkuchen Clown und nun gegen einen Oldie der überhaupt keine Siege mehr benötigt.
🤷‍♂️

Mic1984 sagt:

Gott sei Dank ist das Frauenmatch Lynch vs. Banks vs. Belair endlich vorbei. Keine Ahnung wie die Saudis das „this ist awesome“ rufen konnten (oder waren es auch wieder nur Einspieler 😂)…

Tomspot sagt:

Die ganzen, schaue mir die Show nicht mehr an, quengel und arne sind ja auch wieder da. Haha

HunterJR sagt:

Der Hell In A Cell Käfig war ROT und nicht pink. So wie bei jedem Hell In A Cell Match in der Vergangenheit (seit 2018) auch.
Checkt mal eure Bildeinstellung! 😉

Sockenmaul sagt:

@Mic1984 die fanden bestimmt nur „awesome“, mal unvermummte Frauen zu sehen. 😅

Muss bisher sagen (ja, blah blah, ist ’nur‘ eine Saudi Show) mich hat rein gar nichts von heute Abend vom Hocker gehauen. Müsste mir nochmal das Edge vs. Rollins Match ansehen, das hab ich leiser verpasst, aber der Rest war meiner Meinung nach nur Müll.

War für mich definitiv die richtige Entscheidung, so gut wie ganz WWE den Rücken zu kehren.

Krümel sagt:

Goldberg ist ein härter hund auch wenn ehr alt ist ehr zeigt euch möchte gern Wrestler fans noch wo der hammer hängt lasst mal eure blodsinnige kommentare okay schaut lieber Sandmännchen an da seit ihr besser dran

The Excellence of Execution sagt:

So ein lächerliches Ende des Main Events mal wieder… 🤦‍♂️

Aber wie der Lesnar den Robinson mal ebenso mit einem Arm hochgehoben hat! 💪

JohnCena sagt:

Einer der besseren PPVs der letzten Zeit. Allerdings versaut Oldberg wieder das Rating. Mehr als 3 Punkte kann man seinen Matches einfach nicht geben. Grausam. Der Opa hat im und außerhalb des Ringes nichts mehr verloren.

Aber keine einzige Überraschung, kein Titelwechsel, nichts. Boring Reigns darf wohl solange Champ bleiben bis man The Rock für ein BIG TIME Match bekommt. Lächerlich.

Gott sagt:

Nicht von Anfang an gesehen, kann also nichts zum ersten und zweiten Match sagen. Von der unnötigen Kickoff-Show mal ganz zu schweigen.
Beginnend mit Match 3 kann ich allerdings sagen, dass mit Ausnahme von Becky/Banks/Bianca nichts dabei war, was man zwingend gesehen haben muss.

Zwar nicht GANZ so schlecht, wie die bisherigen Saudi-Shows, aber erneut schlecht genug, um wieder einmal eine 6 zu vergeben.

Arne sagt:

Ich denke die WWE hat das Beste geboten was möglich ist. Und ich muss eingestehen für treue Anhänger wird das sicher unterhaltsam gewesen sein. Ich habe mir lediglich die Ergebnisse durchgelesen und es zur Kenntnis genommen genauso wie beispielsweise eine Review eines Rosamunde Pilcher-Film. Es ist einfach nix wofür ich mich noch begeistern kann weswegen ich quasi nix mehr erwarte bzw. erhoffe…
doch eines wünsche ich mir noch von der WWE: Finn Balor soll bitte so schnell wie möglich gehen egal ob Entlassung oder Ende seines Vertrages. Er ist ein Wrestler und kein Sports Entertainer und hat bei WWE nix verloren.
Von mir keine Note sondern nur ein NEIN DANKE!

@ Tomspot

Ich werde immer hier sein, mach Dir keine Sorgen! Aber danke für Deine Sorge. 😉

HunterJR sagt:

Die wichtigste Erkenntnis nachdem Event heute: Die Saudi-Shows sind weiterhin aufpolierte House Shows. Mag die Card noch so „WrestleMania“ würdig sein.
Woran mache ich das fest? Die Qualität der ausführenden Aktionen während des Matches, die generellen Match Finishes, die Wichtigkeit der Paarungen und der Unnahbare Ort das ganze stattfindet. Der Main Event war gut gebooked aber leider zu kurz und keine gute Match Qualität. Wir können uns also vermutlich bei WrestleMania 38 auf ein Re-Match „freuen“.

Die WWE macht es aber echt schlau, streicht brutale Summen für die Events in Saudi Arabien ein aber für Fehden/Storys ist es vollkommen egal ob man die Show in Fernost schaut oder nicht.

Unabhängig von allem was ich geschrieben habe war es eine gute Veranstaltung und hat Spaß gemacht. Meine erste komplette Grüne Show aber auch die letzte. Siehe oben. 🙂

Eric sagt:

Roman Reigns soll net mehr Champion sein

Lobo sagt:

Generell finde ich es schon sehr grenzwertig eine solche Veranstaltung in diesem Land zu veranstalten, wenn man mal besonders die letzten Jahre verfolgt hat. Ich würde als aktiver Wrestler auch auf das Geld sch…. und nicht an der Veranstaltung teilnehmen wollen (haben in der Vergangenheit ja auch schon einige durchgezogen). Das die Veranstaltung generell vielleicht von den Teilnehmern aber nicht unbedingt von der Qualität PPV-Charakter hat ist ja noch einmal eine ganz andere Sache.

Mr Dippers sagt:

Ist irgendwie immer wieder das selbe, Roman wird theoretisch besiegt aber der Ref ist halt KO oder abgelenkt, was auch immer dann kommt die Unterstützung oder eben sonstige Regelverstöße. Natürlich kommt der Ref immer pünktlich zu sich oder ein frischer kommt angesprinntet wenn Roman zum Cover ansetzt.

Naja war ja eigentlich klar das WWE sich das richtige Match wohl für Wrestlemania aufheben wird.

Finde Roman momentan halt wirklich Recht gut in seiner Rolle, aber ein paar klare faire Siege würden Ihn wohl doch noch etwas mehr pushen.

NO_Stress sagt:

Im Grunde teile ich die Meinung von HunterJR. Eine aufpolierte Housshow die auf Nummer sicher ging. Das Balor jedoch gegen Woods verliert schmerzt. Das Match der beiden und das Womens Champion Match fand ich am besten.

Reigns vs Lesnar war zu Beginn Big Time und dann eben auch ein House Show Main Event.

Peter Thiem sagt:

Eric Er ist der einzige in dem Kader der Main Events kann.Und deswegen wird er mindestens bis Wrestlemania Champion bleiben.

Peter Thiem sagt:

Mr.Dippers Sie konnten Lesnar nicht clean verlieren lassen,sonst wäre er aus der Story raus.

Manni1984 sagt:

Ich finde es eine riesen Sauerei dass niemand das Match für ungültig erklärt hat da die Usos Mal wieder eingegriffen haben. Echt mies

Baki Saglam sagt:

Peter hat recht und alle die hier meckern haben alle keine Ahnung Meinung hier Meinung da was wollt ihr überhaupt reigns gewinnt scheisse lesnar gewinnt scheisse Fehden scheisse wwe wird immer Nr 1bleiben euch passt nie etwas immer gibt es irgendwas ich schaue seit 25 Jahre und finde es immer geil

Fred sagt:

Ich fands überraschend gut. Einzig die Damen nicht und dass FB verloren hat war auch bescheiden. Guter Abschluss für Goldberg (hoffentlich). Reigns Ende vorhersehbar aber für alles weitere nett. Edge recht lang.. aber gut. Rko kurz aber unterhaltend.

Trasher77 sagt:

Gesehen: tja gab tatsächlich schon schlimmere Saudi Shows….Abgeholt davon aber eher wenig. Becky hat für mich mit Ihren Grimassen im Match allerdings die Krone geholt. Das war clownesk!
Sonst muss ich mich noch entscheiden wer die bessere Arbeit geleistet hat: Schnitt oder Ton? Das waren im Main Event NIEMALS die Fanschants vor Ort!!! Aber schön das sich ein paar Leute Taschengeld fürs Anfeuern sichern konnten😂Grüße an Arne und Los🖖

Nasenbaer73 sagt:

Was Roman Reings betrifft ihr schtreit immer nach nem Fighting Champion..Reings ist einer..Was meint ihrärewenn Brock Lesnar sich den Titel geholt hätte?..Richtig das gleiche wie immer..Lesnar weg und der Titel wird nur dann verteidigt wenn Lesnar lust hat..Und dann sind die gleichen Mimosen am jammern die jetzt auch rumheulen..Leuteseit froh das wir in Deutschland Wrestling schauen können und hört auf rumzuheulen..Esab zeiten da war das schonmal anders..Gar nicht solang her..

stonecoldvossi sagt:

Das soll wohl ein Witz sein 😅. Piper verliert gegen Vega🤦‍♂️. Habe es komplett gesehen und gebe eine gute gemeinte 4.

Austin best KOTR ever. 🍻

WaylonMercy sagt:

OK Vince, wir wissen nun, dass du Black Lives Matter wichtig nimmst. Du kannst nun eventuell mal wieder aufhören zu tun als hätte es all die Pushes ohne BLM gegeben.

Raven1802 sagt:

Schon jemand gehört wie lange sie diesmal als Faustpfand auf den Flughafen festgehalten wurden?

Show nicht gesehen- schon aus Prinzip nicht.

PWG sagt:

Die Kommentare lesen sich wie eine Wrestling-Show.
Die Heels, die eh nur meckern, wie schlecht alles ist und ihre Show Woche für Woche abziehen um sich zu profilieren.
Die Faces, denen es gefällt was sie lesen, aber alles andere schlecht machen.
Und nicht zu vergessen, die Comedians, die sowohl Heel als Face sein können, die es nicht einmal schaffen einen Satz fehlerfrei und interpunktuell korrekt zu schreiben.
Aber alle zusammen sind sie schlauer und viel erfahrener als ein multimillionen Dollar Unternehmen, mit über 60 Jahren Erfahrung.

Genau mein Humor 😉

Haborym616 sagt:

Die Show liest sich durchschnittlich. Für ein Saudi PPV was sich wohl auch wenig Amis geben werden wohl aber ganz ok.

Mich persönlich freut es sehr das Xavier Woods das Tournament gewonnen hat. Er war bisher derjenige bei NewDay der entweder vergessen wurde oder der sich lächerlich machen durfte. Bei ihm wurde oft ausgeblendet das er auch ein guter Wrestler ist. Wer ihn aus seiner vor der WWE nicht kennt schaut doch mal bitte beim Impact Network vorbei.

Finde auch nicht das die Niederlage Finn Balor schadet. Er ist ein etablierter Superstar und immerhin der erste WWE Universell Champion aller Zeiten. Der „Titel“ King of the Ring hätte Ihm nicht weitergeholfen. Solange Vince lebt wird er vermutlich kein Title Run als WWE Champion bekommen, da seine Statur nicht in Vince Profilbild passt.

Charon sagt:

Die Show konnte man sich anschauen. War halt eigentlich nur eine Houseshow, die von WWE über die Maßen beworben wurde, weil man viele Geld verdient hat. Dass hier aber keine großen Titelwechsel zustande kommen, sollte eigentlich jedem klar sein.
Einzig wirklich schlecht fand ich das Goldberg-Lashley-Match; liegt aber an Goldberg, mit dem konnte ich noch nie was anfangen. Bitte liebe WWE, lasst ihn endlich in den Sonnenuntergang reiten.
Wirklich nervig sind aber die ewigen Wutbürger hier im Forum. Unter wirklich jeder WWE-News die selben Namen, die ja so überhaupt nichts mehr mit WWE anfangen können und WWE ist ja so schei..
Leute, habt ihr sonst nix im Leben, dass ihr unter jeder News euren unsinnigen Rotz schreiben müsst? Wenn ihr so gar nix mit WWE anfangen, schaut es euch nicht an und ignoriert doch einfach alles was damit zu tun hat. Oder habt ihr nix weiter im Leben (40jährige Jungfrauen, die im Trekkie-Schlafanzug schlafen und Elbisch für eine Fremdsprache halten?). Genau für Gestalten wie euch hatte CM Punk jetzt bei AEW seine Promo gehalten.

Yann Bauersfeld sagt:

Na super WWE, ihr habt den letzten Superstar, der noch irgendwie ein guter Champion nach dem beschissensten Champion aller Zeiten Roman Reigns werden könnte, verlieren lassen. Und nu? Seh ma den Roman und seine Julia, die sich ned zwischen ihm und Brock Lesnar entscheiden kann in den selben Matches immer wieder, bis Reigns endlich verliert??? Ich kann diesen lahmen, komplett langweiligen Reigns nicht mehr ertragen. Zudem, hat Brock ned schon mal nen Superkick kassiert, als er Paul Heyman vor paar Wochen nen F5 drücken wollte? Gab dann trotzdem noch ne Suplex City. Naja, schauen wir mal, was die WWE nun machen wird… The Rock zurückbringen? Ne, erstmal altes, gutes BOOKING zurückbringen. My 2 cents, bye

Arya sagt:

Das Match zwischen Roman Reigns und Brock Lesnar war viel zu kurz. Gerade die beiden Wrestler die so viel drauf haben, da hätte das Match mindestens doppelt so lange gehen können.
Und ich persönlich hätte Finn Balor den Sieg mehr gegönnt, ich mag Xavier Woods aber Finn hätte das auch gut getan.

Tim Margera85 sagt:

Danke PWG für deinen Kommentar. Sehr richtig und sehr humorvoll 😂

Von und zu Haselschaf sagt:

Schulnote 1 aber nur weil ich den Livepodcast angehört habe und einen Riesen Spaß dabei hatte. Vielen Dank nochmal an W-i 😁👍🏻.

AMR030781 sagt:

Zelina Vega besiegt Doudrop, Xavier Woods besiegt Finn Bálor? Das ist doch wohl ein Witz! Nein, glaube nicht, dass den beiden Turniersiegern ihr Finalsieg nachhaltig weiterhelfen kann. Roman Reigns Dauerchampion. Wer bleibt noch, um ihn herauszufordern? WWE schadet sich damit doch nur selbst, wenn man bald keine glaubwürdigen Herausforderer mehr hat. Vielleicht budddelt man ja auch den Undertaker noch mal aus.

NWOFORLiFE sagt:

@Charon: hast Du im Leben nichts besseres zu tun als andere zu beleidigen und Deine wertvolle Zeit in einen unreflektierten Kommentar zu investieren???

Tomspot sagt:

Charon trifft den Nagel auf den Kopf

Andre sagt:

Grundsätzlich frage ich euch wie man die Storyline um Lesnar und Reigns fortführen möchte, ohne dass man Lesnar oder Reigns negativ darstellt. Es war vollkommen richtig das Match so enden zu lassen. Ich selber finde die Fehde Lesnar/Reigns sehr unterhaltsam.

Und nun noch ein Wort zu Bild Goldberg. Ich finde Goldberg auch in dem Alter noch unterhaltsam. Und das Match ging ja mal länger als 3 Minuten.

AJ_Geddie sagt:

Hab mir das ganze Spektakel nun ein mal angeschaut (ohne Kick-Off).
Für mich war es bisher das beste Saudi-Event, was natürlich aber auch nicht schwer war.

Edge vs. Rollins war der gewohnt und erwartet solide Kampf. Passte einfach so im ROTEN Käfig 😉

Mansoor vs. Ali hab ich geskippt, da Ausgang klar und ich mit Mansoor absolut nichts anfangen kann. Er wird jetzt eh wieder bis einen Monat vor dem nächsten Crown JEwel in der Versenkung verschwinden.

RKBro vs. Styles & Omos war in Ordnung, aber mich langweilt die Paarung einfach nur noch. Das gab es schon so oft in so vielen Konstellationen und zum gefühlt 1000 Mal konterte Orton den Phenomenal Forearm in den RKO. Es reicht jetzt erstmal 2-3 Jahre mit den beiden.

Zelina Vega vs. Doudrop war das Lowlight des Abends. Das fand ich ganz schwach. Sowohl der Matchverlauf als auch die Ausführung der Moves, das sehr unglücklich größtenteils aus. Und dann gewinnt sie mit dem Code Red obwohl sie vorher noch nicht mal Doudrop auf dem Boden liegend in die Ringmitte ziehen konnte? Ganz schwach.

Goldberg vs. Lashley: Positiv überrascht. Das war wohl das längste Match in GOldbergs Karriere 😀 Hat die Anzahl der MOves nicht erhöht genauso wenig wie seine Qualität, aber immerhin mal gelungene Abwechslung. ABER: Lashley bearbeitet Goldberg zu Beginn mit ner Stahlkette und Goldberg kommt da relativ zeitnah wieder auf die Beine? Da wurde Lashley sehr schwach dargestellt, normalerweise sollte da jeder nach so einer SErie minutenlang bewusstlos auf dem Boden liegen. Genauso wie vor dem Jackhammer sein BEin eigentlich komplett durch wahr und trotzdem kriegt er Lashley hoch. Naja… Und das Hurt Business wurde auch wieder nur als Clown dargestellt….

BIG E gegen Drew war in Ordnung und genauso zu erwarten.

Banks vs. Lynch vs. Belair fand ich auch eher schwach. Das sah alles sehr ungklücklich aus, zumindest diese ganzen Pin-Versuch-Sequenzen zu Beginn. Und ich werde nicht mit BEckys over the top Grimassen warm. Sehr clownesk.

Woods gegen Balor hab ich befürchtet.Find ich nicht gut. Woods hat für mich keine glaubwürdige Offensive und es wirkt sehr forciert, dass er das Turnier gewonnen hat und nicht glaubhaft natürlich. Trotzdem schöner Erfolg für ihn.

ME war besser als gedacht. Ich finde Roman ist ein sehr guter Champon mittlerweile, aber auch ein HHH hat in seiner Hochzeit immer wieder mal verloren. Das würde Roman auch überhaupt nicht schaden. So ist das alles zu absehbar. Und die Posse mit den Refs macht es einfach nur kaputt.

Alles in allem ne 3-/4+

WTFWWE sagt:

einfach nur schlimm! Auch nach 30 Jahren versuch ich immer wieder mal bei WWE einzuschalten…..aber das ist alles einfach nur noch lächerlich was man geboten bekommt!

Max Mustermann sagt:

Bericht gelesen und die Show für nicht sehenswert empfunden. Werde sie mir natürlich nicht anschauen. Freue mich auf Rampage und Dynamite.
Liebe Grüße gehen raus an alle Gleichgesinnten. 🤘🏻

Nagge sagt:

Dann wird es wohl einen Titeltausch bei den Damen geben, oder vielleicht werden die Titel Überraschung für vakant erklärt, wäre mal was anderes. Heute und am Montag zwei Titelmatches mit neuen Champions.

Frasier sagt:

Titeltausch ist schön Einfallslos. Genauso kennen wir WWE ja. 😴

Ben2K sagt:

@ PWG und Charon: 👏🏻👏🏻👏🏻👏🏻👍🏻👍🏻👍🏻 so siehts aus

Zur Show: War ok, die Niederlagen von Doudrop und Balor hätten nicht sein müssen…

Michhier sagt:

@ PWG und Charon: 👏🏻👏🏻👏🏻👏🏻👍🏻👍🏻👍🏻

Wohl beste Saudi Show die es gab, bisher.

Phil* sagt:

14% bewerten den event derzeitig mit mangelhaft, und die mehrheit aller teilnehmenden mit 23 % bislang aktuell sogar als ungenügend.
Also ich werde nun keine diskussion über so etwas subjektives wie geschmack vom zaun brechen, und es fällt objektiv schon auf dass man hier gewaltig aew-schlagseite hat, aber leute, crown jewel war insgesamt wirklich nicht mangelhaft, und schon gar nicht ungenügend.

Ich hatte schon erwartet dass man angesichts der umstände diesmal nicht die standard show für die saudis wie bisher abspult, und das ganze einfach nur wieder als kurzausflug mit am ende fürstlicher entlohnung abhält.

Man geht davon aus dass der WWE für jede einzelne saudi show netto runde 50 millionen dollar von den saudis gezahlt werden, was ja wirklich phänomenal lukrativ ist, aber darum soll’s nicht gehen an der stelle.

ich war mit zuvor durchaus nicht niedrigen erwartungen doch positiv überrascht und wurde durchweg wirklich gut unterhalten. Die stimmung vor ort war auch gut, und die saudis haben sich doch wirklich zu einer lebhaften wrestling crowd entwickelt die gut mitgehen, spaß haben und gut stimmung machen, das gefällt.

Sicher gab es wie in fast jedem event einige schwächere und unbedeutende momente, aber wie gesagt hat mich durchweg nahezu alles gut unterhalten und überzeugt.

Da Lashley den titel im vorfeld verloren hat, was möglicherweise damit zusammenhängen konnte, oder aber schlichtweg das nun einfach so begünstigt hat, habe ich schon erwartet dass Goldberg siegen wird, so wie es auch kam.
Goldberg hat sich aber in phantastischer physischer verfassung präsentiert und ordentlich etwas gezeigt und abgeliefert, das zeigt dass er es trotz seines alters immer noch kann, wenn er denn nur will, und dass er wahrlich, wie er selbst sagt, nach wie vor Goldberg ist.

Lesnar Reigns auch mit der bekannten Lesnar-Intensität, von der ich zugegebenermaßen ein absoluter fanboy bin, ihn umgibt einfach eine unverwechselbare aura des besonderen, (dazu empfehle ich auch für tiefen-interessierte ein aktuelles interview aus diesem Jahr 2021 mit Carsten Schaefer bezüglich Lesnar, zu finden auf YouTube, länge über 2 std.!)

Auch er kann , wenn er will richtig worken und einen absoluten abriss hinlegen, dass kein cleanes finish kommt, hatte ich aber auch irgendwie im vorfeld geahnt, und die fehde Reigns Lesnar mit der komponente des verschlagenen doppelagenten Heyman ist auch zu interessant, und birgt noch jede menge potential, als sie in saudi arabien nun schon direkt klar wieder zu beenden und aufzulösen. Da wird und darf sehr gern noch eine ganze menge mehr kommen.

Alles in allem bewerte ich das event mit einer soliden 2 als gut.

Beste Grüße an alle.

The Phantom sagt:

Nun wurde Fin Balor offenbar endgültig erledigt von Vince. Normalerweise hätte er das Match gegen Woods niemals verlieren dürfen, dafür ist Balor der viel bessere Wrestler als Woods.
Die Matches Edge vs Rollins, Goldberg vs Lashley waren soweit ok, aber was wieder typisch für Vince steht ist das hier Goldberg dieses gewinnen durfte. Somit hat man mit Lashley einen guten starken Heel lächerlich gemacht.

Das beste Match am Abend war klar Reigns vs Lasnar. Der Sprung von Lasnar über Reigns war wirklich top👍
Das Match war auch spannend geleitet von beiden TopStars. Ich denke auch der Ausgang durch das Eingreifen der Usos heißt nichts anderes das diese Fehde sicherlich fortgesetzt wird

Sobel sagt:

Dank schlechtem Internet hab ich die Show immer noch nicht ganz gesehen, aber WTF der Jobber Woods besiegt Finn Balor?????? Haben die Booker ihr letztes bisschen Verstand verloren???? Wollte man Balor bei RAW nicht in der Rolle von McIntyre einsetzen? Nach der bescheuerten Niederlage…?
Naja, Balor hat vielleicht noch genug Star-Power übrig um trotzdem bei RAW gut aufzutreten…
An sonsten war die Show bisher aber auch nicht überragend. Edge vs Rollins war gut, Goldberg hat sich immerhin nicht schwer verletzt. Der Rest war vergessenswert.

Raven1802 sagt:

@Phil* vielen Dank, dass Du der Meinung bist zu entscheiden, was gut und was schlecht ist….

Es gibt eine Abstimmung um ein Allfemeinbild zu schaffen, wie die Leute die Show finden…

Und Du stellst Dich dann über die Meinung der Leute, welche die Show als Mangelhaft oder ungenügend angesehen haben?

Du kannst gern für Dich und Deine Meinung sprechen, jedoch nicht für andere. Es ist ja auch kaum vorstellbar, dass es sogar WWE Fans gibt, welche die Show nicht gut fanden….Es ist natürlich einfach, alle 5en und 6en in die AEW Ecke zu schieben….

Gut, dass Dir die Show gefallen hat….Dennoch bleibt es dabei, das der Großteil das nicht so sieht. Und das sollte man in einer demokratischen Gesellschaft auch akzeptieren.

@Charon- andere zu beleidigen weil sie nicht Deine Ansichten teilen macht wohl eher Dich zu der 40jährigen Jungfrau in….Du weißt schon 😉

Was erwartet ihr? Soll hier unter jeder Show nur noch stehen wie toll alles ist? Dann kann man die Komnentarsektion auch komplett abschalten….

Jeder sollte seine Meinung posten können…

Zur Show:

Ich kann sie nicht gutheißen…denn erneut fand sie in einem Land statt, welches Menschen aufgrund ihrer sexuellen Neigung oder ihres freigewählten Lebensstils verfolgt und sogar nach wie vor hinrichtet. Ein Land in welchem es keine freie Meinungsäußerung gibt usw….

Dennoch verständlich das die WWE dort auftritt. Es bringt schließlich ne Menge Knete ein.

Die Matches waren dennoch vom Lesen her kein totaler Reinfall…

Anschauen werde ich mir die Show jedoch aus den oben genannten Gründen nicht…

Raven1802 sagt:

*Allgemeinbild….

Demonkrieger sagt:

Ganz ehrlich? Was soll das bashing? Ihr wisst doch ganz genau was euch bei WWE und AEW erwartet „Habe den Bericht gelesen und die Show für Scheiße befunden ohne sie mir anzuschauen…“ Wow, das nenne ich mal kreativ…
Wenn die WWE für euch schon so eine Zeitverschwendung ist warum kommt ihr dann überhaupt noch her und macht euch die Mühe den Bericht zu lesen und dann auch noch zu kommentieren?
Vinnie legt nun mal Wert auf Powerhouses und mehr Show zwischen den Matches während AEW es mehr auf Highflyer und Submission Wrestler absieht mit mehr Matchlänge und weniger Gepose. Ist halt Geschmackssache.

Was mich momentan wirklich stört ist sie schlechte Darstellung der Wrestler. 1-5 Minuten Matches sind ja ok für einen Beatdown wenn ein Charakter übergroß dargestellt werden soll oder zu einem aufgebaut werden soll. Aber mittlerweile ist es ja eher die Norm denn eine Ausnahme bei Vinnies Schergen. Werde mir aber trotzdem weiterhin WWE anschauen denn ich persönlich finde rein technisches Wrestling mit minutenlangen Kontern sowie Highflyer langweilig. Wie gesagt, jedem das seine. Weder WWE noch AEW und die ganzen anderen Firmen werden es jemals schaffen das alle Fans zufrieden sind.

Nun zum Event. Den Kickoff hab ich verpasst, kann dazu also nichts sagen.

Edge vs Rollins: haben wir nun schon ein paar Mal gesehen, war gut aber es reicht jetzt auch.

Mansour vs Ali: nun ja, das ist nun mal ein Akt den sie dort sehen wollen, für mich gehören beide nach 205 gedraftet, die 2 haben nichts in den Main Shows verloren. (das gleiche gilt für den 24/7Gürtel; sorry, musste ich loswerden)

Orton & Riddle vs AJ Styles & Omos: war ok wie erwartet, wird aber Zeit das sich die teams endlich auflösen und wieder als solo Acts antreten

Vega vs Doudrop: einfach nur lächerlich, absolute Zeitverschwendung

Goldberg vs Lashley: das sah ja mal fast aus als wollte Billy mal ein längeres Match zeigen. Nach den Drohungen die er in den Clips von sich gab war es aber auch das mindeste was ich erwartet habe. War für sein Alter überraschend solide. Was aber stört ist wie hier schon mehrmals erwähnt wie sie Bobby hier verbrennen. Wenn er sich mal eine längere Auszeit nehmen will ist es ja zu verstehen, aber wenn das so weitergeht wäre es besser wenn er selbst sagt es reicht ihm, seine Karriere kann er sich auch woanders versauen. Dafür ist sein Charakter zu gut um in der Midcart zu versauern.

Balor vs Woods: nun haben endlich alle 3 einen single Titel geholt und das sollte es dann bitteschön auch gewesen sein mit der Treueprämie für lange Firmenzugehörigkeit. Das Fin sich dafür opfert sollte ihm man hoch anrechnen und ihm endlich mal einen ordentlichen Titel Run geben.

Big E vs Drew: wie erwartet ein gutes Match mit dem prognostiziertem Ausgang. Wird jetzt aber Zeit für einen Titelwechsel nach dem Draft.

Banks vs. Lynch vs. Belair: für mich mittlerweile völlig uninteressant genauso wie der Rest der Damen Division, schlechtes Booking sowie miese Stories, teilweise auch bedingt durch die lange Verletzungspause von Chalotte bzw. die Schwangerschaftspause von Becks haben dem ganzen die Spannung genommen. Die Diva Division fing schon an fade zu werden als sich Rhonda verabschiedet hat.

Lesnar vs Reigns: habe nichts anderes erwartet, es war ja klar das Brock nur dabei war wegen der Kohle die ihm die Scheichs zahlen sowie der eventuellen Chance auf das Mainevent bei der Mania falls Rocky keine Zeit/Lust hat. Ich bezweifle aber das er selbst dann den Titel gewinnt, nochmal kann sich selbst Vinnie eine Champion der nur zu den 4 großen Events zum Kämpfen erscheint nicht erlauben. Mal sehen wen sie ihm als nächstes zum Fraß vorwerfen. Bin gespannt ob sich Drew damit abspeisen lässt dauerhaft die 2. Geige im Roster zu spielen.

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://www.fittaste.com/