W-I.de beim „Press Pass“ mit Josh Alexander – Impact Wrestling weiter in Gesprächen mit dem ehemaligen Braun Strowman – Indie-Wrestlerin erhält Vertragsangebot – „Bound for Glory“-PPV ausverkauft

20.10.21, von Jens "JME" Meyer

Quelle: IMPACT Wrestling

– Wir befinden uns auf der „Road to Bound for Glory“, der größten Impact Wrestling PPV des Jahres. Josh Alexander steht am kommenden Samstag vor dem vielleicht größten Match seiner Karriere, denn er wird im Main Event des PPVs den AEW-Star Christian Cage um die Impact World Championship herausfordern. Alexander beantwortete am Dienstag im Rahmen eines „Press Pass“ zahlreiche Fragen und wir von wrestling-infos.de waren erneut mit von der Partie. Ab Minute 31:30 stellt Marko (aka Killcobain) seine Frage an Josh Alexander.

– Laut eines Berichts des PWInsiders traf sich Adam Scherr, den meisten Wrestlingfans wohl besser als Braun Strowman bekannt, am vergangenen Wochenende mit Impact Wrestlings Executive President Scott D’Amore in einer Hotelbar in Detroit, Michigan. Die beiden sollen lange miteinander gesprochen haben und es ist natürlich anzunehmen, dass es um ein mögliches Engagement des ehemaligen WWE Superstars bei Impact Wrestling ging. Die Company soll großes Interesse an seiner Verpflichtung haben und plant laut PWInsider für den „Bound for Glory“-PPV am kommenden Samstag gleich mehrere Überraschungen. Strowman selbst verriet mittlerweile in einem Interview, dass sein Agent auch mit All Elite Wrestling gesprochen hat. Demnach möchte er sich nicht Vollzeit dem Wrestling widmen und sucht deshalb eine Company, die am besten in seine Pläne passt.

– Etwas weiter ist man derweil wohl bei Independent-Wrestlerin Lady Frost, die bereits ein Vertragsangebot vorliegen haben soll. Frost war seit Juli mehrfach für die Company im Einsatz, feierte in diesem Jahr aber auch ihr NWA-Debüt und bestritt im Jahr 2020 zwei Matches für All Elite Wrestling. Die National Wrestling Alliance soll ihr bereits vor Monaten einen Vertrag angeboten haben, aber man konnte sich wohl nicht einigen.

– Der „Bound For Glory“-PPV am kommenden Samstag ist mittlerweile ausverkauft. In das Sam’s Town Live in Las Vegas passen bis zu 800 Zuschauer. Die Show wird hierzulande übrigens nicht nur über FITE TV, sondern auch als iPPV über Youtube angeboten.

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!




Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://www.fittaste.com/