WWE NXT 2.0 #6 Ergebnisse & Bericht aus Orlando, Florida, USA vom 19.10.2021 (inkl. Videos & Abstimmung)

20.10.21, von Julian "justxjulez" Erfurth

Quelle: © World Wrestling Entertainment

Welche Schulnote vergebt ihr dieser Show?

View Results

Loading ... Loading ...

WWE NXT 2.0 #6
Ort: Capitol Wrestling Center im WWE Performance Center in Orlando, Florida, USA
Erstausstrahlung: 19. Oktober 2021

In einem Rückblick sehen wir den Titelsieg von Carmelo Hayes, welcher sich die NXT North American Championship von Isaiah „Swerve“ Scott sichern konnte, nachdem dieser gerade sein Titelmatch gegen Santos Escobar gewinnen konnte.

In der Halle begibt sich eben dieser Hayes gerade in den Ring und fordert von Ringsprecherin Alicia Taylor, anständig als neuer North American Champion angekündigt zu werden. Im Anschluss fordert er Respekt ein, da er Isaiah „Swerve“ Scott den Titel abnehmen konnte und die North American Championship in seiner Hand nun endlich als eine A-Championship angesehen werden kann. Unterbrochen wird Hayes von Johnny Gargano, welcher unter „Johnny Wrestling“-Chants in die Halle kommt und Hayes sehr sarkastisch zum Titelgewinn gratuliert. Er sei im Moment ein wenig orientierungslos, denn Austin Theory sei nun bei RAW, Indi Hartwell verheiratet und seine Frau Candice sitzt schwanger zu Hause. Nun fragte er sich, was als nächstes auf dem Weg von Johnny Gargano steht und nun wisse er es. Ein Match gegen Carmelo Hayes um die NXT North American Championship. Trick Williams schreitet nun ein und fordert Gargano auf, seine „Tochter“ Indi Hartwell ein bisschen besser im Auge zu haben, denn diese habe die ganze Woche versucht, Carmelo Hayes per DM zu erreichen. Gargano spielt ein wenig mit und zeigt sich aufgebracht, daher habe er zum Erlangen von Satisfaktion seinen Schwiegersohn mitgebracht. Der angesprochene Dexter Lumis taucht plötzlich hinter den beiden auf und nimmt Williams in den Kata Gatame. Dieser Hold hält allerdings nicht lange, denn Hayes sorgt für die Befreiung und zieht seinen Kumpel aus dem Ring, ehe sie sich gemeinsam zurückziehen.

Odyssey Jones kommt zu großartigen Reaktionen heraus. Nach einer Werbeunterbrechung begibt sich auch Andre Chase zum Ring, welcher im Publikum eine seiner Kurse platziert hat.

1. Match
Singles Match
Odyssey Jones gewann gegen Andre Chase via Pin nach einem Running Splash.
Matchzeit: 2:55

Diamond Mine befinden sich in der Halle. Malcolm Bivens findet es unfassbar, wie jeder im NXT Locker Room ein Titelmatch fordert, obwohl die einzigen, die eine Chance auf Gold verdient haben, zu seiner Gruppe gehören. Daher werden sie sich von nun an das nehmen, was sie verdienen.

2. Match
Tag Team Match
Imperium (Fabian Aichner & Marcel Barthel) gewannen gegen Diamond Mine: The Creed Brothers (Julius & Brutus Creed) (w/ Diamond Mine: Malcolm Bivens, Roderick Strong, Hachiman & Ivy Nile) via Pin durch Marcel Barthel an Julius Creed nach einer Victory Roll.
Matchzeit: 5:36
– Kurz vor dem Finish kamen Kushida und Ikemen Jiro heraus, um die herumstehenden Mitglieder von Diamond Mine auszuschalten. Von dieser Schlägerei abgelenkt war Julius Creed ein leichtes Opfer für Barthel.

Während Imperium ihren Sieg feiern, stürmen MSK (Wes Lee & Nash Carter) den Ring und attackieren die Europäer. Letztendlich können sie diese aus dem Seilgeviert werfen und beweisen noch einmal ihre Intention, ihre Titel nächste Woche bei Halloween Havoc nicht gegen Imperium verlieren zu wollen, sondern auch dort als Sieger vom Platz zu gehen.

Ein Einspieler zeigt uns Von Wagner und Kyle O’Reilly beim gemeinsamen Workout im Wald. Die beiden scheinen als Team zusammengefunden zu haben.

Joe Gacy spricht zu einer unbekannten Person. Er gibt zu, dass die letzte Woche zwar ein Rückschlag war, doch sie wissen nun, dass der NXT Ring kein Safe Space. Doch Gacy möchte seine Pläne weiter durchsetzen, seine Message verbreiten und beweisen, dass dies ohne Gewalt möglich ist. Er will weiterhin seine Stimmt für diejenigen erheben, deren Stimme nicht wahrgenommen wird. Nun wird sichtbar, dass Gacy mit Harland gesprochen hat, welcher hinter einer Glasscheibe sitzt. Gacy fordert diesen auf, seine Hand zu nehmen und ihm zu folgen. Harland kommt dieser Aufforderung nach, indem er seine Hand auf der anderen Seite der Scheibe auf die selbe Position platziert wie Gacy es tut und es folgt ein intensiver Blickaustausch.

Legado Del Fantasma befinden sich im Ring. Ihr Anführer Santos Escobar erklärt, die Jagd auf die North American Championship noch lange nicht aufgegeben zu haben. Er übergibt das Mikrofon an Elektra Lopez, diese kommt allerdings nicht zu Wort, da die Musik von Cora Jade ertönt, welche ebenfalls herauskommt.

3. Match
Singles Match
Cora Jade gewann gegen Elektra Lopez via Pin einem Einroller.
Matchzeit: 1:50

Bron Breakker und Tommaso Ciampa befinden sich bei McKenzie Mitchell und werden gefragt, ob ihr Team heute gegen die Grizzled Young Veterans zusammenhalten könne. Breakker stellt klar, dass Ciampa nicht versuchen müsse, ihn heute irgendwie zu hintergehen. Ciampa hingegen gibt ironisch alle Entscheidungsmacht ab und überlässt dem „Champ“ die Anleitung, ehe er den Bereich verlässt.

Am Wochenende brach ein Streit zwischen Grayson Waller und LA Knight auf Twitter aus, wer von ihnen Halloween Havoc als Host begleiten darf. Diese Diskussion findet heute ein Ende, denn die beiden werden die offene Frage im Ring klären.

4. Match
Triple Threat Match – Siegerin erhält das Recht, das „Spin The Wheel, Make The Deal“-Rad zu drehen
NXT Women’s Tag Team Champion Io Shirai gewann gegen Jacy Jayne (w/ Toxic Attraction: Mandy Rose & Gigi Dolin) und Persia Pirotta (w/ Indi Hartwell) via Pin an Persia Pirotta nach dem Moonsault.
Matchzeit: 11:23
– Damit dürfen Io Shirai und Zoey Stark das „Spin The Wheel, Make The Deal“-Rad drehen, um die Stipulation für das Triple Threat Tag Team Match in der kommenden Woche zu bestimmen.
– Nach einem missglückten Suicide Dive und einer darauffolgenden Werbeunterbrechung war Jacy Jayne nicht mehr am Match beteiligt.

Zoey Stark gesellt sich auf der Bühne zu Shirai und die beiden widmen sich dem Glücksrad. Nach kurzer Zeit steht fest: Sie werden ihre NXT Women’s Championship gegen Indi Hartwell & Persia Pirotta und Toxic Attraction (Gigi Dolin & Jacy Jayne) kommende Woche in einem „Scareway To Hell Ladder Match“ verteidigen müssen!

Im Backstagebereich fallen Legado Del Fantasma gerade über Trey Baxter her, während Cora Jade machtlos im Hintergrund zusehen muss. Brooks Jensen und Josh Briggs kommen hinzu und unterstützen Baxter, bevor die Schlägerei von mehreren Offiziellen getrennt wird.

Das Debüt von Solo Sikoa steht kurz bevor. Nächste Woche bei NXT Halloween Havoc ist es soweit!

Kushida befindet sich im Badezimmer und möchte das WC benutzen, plötzlich erscheint aber Ikemen Jiro. Dieser zeigt sich begeistert, mit Kushida ein Team bilden zu dürfen, jedoch fehle noch das gewisse Etwas. So zaubert Jiro das „Back To The Future“-Outfit von Kushida aus einem Beutel. Kushida scheint überzeugt und die beiden posieren vor dem stillen Örtchen.

5. Match
Singles Match
Tony D’Angelo gewann gegen Ru Feng via Pin nach dem Swinging Fisherman’s Neckbreaker.
Matchzeit: 1:44

Duke Hudson gewinnt eine Partie Poker nach der nächsten. Er erklärt, sein Pokerraum sei immer geöffnet.

Nun sollen Josh Briggs & Brooks Jensen für ihr Match herauskommen, jedoch bleibt die Bühne leer. Die Kamera fährt in den Backstagebereich, wo Jensen am Boden liegt und Briggs sich um ihn kümmert. Legado Del Fantasma laufen grinsend an ihnen vorbei und betreten die Halle, wo nach einer Werbeunterbrechung das Tag Team Match, trotz Attacke im Backstagebereich, bereits läuft.

6. Match
Tag Team Match
Legado Del Fantasmo (Raul Mendoza & Joaquin Wilde) (w/ Santos Escobar & Elektra Lopez) gewannen gegen Josh Briggs & Brooks Jensen via Pin durch Raul Mendoza an Brooks Jensen nach einer Russian Leg Sweep / Enzuigiri-Kombination.
Matchzeit: min. 5:18 (Match startete während einer Werbeunterbrechung)

Das NXT Women’s Championship Match zwischen Raquel González und Mandy Rose wird mit einem Videopaket beleuchtet.

Wie bereits in der vergangenen Woche sehen wir eine mysteriöse Gestalt in einem Wald mit einer Schaufel. Diese Woche buddelt die Person ein Loch und wirft dort einige Gegenstände, einen alten Fernseher, eine Krücke, ein paar Karten sowie einen Klappstuhl mit aufgedrucktem WWE Logo, herein. Nach einem Blick in einen herumstehenden Spiegel wird dieser zerschlagen. Das Segment endet mit der Aussage „Reflection leads to reincarnation“ und dem Versprechen, das Mysterium in der kommenden Woche bei Halloween Havoc aufzulösen.

7. Match
Singles Match – Sieger wird Host von NXT Halloween Havoc
LA Knight gewann gegen Grayson Waller via Pin nach dem Blunt Force Trauma.
Matchzeit: 2:46

Sowohl dem NXT Women’s Championship Match zwischen Raquel González und Mandy Rose, als auch dem NXT Tag Team Championship Match zwischen MSK (Wes Lee & Nash Carter) vs. Imperium (Fabian Aichner & Marcel Barthel), welche in der nächsten Woche bei Halloween Havoc stattfinden werden, fehlt noch eine Stipulation. Diese wird mit dem „Spin The Wheel, Make The Deal“-Rad bestimmt. Außerdem wird auch die Ankunft von Solo Sikoa noch einmal beworben.

8. Match
Tag Team Match
NXT Champion Tommaso Ciampa & Bron Breakker gewannen Grizzled Young Veterans (Zack Gibson & James Drake) via Pin durch Bron Breakker an James Drake nach einem Military Press Powerslam.
Matchzeit: 10:58
– Ciampa fühlte sich von seinem Partner während des Matches im Stich gelassen. Daraufhin verpasste er diesem eine wuchtige Ohrfeige. Breakker erwiderte nichts, nahm dies als Tag an und entschied das Match für sein Team.

Ciampa holt sich seinen Titel ab und möchte die Halle verlassen, doch Breakker fordert ihn auf, zurückzukommen. Dieser Aufforderung kommt der Champion auch nach und NXT 2.0 endet wenige Momente später mit einem Staredown zwischen dem Champion und seinem Herausforderer.

Fallout:

 

Fallout:

 

Diskutiert über diese Show in unserem Board. Einfach HIER klicken!




14 Antworten auf „WWE NXT 2.0 #6 Ergebnisse & Bericht aus Orlando, Florida, USA vom 19.10.2021 (inkl. Videos & Abstimmung)“

Gott sagt:

Durchschnittliche Matchzeit: 2 Minuten.
Und die Matches, die länger liefen, waren auch nicht gut.

Klare Sache: 6!

elcattivo83 sagt:

Um Mal auf das Gejammer wegen den Matchzeiten einzugehen. In dieser Ausgabe gab es 8 Matches mit einer Gesamtzeit von 40,20 Minuten. Was ein Durchschnitt von 5,025 Minuten pro Match macht. Bei der AEW Ausgabe von Samstag gab es 6 Matches mit einer Gesamtzeit von 44,33 Minuten. Also pro Match 7,38 Minuten macht. Also so gross ist der Unterschied jetzt nicht um das hier zu bemängeln. Ich rede nicht von der Qualität der Matches da ich weder NXT noch AEW geschaut habe kann ich mir kein Urteil erlauben. Aber die Leute die die WWE schlecht machen will ist das eh egal genau wie die Leute die AEW schlecht machen. Es ist immer sehr lustig den Kindergarten hier in den Kommentaren zu lesen. Also viel Spass noch dabei.

Amurebku sagt:

@elcattivo83 Lassen wir mal das Squash-Match von Mox am Samstag weg. Eins von solchen Matches kann ruhig mal den Weg ins Programm finden. Das ging ja nicht einmal eine Minute. Dann kommst du auf einen Schnitt von neun Minuten pro Match am Samstag. Das ist fast das doppelte von den NXT Matchzeiten.

NXT 2.0 finde ich persönlich nur schlecht. Spricht mich nichts von an und ist Lichtjahre entfernt von NXT, dass noch vor ca. 1,5 Jahre richtig ablieferte.

NO_Stress sagt:

Wochenshow = Story
PPV = Match

Ich brauch nicht viel Wrestling in einer Weekly. Klingt komisch, ist aber so. Wenn ich mich an die letzten 30 Jahre zurückerinnere fallen mir 1000 coole Segmente ein, die bleiben in Erinnerung aber jetzt im Moment kein einziges denkwürdiges Match, ist aber auch noch früh am Morgen. 😉

elcattivo83 sagt:

@NO_Stress

da hast du vollkommen Recht. Die Wochenshows sind dazu da um die Matches für den PPV aufzubauen. Früher war es gang und gäbe das es fast nur Squash-Matches gab in den Wochenshows. Das hat sich erst Mitte der 90er durch den Monday Night War geändert. Ich wollte auch keine Diskussion deswegen hier aufmachen ich wollte es nur Mal vergleichen. Klar wird jeder seine Schlüsse daraus ziehen Wie er es möchte. Ist ja auch richtig so. Jeder hat seine eigene Meinung und Ansichten und das ist auch gut so.

Sigi sagt:

Interessant das einige neue Usernamen hier auftauchen und da weiter machen wo Jon und Co aufgehört haben.
Zur Show ???
Juckt mich nicht .
Nxt ist Tot und begraben

NO_Stress sagt:

@sigi

Steht Sigi eigentlich für Signatur weil du immer das selbe schreibst und jetzt auch noch mit Verschwörungstheorien kommst?

Arne sagt:

@ Sigi (ohne Reuven)

Wenn man es ganz genau nimmt ist NXT eingestellt worden und existiert offiziell nicht mehr. Dieser bunte Firlefanz nennt sich NXT 2.0

Ein Glück dass uns diese Woche noch Dynamite und Rampage erwarten.

Gott sagt:

@NO_Stress,
Matches und Story schließen sich nicht automatisch aus. Beweis gefällig? Sieh dir eine Folge von Lucha Underground an!
Nur waren die Verantwortlichen dort Robert Rodriguez (Regisseur/Produzent) und Konnan (sportliche Leitung).

Etwas derartiges ist von Vince McMahon (dement), Brother Love und Johnny Ace (Zirkusclowns), sowie Little Nicky (zweitklassiger Staubsauger-Vertreter) nicht zu erwarten. So etwas anspruchsvolles können die einfach nicht!

NWOFORLiFE sagt:

Das mit Breaker und Ciampa ist doch wie bei Raw mit Drew und Big E. Ansonsten wirklich nichts was man sehen muss.

Sobel sagt:

Im Urlaub leider kein gutes Internet, daher nur die Zusammenfassung gelesen und Highlights geschaut. Matchzeiten selbstverständlich viel zu kurz aber was ich gesehen habe sah alles ganz gut aus, qualitativ. Mal sehen, ob das Special nächste Woche ein paar längere Matches bringt…

Dtotp sagt:

Geil, Sting kommt zurück…😁

NO_Stress sagt:

STIMMT @Gott.

Der Erfolg von LU war ja großartig um nicht zu sagen,gar nicht vorhanden. Die sind ja heute Marktführer in Sachen Wrestling, da sind ja AEW und WWE weit nicht mehr als ein Kegelclub.

LU war mir persönlich zu viel „Serie“ . Aber das Setting war tatsächlich eines der besten der letzten Jahre.

Roman sagt:

Diese „mysteriöse Gestalt in einem Wald mit einer Schaufel“ aus dem Video passt doch perfekt in dieses farbige Teenager Disco-Ambiente von 2.0. 🙂 (Ironie aus)

Genau so seh ich das bei Ciampa; der muss sich doch da fühlen, wie im falschen Film.

Aber eben..Geschmackssache..

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://www.fittaste.com/