Altersschnitt im Main Roster soll gesenkt werden – Warum Santos Escobar & Cameron Grimes im Rahmen des Drafts nicht ins Main Roster aufstiegen – Shawn Michaels‘ Projekt: Offizielle setzen große Hoffnungen in Carmelo Hayes – Vorschau auf „Friday Night Smackdown: Supersized“

15.10.21, von Jens "JME" Meyer

Quelle: IMPACT Wrestling/ World Wrestling Entertainment

– Den WWE-Offiziellen sollen laut eines Berichts von Dave Meltzer sehr wohl bewusst sein, dass die Company mehr junge Talente im Main Roster benötigt. Viele der männlichen Stars im Main Roster gehen auf die 40 Jahre zu oder haben dieses Alter bereits überschritten. Der NXT 2.0 soll nun dabei helfen, recht schnell junge Talente in ihren 20ern auszubilden und in die Haupt-Shows zu befördern.

– Das Alter könnte auch ein Grund dafür sein, warum Santos Escobar im Rahmen des Drafts nicht bei RAW oder Smackdown landete, obwohl er bereits seit längerer Zeit für einen Aufstieg gehandelt wurde und bestens ins Anforderungsprofil von WWE passt. Eigentlich sucht man bereits seit Jahren nach einem passenden Star aus Mexiko und Escobar würde diese Lücke eventuell schließen können, allerdings ist der frühere El Hijo del Fantasma bereits 37 Jahre alt und auch „nur“ 1,80m groß.

– Auch ein Aufstieg von Cameron Grimes wurde im Vorfeld des Drafts diskutiert, dieser erfolgte aber nicht, da Vince McMahon einige Änderungen am Charakter und seiner Präsentation forderte. Dementsprechend darf man erwarten, dass der Charakter des 28-Jährigen in den nächsten Wochen überarbeitet wird. Erste Anzeigen dahingehend gab es bereits diese Woche bei NXT.

– Derweil sollen die Verantwortlichen bei NXT und im Performance Center sehr beeindruckt von Carmelo Hayes sein. Der frühere Christian Casanova soll es vor allem Shawn Michaels angetan haben, der den 27-Jährigen mittlerweile als sein „Projekt“ ansieht. Spätestens seit seinem Match gegen Kushida im Juni öffneten sich für Hayes viele Türen. Michaels sieht demnach in Hayes ein stückweit sich selbst in jungen Jahren. Carmelos Gewinn der NXT North American Championship diente nun natürlich vor allem dazu, ihn als neuen Star zu etablieren. Bereits vor einiger Zeit soll man darüber nachgedacht haben, Carmelo Hayes als Topstar der Cruiserweight Divsion zu etablieren. Die Entlassungswellen schwächten diese Division aber deutlich und man verwarf diese Idee wieder.

– WWE bewirbt die heutige „Friday Night Smackdown“-Ausgabe, die aufgrund der MLB-Playoffs nicht auf FOX, sondern auf dem Kabelsender Fox Sports 1 ausgestrahlt wird, als „Supersized“-Episode. So wird die Show über 2,5 Stunden laufen und damit erstmals 30 Minuten zeitgleich mit „AEW Rampage“ auf TNT gesendet. Für die Show kündigte WWE bisher einen Auftritt von Brock Lesnar, ein Non-Title Match zwischen WWE SmackDown Women’s Champion Becky Lynch und Sasha Banks, die Halbfinals des King of the Ring und Queens Crown Tournaments Sami Zayn vs. Finn Balor und Zelina Vega vs. Carmella, sowie das Match Naomi vs. Sonya Deville an. Für Deville ist es das erste Match seit August 2020. Nachfolgend das aktuelle Line-up:

WWE Friday Night SmackDown #1156
Ort: Toyota Arena in Ontario, Kalifornien, USA
Datum: 15. Oktober 2021

(Non-Title) Singles Match
WWE SmackDown Women’s Champion Becky Lynch (c) Sasha Banks

King of The Ring 2021 – Halbfinale – Singles Match
Sami Zayn vs. Finn Balor

Queens Crown Tournament 2021 – Halbfinale – Singles Match
Zelina Vega vs. Carmella

Singles Match
Naomi vs. Sonya Deville

Ebenfalls für die Show angekündigt:
* Ein Auftritt von Brock Lesnar

Quelle: Wrestling Observer, wrestlingnews.co, Fightful

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!




4 Antworten auf „Altersschnitt im Main Roster soll gesenkt werden – Warum Santos Escobar & Cameron Grimes im Rahmen des Drafts nicht ins Main Roster aufstiegen – Shawn Michaels‘ Projekt: Offizielle setzen große Hoffnungen in Carmelo Hayes – Vorschau auf „Friday Night Smackdown: Supersized““

Jack sagt:

Wenn Smackdown dieses mal länger ist, wird das dann auch länger dauern im deutschen TV?

Sobel sagt:

„allerdings ist der frühere El Hijo del Fantasma bereits 37 Jahre alt und auch „nur“ 1,80m groß.“
Ja, er ist halt auch Mexikaner und man sucht doch jemand, der diesen Markt ansprechen soll!? Der durchschnittliche Mexikaner ist eben „nur“ 1,70m groß! Was ist denn mit Rey Mysterio? Da fände ich Escobar einen gelungenen Nachfolger. Aber nein, Dominic…
Und Grimes? Der bekloppte Neureiche hätte doch gut ins „Main Roster“ gepasst? Aber nein, Happy Corbin…
Insgesamt ist es aber schon richtig, dass der Altersschnitt bei RAW und SD hoch ist. Nun könnte man ja auch die jüngeren Stars, die man schon hat (Garza, Carillo, Theory, Ricochet…) mal ins rechte Licht rücken, um die Altstars zu entlasten und nicht so viele Neue durch NXT zu prügeln. Aber nein, Edge, Lesnar, Cena, Goldberg…

Sigi Reuven sagt:

Die SmackDown Supersized Show hört sich perfekt an :). Freue mich. 2 Mio. Zuschauer garantiert.

Stupborn sagt:

„Auch ein Aufstieg von Cameron Grimes wurde im Vorfeld des Drafts diskutiert, dieser erfolgte aber nicht, da Vince McMahon einige Änderungen am Charakter und seiner Präsentation forderte.“
Natürlich, einer der wenigen eigenständigen Charaktere, den ich mir so auch gut hätte im Main Roster vorstellen könnte. Unterhaltsam, im Ring stark, den Look fand ich anfangs auch gewöhnungsbedürftig, aber ob bei Impact oder NXT, mich hat er überall überzeugt! Hoffentlich überlebt er das McMahon-Makeover…

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://www.fittaste.com/