Kategorie | WWE, WWE Raw Ratings

WWE Monday Night RAW #1480 Einschaltquoten vom 11.10.2021: Sechstniedrigste Zuschauerzahl in der Geschichte der Show!

13.10.21, von Jens "JME" Meyer

Quelle: wwe.com

WWE Monday Night RAW #1480 Einschaltquoten vom 11.10.2021

Die „Monday Night RAW“-Ausgabe am 11. Oktober 2021 erzielte eine Zuschauerzahl von durchschnittlich 1,582 Millionen. Dies reichte für Platz 19 der meistgeschauten Shows im US-Kabelfernsehen am Montag (Vorwoche: Platz 13).

Es handelt sich um die sechstniedrigste Zuschauerzahl in der Geschichte der Show. Im Vergleich zur Ausgabe in der letzten Woche (Vorwoche: 1,857 Mio. Zuschauer) verlor man damit ca. 275.000 Zuschauer. Im Jahresvergleich zur Ausgabe vom 12. Oktober 2020 verlor man bei den Zuschauern ca. 15%.

Die Stundenwerte beliefen sich auf 1,588 Millionen Zuschauer in der ersten Stunde (Vorwoche: 1,949 Mio. Zuschauer), 1,641 Millionen Zuschauer in der zweiten Stunde (Vorwoche: 1,902 Mio. Zuschauer) und 1,516 Millionen Zuschauer in der dritten Stunde (Vorwoche: 1,721 Mio. Zuschauer).

In der US-Hauptzielgruppe (Männer und Frauen im Alter von 18 bis 49 Jahren) erreichte „Monday Night RAW“ ein Rating von 0,42 Punkten (Vorwoche: 0,52 Ratingpunkte und 680.000 Zuschauer), was für Platz 7 der meistgeschauten Shows im US-Kabelfernsehen am Montag reichte (Vorwoche: Platz 6). Dies ist das viertniedrigste Ergebnis in der Hauptzielgruppe in der Geschichte der Show. Im Jahresvergleich zur Ausgabe vom 12. Oktober 2020 sank das Rating in der Hauptzielgruppe um 9%.

Man hatte in dieser Woche gegen große Konkurrenz zu kämpfen, so lief man gegen die MLB-Playoffs sowie natürlich erneut gegen die NFL. Das Footballspiel auf ESPN sahen 11,333 Mio. Zuschauer (Vorwoche: 12,319 Mio. Zuschauer), das Baseballspiel auf Fox Sports 1 schalteten 3,299 Mio. Zuschauer ein.

Nachfolgend die Zuschauerzahlen in den letzten 10 Wochen:
11. Oktober 2021 – 1,582 Millionen Zuschauer
04. Oktober 2021 – 1,857 Millionen Zuschauer
27. September 2021 – 1,709 Millionen Zuschauer
20. September 2021 – 1,793 Millionen Zuschauer
13. September 2021 – 1,670 Millionen Zuschauer
06. September 2021 – 1,849 Millionen Zuschauer
30. August 2021 – 1,907 Millionen Zuschauer
23. August 2021 – 2,067 Millionen Zuschauer
16. August 2021 – 1,857 Millionen Zuschauer
09. August 2021 – 1,790 Millionen Zuschauer

Nachfolgend die Zuschauerzahlen zu diesem Zeitpunkt des Jahres in den letzten 10 Jahren:
11. Oktober 2021: 1,582 Millionen Zuschauer (NFL: 11,333 Mio. Zuschauer – MLB: 3,299 Mio. Zuschauer)
12. Oktober 2020: 1,855 Millionen Zuschauer (NFL: 10,694 Mio. Zuschauer – MLB: 4,202 Mio. Zuschauer)
14. Oktober 2019: 2,279 Millionen Zuschauer (NFL: 13,339 Mio. Zuschauer)
08. Oktober 2018: 2,366 Millionen Zuschauer (NFL: 10,506 Mio. Zuschauer)
09. Oktober 2017: 2,871 Millionen Zuschauer (NFL: 10,218 Mio. Zuschauer)
10. Oktober 2016: 2,788 Millionen Zuschauer (NFL: 9,060 Mio. Zuschauer)
12. Oktober 2015: 3,284 Millionen Zuschauer (NFL: 12,182 Mio. Zuschauer)
13. Oktober 2014: 3,751 Millionen Zuschauer (NFL: 12,479 Mio. Zuschauer)
14. Oktober 2013: 3,992 Millionen Zuschauer (NFL: 11,950 Mio. Zuschauer)
08. Oktober 2012: 4,108 Millionen Zuschauer (NFL: 14,100 Mio. Zuschauer)

Quelle: showbuzzdaily.com, Twitter: @BrandonThurston

Diskutiert auch hier in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Zahlen! Klick!




16 Antworten auf „WWE Monday Night RAW #1480 Einschaltquoten vom 11.10.2021: Sechstniedrigste Zuschauerzahl in der Geschichte der Show!“

Matze sagt:

Leider wohl verdient. War scheiße…. Vince muss weg und Triple H ans Steuer. Leider wird das nicht passieren

Jan sagt:

Das ist alle nur von kurzer Dauer, genau wie die Inflation.

Ja das wird Reigns schon richten!

Edelmann sagt:

@Jan
Scherzkeks!

Arne sagt:

Mehr als verdient. Die dieswöchige RAW-Show war wirklich Dreck. Pfui!

Johnny sagt:

Ja RAW war echt schwach. Verdient die schlechte Quote?
Hab gerade RAW laufen. Was sind das eigentlich (teilweise) für bescheuerte Kamera Wechsel?
Vor allem bei Brawls oder wenn einer in der Ecke ist.
Alle 2 sek. Kamerwechsel. Da wirst ja verrückt wenn es nicht schon bist 🙂
Finde nur ich das so störend?

Hans' Wurst sagt:

Die vier Matches vom Frauenturnier dauerten zusammen 8:18 Minuten. Wenn sie sich ein wenig beeilen schaffen sie das ganze Ding in 15 Minuten. Das ist genau so eine Verarsche wie das Finish des ersten Women’s Money in the Bank-Matches.

Jack sagt:

„Vince muss weg und Triple H ans Steuer. Leider wird das nicht passieren“
Meine voll Zustimmung. Ach, Corona erwischt immer die falschen.

Jack sagt:

Find ich auch störend.
Ach, wenn das doch nur das einzige wäre was störend ist.

Frasier sagt:

@Johnny: das nervt mich schon ziemlich lange. Nichtmal 5 Sekunden bleiben die bei einem Bild. Das ist echt anstrengend zu gucken. Da hat einer im Regiewagen einen nervösen Finger 😂 Dazu noch das ganze geblinke, Ringpfosten, Ringschürze. Es dauert nicht mehr lange dann blinkt auch die Ringmatte. Ist halt Entertainment 🙈

Waylon Mercy sagt:

Was bedeutet eigentlich „Entertainment“?

Das kann Vince bis 2021 nicht erklären warum jemand Wrestling schauen soll wenn es nicht um Wrestling geht. 🙂

Arne sagt:

Lachhaft!
Dass es noch Leute gibt die glauben es liegt an den Ticketpreisen.
Das ist einfach Desinteresse infolge schlechter Showqualität. Fakt!

Jericho sagt:

Klar liegts an den preisen, denn um sich das anzutun muss man geld bekommen und selbst dann ist es richtig zähe kost.

Würde nen alten schuh raw und sd vorziehen!

Trasher77 sagt:

@Jack….nehmen wir mal Vince dankt in 5/6 Jahren ab…..dann ist HHH Ende Fünfzig. Bin mir nicht sicher ober er dann noch Bock hat den Laden zu übernehmen. Vermutlich ist auch gar nicht für die Rolle vorgesehen. Sieht man ja nun bei NXT.

Matze sagt:

@Trasher77

Befürchte ich auch.

Vince wird es lieber verkaufen vorher oder HHH hat irgendwann kein Bock mehr den scheiß

Arne sagt:

@ Jericho

Ich würde nicht mal reingehen wenn das Ticket (ganz übertrieben) nur 5 € respektive Dollar kosten würde.
Da müsste man eher mich gut bezahlen damit ich mir das antue.

HabeHoseVoll sagt:

Bei der Argumentationen von wegen „große Konkurrenz“ muss ich immer grinsen, weil wenn etwas gut gemacht ist und ein Standing bei den Fans hat, dann schauen die sich das auch an. Wenn etwas aber immer schlechter und langweiliger wird wie z.B. diese nur noch katastrophal schlechten Leihentheater Shows der WWE, die etwas mit Wrestling zu tun haben möchten, dann gehen die Einschaltquoten eben den Bach runter. So einfach ist das. Die Ausrede mit der Konkurrenz zieht schon lange nicht mehr.

WWE 2021 besteht in den Wochenshows Raw und Smackdown zu 75% aus hirnlosem Blabla und nur 25% Wrestling Sport mit zu kurzen Matches, unsinnigen Match Entscheidungen wie durch Disqualifikation gewinnen usw. Das will keiner mehr sehen.

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://www.fittaste.com/