Backstage-Notizen zum Draft: Großteil der Talente wurde im Vorfeld nicht informiert – Weiteres Match für „WWE Crown Jewel“ bestätigt + Halbfinalmatches des King of the Ring und Queen’s Crown Tournaments stehen fest

12.10.21, von Jens "JME" Meyer

© Kathy Hutchins / Shutterstock.com / WWE

– Wir berichteten ja bereits darüber, dass ein Großteil der NXT-Talente vor dem alljährlichen Draft nicht vorab darüber informiert wird, bei welchem Brand sie zukünftig auftreten. In einem Update hierzu berichtet Fightful, dass einige der Talente, die beim ersten Teil des Drafts gewählt wurden, am Vorabend über die Entscheidung informiert wurden. Einige Talente bekamen einen Anruf von Vince McMahon, andere wurden von Mitarbeitern der Talent Relations Abteilung kontaktiert. Der Großteil der Talente, die am Montag bei „RAW“ gedraftet wurden, hatten derweil bis zum Beginn der Show keine Ahnung, wo sie landen würden. Viele Wrestler:innen, die am Freitag nicht gewählt wurden, zählten 1 und 1 zusammen und reisten am Montag zu „RAW“ an. Die potenziellen NXT-Aufsteiger wurden derweil komplett im Unklaren über ihre Zukunft gelassen. Einige erfuhren erst während der Show von ihrem Aufstieg, andere sogar erst, als ihr Name bekannt gegeben wurde. Ein paar NXT-Talente, bei denen über einen Aufstieg ins Main Roster spekuliert wurde, reisten sogar umsonst zu den Shows an, da sie letztlich nicht ausgewählt wurden.

– Im Rahmen der gestrigen „Monday Night RAW“-Ausgabe wurde ein Match zwischen Mustafa Ali und Mansoor für den „WWE Crown Jewel“-PPV in Saudi Arabien angekündigt. Darüber hinaus setzten sich Xavier Woods und Jinder Mahal in der 1. Runde des King of the Ring Turniers sowie Shayna Baszler und Doudrop in der 1. Runde des Queen’s Crown Tournaments durch. Die Halbfinalmatches werden bei den nächsten Ausgaben von „RAW“ und „Smackdown“ über die Bühne gehen. Nachfolgend das aktuelle Line-up des Pay-per-views:

World Wrestling Entertainment „Crown Jewel 2021“
Ort: Mohammed Abdu Arena in Riad, Saudi Arabien
Datum: 21. Oktober 2021

WWE Universal Championship
Singles Match
Roman Reigns (c) vs. Brock Lesnar

WWE Championship
Singles Match
Big E (c) vs. Drew McIntyre

No Holds Barred Match
Bobby Lashley vs. Bill Goldberg

Hell In a Cell Match
Seth Rollins vs. Edge

WWE SmackDown Women’s Championship
Triple Threat Match
Becky Lynch (c) vs. Sasha Banks vs. Bianca Belair

WWE RAW Tag Team Championship
Tag Team Match
Randy Orton & Riddle (c) vs. AJ Styles & Omos

Singles Match
Mustafa Ali vs. Mansoor

King of the Ring Tournament – Finale – Singles
Xavier Woods oder Jinder Mahal vs. Sami Zayn oder Finn Balor

Queen’s Crown Tournament – Finale – Singles
Shayna Baszler oder Doudrop vs. Carmella oder Zelina Vega

Quelle: Fightful

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!

 




4 Antworten auf „Backstage-Notizen zum Draft: Großteil der Talente wurde im Vorfeld nicht informiert – Weiteres Match für „WWE Crown Jewel“ bestätigt + Halbfinalmatches des King of the Ring und Queen’s Crown Tournaments stehen fest“

Kaane sagt:

Wenn man bedenkt, dass die WWE-Talents ihre Reisen selbst organisieren und die Kosten selbst tragen müssen, wird das erst so richtig rund. Geld in den Sand gesetzt für nichts und wieder nichts.

MST sagt:

Also wird Balor im Finale des King of the Ring Turnier stehen, Zayn wäre ja nicht vermittelbar für die Saudies.

horzella82 sagt:

Hätten die NXT Talente das gewusst, dann wären sie bestimmt Zuhause geblieben und hätten sich auf YouTube die letzte Ausgabe von Dynamite angesehen 😂

Jack sagt:

Die hätten dann mal Zeit gehabt um sich in Ruhe zu überlegen ob sie sich nicht bei AEW bewerben sollen.

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://www.fittaste.com/