*Update* „AEW Dynamite #105: Anniversary“ Rating auf TNT vom 06.10.2021 (Update: Zuschauerentwicklungen der einzelnen Segmente)

14.10.21, von Jens "JME" Meyer

Quelle: All Elite Wrestling

„AEW Dynamite #105“ Rating auf TNT vom 06.10.2021

– Die „AEW Dynamite“-Ausgabe am 06. Oktober 2021 auf TNT sahen durchschnittlich 1,053 Millionen Zuschauer. Im Vergleich zur Ausgabe in der letzten Woche (1,152 Mio. Zuschauer) verlor man ca. 99.000 Zuschauer. Die Show landete auf Platz 29 der meistgeschauten Shows im US-Kabelfernsehen am Mittwoch (Vorwoche: Platz 29). Im Jahresvergleich zur Ausgabe vom 07. Oktober 2020 gewann man bei den Zuschauern ca. 40% hinzu.

In der US-Hauptzielgruppe (Männer und Frauen im Alter von 18 bis 49 Jahren) erreichte man diese Woche 0,37 Ratingpunkte und 480.000 Zuschauer (Vorwoche: 0,45 Punkte und 588.000 Zuschauer), was Platz 4 der meistgeschauten Shows in der Hauptzielgruppe im US-Kabelfernsehen am Mittwoch bedeutete (Vorwoche: Platz 1). Im Jahresvergleich zur Ausgabe vom 07. Oktober 2020 stieg das Rating in der Hauptzielgruppe um 19% an.

In dieser Woche lief „AEW Dynamite“ gegen das MLB Wildcard Game auf TBS, welches von 6,673 Millionen Zuschauern gesehen wurde. Mit 1,73 Ratingpunkten landete das Baseball-Spiel auf Platz 1 der meistgeschauten Shows in der Hauptzielgruppe im US-Kabelfernsehen am Mittwoch.

Nachfolgend die Zuschauerzahlen der einzelnen Segmente auf TNT:

* The Elite vs. Bryan Danielson, Christian Cage & Jurassic Express sahen 1,077 Mio. Zuschauer, davon 508.000 in der Hauptzielgruppe.

* Die letzten 4 Minuten des Openers, eine Promo von Jon Moxley, eine Werbepause sowie 5 Minuten der CM Punk Promo verloren 12.000 Zuschauer (1,065 Mio. Zuschauer, davon 504.000 in der Hauptzielgruppe).

* Die letzten 2 Minuten der CM Punk Promo, das Video mit Cody Rhodes und Arn Anderson, eine Werbepaus sowie 9 Minuten des Matches Bobby Fish vs. Sammy Guevara verloren 24.000 Zuschauer (1,041 Mio. Zuschauer, davon 490.000 in der Hauptzielgruppe).

* Die letzten 2 Minuten des Matches Bobby Fish vs. Sammy Guevara, das Post-Match Angle mit dem American Top Team und The Inner Circle, eine Promo von The Acclaimed sowie die Präsentation des TBS Titels gewannen 50.000 Zuschauer (1,091 Mio. Zuschauer, davon 498.000 in der Hauptzielgruppe).

* Das Interview mit Darby Allin, Darby Allin vs. Nick Comoroto, eine Promo der Dark Order, das Segment mit Dante Martin und Malakai Black sowie eine Werbepause verloren 92.000 Zuschauer (0,999 Mio. Zuschauer, davon 448.000 in der Hauptzielgruppe).

* Die Promo von Ricky Starks, ein Video zum TBS Titel sowie Hikaru Shida vs. Serena Deeb gewannen 21.000 Zuschauer (1,020 Mio. Zuschauer, davon 469.000 in der Hauptzielgruppe).

* Die letzte Minute von Hikaru Shida vs. Serena Deeb, eine Promo von Lio Rush, eine Werbepause, eine Promo von Britt Baker sowie die ersten 5 Minuten des Casino Ladder Matches verloren 2.000 Zuschauer (1,018 Mio. Zuschauer, davon 464.000 in der Hauptzielgruppe).

* Das Casino Ladder Match gewann 100.000 Zuschauer (1,118 Mio. Zuschauer, davon 527.000 in der Hauptzielgruppe).

Zum Vergleich: Nachfolgend die Zahlen der Erstausstrahlungen auf TNT in den letzten 16 Wochen:
06. Oktober 2021: 1.053.000 Zuschauer und 0,37 Ratingpunkten in P18-49
29. September 2021: 1.152.000 Zuschauer und 0,45 Ratingpunkten in P18-49
22. September 2021: 1.273.000 Zuschauer und 0,48 Ratingpunkten in P18-49
15. September 2021: 1.175.000 Zuschauer und 0,44 Ratingpunkten in P18-49
08. September 2021: 1.319.000 Zuschauer und 0,52 Ratingpunkten in P18-49
01. September 2021: 1.047.000 Zuschauer und 0,38 Ratingpunkten in P18-49
25. August 2021: 1.172.000 Zuschauer und 0,48 Ratingpunkten in P18-49
18. August 2021: 975.000 Zuschauer und 0,35 Ratingpunkten in P18-49
11. August 2021: 979.000 Zuschauer und 0,35 Ratingpunkten in P18-49
04. August 2021: 1.102.000 Zuschauer und 0,46 Ratingpunkten in P18-49
28. Juli 2021: 1.108.000 Zuschauer und 0,45 Ratingpunkten in P18-49
21. Juli 2021: 1.148.000 Zuschauer und 0,44 Ratingpunkten in P18-49
14. Juli 2021: 1.025.000 Zuschauer und 0,40 Ratingpunkten in P18-49
07. Juli 2021: 871.000 Zuschauer und 0,33 Ratingpunkten in P18-49
30. Juni 2021: 883.000 Zuschauer und 0,35 Ratingpunkten in P18-49
26. Juni 2021: 649.000 Zuschauer und 0,21 Ratingpunkten in P18-49 (am Samstag)

Quelle: showbuzzdaily.com, Wrestlenomics

Diskutiert auch in unserem Forum mit vielen weiteren Wrestlingfans über dieses Zahlen! Klick!




23 Antworten auf „*Update* „AEW Dynamite #105: Anniversary“ Rating auf TNT vom 06.10.2021 (Update: Zuschauerentwicklungen der einzelnen Segmente)“

ChriSAve sagt:

Ach wenn AEW Dynamite gegen ein MLB Spiel antreten muss wird das hier erwähnt aber bei WWE Raw ä mit NFL niemals.
Schon sehr Witzig.
Bleibt doch einfach mal Neutral bei der Berichterstattung der Ratings.
AEW hatte diesmal Starke Konkurrenz die WWE Montag seit Jahren in der Zeit wo die NFL läuft hat.
AEW konnte trotz des Starken Kaders und Jubiläumsausgabe nur knapp über 1Mio laden dabei hatte WWE doch nur den Draft und konnte trotzdem Zuschauer dazu gewinnen und diesmal in der Zielgruppe 18 – 49 Jahre hat man AEW klar geschlagen, auch das wird diesmal hier nicht erwähnt.
Vielleicht sollte die Seite Umbenannt werden in AEW-infos.de

Michhier sagt:

@ChriSAve
Ganz entspannt bleiben, das RAW gegen NFL läuft, ist nicht erwähnenswert, da das häufig passiert, während das MLB Spiel nicht jeden Mittwoch ist.

Michhier sagt:

Wichtig zu erwähnen ist das die housewifes Mal wieder vor AEW liegen und das MLB um !12:30 am! auch vor AEW liegen. Es zeigt halt das gleiche Bild wie am Freitag mit college football und rampage, das AEW sich nur an diesen Tagen hält, weil es sonst dort keine Konkurrenz gibt.

DWFH sagt:

Hier wird schon lange nicht mehr neutral berichtet..
AEW schafft es nicht in der gesamtzuseherzahl zu steigen wird nur noch erwähnt das sie raw in der hauptzielgruppe geschlagen haben…
Als sie ein plus gemacht haben bei der gesamtzuseherzahl wurde die hauptzielgruppe nicht erwähnt..Zumindest in der Headline..

JME sagt:

@DWFH und @ChriSAve

Ihr E-Drones seid echt die Querdenker der Wrestling-Szene. Einfach irgendwelchen Kram behaupten, weil man selber nicht liest und recherchiert.

@ChriSAve Wirklich jede Woche seht bei RAW die NFL-Zuschauerzahl mit dabei. Kannst du nicht lesen oder hältst du es nicht für nötig?

@DWFH Dynamite hatte 40% mehr Zuschauer als vor einem Jahr. Also das sieht mir schon arg nach Wachstum aus. Ratings funktionieren nicht so, dass man einfach von Monat zu Monat mehr Zuschauer hat. Man nimmt den Jahresvergleich, nur der ist wirklich aussagekräftig. AEW hat von Jahr zu Jahr 40% gewonnen, RAW von Draft zu Draft gar nichts, obwohl wieder Zuschauer in der Halle sind. Das bedeutet dass AEW innerhalb eines Jahres die Lücke deutlich verkleinert hat.

Darüber hinaus scheint ihr nicht zu verstehen, dass AEW zum jetzigen Zeitpunkt NIEMALS auch nur in die Nähe von RAW oder Smackdown kommen dürfte. Im letzten Jahr hatte Dynamite in P18-49 noch halb so viele Zuschauer wie RAW, in diesem Jahr ist man regelmäßig nah dran. Also zum tausendsten Mal: NBC und FOX zahlen für RAW und Smackdown die fünffache Summe für die Ratings in der Hauptzielgruppe, wie TNT für AEW. Also rein was die TV-Gelder angeht, müssten RAW und Smackdown die Zahlen von AEW verfünffachen. Bei AEW gibt es ein Wachstum der Zuschauerzahl zu erkennen, bei WWE ist nur ein Rückgang nachvollziehbar.

Auch gut finde ich „WWE hatte nur den Draft“. 😀 Der Draft ist eigentlich jedes Jahr eine der Shows mit den Top 5 Ratings des gesamten Jahres. Die Draft-Ausgabe 2020 im Vorjahr hatte übrigens ohne Zuschauer in der Halle 1,855 Mio. Zuschauer (und laut WWE war dies nur so wenig, weil keine Zuschauer in der Halle sein durften), im Jahr 2019 hatte man noch 2,279 Mio. Zuschauer.

Los Quégels sagt:

😂😂😂😂😂😂😂
Wie ich die Klarstellungen von dir Liebe Jens👍

Michhier sagt:

@JME
Was ist ein E-Drones? Beim suchen in komme ich nur zu einer Drohnen Zeitschrift.

PWG sagt:

Fantastisch, wie manche Menschen in einen reinen rationalen Bericht so viele Emotionen transportieren können.
Ich hoffe nur, dass sich niemand die Mühe macht eine wissenschaftliche Arbeit über die geistige Höhe mancher Wrestlingzuschauen zu schreiben.

ChriSAve sagt:

@JME

Nun Lach Ich mich echt Schlapp!!!
Das mit meinen Kommentar bei WWE war ja nur der Draft ist Ironisch gemeint Du Kasper.
Das kam aber wohl nicht mehr bei Dir an🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️
Bevor Du jetzt aber gleich wieder Schnappatmung bekommst ging es mir nur darum das bei AEW hier alles gefeiert wird und WWE ja nur noch Müll ist.
Die Hälfte des Kaders von AEW hatte den Durchbruch bei eben dieser WWE geschafft und deshalb ist es nicht nachvollziehbar warum hier WWE nicht mehr wirklich Neutral behandelt wird.
Es ist doch Super wenn man die Möglichkeit hat Abwechslungsreiches Wrestling/Entertainment zu sehen.
So nun warte ich mal auf deine Süße Antwort mien Jung und werde weiter Schmunzeln 🤣🤣🤣

Suzuki sagt:

Täglich grüsst das mutmeltier unter den Rating Berichten.
Jede Woche tauchen neue Namen auf, die sich als erstes direkt über die Ratings in irgendeiner Form beschweren ☺, sei es auch nur die schlechte Berichterstattung zu den WWE Ratings🤦🏼‍♂️
Hier passieren aber ansich immer wieder kuriose Sachen.
Unter einem Bericht lese ich von JME das der User Dolch Ziggler auch unteranderem DDP81 ist. (und noch mindestens 5 andere User Namen benutzt.) Ein Bericht weiter muss sich dann feststellen, das der User wohl Selbstgespräche mit seinen Verschiedenen Namen hier führt. 😳
Oder
Jon08 verschwindet ins Forum und gleichzeitig lese ich nix mehr von mindestens 10 anderen Usern Namen, unteranderem den ganzen Reuven Clan.

Also die Storys hier im Kommentar Bereich sind zwar auch Trash, aber um einiges unterhaltsamer als die WWE ✌🏽😄

Michhier sagt:

@ChriSAv
Irgendwann zwischen 3. und 4. Klasse lernt man im Unterricht das Sarkasmus und Ironie im geschriebenen nur mit entsprechenden Markierungen funktioniert. !aufpass!, das zerstört gleichzeitig die Wirkung.

DDP81 sagt:

Was hat das denn damit zu tun, dass die Hälfte des Kaders mal bei der WWe war ?

Und nochmal, es mag ja sein, dass dieser Doph mal meinen Namen nutzt, ich habe definitiv keine anderen. Da man im Board seinen nick nicht schützen kann, kann ich das hier sich nicht ändern.
Und nur weil der eine seltsame Vogel mal behauptete,ich seine ein anderer,weil dieser mal „mimimimi“ benutzt hat, hat er trotzdem nicht recht.er will mir nur ans Bein pissen,weil ich seine WWE Meinungen nicht teile.

Und wenn jemand denkt,dass ich hier mit mir selber kommuniziere mit anderen nicks. Auch gut.mein Real verbietet mir,mir dazu noch mehr Gedanken zu machen,überlasse ich euch.

Und sehr geile Reaktion von JME.👌

Kenner sagt:

@JME

Also 40 Prozent mehr Zuschauer.. Schön. Aber damals in direkter Konkurrenz zu NXT. Das sollte man schon noch erwähnen. AEW hatte 753 000 Zuschauer und NXT 639 000 Zuschauer. Also haben letztes Jahr 1.392 000 Leute Wrestling geschaut. In dem Vergleich haben diesmal deutlich weniger Wrestling geschaut. Oder man kann auch sagen das Potential für den Tag wurde nicht ausgeschöpft.
Also es fällt langsam auf wie hier einseitig die Dinge dargestellt werden. Wenn bald die RAW Quoten steigen… dann doch weil die Konkurrenz wegfällt.. Also bei aller Liebe.. bitte das ganze Bild. Die vergleich zum Vorjahr wird erst Interessant wenn man im zweiten Jahr ohne NXT ist.

JME sagt:

@Kenner

Sollte nun nicht mehr so neu sein, dass WWE und AEW bei den Zuschauern nicht so viele Überschneidungen haben. Erkennt man auch daran, wie sich die Zuschauerzahl von NXT entwickelt oder eben nicht entwickelt hat, nachdem man auf den Dienstag gewechselt ist. Eigentlich sogar amüsant da von nicht ausgeschöpften Potential zu sprechen, wo der Hauptteil der NXT-Zuschauer doch über 50 Jahre alt ist und AEW seit jeher genau bei dieser Zielgruppe bei weitem nicht so gut ankommt, wie WWE-Shows.

Um überhaupt dahingehend einen Vergleich zu haben, müsste man sich außerdem die DVR-Zuschauerzahlen von damals und heute anschauen. Denn die meisten der Leute, die damals NXT statt AEW geschaut haben, obwohl sie ansonsten AEW geschaut hätten, haben damals die Show auch vermutlich via DVR nachgeholt.

Die ersten beiden Ausgaben im September sind übrigens Beispiele für AEW-Shows, die auch im letzten Jahr nicht gegen NXT liefen. Die erste September-Ausgabe gewann 13% und die zweite September-Ausgabe sogar 30% im Vergleich zum Vorjahr.

Ich weiß nicht, ob du einseitige Darstellung nicht mit deinem eigenen Unwissen das Thema betreffend verwechselst.

Kenner sagt:

@JME
Zweifellos kann man nicht alle NXT Fans ziehen. Der Durchschnitt war aber letztes Jahr bei NXT noch nicht bei über 50. Du wirst auch nicht bestreiten können das WWE Fans bei der Konkurrenz reinschauen wenn dort ihre ehemaligen Lieblinge auftauchen. Das ist auch einer der Hauptgründe weshalb es überhaupt steigende Quoten gibt. Nach den Debüts sinken die Quoten aber ein Teil bleibt dann doch hängen. Mit dem Unwissen kannst Du übrigens stecken lassen. Ich schaue seit Ende der 80 er Jahre Wrestling und seit Anfang der 90er auch genauer hin. Also entspann Dich. Es sind definitiv einige zu AEW gewechselt die NXT sehen wollten und am angestammten Sendeplatz nichts mehr vorgefunden haben. Das liegt in der Natur der Sache. Denke nur mal als es plötzlich kein WWF mehr gab und alle plötzlich WCW schauten. Na sagen wir viele..
Man müsste hier in eine Tiefenanalyse gehen wer die Liga gewechselt hat ect…
Das führt zu weit. Ich behaupte trotzdem mit Konkurrenz wären die AEW Quoten kaum in diese Höhen gegangen. Weil ein bestimmter Teil durchaus wechselt. Ich schaue mir auch alles an und bin kein Fanboy von Irgendwas. Für uns als Fans ist es doch schön. Ich bin Ehrlich Tony ist mir Unsympathisch aber das Produkt ist gut. Es läuft aber in die falsche Richtung. Aber das ist ein anderes Thema.

Kenner sagt:

Kein WWF in Deutschland natürlich. 😉

JME sagt:

@Kenner

NXT war letztes Jahr bereits im hohen 50er Bereich und die WWE-Show mit dem mit Abstand höchsten Altersschnitt. Kann man alles in den Ratingnews vom letzten Jahr nachlesen.

Den Hinweis auf WWE Fans, die AEW einschalten, versteh ich nicht. Dass ist das Ziel einer jeden Show mehr Zuschauer anzulocken. Was die vorher geschaut haben, spielt keine Rolle. Die 1,4 Mio als Maßstab zu nehmen, nur weil es letztes Jahr bei zwei Shows so viele waren, ist aber weit hergeholt. Schon alleine weil die Zahlen Live + Same Day DVR sind. Da wurden also letztes Jahr sogar so einige doppelt gezählt von denen, die beides geschaut haben.

Die Richtung von AEW scheint alles in allem eine sehr gute zu sein, wenn man RAW in P18-49, der Money Demo, auf die Pelle rückt und Mainstreammedien Artikel darüber schreiben, wie WWE nach über 20 Jahren wieder von einem Konkurrenten eingeheizt bekommt. The trend is your friend. Aber offenbar sind Journalisten und Experten alle auf dem Holzweg, wenn es doch WWE-Fans besser wissen.

Was die Unwissenheit angeht, hast du erst neulich in Sachen Umsatz bewiesen, dass es damit nicht so weit her ist. Wissen erlangt man durch das studieren von Zahlen. Hättest du das getan, hättest du nicht argumentiert, dass AEW in 2019 einen Umsatz von 1 Million hatte.

Kenner sagt:

@JME
Die AEW hatte im Jahr 2019 einen Umsatz von 1 Mio Euro. Das hat einen einfachen Grund: das ist die Grenze ab der Du laut amerikanischen Gesetzen Deine Zahlen offenlegen musst. Ich denke diesen Trick hat man bewusst genutzt um die Anschubfinanzierung zu verschleiern. Genauso wie Tony das Game über eine andere Firma laufen lässt. Dort die Kosten quasi versteckt. Das ist nicht illegal und machen andere auch. Den Wert habe ich in meinem Büro über eine Wirtschaftsauskunft eingeholt. Ich habe die Möglichkeit. Wo die Umsätze letztlich gelandet sind? Keine Ahnung. Denke aber es lief über TNT und andere Firmen der Familie. Man hat am Anfang nur die Einnahmen aus Werbung im TV angegeben.
Was den Durchschnittszuschauer von NXT angeht.. Es ist der Durchschnitt und es gibt natürlich auch Zuschauer in der Zielgruppe.
Da ich beruflich viel mit Zahlen zu tun hab kann ich die Dinge gut einordnen. Ihr könnt es euch noch so schön reden. Ein Gewinn sehe ich da noch nicht. Und halte es ehrlich auch für Naiv zu Glauben die Wechseln da wegen Dreammatches und guten Arbeitsbedingungen hin. Ich erinnere an FOX die Geld zu Punk dazulegen wollten weil er eine so hohe Gage gefordert hat.
Ich bin überzeugt, wenn Tony einen seiner Lieblinge will dann macht er den Geldbeutel weit auf und grinst sich einen wie geil er ist.
Grundsätzlich finde ich gut das es endlich Konkurrenz gibt. Aber ich möchte das diese sich auch trägt. Fakt ist das es schon immer Konkurrenz gab. Allerdings nicht in diesem Rahmen. Ich sehe den Weg Richtung WWE2 und würde mir wünschen das man etwas anderes zeigt statt Booking von vor 15 Jahren. Man vernachlässigt seit Monaten mit immer neuen WWE Stars seine Talente. Die Quoten bringen hauptsächlich eben die ehemaligen WWEler.
Ich sehe also die selben Leute nur besser gebookt. Das war schonmal besser.
Und ja der Trend der Quoten ist gut bei übrigens gleichen Erlösen. Aber nun sind auch teure Leute dazugekommen.

JME sagt:

@Kenner

Das ist jetzt einfach nur noch dummes Geblubber. Die Aussage, dass du in den USA deine Zahlen offen legen musst, ist hahnebüchener Schwachsinn ohne Gleichen. Ich habe selten so einen dummen Mist gehört und eigentlich müsste man deinen Post direkt löschen, weil du hier sogar absichtlich falsche Informationen verbreitest. Ich und auch ein anderer User haben dir sogar erklärt, warum wirklich jeder Vollidiot sehen kann, dass es nicht 1 Millionen gewesen sein können. Also bitte, verschon uns von weiteren Ausführungen, du hast wirklich überhaupt keine Ahnung, von was du da redest. An deiner Stelle würde ich mich schämen, ich vermute aber, dass du so viel Selbstreflektion gar nicht besitzt.

Y2Jerichoholic sagt:

Stampft doch den Kindergarten mit den Ratings einfach ein.
Sachlich bleibt doch hier schon lange keiner mehr.
Und es sollte doch eh keinen von uns jucken was die da für Zahlen haben.
Die Zahlen ändern doch nichts ob man selber das/die Produkt/e verfolgt.

Warum hier sowieso künstlich immer ein Krieg betrieben wird AEW gg WWE / WWE gg AEW ist sowas von albern! Genießt doch einfach EURE Liga und wenn ihr nicht in der Lage seid mehere Ligen zu verfolgen, sich dafür zu interessieren dann bleibt doch einfach fern von News die nicht interssant sein dürften.

Teilweise verhalten sich hier welche als wären sie Manager der Wrestler / Entertainer oder Besitzer von Ligen….

Dolch Ziggler sagt:

Also so deine Aussage, JME, ist wirklich Respektlos! Kennt man ja aber von dir. Übrigens steht in der Datenschutzerklärung, die übrigens auch DU akzeptiert hast, dass die IP, sowie etwaige Kennungen (ja, auch Usernamen), nicht veröffentlicht werden dürfen. Das heißt: selbst wenn ich 500 Usernamen hätte, verstößt du gegen die Datenschutzerklärung der Seite, indem du veröffentlicht hast, welche verschiedenen Nutzernamen ich habe. Nur mal so am Rande.

Wenn du Selbsreflektion hättest, dann würdest deinen Adminposten niederlegen!

So etwas armseliges.

Um mal zum Thema zurückzukommen: das, was JME über die Einschaltquoten und den Umsatz sagt, das stimmt. Die Zahlen musst du nicht offen legen.

JME sagt:

@Dolch Ziggler

Du hast also keine Ahnung, was Personenbezogene Daten sind. Ich würde gegen die Datenschutzerklärung verstoßen, wenn ich deine E-Mail Adresse oder IP verraten würde, nicht wenn ich verrate unter welchen frei wählbaren Usernamen du postest. Die gehören dir nämlich nicht und du hast keinen Anspruch darauf. Auch ist ein Rückschluss vom Usernamen auf deine Person ohne weitere Informationen nicht möglich, denn dein Usernamen ist weder an IP oder Email gebunden noch gibt es eine Registrierung. Damit ist es kein Personenbezogenes Datum.

Und überhaupt: Wenn der Username ein personenbezogenes Datum wäre, dann hättest du dich der Identitätsfälschung schuldig gemacht, denn du hast vorsätzlich den Usernamen eines anderen Users verwendet. Würdest du diese Büchse jetzt wirklich aufmachen wollen?

Michhier sagt:

😱 ich habe keine rechte an meinem Namen? Das ist ja wie bei WWE!

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://www.fittaste.com/