Das größte Independent-Match des Jahres: Jon Moxley vs. Nick Gage an diesem Wochenende + Preview! – Ausblick auf die GCW-Shows + große Ankündigung geplant + Fandango feiert GCW-Debüt – PCO vor Abgang bei ROH: GCW wird seine Priorität! – Women of Wrestling feiert 2022 ein Comeback: AJ Lee kehrt ins Wrestling-Business zurück und Tessa Blanchard wird das Aushängeschild! – Infos zum MLW-Special auf VICE TV – MLW wollte Braun Strowman & Bo Dallas verpflichten! – MLW plant „internationale“ Show außerhalb von Mexiko – Matchards zu Hybrid Wrestling, JCW, NWA & Warrior Wrestling

08.10.21, von Marvin "Nexus 3D" Weyer

GCW

– An diesem Wochenende steht das womöglich größte Independent-Match des Jahres auf dem Programm, eine Fehde, die ihre Anfänge vor 10 Jahren bei Combat Zone Wrestling (CZW) genommen hat und nun in einem GCW-Ring enden wird. Wrestling-Star Jon Moxley, ehemaliger AEW World Champion und amtierender GCW World Champion, wird gegen den „King of Death Matches“ Nick Gage in den Ring steigen.

Über mögliche Indie-Matches wurde für Moxley bereits kurz nach seinem Abgang von World Wrestling Entertainment im Jahre 2019 spekuliert, seine Ankündigung für „Bloodsport“ bzw. GCW in den Ring zu steigen erhöhten die Chancen. Doch die Pandemie verzögerte die ursprünglichen Pläne und Moxley trat im vergangenen Jahr bei „Bloodsport“ zunächst gegen Chris Dickinson an, bevor er in diesem Jahr im Zuge des „WrestleMania-Wochenende“ bei „Bloodsport 6“ gegen Josh Barnett antrat. Bei Joey Janela’s Spring Break kam es dann zur Konfrontation, die besagtes Match in die Wege geleitet hat. Jon Moxley tauchte auf, konfrontierte und attackierte Nick Gage nach seinem Match gegen seinen langjährigen Rivalen Rickey Shane Page. Die Fehde wurde durch unterschiedliche Konfrontation über die Monate hinweg aktuell gehalten, Gage fehdete in der Zwischenzeit mit Matt Cardona, der die GCW World Championship nach einer hinterlistigen Attacke von RSP sogar gewinnen konnte.

Bei „Art of War Games“ beendete Nick Gage die Death Match Karriere von RSP in einem spannenden War Games Match, während Matt Cardona im Zuge einer Open Challenge seinen Titel an Jon Moxley verlor, die perfekte Grundlage, um das Match zwischen Gage und Moxley auf den Weg zu bringen. Die Championship spielt dabei eine spannende Rolle, da Moxley als „Eindringling“ fungiert – er fordert Gage in seiner Heimatliga, in seinem Element, heraus. Moxley ist bekanntlich ebenso Death Match Wrestler gewesen, doch die Zeit liegt länger hinter ihm, während es sich Gage nach seiner Entlassung aus dem Gefängnis zur Aufgabe gemacht hat, Death Match Wrestling berühmt zu machen und zu einem respektablen Teil von Pro-Wrestling werden zu lassen. Er ist definitiv der Grund für den beständigen Erfolg von Game Changer Wrestling, sehr wahrscheinlich sogar noch vor Joey Janela, der mit seiner besonderen Ästhetik und einem feinsinnigen Gespür für Talente auch ein den Grundbaustein für den großen Erfolg gelegt hat. Am Samstag, den 09. Oktober ist es also soweit, Nick Gage vs. Jon Moxley für die GCW World Championship. Ob die Fehde dort beendet wird, bleibt abzuwarten. Doch GCW hat ein wunderbares Preview-Video hochgeladen, wo Wegbegleiter, Experten und Death Match Pionier und Legende Mick Foley zu Wort kommen:

Für die Show sind aber auch noch weitere Kracher angekündigt. Matt Cardona befindet sich in einer Fehde mit EFFY, der den Internet Champion von Cardona gewonnen hat und die „Social Media“ Fehde nun in einem weiteren Match regeln möchte. Dabei steht die Internet Championship und die GCW-Karriere von Matt Cardona auf dem Spiel. Die Rückkehr von Lio Rush ist ebenso angekündigt worden, der nun einen Vertrag bei All Elite Wrestling unterschrieben hat und seinen Rücktritt damit offiziell zurückgezogen hat. Sein Gegner ist bisher noch nicht bekannt. Nachfolgend die gesamten Matchcards für die GCW-Shows am Wochenende:

Jersey Championship Wrestling „Locked Up“
Ort: Showboat Hotel in Atlantic City, New Jersey, USA
Datum: 09. Oktober 2021
Uhrzeit: 19.00 dt. Zeit

Live und kostenlos auf dem YouTube-Kanal von Game Changer Wrestling!

Steel Cage Match
Charles Mason vs. Everett Connors.

Tag Team Match
Billie Starkz & John Wayne Murdoch vs. The Goons (Bam Sullivan & Slade).

Six Man Tag Team Match
The Legion Of Rot (Frightmare & Hallowicked) & Edith Surreal vs. YDNB (Charlie Tiger, Ellis Taylor & Griffin McCoy).

Singles Match
Nick Wayne vs. Grim Reefer.

Singles Match
Matt Makowski vs. JJ Garrett

6-Way Scramble Match
Frontman Jah vs. Marcus Mathers vs. Steve Scott vs. Janai Kai vs. Steve Sanders vs. Dyln McKay.

Ebenfalls angekündigt:
* Veda Scott, Bill Dixon & Nick Knowledge als Kommentator:innen.
____________________________

Game Changer Wrestling „Fight Club“
Ort: Showboat Hotel in Atlantic City, New Jersey, USA
Datum: 09. Oktober 2021
Uhrzeit: 02.00 dt. Zeit

Live und OnDemand für ca. 17 Euro (19,99 US-Dollar) auf FITE TV! Klick!

Beide Shows Live und OnDemand für als „Atlantic City Combo“ ca. 23 Euro (26,99 US-Dollar) auf FITE TV! Klick!

GCW World Championship
Death Match
Jon Moxley (c) vs. Nick Gage.

Internet Championship vs. Cardonas GCW Karriere
EFFY (c) vs. Matt Cardona.

Tag Team Match
Joey Janela & Marko Stunt vs. Chris Dickinson & Starboy Charlie.

Six Man Tag Team Match
Second Gear Crew (AJ Gray, Mance Warner & Matthew Justice) vs. AKIRA, Alex Colon & G-RAVER.

Singles Match
Alex Zayne vs. Ninja Mack.

Singles Match
Atticus Cogar vs. Jordan Oliver.

Singles Match
Shane Mercer vs. YOYA.

Ebenfalls angekündigt:
* Lio Rush
* Mick Foley mit „Special Appearance“
__________________________

Game Changer Wrestling „The Aftermath“
Ort: Showboat Hotel in Atlantic City, New Jersey, USA
Datum: 10. Oktober 2021
Uhrzeit: 02.00 dt. Zeit

Live und OnDemand für ca. 12 Euro (13,99 US-Dollar) auf FITE TV! Klick!

Beide Shows Live und OnDemand für als „Atlantic City Combo“ ca. 23 Euro (26,99 US-Dollar) auf FITE TV! Klick!

Singles Match
Minoru Suzuki vs. Joey Janela.

Singles Match
Alex Zayne vs. Starboy Charlie.

Singles Match
Mercedes Martinez vs. Allie Katch.

Singles Match
Tony Deppen vs. Dante Leon.

Death Match
Alex Colon vs. Jimmy Lloyd.

– Für das „Atlantic-Wochenende“ sind neben diesen großen Matches noch weitere Dinge angekündigt. Die GCW-Rückkehr von Lio Rush haben wir bereits angekündigt, außerdem feiert ein früherer WWE-Wrestler sein Debüt für GCW und seine Rückkehr in den Independent-Bereich. Die Rede ist vom ehemaligen Fandango, der fortan wohl als „Dango“ und „Dirty Dango“ antreten wird. Sein letztes Match bestritt der ehemalige Fandango am 15. Juni 2021 als „Breezango“ mit Tyler Breeze bei NXT. Dort gewannen sie gegen Imperium (Fabian Aichner & Marcus Barthel). Sein GCW-Debüt wurde mit folgendem Video angekündigt, bei welcher Show er auftreten wird, ist derzeit noch nicht bekannt:

– Brett Lauderdale, Owner und Promoter von GCW, hat auf Twitter verkündet, am Samstag bei „Fight Club“ eine große Ankündigung zu tätigen. Die Ankündigung sei die größte Ankündigung in der Geschichte von Game Changer Wrestling. Worum es sich dabei handeln könnte, ist allerdings nicht bekannt.

– Doch auch die nächsten Wochen werden für Game Changer Wrestling keineswegs ruhig. Die siebte Auflage von „Josh Barnett’s Bloodsport“ ist angekündigt worden, bei der Show wird „The Ringmaster“ Josh Barnett selbst zurück in den Ring steigen. Einen Tag später folgt die GCW-Show „War Ready“, bei der es zu einem Dream Match zwischen Minoru Suzuki und Nick Gage kommen wird. Eine Preview folgt in dem nächsten Newsblock.

– Auf Twitter wurde eine weitere Rückkehr eines früheren GCW-Stars bekanntgegeben. Dabei handelt es sich um PCO, der 53-Jährige steht wohl vor dem Abgang bei Ring of Honor, dies berichtet Mike Johnson vom PWInsider. PCO verdankt Joey Janela und Game Changer Wrestling seine Renaissance im Wrestling, nachdem PCO nach seiner semi-erfolgreichen Karriere bei World Wrestling Entertainment in den 90er Jahren und einer Wrestling-Pause zwischen den Jahren 2011 und 2015, 2018 im Independent-Bereich zu einem Top-Star mutierte. 2019 unterschrieb PCO bei Ring of Honor und konnte sogar die ROH World Championship gewinnen.

Obgleich PCO nicht exklusiv für GCW worken wird, enthüllte er in einem Interview, dass er die Liga definitiv priorisieren wird, weil er der Liga seinen Erfolg verdankt. Dabei spricht er von ca. 40 Shows im kommenden Jahr, was neben anderen Indie-Verpflichtungen definitiv ein volles Wrestling-Jahr wird. PCO freut sich insbesondere auf Namen wie Jon Moxley, Matt Cardona, Joey Janela, die nun (wieder) in einem GCW-Ring stehen.

WOW

Zuletzt erreichte uns in dieser Woche die Wiederbelebung einer alten Liga, die sich in früheren Zeiten großer Beliebtheit erfreut. Dabei handelt es sich um „Women of Wrestling“ (WOW), einer reinen Frauenliga, die im Jahre 2000 gegründet worden ist und in die Fußstapfen der ersten Frauenliga „Gorgeous Ladies of Wrestling“ (G.L.O.W.) getreten ist. Das Projekt wurde jedoch im Jahre 2001 auf Eis gelegt und erst im Jahre 2012 widerbelebt, woraufhin Shows im Jahre 2013 folgten. Über die Jahre wurde es um die Shows wieder ruhig, 2016 folgten Tapings und die Show landete im Jahre 2019/2020 auf AXS TV, die Zusammenarbeit endete allerdings, als „Anthem Sports & Entertainment“, die Mutterfirma von Impact Wrestling, den Fernsehsender aufgekauft hat.

Nach der Kurzbiographie der Liga rund um David McLane (Gründer) und Jeanie Buss (Besitzerin, ua. auch der Los Angeles Lakers), wurde die Company in dieser Woche offiziell zurückgeholt und mit einem starken TV-Deal zurück ins Wrestling-Geschäft gebracht. Ein Deal wurde mit der amerikanischen Mediengruppe „ViacomCBS“ abgeschlossen, die TV-Sender wie CBS, MTV oder ComedyCentral besitzen. Die Frauenliga wird mit der neuen TV-Season im kommenden Jahr, vermutlich im September 2022, zurückgeholt. Ein konkreter Sender ist allerdings noch nicht bekannt. Um die Wartezeit auf die neue WOW-Staffel zu verkürzen, wird man die „historischen“ Staffeln noch in diesem Jahr, vermutlich im Dezember, auf den Sendern „CW Seed“ und der Streaming-Plattform „PlutoTV“ ausstrahlen. PlutoTV ist auch auf dem deutschen Markt zu empfangen.

Spannend und kontrovers sind auch die Personen, die für diese Liga als „Aushängeschilder“ im Zuge einer Pressekonferenz vorgestellt worden sind. Tessa Blanchard ist nun nach anderthalb Jahren als „Free Agent“ wieder offiziell an eine Liga gebunden und hat medienwirksam ihre Unterschrift bei „Women of Wrestling“ bekanntgegeben. Blanchard war bereits im Jahre 2019 Teil der Produktion und hielt sogar die WOW World Champion, bevor sie den Titel an The Beast am 23. November 2019 abgeben musste. Tessa Blanchard als Aushängeschild der neuen Staffel sorgte für gemischte Reaktionen, da Blanchard, wie HIER bereits berichtet, mehrfach durch rassistische Äußerungen und Mobbing-Verhalten aufgefallen ist. Als Wrestlerinnen sind offiziell Tessa Blanchard und die amtierende WOW World Champion The Beast bestätigt, die als Zuschauerin bei der Pressekonferenz anwesend war und von Tessa Blanchard „konfrontiert“ worden ist. Laut einem Bericht von „Fightful Select“ ist das Roster noch keineswegs gesetzt, da die Show erst im kommenden Jahr offiziell zurückkehrt. Allerdings kontaktierte Fightful zahlreiche ehemalige WOW-Wrestlerinnen, um Stellung zur Rückkehr zu nehmen, was enthüllte, dass ein Großteil der Wrestlerinnen bisher nicht von David McLane kontaktiert worden sind, um an dem Projekt erneut teilzunehmen. McLane kontaktierte die Talente zuletzt im vergangenen Jahr, als die Kontroversen rund um Tessa Blanchard publik geworden sind, und bat die Wrestlerinnen, sich zu den Vorwürfen öffentlich nicht zu äußern. Als mögliche Verpflichtung steht derzeit nur Alex Gracia im Raum, die bereits für NWA und AEW in den Ring gestiegen ist und ein WWE-Tryout absolvierte. Sie war bei der Pressekonferenz ebenfalls anwesend.

Erfreulich jedoch ist die Rückkehr von AJ Mendez, vielen Fans unter ihrem Ringnamen „AJ Lee“ bekannt. Mendez wird bei Women of Wrestling exklusiv als Kommentatorin und an der Seite von Jeanie Buss als „Executive Producer“ fungieren, dies wurde mit einem Auftritt auf der Pressekonferenz enthüllt. Eine In-Ring Rückkehr ist aufgrund ihrer Gesundheit nicht geplant. Natürlich heißt es in diesem Geschäft „niemals nie“, doch Mendez gab bisher in Interviews an, kein Interesse an einer In-Ring Rückkehr zu haben, um nicht ihre Gesundheit zu gefährden. Zudem ist AJ Lee in „Hollywood“ eingespannt und erfreut sich an viel Arbeit. Lee verließ das Wrestling-Business im Jahre 2015 und musste verletzungsbedingt ihre In-Ring Karriere aufgeben.

MLW

– Am Samstag fanden die „Fightland“ Tapings in Philadelphia statt, die vor ca. 600 Zuschauer:innen stattgefunden haben. Viele Entwicklungen wurden dabei aufgegriffen und Fehden für Azteca Underground vorbereitet. Teile der Show werden für ein „Fightland“ Special auf VICE TV verwendet, welches am Donnerstag ausgestrahlt worden ist. Im Fokus stand dabei das Title vs. Title Match zwischen Jacob Fatu und Alex Hammerstone. Dabei handelt es sich allerdings nicht um eine wöchentliche Ausstrahlung und wird deutlich als „Special“ beworben. Nachfolgend die Beschreibung der Show:

MLW Fightland’ on Vice TV blows up the tired, old wrestling format. Everyone has played it safe in presenting wrestling the same way for 25 years,” Court Bauer, CEO and founder of Major League Wrestling, told TheWrap. “‘MLW Fightland’ offers viewers a transparent, unfiltered all access look into the smoke-filled arenas of wrestling. We will present big fights and big stories with investigative reports giving viewers a raw, inside look at the very real world of wrestling.

– Zu den „Fightland“ Tapings gibt es noch einige Notizen und Informationen zu Entwicklungen, Verletzungen und Neuzugängen. Um mögliche Spoiler zu vermeiden, sind die Notizen verborgen. Daher: Vorsicht Spoiler!

Spoiler

– Nach dem Erfolg mit den „Fightland“ Tapings möchte MLW bereits im kommenden Monat mit den nächsten Tapings in die 2300 Arena nach Philadelphia zurückkehren. Die nächsten Tapings wurden daher auf den 06. November datiert, weitere Shows sind für die Zukunft geplant. Außerdem möchte MLW weitere Märkte erschließen und strebt eine internationale Show in Zusammenarbeit mit einer weiteren Promotion an. Wo die Show stattfindet, ist aktuell nicht bekannt, allerdings soll es sich dabei nicht um Mexiko handeln. Ursprünglich war auch eine gemeinsame Show mit der mexikanischen Promotion „The Crash“ in Mexiko geplant, aufgrund von Corona-Ausbrüchen ist die Show jedoch abgesagt worden.

– Trotz steigender Beliebtheit gelingt es Court Bauer nicht immer, Talente für MLW zu verpflichten. Nichts bleibt jedoch unversucht, so enthüllte Bauer, sich in Gesprächen mit Braun Strowman (nun unter seinem bürgerlichen Namen Adam Scherr bekannt) und Bo Dallas (Taylor Rotunda) befunden zu haben. Strowman und MLW konnten sich jedoch nicht auf einen Deal einigen und Rotunda lehnte ab, weil er sich zunächst auf seinen eigenen Bauernhof und „farming“ konzentrieren möchte. Er und WWE-Star Liv Morgan besitzen einen gemeinsamen Bauernhof.

NWA

– Die nächste NWA-Show wird am 24. Oktober in Oak Grove, Kentucky stattfinden. Die Show wird allerdings nicht live ausgestrahlt sondern erst im Nachhinein auf FITE verfügbar gemacht. Für die Show sind noch nicht viele Matches bekanntgegeben worden, unter anderem wird Crimson in einem Steel Cage Match auf Jax Dane treffen. Nachfolgend die vorläufige Matchcard:

National Wrestling Alliance „By Any Means Necessary“
Ort: Valor Hall in Oak Grove, Kentucky, USA
Datum: 24. Oktober 2021

Steel Cage Match
Crimson vs. Jax Dane

Tag Team Match – Non Title
The Hex (Allysin Kay & Marti Belle) (c) vs. Kylie Rae & Tootie Lynn

Ebenfalls angekündigt:
* NWA World Champion Trevor Murdoch
* NWA Women’s Champion Kamille
* Nick Aldis
* Da Pope
* Thom Latimer
* Tim Storm
* Judais (w/ James Mitchell)
* Cyon
* Sal Rinauro (w/ Danny Deals)
* Mims
* Colby Corino
* Rush Freeman
* Kenzie Paige
* Velvet Sky

Hybrid Wrestling

– Im Zuge des Atlantic-Wochenende veranstaltet auch Hybrid Wrestling erneut eine Show, die diesmal unter dem Namen „Aces Low“ veranstaltet wird. Hybrid Wrestling, wie der Name der Liga bereits vermuten lässt, bietet meist eine abwechslungsreiche Show mit aufstrebenden Wrestler:innen, Veteran:innen und überraschenden Auftritten. Nachfolgend die angekündigte Matchcard:

Hybrid Wrestling „Aces Low“
Ort: Showboat Hotel in Atlantic City, New Jersey, USA
Datum: 08. Oktober 2021
Uhrzeit: 02.00 dt. Zeit

Live und kostenlos auf dem YouTube-Kanal von Hybrid Wrestling!

Singles Match
Gangrel vs. Mance Warner

Singles Match
Mercedes Martinez vs. Holidead

Atlantic Street Fight
Tasha Steelz vs. Kiera Hogan

Singles Match
Carlito vs. JJ Garrett

Six Person Tag Team Match
YDNB (Charlie Tiger, Ellis Taylor & Griffin McCoy) vs. YOKAI (YOYA & Janai Kai) & Big Vin

Singles Match
Matt Makowski vs. Conan Lycan.

4-Way Match
Masha Slamovich vs. Trish Adora vs. Sahara Seven vs. Marti Belle

Singles Match
1 Called Manders vs. Otis Cogar

Warrior Wrestling

– Warrior Wrestling kehrt mit „Sweet 16“ in der kommenden Woche am Samstag, den 16. Oktober nach Chicago zurück und veranstaltet die Show und ein Fan Fest, bei dem auch Bret „The Hitman“ Hart auftreten wird. Ein Auftritt bei der Live-Show ist ebenfalls geplant. Des Weiteren setzt sich die Matchcard aus 10 „First Time Ever“ Matches zusammen. „Sweet 16“ wird live auf FITE übertragen.

Warrior Wrestling „Sweet 16“
Ort: Marian Catholic High School in Chicago Heights, Illinois, USA
Datum: 16. Oktober 2021

Live und OnDemand für ca. 17 Euro (19,99 US-Dollar) auf FITE TV! Klick!

Warrior Wrestling Championship
Singles Match
Trey Miguel (c) vs. Jonathan Gresham

Warrior Wrestling Lucha Libre Championship
3-Way Match
Aramis (c) vs. Rey Horus vs. Gringo Loco

ROH World Women’s Championship
Singles Match
Rok-C (c) vs. Laynie Luck

Singles Match
Josh Alexander vs. Calvin Tankman

Singles Match
Buddy Matthews (fka. Buddy Murphy) vs. Chandler Hopkins

Singles Match
Davey Richards vs. Ace Austin

Singles Match
Alex Shelley vs. KC Navarro

Singles Match
Moose vs. Sam Adonis

Tag Team Match
YOKAI (YOYA & Janai Kai) vs. Pretty Proper (Lady Frost & Victor Benjamin)

Tag Team Match
Beast Man & WARHORSE vs. Dan the Dad & KLD




Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://www.fittaste.com/