Tony Khan spricht über das voller werdende Roster und das Wachstum der Company – Veranstaltungsort des „AEW Full Gear 2021“-PPVs – Vorschau auf die heutige Ausgabe von „AEW Dark“: 11 Matches bestätigt – „AEW Dynamite #103: Grand Slam“ kostenlos und in voller Länge

28.09.21, von Benjamin "Cruncher" Jung

© lev radin / Shutterstock.com / AEW

– Tony Khan sprach in einem Interview mit der Associated Press in der vergangenen Woche unter anderem über das Wachstum der Company sowie darüber, ob WWE die Konkurrenz langsam ernst nimmt:

„Wenn du anderes Wrestling siehst und dir denkst ‚das ist nichts für mich‘, dann gibt AEW eine Chance. Es ist viel wahrscheinlicher, dass wir deine Intelligenz nicht so beleidigen wie andere Shows da draußen.[…] Ich bin ein großer Wrestlingfan und ich würde objektiv behaupten, dass AEW derzeit die heißeste Wrestling-Company ist. So viele Menschen, die Wrestling schauen, wissen, dass AEW an Land gewinnt. AEW erreicht neue Höhen. Es hilft dabei neue Fans zu gewinnen und Leute checken die Shows aus. Ich bin mir sicher, dass andere Wrestling-Companys dies bemerken.[…] Wir ziehen viel Aufmerksamkeit auf uns, auch aus dem Mainstream, also glaub besser an die Welt des Wrestlings, die Leute schauen genau hin.“

Angesprochen auf die jüngsten Neuverpflichtungen und das wachsende Roster erklärte der AEW President.

„Ich denke es ist ein Luxusproblem für jede Company, wenn sie eine tiefe Bank hat. Wir haben aktuell eine sehr tiefe Bank. Ich versuche zu rotieren und die TV-Zeit verschiedenen Wrestler:innen zu geben, wir haben viele Wrestler:innen mit Momentum und können die Dinge frisch halten. Ich denke es kommt einem zugute, wenn man rotieren und den Talenten eine Auszeit geben kann. Wenn die jungen Talente mehr Praxis bekommen und sich entwickeln, während die Veteranen sich erholen können und nicht jede Woche wrestlen müssen.“

– AEW hat nun auch offiziell bestätigt, dass der „Full Gear“-PPV am 13. November im bis zu 19.500 Zuschauer fassenden in Target Center in Minneapolis, Minnesota stattfinden wird. Auch die „AEW Rampage“-Ausgabe am 11. November wird in dieser Halle über die Bühne gehen.

– Für die heutige Ausgabe von „AEW DARK“ sind 13 Matches angekündigt. Unter anderem werden die ehemaligen NXT-Talente Stallion Rogers (fka Curt Stallion) & Anthony Greene (fka August Grey) ihr Debüt feiern, sie treffen auf Cash Wheeler & Dax Harwood. Ebenfalls angekündigt sind die Paarungen John Silver & Alex Reynolds vs. The Wingmen, Daniel Garcia vs. Alan „5“ Angels, Eddie Kingston vs. Bear Bronson, Colt Cabana vs. JD Drake und Big Swole vs. Allie Katch. Die Show wird in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch ab 1 Uhr deutscher Zeit auf Youtube erstausstrahlt. Nachfolgend das komplette Line-up:

All Elite Wrestling DARK #110 (Tapings: 11.09.2021)
Ort: All Elite Zone (Univeral Studios) in Orlando, Florida, USA
Erstausstrahlung: Am 28. September 2021 auf Youtube

Tag Team Match
Dante Martin & Matt Sydal vs. The Factory (QT Marshall & Aaron Solo)

Singles Match
Ricky Starks (w/ Hook) vs. Darius Lockhart

Tag Team Match
The Dark Order (Stu Grayson & Evil Uno w/ Colt Cabana) vs. The Shulk (Adrian Alanis & Liam Gray)

Singles Match
Lance Archer vs. Arjun Singh

Singles Match
Thunder Rosa vs. Nikita Knight

Singles Match
Julia Hart (w/ The Varsity Blondes: Griff Garrison & Brian Pillman Jr.) vs. Reka Tehaka

Tag Team Match
Cezar Bononi & Adrian Jaoude (fka Arturo Ruas) vs. Ryzin & Jake St. Patrick

Tag Team Match
The Hardy Family Office: Private Party (Isiah Kassidy & Marq Quen) vs. JDX & Carlie Bravo

Singles Match
Kiera Hogan vs. Leila Grey

Tag Team Match
Bear Country (Bear Boulder & Bear Bronson) vs. Brick Aldridge & Jameson Ryan

Singles Match
Pres10 Vance (w/ The Dark Order) vs. Brandon Gore

– TNT Serie hat mittlerweile die „AEW Dynamite: Grand Slam“-Ausgabe in voller Länge auf Youtube veröffentlicht. Wer also bisher keine Chance hatte die Show der letzten Woche zu sehen, bekommt hier kostenlos die Möglichkeit dazu:

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!




11 Antworten auf „Tony Khan spricht über das voller werdende Roster und das Wachstum der Company – Veranstaltungsort des „AEW Full Gear 2021“-PPVs – Vorschau auf die heutige Ausgabe von „AEW Dark“: 11 Matches bestätigt – „AEW Dynamite #103: Grand Slam“ kostenlos und in voller Länge“

Los Quégels sagt:

AEW AEW AEW AEW !
Wie ich diese Interviews von Tony liebe ! Seriös ,ehrlich und zielstrebig !

Arne sagt:

Tony Khan ist nicht nur Geschäftsmann sondern auch Wrestlingfan. Er weiß was die Fans wollen.
Der große Unterschied zu McMahon welcher lediglich ein seniler Geschäftsmann mit einem kranken Sinn für Humor ist. Deswegen der Qualitätsunterschied.

Schüne ist All Elite sagt:

Thank you Tony

Geiler Gerd sagt:

Also ist der PPV von Samstag auf Sonntag?

btw…thanks Tony 4 AEW!

Dtotp sagt:

Bei aller Kritik an WWE und vor allem V.K.McMahon.
Aktuell berechtigt.
Aber sollten die Fans, die seit Jahren oder Jahrzehnten Wrestlingfans sind auch nicht vergessen das McMahon und die WWF/WWE viele von uns zum Fan gemacht haben.

Das es irgendwann ne Ablösung an der Spitze gibt und ne andere Promotion WWE ablöst oder gar in Schatten stellt ist kein Wunder.
Irgendwann wäre dies eh passiert.

Ich freue mich eher als (WWE)Fan seit 1989, das es AEW gibt, in der Hoffnung das WWE sich endlich mal wieder verbessert.
Ich kann beide Ligen verfolgen und aktuell mir die besten Storylines und Matches aussuchen.
AEW ist vorne und WWE bekommt Quittung für jahrelange schlechte Entscheidungen.

Aber Vince hat viel für das Business getan, darum muss man dem auch mal Respekt zollen.

Jetzt darf er aber gerne abtreten und es andere machen lassen.
Aber das wird nicht passieren, weil er sein Baby so nicht aufgeben und anderen überlassen will.
Als evtl.zukünftige Nr.2!
Khan profitiert von den Fehlern und hoffen wir das wir Fans von beiden Ligen noch lange was hat.

Arne sagt:

# Dtotp

Solange auch nur ein McMahon inkl. Anhang etwas zu sagen hat wird sich für den Großteil von uns nix ändern und wir werden die aktuelle WWE weiterhin im schlechten Licht sehen.
Da muss komplett frischer Wind rein. Am besten man verkauft die WWE und jemand mit Geld, Sachverstand & Leidenschaft übernimmt die Führung.
Ich würde auch nicht wollen, dass die WWE komplett pleite geht. Schließlich hatte ich seit 1993 viel Freude dran.
Schlimmer noch für die aktuelle Führung ist, dass man keine neuen und bekannten Leute mehr an Land ziehen kann. Da scheint AEW einfach die bessere Alternative. Und an den vorhandenen Workern respektive Entertainer hat man sich einfach satt gesehen.

Dtotp sagt:

@Arne

Ja, das ist auch ein Problem mit den Matches/Paarungen die man zuoft gesehen hat.
Darum ist auch mein persönlicher Wunsch nach weniger PPV’s und weniger Shows!

4-5 PPV’s würde WWE gut tun, da man längere Aufbaumöglichkeiten hat und Spannung erzeugen kann.
Wenn ich jeden Monat n PPV mit Matches füllen und die 2-3Stündigen Shows noch mit bedienen muss, ist das Unausweichlich das sich ein Kader abgenutzt.
Ohne das es z.B.(leider) keine Jobber Matches gibt, wo nunmal nicht jede Woche bestimmte Charaktere ständig gewinnen und wieder verlieren müssen, wird zu Früh dafür gesorgt das das Momentum untergeht und das sich für mich zumindest keine Relevanz mehr entsteht, ob nun Corbin gg Owens heute gewinnt oder verliert oder das 18.Match der beiden dann beim PPV läuft.

Aber wie beim Fussball weiss der Fan ja eh alles besser😁

Peter Lustig sagt:

Tony Khan ist das beste was dem Pro Wrestling passieren konnte.

Lobo sagt:

Habe mir jetzt auch die Dynamite Folge von letzter Woche angesehen und muss sagen, dass die wirklich sehr stark war. Was Bryan Danielson alles eingesteckt hat und trotzdem immer noch weiter gemacht hat…absolut krass. Das gleiche auch im Damenmatch Ruby hat ja dermaßen extreme Sachen eingesteckt, alter Falter.

Lobo sagt:

@Dtopt…stimme dir mit all deinen vorherigen Aussagen voll zu. Ich bin auch seit Ende der 80er Wrestlingfan. Habe damals von nem Kollegen die Sendung Catch-up gezeigt bekommen und wurde mit NWA/WCW groß und habe kurz danach dann auch die WWF entdeckt. Den Monday Night War konnte man damals sogar in Deutschland ganz gut mitverfolgen. Was damals für uns Fans großartig war haben wir momentan auch wieder in einer ähnlichen Form…ich bin froh, dass wir uns aussuchen können, was wir sehen möchten und hoffe, dass diese Situation mit mindestens 2-3 starken Companys weiter Bestand hat.

DDP81 sagt:

Vinny soll sich einfach aus dem kreativen raushalten,inkl seines Anhangs…Bruce,Kevin und Co….
ehemailge , frischere wrestler booken lassen…und in seinem Büro das Geld zählen.,…da sollte mal ein Neustart wie bei nxt stattfinden,aber ruhig mit den vorhandenen Talents…neu gebookt.

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://fittaste.com/