„AEW Dynamite“ ab dem 05.01.2022 auf TBS – „AEW Rampage“ bleibt weiter auf TNT – AEW gibt die Verpflichtung eines indischen „Riesen“ bekannt – Ryo Mizunami kehrt zu AEW zurück – Vorschau auf „AEW Rampage #7: Grand Slam“: CM Punks erstes TV-Match seit über 7 Jahren

24.09.21, von Jens "JME" Meyer

Quelle: Eva Rinaldi creator QS:P170,Q37885816, CM Punk 2, bearbeitet, CC BY-SA 2.0

– WarnerMedia hat nun den 05. Januar 2022 offiziell als Termin für die erste „AEW Dynamite“-Ausgabe auf TBS bestätigt. Der Sendeplatz bleibt auch auf TBS der Mittwochabend ab 20 Uhr US-Ostküstenzeit (in der Nacht auf Donnerstag ab 2 Uhr MEZ). Im Zuge dessen wurde bekannt, dass „AEW Rampage“ nicht wie ursprünglich angekündigt auf TBS wechseln, sondern auch nächstes Jahr weiter am Freitagabend ab 22 US-Ostküstenzeit (in der Nacht auf Samstag ab 4 Uhr MEZ) auf TNT laufen wird. „AEW Rampage“ war ein großer Boost für TNT, denn auf diesem Sendeplatz verzeichnete man zuvor in der Hauptzielgruppe meist nur Ratings von ca. 0,14 Ratingpunkten, während die AEW-Show nun das doppelte erreicht. Überhaupt laufen im Kabelfernsehen auf diesem Sendeplatz nur die NBA und College-Football besser als „AEW Rampage“. Eigentlich gilt der späte Freitagabend in den USA als Quotengrab, dass „AEW Rampage“ sich so gut schlagen würde, hatten nicht einmal die WarnerMedia Offiziellen geglaubt.

– AEW hat die Verpflichtung des Inders Satnam Singh bekannt gegeben. Der 25-Jährige ist 2,18 Meter groß und wurde im Jahr 2015 als 52. Pick von den Dallas Mavericks gedraftet, konnte sich im NBA-Team aber nicht durchsetzen. Singh wird in der Nightmare Factory in Atlanta unter QT Marshall und Cody Rhodes trainieren. Bereits im Jahr 2017 hatte er an einem Tryout im WWE Performance Center teilgenommen. Seit Anfang August wird AEW in Singhs Heimatland auf Eurosport India ausgestrahlt, was bei seiner Verpflichtung sicherlich eine Rolle spielte.

– Ryo Mizunami gab auf Twitter bekannt, dass sie in die USA zurückkehren wird, um wieder für AEW in den Ring zu steigen. Die Gewinnerin des AEW Women’s World Title Eliminator Tournament war bereits von Februar bis April 2021 für die Company von Tony Khan im Einsatz, bevor sie nach Japan zurückkehrte. In Japan hält sie aktuell die SEAdLINNNG Beyond The Sea Championship und diesen Titel wird sie mit in die USA bringen. Möglicherweise wird sie bis Mitte Dezember in den Staaten bleiben.

– „Grand Slam“ wird in der kommenden Nacht mit einer zweistündigen Ausgabe von „AEW Rampage“ fortgesetzt. CM Punk wird gegen Powerhouse Hobbs erstmals nach über 7 Jahren wieder bei einer TV-Show in den Ring steigen, Christian Cage & Jurassic Express treffen auf The Young Bucks & Adam Cole und Chris Jericho & Jake Hager nehmen es mit Scorpio Sky & Ethan Page auf. Außerdem wird es zu einem Lights Out Match kommen. So werden Jon Moxley & Eddie Kingston laut Storyline nach dem Ende der offiziellen Show in einem Match ohne Regeln auf Minoru Suzuki & Lance Archer treffen. Nachfolgend das komplette Line-up der Show:

All Elite Wrestling „Rampage #7: Grand Slam“
Ort: Arthur Ashe Stadium in Queens, New York, USA
Erstausstrahlung: 24. September 2021

Singles Match
CM Punk vs. Powerhouse Hobbs (w/ Hook)

6 Man Tag Team Match
Christian Cage & Jurassic Express (Jungle Boy & Luchasaurus) vs. The Young Bucks (Matt Jackson & Nick Jackson) & Adam Cole

Tag Team Match
The Inner Circle (Chris Jericho & Jake Hager) vs. Men Of The Year (Scorpio Sky & Ethan Page) (w/ Dan Lambert)

Lights Out Match
Jon Moxley & Eddie Kingston vs. Minoru Suzuki & Lance Archer

Singles Match
Anna Jay vs. Penelope Ford

8 Man Tag Team Match
The Lucha Brothers (Penta El Zero Miedo & Rey Fenix) (w/ Alex Abrahantes), Proud and Powerful (Santana & Ortiz) vs. The Hardy Family Office (The Butcher, The Blade & Private Party: Isiah Kassidy & Marq Quen w/ Matt Hardy & The Bunny)

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Show! Klick!

 

 




9 Antworten auf „„AEW Dynamite“ ab dem 05.01.2022 auf TBS – „AEW Rampage“ bleibt weiter auf TNT – AEW gibt die Verpflichtung eines indischen „Riesen“ bekannt – Ryo Mizunami kehrt zu AEW zurück – Vorschau auf „AEW Rampage #7: Grand Slam“: CM Punks erstes TV-Match seit über 7 Jahren“

Bobkurosaki sagt:

Hallo ich habe da mal eine Frage: was hat das für Auswirkungen mit dem Senderwechsel? Ist die Reichweite höher? Würde mich über eine Antwort sehr freuen und abschließend noch ein ganz ganz dickes Lob für eure Arbeit macht genau weiter so

JME sagt:

@Bobkurosaki

TNT und TBS sind Schwestersender und haben eine ähnliche Reichweite und ähnliche Quoten. TBS ist in etwas mehr Haushalten zu empfangen und hat im Durchschnitt etwas mehr Zuschauer, aber einen großen Unterschied wird man nicht merken.

Lazo sagt:

Tbs ist doch in Deutschland nicht verfügbar
Bleibt es bei uns schon auf TNT ??

Realtalk sagt:

@Lazo: Laut den Aussagen der deutschen Kommentatoren bei AEW wird sich für die deutschen Zuschauer nichts ändern.

DDP81 sagt:

Der deutsche TNT Sender gehört zwar zur selben Gruppe, es gibt aber keinen direkten Zusammenhang mit dem TV Programm in den USA.

Na dann schein Rampage ja mehr Erfolg zu haben als einige „Experten“ hier vermuten.

sigismund dijkstra sagt:

Logisch bleiben die auf einem Mittwoch. Cody, Kenny, die Bucklinge und Mr. KHAN wissen doch genau was ihnen blüht, wenn sie auf Mo oder Fr wechseln würden.
Nämlich das aus!!

Da nützen dann auch keine YT zahlen oder Zahlen von Leuten, die es später irgendwie schauen. Wäre der Anfang vom Ende für ÄIdoubleYOU. So toll sind die neuen Rentner und Kennys Schosshündchen dann auch nicht.

Aber sie könnten ja ihr Glück in Indien versuchen 😂

Lazo sagt:

Ah okay danke nur das der Sender ab heute anders heißt

Michhier sagt:

@sigismund dijkstra
So viel Schnittmenge hat das Publikum auch nicht, glaube ich.

Bobkurosaki sagt:

@JME
Danke schön für die Antwort 👍👍

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://www.fittaste.com/