WWE Main Event #465 Ergebnisse und Bericht aus Boston, Massachusetts, USA vom 16.09.2021

17.09.21, von Benjamin "Cruncher" Jung

Quelle: wwe.com

World Wrestling Entertainment „Main Event #465“ (Tapings: 13. September 2021)
Ort: TD Garden in Boston, Massachusetts, USA
Erstausstrahlung: 16. September 2021 
auf dem WWE Network
Zuschauer: 8.088

Die Kommentatoren Byron Saxton und Kevin Patrick begrüßen die Zuschauer aus dem TD Garden in Boston, Massachusetts, USA zu einer neuen Ausgabe von „WWE Main Event“.

1. Match
Singles Match
Jaxson Ryker gewann gegen Drew Gulak via Pin nach einem Modified Boss Man Slam.
Matchzeit: 05:23

Der erste Rückblick der heutigen Ausgabe befasst sich mit dem Eröffnungssegment der letzten „Friday Night SmackDown“-Ausgabe. So wurden WWE Universal Champion Roman Reigns, die Usos (Jimmy Uso & Jey Uso) und Paul Heyman von Brock Lesnar unterbrochen.

Direkt im Anschluss blicken wir auf das WWE SmackDown Tag Team Championship Match zwischen den Usos (Jimmy Uso & Jey Uso) und den Street Profits (Angelo Dawkins & Montez Ford). Nach einem Eingriff von Roman Reigns endete das Match in einer DQ und zum Abschluss dieser Ausgabe von „Friday Night SmackDown“ kehrte „The Demon“ Finn Balor zurück.

Ein Zusammenschnitt des WWE RAW Women’s Championship Matches zwischen Charlotte Flair und Nia Jax bei der jüngsten „Monday Night RAW“-Ausgabe wird gezeigt.

Der WWE Draft wird für den 01. Oktober 2021 und 04. Oktober 2021 angekündigt.

Danach wird das Segment mit Alexa Bliss und Charlotte bei der dieswöchigen Ausgabe von „Monday Night RAW“ gezeigt.

Es folgt eine Zusammenfassung der Vertragsunterzeichnung für das WWE SmackDown Women’s Championship Match zwischen Becky Lynch und Bianca Belair beim „Extreme Rules 2021“-PPV.

2. Match
Tag Team Match
Angel Garza & Humberto Carrillo gewannen gegen The Lucha House Party (Gran Metallik & Lince Dorado) via Pin an Lince Dorado durch Angel Garza nach dem Wing Clipper.
Matchzeit: 08:07

Wir sehen Highlights des Matches zwischen Edge und Seth Rollins bei der vergangenen Ausgabe von „Friday Night SmackDown“. Rollins konnte sich nach dem Curb Stomp durchsetzen und der Hall of Famer Edge musste den MSG auf einer Trage verlassen.

Zum Abschluss der Ausgabe wird der Fokus auf „RAW“ gelegt. Big E war der Star des Abends und cashte seinen „Money in the Bank“-Koffer gegen Bobby Lashley ein, um sich zum neuen WWE Champion zu krönen.

Diskutiert hier in unserem Forum mit vielen weiteren Wrestlingfans über diese Ergebnisse! Klick!




Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://www.fittaste.com/