ROH „Death Before Dishonor XVIII“ Ergebnisse & Bericht aus Philadelphia, Pennsylvania, USA vom 12.09.2021 (inkl. kompletter Pre-Show + Abstimmung)

13.09.21, von Claudio "blackDRagon" Cancello

Quelle: Ring of Honor Wrestling

Welche Schulnote vergebt ihr dieser Show?

View Results

Loading ... Loading ...

Ring of Honor „Death Before Dishonor XVIII“
Ort: 2300 Arena in Philadelphia, Pennsylvania, USA
Datum: 12. September 2021
Zuschauer: ca. 350

Preshow

Preshow Match
Honor Rumble – 16 Man Battle Royal – Sieger erhält eine Chance auf den ROH World Title
Alex Zayne gewann gegen Danhausen, Dante Caballero, The Beer City Bruiser, The World Famous CB (w/Ken Dixon), Brian Johnson, Brian Milonas, Caprice Coleman, Dak Draper, Flip Gordon, Joe Keys, PJ Black, Rey Horus, Silas Young und Sledge.
Gesamtmatchzeit: 32:07
Reihenfolge der Eliminierungen:
1) The Beer City Bruiser durch Caprice Coleman. (6:29)
2) Brian Milonas durch Caprice Coleman. (7:04)
3) Caprice Coleman durch Brian Johnson. (7:14)
4) Sledge durch Dak Draper. (15:18)
5) Danahausen durch Brian Johnson. (18:02)
6) PCO. (18:37)
7) Silas Young durch Flip Gordon. (19:56)
8) Dante Caballero durch Dak Draper. (23:32)
9) Joe Keys durch Dak Draper. (23:50)
10) Dak Draper durch Alex Zayne. (25:21)
11) The World Famous CB durch Rey Horus. (26:15)
12) Rey Horus durch Brian Johnson. (26:19)
13) Brian Johnson durch Flip Gordon. (28:47)
14) Flip Gordon durch Alex Zayne. (31:01)
15) PJ Black.

Main Show

Nach dem Eröffnungsvideo begrüßen uns die Kommentatoren Ian Riccaboni and Caprice Coleman zum „Death Before Dishonor XVIII“-PPV. Für den Opener begibt sich Dak Draper zu ihnen.

1. Match
Singles Match
Dalton Castle (w/ The Boys) gewann gegen Eli Isom via Pin nach dem Bang-A-Rang, nachdem Dak Draper für Ablenkung gesorgt hatte.
Matchzeit: 09:16

2. Match
Singles Match
Taylor Rust gewann gegen Jake Atlas via Referee Stoppage in einem Double Arm Submission Hold.
Matchzeit: 06:55
– Atlas hat sich wohl im Laufe des Matches verletzt.

3. Match
6 Man Tag Team Pure Rules Match
VLNCE UNLTD (Tony Deppen, Chris Dickinson & Homicide) gewannen gegen John Walters, LSG & Lee Moriarty via Pin an Lee Moriaty durch Chris Dickinson nach einem McCully Driver.
Matchzeit: 10:58

Nach dem Match kommen The Foundation (Jay Lethal, Tracy Williams & Rhett Titus) in den Ring und zollen den Verlierern ihren Respekt. Danach hält Lethal eine leidenschaftliche Promo über das Pro-Wrestling und die Pure Division.

4. Match
Tag Team Match
The OGK (Matt Taven & Mike Bennett) gewannen gegen The Briscoes (Jay Briscoe & Mark Briscoe) via Pin an Jay Briscoe durch Matt Taven nach einem Einroller.
Matchzeit: 13:17

5. Match
ROH Pure Championship
Pure Rules Match
Josh Woods gewann gegen Jonathan Gresham (c) via Pin nach einem Reverse Rotating German Suplex –> Titelwechsel!
Matchzeit: 20:01
– Zwischenzeitlich kam es zu einem Double Pinfall. Gresham forderte einen Restart des Matches, da er kein Draw als Ergebnis akzeptieren wollte.

6. Match
ROH Six-Man Tag Team Championship
6 Man Tag Team Match
Shane Taylor Promotions (O’Shay Edwards & Soldiers of Savagery: Moses & Kaun) (c) (w/ Shane Taylor Ron Hunt) (c) gewannen gegen La Faccion Ingobernable (Dragon Lee, Kenny King & La Bestia Del Ring) via Pin an Kenny King durch Moses nach einem Stuhlschlag von Shane Taylor.
Matchzeit: 11:27
– Shane Taylor, der eigentlich im Match stehen sollte, wurde bereits vor dem Match von Kenny King mit einem Stuhl attackiert. O’Shay Edwards sprang für den angeschlagenen Taylor ein.

7. Match
ROH Women’s World Championship – vakant
ROH Women’s World Title Tournament – Finale – Singles Match
Rok-C gewann gegen Miranda Alize via Pin nach einem Code Red –> Titelwechsel!
Matchzeit: 18:13

Maria Kanellis-Bennett überreicht Rok-C im Anschluss den Titelgürtel. Eine emotionale Rok-C feiert gemeinsam mit ihrer Familie den Titelgewinn.

8. Match
ROH World Championship
4 Way Elimination Match
Bandido (c) vs. Brody King vs. EC3 vs. Demonic Flamita
Gesamtmatchzeit: 17:09
– Reihenfolge der Eliminierungen:
1. EC3 eliminierte sich selbst via DQ, nachdem der Referee fälschlicherweise dachte, er und nicht Flamita hätte einen Stuhl eingesetzt (08:49).
2. Brody King eliminierte Demonic Flamita via Pin nach einem Cradle Piledriver (13:43).
3. Bandido eliminierte Brody King via Pin nach einer La Magistral (17:09).

Nach dem Match kommt Jonathan Gresham in den Ring und präsentiert sich als neuen Herausforderer.

Diskutiert hier mit vielen weiteren Fans über die Ergebnisse! Klick!




1 Antwort auf „ROH „Death Before Dishonor XVIII“ Ergebnisse & Bericht aus Philadelphia, Pennsylvania, USA vom 12.09.2021 (inkl. kompletter Pre-Show + Abstimmung)“

Ben2K sagt:

Schade dass EC3 nicht World Champion wurde, wäre verdient gewesen….

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Ace
Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://www.fittaste.com/