Weiterhin Fragezeichen hinter Dwayne „The Rock“ Johnson vs. Roman Reigns – WWE schließt auch Niederlassung im UK – 100 Mitarbeiter in Japan entlassen – Vorschau auf „Monday Night RAW“: Drei Titelmatches und zwei #1 Contenders Matches angekündigt

06.09.21, von Jens "JME" Meyer

Quelle: Eva Rinaldi creator QS:P170,Q37885816, Dwayne Johnson 2, 2013, bearbeitet, CC BY-SA 2.0

– Im Moment steht weiter in den Sternen, ob Dwayne „The Rock“ Johnson für ein Match gegen Roman Reigns bei „WrestleMania 38“ in den Ring zurückkehren wird. Nachdem dies zwischenzeitlich bereits beschlossene Sache schien, heißt es nun, dass alles von Rocky und seinem Terminplan abhängt. Das Match wird stattfinden, wenn der 49-Jährige Hollywoodstar es will und wann er es will. Auch „WrestleMania 39“ im Jahr 2023 war als möglicher Termin für Rocky vs. Reigns im Gespräch, dann wäre für „WrestleMania 38“ wohl Brock Lesnar vs. Roman Reigns die Ersatzpaarung. Bei WWE hatte man eigentlich darauf gehofft, dass The Rock beim „Survivor Series“-PPV am 21. November in Brooklyn, New York aufteten und ein Programm mit Reigns auf den Weg bringen wird, welches in einem Match bei „WrestleMania 38“ gipfeln soll.

– WWE hat die WWE UK HOLDINGS LTD, die Niederlassung im Vereinigten Königreich, zum 07. September geschlossen. Laut NXT UK Creative Director Jim Smallman hat dies aber keinen Einfluss auf den NXT UK Brand, da dieser mit der Holding nichts zu tun gehabt habe. Erst vor wenigen Tagen hatte man die WWE Japan LLC Division aufgelöst und wie Yahoo News Japan nun diesbezüglich berichtet, wurden in Japan über 100 Mitarbeiter entlassen.

– WWE ist in der kommenden Nacht mit „Monday Night RAW“ in der FTX Arena in Miami, Florida zu Gast. Für die Show wurden bereits fünf Matches angekündigt, darunter drei Titelmatches und zwei #1 Contender Matches. Nachfolgend das aktuelle Line-Up:

WWE Monday Night RAW
Ort: FTX Arena in Miami, Florida, USA
Datum: 06. September 2021

WWE RAW Women’s Championship
Singles Match
Charlotte Flair (c) vs. Nia Jax

WWE Women’s Tag Team Championship
Tag Team Match
Natalya & Tamina (c) vs. Rhea Ripley & Nikki A.S.H.

WWE United States Title #1 Contendership – Singles Match
Drew McIntyre vs. Sheamus

WWE RAW Tag Team Title #1 Contendership – Tag Team Turmoil Match
AJ Styles & Omos vs. The Viking Raiders (Erik & Ivar) vs. Lucha House Party (Lince Dorado & Gran Metallik) vs. Jinder Mahal & Veer vs. T-BAR & MACE vs. Mustafa Ali & Mansoor vs. The New Day (Kofi Kingston & Xavier Woods)

WWE 24/7 Championship
Singles Match
Reggie (c) vs. Akira Tozawa

Quelle: Wrestling Observer, Yahoo News Japan

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!

 

 

 

 

 




19 Antworten auf „Weiterhin Fragezeichen hinter Dwayne „The Rock“ Johnson vs. Roman Reigns – WWE schließt auch Niederlassung im UK – 100 Mitarbeiter in Japan entlassen – Vorschau auf „Monday Night RAW“: Drei Titelmatches und zwei #1 Contenders Matches angekündigt“

Johannes sagt:

Natürlich. Für wer weiß wie viel Geld nen Altstar mit Hängen und Würgen zurück holen, und gleichzeitig Hunderte von Leuten entlassen, wo mit Sicherheit auch Sparmaßnahmen enthalten sind. WWE wohin geht’s nur mit dir. Du warst Mal so gut und dann haste mich 2019 an AEW verloren.

Sigi sagt:

Holt Hogan zurück !
Man verliert einen Topstar nach dem anderen an AEW und macht munter weiter mit dem Legenden zurück holen.
Das bringt nur kurz Erfolg. Auf langer sich absolut nix

JohnCena sagt:

Wer will denn bitte noch The Rock im großen Main Event einer Mania sehen. Lächerlich.

Uli sagt:

Man darf halt nicht vergessen, dass die WWE ein börsennotiertes Unternehmen ist, dessen Hauptziel es ist, Geld für die Shareholder zu verdienen.

Das ist nicht schön, vor allem nicht für Mitarbeiter oder die Bezieher des „Produkts“, aber nun mal Realität.

AEW hat dieses „Problem“ noch nicht.

Kauai sagt:

@Sigi: Was ist denn nun richtig? Hat es WWE seit Jahren versäumt, neu Topstars zu kreieren oder hat man sie reihenweise an AEW verloren? Welchen Topstar (abgesehen von Bryan) hat WWE denn an AEW verloren?

Illusive sagt:

Singles Match
Charlotte Flair (c) vs. Nix Jax

Lol, endlich hat mal jemand den Namen von Rockys Cousine richtig geschrieben.

Rikibu sagt:

Tja, hätte man nicht aufgehört, neue Stars zu kreieren, hätte man den alten Schnarchern wie Goldberg, Rock und anderen cashgrabs nicht so am…. hängen müssen.

die Fehlentscheidungen im Aufbau räschen sich auf die nächsten Jahre.
Das entstandene Defizit wird auch so schnell das quietschbunte NXT nicht kompensieren können.

Viken92 sagt:

Es klingt jetzt vielleicht etwas gemein aber ich finde es ganz gut, dass WWE sich aktuell etwas zusammenschrumpfen muss. In der Meldung bzgl. UK steht zwar, dass es nicht um NXT UK geht aber sind wir mal ehrlich… WWE wollte/will in sechs Weekly Shows jeden Geschmack bedienen, doch wer kann und will denn alles gucken? Selbst ohne alternative Promotions die man dank Internet verfolgen kann, haben die meisten Leute noch andere Sachen denen sie nachgehen wollen/müssen.

Wenn man sich also nun wieder vermehrt auf das Kernprodukt konzentriert, denke ich schon, dass es wieder aufwärts gehen kann. Und trotz der enormen Entlassungswellen in den letzten Monaten hat man immernoch unzählige Wrestler, welche kaum zu sehen sind. Man muss endlich mal einsehen, dass man nicht jeden glücklich machen kann. WWE soll das Programm zeigen, was sie für gut halten und ebenso jede andere Promotion.

Was ich mir aber unbedingt wünschen würde, ist dass dieses ewige Genörgel von Leuten aufhört. Klar ist Kritik angebracht aber dieses teils stumpfe gebashe, vor allem wenn die Leute schreiben sie lesen nur Berichte, ist einfach unnötig.

Sobel (der einzig echte) sagt:

@Rikibu
Ich befürchte, NXT wird GAR NICHTS kompensieren können. Wer will denn bitte Vinnie’s Armee aus gleichförmigen 5-Moves-Muskel-Hohlköppen sehen, während bei der Konkurrenz wahnsinns Spektakel geboten werden? Hätte man das alte NXT und die daraus bereits „hochgezogenen“ Stars richtig eingesetzt, jaaaa. Aber Vinnie hat ja seinen Fetisch.

Sigi sagt:

@kauai
Ok hast Recht.
Lass es mich anders formulieren. Man verliert einen guten Worker ,nachdem anderen der bei WWE scheisse gebookt wird und bei AEW spannend ,interessant und gut gebookt wird.
Nehmen wir ein anderes Beispiel. Man hat under/midcarder zack Ryder/Matt Cardona entlassen der bei einer Promotion nach der anderen Auftritt und zeigt was er kann.
Curt Hawkins !!!!!! Ein absoluter Wwe Undercarder kämpft nun um den IMPACT Title!

Dennoch bleibe ich dabei. Man muss Top Stars Formen statt immer wieder Legenden zurück zu holen. Ansonsten gehen die Lichter in 5-10 Jahren aus

Arne, der Checker von Schlecker sagt:

Ich finde die WWE ist an einem Punkt angelangt wo es nur noch bergab gehen kann.
Bei All Out hat man gesehen was ihnen verloren gegangen ist.
Bin mir auch nicht sicher was das bringen soll dauernd „Legenden“ zurückzubringen.
Qualitativ hat AEW schon lange die Nase vorn zumindest wenn es ums Wrestling geht.
Finanziell profitiert die WWE nur noch von ihren fragwürdigen Deals und davon, dass deutlich mehr Zuschauer sie sehen können als z.B. Dynamite.

Johnny sagt:

WWE hat es über die Jahre verpasst Leute richtig aufzubauen. Ein HHH, Rocky, Hart, Michaels usw. haben teils auch Jahre gebraucht um Main Eventer und Champions zu werden.
Und damals hatte man dann den Vorteil mehrere interessante Fehden zu haben.
Jetzt füllen sie ihre Shows mit so 24/7 Kindergarten oder Wasser rum spritzen. Das an sich ist ja nicht das Problem. Aber mit ihrem 50/50 Booking und ständigen Story Wechseln bzw. einfach Storys fallen lassen schaffen sie es doch nie das Leute ernsthaft aufgebaut werden. Allein so wie z.b. Karian Kross jetzt zum Ring kommt. Damit ist er doch schon „verbrannt“. Lass sie doch mal über Jahre ihren Charakter durch ziehen, dann könnte es was werden.
Wenn man überlegt das früher Leute wie Owen Hart, Mr. Perfect, Razor Ramon, British Bulldog, Ted Dibiase, Rowdy Piper usw. usw. in der Midcard waren sieht man doch schon den Unterschied. Da waren der IC Titel und TT Titel noch richtig was wert. Aber das Problem hat WWE bzw. Vince sich selbst geschaffen. Und genau die gute MidCard und TT Szene ist jetzt der große Vorteil von AEW. Und deswegen ist AEW für Wrestling Fans interessanter. Kinder und die „Entertainment“ Fans bleiben halt bei WWE. Lieber 1-1,2 Mio Wrestling Fans wie 2 Mios. die Reginald Lustig finden.

Demon sagt:

@Jonny
das Problem der Ausbildung ist doch hausgemacht. Wie du richtig erkannt hast hatten Hunter, Shawn usw. die nötige Zeit sich zu entwickeln. Seitdem Vince jeden Monat eine Großveranstaltung macht gibt es doch so gut wie keine Zeit mehr überhaupt gute Stories/Fehden aufzubauen. Damals war es doch durchaus üblich das die Gürtel teilweise nur alle 3 Monate verteidigt werden mussten bei den 4 Hauptevents und zwischendurch gab es dann allerhand Matches; sei es Einzel oder Tag die dann zum jeweiligen Höhepunkt führten. Und es gab durchaus Phasen wo mal 1-2 Wochen weder der Champ und/oder der Contender aufgetreten sind. Heute müssen sie ja alle 4-5 Wochen verteidigt werden, dadurch hetzen sie durch die Haupt Storylines weil sie ja nur 10-15 Minuten pro Show dafür Zeit haben. Und deswegen gibt es ja auch nur noch höchstens 2 Midcart, 1-2 Diva und 1-2 Tag Match pro Show, je nach sendlänge der Brand, der Rest ist Promo und Werbung. Da kann sich Booking/Story technisch aus Zeitmangel so gut wie nichts entwickeln, dazu kommt dann noch Vinny mit seine „genialen“ Eingebungen mal eben am Morgen der Veranstaltung alles umzuschmeißen und für Chaos zu sorgen. Das Ganze müsste mal ordentlich entschleunigt werden, um die Qualität wieder zu erhöhen, wird aber aus Geldgründen sowie Druck der TV Anstalten nicht geschehen. Die wollen nur die Stars aufgrund der Einschaltquoten im Hauptprogramm haben.
Und zum Thema Zahltage für alte Herren…ich hab kein Problem wenn mal eine Legende auftritt als Sidekick/Mentor/Manager, aber die haben im Ring nichts mehr verloren. Ist ja schön und gut das sie beliebt sind aber die Qualität der Matches sowie die Gefahr die Teilweise aufgrund Trainings- und aktueller Matcherfahrung besteht hat doch die letzten Jahre gezeigt das es selten ohne Fehler funktioniert. Entweder sind die Matches nur 3 Minuten lang oder sie müssen sich enorm viel Auszeiten im Match nehmen, ganz zu schweigen von den Fehlern die sie teilweise bei den Moves zeigen. Wenn sich jemand wie Edge darauf vorbereitet wieder für einen gewissen Zeitraum einzsteigen ist es ja ok, aber nur für 2 Matches im Jahr zurückzukommen um abzusahnen, da kann ich gut darauf verzichten, egal wer es ist und ob ich ihn mag oder nicht.

loud_croud sagt:

Ich gebe Johnny da recht. Früher war WWE in der Breite viel besser besetzt. Heute werden die Leute so oft nur kurz gepusht und dann wieder fallen gelassen. Die Kontinuität fehlt da einfach.
Shawn Michaels und Bret Hart warn ja jahrelang in einem Tag Team. Und dann erst mal Inter Continental Champion. WWE ist selber schuld das diese Titel keinen so großen Stellenwert mehr haben. Und so haben sie früher Stars „entwickelt“. Und ja da ist AEW besser besetzt. Denk Moxley – Miro oder Jerricho – MJF ist besser als Dominik Mysterio vs. Samy Zayn oder Reginald – R-Truth. Denk das sind halt auch die Auswirkungen den Schwerpunkt auf das Entertainment zu legen. Wrestling Fans können da halt nicht mehr viel ernst nehmen. Das ist dann eher so die Kundschaft die auch die gestellten DSDS Castings oder Bachelor lustig findet.

elcattivo83 sagt:

Dann kann ja AEW die Mitarbeiter aus Japan übernehmen. Die Stellen ja jeden ein der Mal bei der WWE war und nicht bis 3 auf dem Baum ist😂

DDP81 sagt:

Genau elcattivo.
Von 47 entlassenen workern 2021, hat man 5 übernommen. Da haben es wohl 42 vor 3 auf den Baum geschafft.

Stefan sagt:

@elcattivo du meinst so wie WWE häufig ehemalige TNA -IMPACT Wrestler verpflichtet?!
WWE ist einfach nur zu dumm mit ihrem Trash Sport ,diese richtig einzusetzen

J.T. sagt:

WWE ist diese ROH Resterampe, oder ?

Worthless sagt:

@Sigi : Was willst du denn mit Kiera Hogan bei WWE? Die ist doch weder ein Topstar, noch eine Legende und war noch nie zuvor bei WWE.

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://www.fittaste.com/