CM Punk macht den Gerüchten um eine Rückkehr von AJ Lee ein Ende und beendet offiziell seine MMA-Karriere – „AEW All Out 2021“: Andrade El Idolo vs. PAC + Weitere Teilnehmerinnen für die Women’s Casino Battle Royal und neues Preshow-Match angekündigt – Drei Matches für „AEW Rampage“ bestätigt

02.09.21, von Benjamin "Cruncher" Jung

Quelle: Eva Rinaldi creator QS:P170,Q37885816, CM Punk 2, bearbeitet, CC BY-SA 2.0

– Nach der Rückkehr von CM Punk ins Wrestling-Business gab es natürlich viele Gerüchte und Spekulationen dahingehend, ob nun auch seine Ehefrau AJ Mendez (fka AJ Lee) ein Comeback feiern könnte. In einem Interview mit der New York Post machte CM Punk mit derartigen Gerüchten nun aber Schluss.

„Ich möchte nur sagen, nein. Nur wegen ihres Nackens. Der Grund, warum sie mit dem Wrestling aufgehört hat, ist ihr Nacken. Sie hat einen schlimmen Nacken. Ich würde nicht wollen, dass sie ihre Gesundheit aufs Spiel setzt und sie auch nicht, also werden wir dieses Gerücht sofort beenden.“

– Darüber hinaus hat CM Punk seine MMA-Karriere nun auch ganz offiziell beendet. Der 42-Jährige informierte die Ultimate Fighting Championship über seinen Rücktritt, sodass er aus dem Anti-Dopingprogramm der USADA genommen werden kann. So lange MMA-Fighter ihre Karriere nicht offiziell beenden, werden sie weiter getestet. So wurde Punk im Jahr 2020 insgesamt 6-Mal von der USADA getestet, obwohl er seit dem Juni 2018 keinen Fight mehr bestritten hatte und es auch keine Pläne dahingehend gab. Phil Brooks, so sein bürgerlicher Name, hatte zwei Kämpfe bei UFC bestritten, beide verlor er deutlich, auch wenn eine Niederlage rückwirkend zu einem No Contest erklärt wurde, da sein Gegner Mike Jackson positiv auf Marihuana getestet worden war.

– Das eigentlich für den „All Out“-PPV angekündigte Match zwischen Andrade El Idolo und PAC muss aufgrund von Problemen bei der Anreise verlegt werden. Das Match wird demnächst bei einer Ausgabe von „AEW Rampage“ nachgeholt. Aufgrund dessen rückt die Women’s Casino Battle Royal auf die Main Card des Pay-per-views. Mit Anna Jay, die bei „AEW Dynamite“ nach 8 Monaten Verletzungspause ihr Comeback feierte, sowie Abadon, KyLinn King, Leyla Hirsch, Rebel und Jamie Hayter wurden sechs weitere Teilnehmerinnen für die Women’s Casino Battle Royal bestätigt.

Für die „Buy In“-Preshow wurde derweil ein neues Match angekündigt. So werden Best Friends (Chuck Taylor, Wheeler Yuta & Orange Cassidy) & Jurassic Express (Jungle Boy & Luchasaurus) auf The Hardy Family Office (Matt Hardy, The Hybrid2: Jack Evans & Angelico & Private Party: Isiah Kassidy & Marq Quen) treffen.

All Elite Wrestling All Out 2021
Ort: NOW Arena in Chicago, Illinois, USA
Datum: 05. September 2021
Uhrzeit: 2 Uhr MESZ (Preshow ab 1 Uhr – in der Nacht auf den 06.09.2021)

Live und OnDemand für 19,99 US-Dollar (ca. 17 Euro) auf FITE.tv!

Live und OnDemand für 16 Euro auf Sky Select!

AEW World Championship
Singles Match
Kenny Omega (c) vs. Christian Cage

Singles Match
CM Punk vs. Darby Allin

Singles Match – Chris Jericho beendet bei einer Niederlage seine Karriere
Chris Jericho vs. MJF

AEW Women’s World Championship
Singles Match
Britt Baker (c) vs. Kris Statlander

AEW World Tag Team Championship
Steel Cage Match
The Young Bucks (Matt Jackson & Nick Jackson) (c) vs. The Lucha Brothers (Penta El Zero Miedo & Rey Fenix)

AEW TNT Championship
Singles Match
Miro (c) vs. Eddie Kingston

Singles Match
Paul Wight vs. QT Marshall

Singles Match
Jon Moxley vs. Satoshi Kojima

Women’s Casino Battle Royal – Siegerin erhält eine Chance auf den AEW Women’s World Title
Nyla Rose vs. Julia Hart vs. Big Swole vs. The Bunny vs. Thunder Rosa vs. Red Velvet vs. Tay Conti vs. Penelope Ford vs. Diamante vs. Hikaru Shida vs. Emi Sakura vs. Jade Cargill vs. Kiera Hogan vs. Abadon vs. KyLinn King vs. Leyla Hirsch vs. Rebel vs. Jamie Hayter vs. Anna Jay vs. TBA vs. TBA

Buy-In Preshow Match
10 Man Tag Team Match
Best Friends (Chuck Taylor, Wheeler Yuta & Orange Cassidy) & Jurassic Express (Jungle Boy & Luchasaurus) auf The Hardy Family Office (Matt Hardy, The Hybrid2: Jack Evans & Angelico & Private Party: Isiah Kassidy & Marq Quen)

– Für die „AEW Rampage“-Ausgabe am morgigen Freitag wurden drei Matches sowie Auftritte von CM Punk und TNT Champion Miro angekündigt. So wird es zu den Matches Darby Allin vs. Daniel Garcia, Malakai Black vs. Lee Johnson sowie Kris Statlander vs. Rebel & Jamie Hayter kommen.

All Elite Wrestling „Rampage #4“
Ort: NOW Arena in Chicago, Illinois, USA
Erstausstrahlung: 03. September 2021

Singles Match
Malakai Black vs. Lee Johnson

Singles Match
Darby Allin vs. Daniel Garcia

2-on-1-Handicap Match
Kris Statlander vs. Rebel & Jamie Hayter

– Ebenfalls für die Show angekündigt:
* CM Punk nimmt für das Match zwischen Darby Allin und Daniel Garcia am Kommentar Platz.
* AEW TNT Champion Miro äußert sich zu seiner Titelverteidigung gegen Eddie Kingston beim „All Out“-PPV.

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!

 




7 Antworten auf „CM Punk macht den Gerüchten um eine Rückkehr von AJ Lee ein Ende und beendet offiziell seine MMA-Karriere – „AEW All Out 2021“: Andrade El Idolo vs. PAC + Weitere Teilnehmerinnen für die Women’s Casino Battle Royal und neues Preshow-Match angekündigt – Drei Matches für „AEW Rampage“ bestätigt“

Johannes sagt:

So schade das auch für Pac und andrade ist, so sehr freut es mich aber auch für die Damen. Ich mein da kündigt man groß die erste Damen Battle Royal an und dann versauert sie in der Pre Show? Eher unwürdig

HAM BOT VER sagt:

Häää? Wann wurde bitte die Niederlage gegen Michael Jackson revidiert? Davon höre ich jetzt das erste Mal. Ich könnte schwören, vor ein paar Wochen stand noch, er wäre MMA 0-2.

Haki sagt:

Weiß man nicht was das Problem mit Pac ist?
Kann doch dann nur sein das er wieder in England ist oder ?

DDP81 sagt:

@Ham ca Anfang Juli diesen Jahres…

NoName sagt:

Bei Jericho vs MJF hoffe ich auf einen Eingriff. So bleibt das Ende noch offen und MJF kann die nächste Fehde starten.

Kaane sagt:

@NoName: Ich tippe auf ein Timelimit Draw.

@Johannes: Dazu hat TK gestern in einem media call etwas gesagt:

„Tony Khan isn’t sure why the pre-show matches got the misconception of not being important, but he wants to erase that. He remembers seeing Stone Cold Steve Austin on a PPV pre-show as a kid.“

Quelle: https://twitter.com/SeanRossSapp/status/1433502951620874245

Y2Jerichoholic sagt:

@HAM BOT VER

Jackson wurde positiv auf Marijuana getestet. So wurde aus der unanimous decision ein no contest.

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://fittaste.com/