WWE Monday Night RAW #1474 Ergebnisse + Bericht aus San Diego, California, USA vom 23.08.2021 (inkl. Videos und Abstimmung: Eure Stimme ist gefragt!)

24.08.21, von Benjamin "Cruncher" Jung

Quelle: wwe.com

Welche Schulnote vergebt ihr dieser Show?

View Results

Loading ... Loading ...

WWE Monday Night RAW #1474
Ort: Pechanga Arena in San Diego, Kalifornien, USA
Erstausstrahlung: 23. August 2021
Zuschauer: 6.966

Dark Match
Singles Match
Keith Lee gewann gegen ein lokales Talent.

Die heutige Ausgabe von Monday Night RAW startet mit einem Rückblick zum „SummerSlam“. Wir haben einige Titelwechsel gesehen und auch ein paar große Comebacks. Die Kommentatoren begrüßen uns zu der Show und den Anfang macht der amtierende WWE Champion Bobby Lashley. Letzterer setzte sich beim „SummerSlam“ gegen Goldberg via Ringrichterentscheidung durch und konnte seinen Titel verteidigen. Erneut zeigt man uns einen Rückblick. Die Aktionen nach dem Match waren ebenfalls im Video zu sehen und MVP will nun auf das Geschehen eingehen. Als Goldberg Lashley zum Titelmatch herausgefordert hat, erwarteten die Gründer des Hurt Business nur den Hall of Famer und nicht dessen Sohn. Die Legende um Goldberg ist jedem bekannt und es gab auch ein paar Momente, wo sich der Hall of Famer beweisen konnte. Allerdings wurde Lashley dadurch nur wütender und daher waren die Ereignisse nach dem Match nicht überraschend. Lashley war voller Adrenalin und wusste nicht, wer ihn plötzlich attackierte. Es hätte schließlich jeder sein können. Natürlich konnte es keiner aus San Diego sein, weil dies alles Feiglinge sind, so zumindest nach MVPs Meinung. Plötzlich ertönt die Musik vom neuen United States Champion Damien Priest! Dieser bezwang Sheamus beim „SummerSlam“ und hat nun ein Mikrofon in seiner Hand. Priest kann nicht glauben, was er hört. Welcher Champion führt sich so auf und bezeichnet die Fans als Feiglinge. Der U.S.Champion ist aber definitiv kein Feigling und will den „All Mighty“ zu einem Match herausfordern! Wenn Lashley nicht annimmt, dann macht ihn das zum Feigling. Diese Worte haben wohl einen Nerv getroffen beim WWE Champion. Lashley greift Priest an und es bricht ein Brawl aus! Auch diesen kann Priest für sich entscheiden und MVP beendet die Sache. Er akzeptiert die Herausforderung und wir bekommen das Match, sobald Lashley sich umgezogen hat. Der WWE Champion macht sich auf den Weg Backstage und nach der Unterbrechung geht es los.

1. Match
(Non-Title) Singles Match
Damien Priest gewann gegen Bobby Lashley via Disqualifikation, nachdem Sheamus auf Priest einprügelte.
Matchzeit: 01:24

Sheamus prügelt wild auf Priest ein und Lashley macht da natürlich gerne mit. Doch die Überzahlsituation bleibt nicht lange erhalten. Die Musik von Drew McIntyre ertönt und der Schotte kommt Priest zur Hilfe. Die beiden vertreiben Sheamus und McIntyre verpasst dem WWE Champion sogar einen Suplex auf das Kommentatorenpult. Während einer weiteren Unterbrechung, wurde ein Tag Team Match angekündigt.

2. Match
Tag Team Match
Damien Priest & Drew McIntyre gewannen gegen Bobby Lashley und Sheamus via Pin an Sheamus durch McIntyre nach einem Claymore Kick.
Matchzeit: 14:11
– Während des Matches verließ Lashley die Arena und ließ seinen Tag Team Partner Sheamus im Stich.

Der WWE Champion blickt intensiv in den Ring und streckt seinen Titel in die Höhe. Damien Priest und McIntyre lassen sich feiern.

Beim „SummerSlam“ verlor Eva Marie ihr Match gegen Alexa Bliss und Doudrop wendete sich von Eva Marie ab, indem sie lautstark die Niederlage von Marie verkündete.

Doudrop ist heute allein zu Gast beim Interview bei Sarah Schreiber und sie unterstreicht, dass es endlich an der Zeit ist, sich aus den Fesseln von Eva Marie zu befreien. Allerdings wird sie ihren Namen Doudrop behalten und sobald ihr Marie über den Weg läuft, wird sie diese verprügeln. Plötzlich wird Doudrop von einem Kastenwagen getroffen und Eva Marie prügelt auf sie ein. Mit den Worten „This is Evalution“ lässt sie Doudrop am Boden zurück.

Es ertönt die Musik von Karrion Kross. Letzterer hat letzte Nacht bei „NXT Takeover: 36“ seine NXT Championship an Samoa Joe verloren. Heute kann er etwas Dampf ablassen gegen Ricochet.

3. Match
Singles Match
Karrion Kross gewann gegen Ricochet via Submission im Kross Jacket.
Matchzeit: 01:34

Logan Paul war ebenfalls beim „SummerSlam“ zugegen und er legte sich etwas mit Baron Corbin an. Heute wird Paul wieder zu Gast sein bei „Moist TV“.

Sheamus ist Backstage auf der Suche nach Lashley und konfrontiert diesen bezüglich dessen Aktion im Tag Team Match. Die beiden diskutieren lautstark und bevor es zu einem Brawl kommt, entschärft MVP die Situation und der Ire zieht sich langsam zurück.

John Morrison ist bereits im Ring und begrüßt uns zu „Moist TV“. Er verliert auch keine Zeit und kündigt seinen heutigen Gast an, Logan Paul! Unter großen Buhrufen kommt Paul in den Ring und bedankt sich für die Einladung. Morrison will wissen, was man von den Logan Brüdern in Zukunft erwarten darf und die Fans machen ihren Unmut weiterhin lautstark bekannt. Das Segment wird aber durch Miz unterbrochen. Dieser kommt in den Ring und hört gespannt zu, was Logan Paul so zu sagen hat. Er bewirbt den Boxkampf seines Bruders und bekommt laute „You Suck“ Chants. The Miz kann es nicht glauben, dass die Fans sich so verhalten und er fordert mehr Respekt. Schließlich ist Paul eine YouTube Sensation! Ein Podcast-Experte! Eine Boxlegende! Doch eine Frage hat Miz doch noch an Paul: In welcher Runde wird sein Bruder ausgeknockt werden? Die Fans sind in Ekstase und jubeln lautstark. Pauls Ausdruck ist nun intensiver. Sein Bruder wird den Kampf gewinnen, aber er kann nicht garantieren, dass Miz nicht derjenige ist, der gleich ausgeknockt wird. Es folgt ein Staredown der beiden, welchen Morrison beendet. Er möchte nicht, dass die Aufmerksamkeit wieder bei The Miz landet. Die beiden fangen an miteinander zu diskutieren und Logan Paul zieht sich langsam zurück. Das beste Tag Team des 21. Jahrhunderts scheint sich wohl nicht besonders zu verstehen und die Streitigkeiten werden von Xavier Woods unterbrochen. Dieser kommt zum Ring und wird es mit The Miz zu tun bekommen.

Ein weiteres Video zu Elias wird gezeigt. Es erinnert an seine größten Momente bei der WWE. Doch Elias ist nun Geschichte und er präsentiert passend dazu einen Grabstein mit dem Namen Elias und den Jahreszahlen 2017-2021.

4. Match
Singles Match
Xavier Woods gewann gegen The Miz (w/ John Morrison) via Pin nach einem Einroller.
Matchzeit: 11:40
-John Morrison lenkte den Ringrichter zum falschen Zeitpunkt ab und so verpasste dieser einen erfolgreichen Pinversuch von The Miz.

Nach dem Match blickt Miz Morrison wütend an. Dieser versucht sich zu erklären und anscheinend versöhnen sich die beiden. Doch der Schein trügt. Miz prügelt brutal auf Morrison ein und lässt auch nicht von diesem ab. Abschließend verpasst Miz Morrison einen Skull Crushing Finale. Mit Buhrufen für The Miz geht das Segment zu Ende.

Wir sehen Highlights vom RAW Women’s Championship Triple Threat Match. Charlotte Flair konnte sich dabei durchsetzen und ist nun 12-fache Women’s Champion.

Rhea Ripley wurde vor der Show von Nikki Cross abgefangen und diese bat Ripley ihre Tag Team Partner im späteren Match gegen Shayna Baszler und Nia Jax zu sein. Ripley stimmte zu und das Match ist damit offiziell.

24/7 Champion Reggie gab ein Interview außerhalb der Arena und wurde von Akira Tozawa und R-Truth verfolgt. Allerdings konnten ihn die beiden nicht einfangen und er konnte mit einem Ice Cream Truck flüchten.

RK-Bro konnten sich beim „SummerSlam“ zu den neuen RAW Tag Team Champions krönen. Heute soll es bei Monday Night RAW eine „Championship Celebration“ geben. Riddle ist auch schon mit seinem Roller unterwegs und trifft dabei auf seinen besten Freund Randy Orton. Die „Viper“ ist kein großer Freund von Überraschungen und er bittet Riddle heute nicht zu übertreiben und etwas Dummes zu machen. Riddle „beruhigt“ Orton und meint einfach nur, dass es doch bisher nie einen „dummen“ Moment von Riddle gab.

Mansoor und Ali haben zurzeit unterschiedliche Ansichten über die Art und Weise, wie man Matches gewinnen kann. Heute will sich Mansoor fair gegen den ehemaligen WWE Champion Jinder Mahal durchsetzen. Ali ist zwar skeptisch aber wünscht seinem Partner alles Gute.

5. Match
Singles Match
Mansoor (w/ Mustafa Ali) gewann gegen Jinder Mahal (w/ Veer & Shanky) via Disqualifikation, nachdem Mahal unaufhörlich auf Mansoor in der Ringecke einprügelte.
Matchzeit: 02:19

Nach dem Match lässt Mahal nicht von Mansoor ab und Ali schaut sich das ganze draußen an. Nachdem sich Jinder zurückzieht kommt Ali in den Ring zu Mansoor und fragt diesen, ob er immer noch davon überzeugt ist, die Dinge auf seine Art und Weise anzugehen.

Backstage sprechen Drew und Damien Priest miteinander über die Ereignisse am Beginn der Show. McIntyre gratuliert Priest zum Titelgewinn und zum heutigen gemeinsamen Sieg. Heute wollen die beiden in San Diego feiern gehen.

Die Musik von RAW Women’s Champion Charlotte Flair ertönt und die „Queen“ macht sich auf dem Weg in den Ring. Sie hat wohl ein paar Worte für uns vorbereitet. Es darf mittlerweile keine Überraschung für uns sein, dass Charlotte wieder als Champion vor uns steht. Immerhin hat sie es genauso vorhergesagt. Ihre Erfolge überstrahlen das gesamte Roster und sie wird eine Schar an Titel zurücklassen, wenn sie irgendwann ihre Karriere beendet. Es folgt ein kurzes Feuerwerk und danach spricht Charlotte über die Tatsache, dass dieser Titel wieder Prestige hat, nachdem er nicht mehr in den Händen von Nikki Cross ist. Nun wird Flair daran arbeiten, ein neues Kapitel für diesen Titel zu schreiben. Plötzlich ertönt die Musik von Alexa Bliss! Diese kommt mit ihrer Puppe Lilly heraus und sie will eigentlich nur kurz „Hi“ sagen. Mit diesen Worten und einem Staredown der beiden Frauen geht das Segment zu Ende.

Auch bei Baszler und Jax hängt der Haussegen schief und die beiden diskutieren über die Tatsache, dass Nia mit Charlotte ein Tag Team Match bestritten hat. Dennoch will Shayna auf der Vergangenheit aufbauen und zu den alten dominanten Zeiten der beiden anknüpfen und heute bietet sich die perfekte Gelegenheit dazu.

Erneut macht Elias klar, dass sein altes Ich gestorben ist. Es wird Zeit, dass der WWE Superstar Elias geboren wird.

6. Match
Tag Team Match
Rhea Ripley und Nikki A.S.H. gewannen gegen Nia Jax und Shayna Baszler via Pin an Baszler durch Ripley nach dem Riptide.
Matchzeit: 10:27

Wir sehen erneut das Ende des Tag Teams zwischen John Morrison und The Miz. Backstage spricht Morrison über die Attacke von seinem ehemaligen Partner und verspricht sich nächste Woche dementsprechend zu rächen.

Die Musik von RAW Tag Team Champion Riddle ertönt. Es wird Zeit für die „Championship Celebration“ von RK-Bro! Riddle tanzt bereits im Ring und spricht über die turbulenten Wochen von RK-Bro. Am Ende gab es aber doch ein Happy End und die beiden holten sich die Tag Team Championships beim „SummerSlam“. Doch nun wird es endlich Zeit die „Viper“ herauszuholen. Riddle kündigt seinen besten „Bro“ an und ein skeptischer Orton macht sich langsam auf den Weg in den Ring. Es folgt eine spezielle Vorstellung inklusive imposanten Feuerwerk. Die Fans sind begeistert. Randy ist weiterhin zurückhaltend. Riddle spricht über die Tag Team Gürtel und ihre Bedeutung. Allerdings ist die Freundschaft der beiden wichtiger. Deswegen hat Riddle ein ganz besonderes Geschenk für Randy, einen Scooter! Leider kann Orton seine Dankbarkeit nicht zeigen, weil AJ Styles die Zeremonie unterbricht. AJ merkt an, dass Randy seinem Tag Team Partner kein Geschenk gemacht hat. Doch Styles hat gute Laune und ein eigenes Geschenk mitgebracht, einen Phenomenal Forearm! AJ fordert Riddle zu einem Match heraus und letzterer akzeptiert. Nach einer kurzen Unterbrechung wird es losgehen.

Aufgrund der Geschehnisse am Anfang der Show werden Sheamus und Bobby Lashley nächste Woche aufeinandertreffen. Außerdem trifft Doudrop auf Eva Marie! John Morrison bekommt die Chance auf Rache in einem Match gegen The Miz.

7. Match
Singles Match
Riddle (w/ Randy Orton) gewann gegen AJ Styles (w/ Omos) via Pin nach einem Bro Derek.
Matchzeit: 13:28
-Orton verprügelte Omos mit seinem brandneuen Scooter und lenkte dadurch Styles ab.

Nach dem Match lassen sich Riddle und Randy Orton von den Fans feiern und zum krönenden Abschluss gibt es einen RKO für AJ Styles. Mit diesen Bildern geht die heutige Ausgabe von RAW Off-Air.

Fallout:

Diskutiert in unserem Forum mit vielen weiteren Fans über diese Show! KLICK!




61 Antworten auf „WWE Monday Night RAW #1474 Ergebnisse + Bericht aus San Diego, California, USA vom 23.08.2021 (inkl. Videos und Abstimmung: Eure Stimme ist gefragt!)“

Max Mustermann sagt:

Bericht grob überflogen. Das Beste vorweg: Es schien kein Adam Cole zugegen. Toi toi toi
Der Rest laß sich wie eine Wiederholung der Vorwochen, absolut sinnfrei und einschläfernd.
Werde es beim Lesen belassen.

Filip Siewkowski sagt:

Vom lesen ganz schlecht

Trasher77 sagt:

Grad Gesehen: Sorry aber das ist an Belanglosigkeit nicht mehr zu überbieten!!! Wenn der Höhepunkt einer Show, dass verkloppen mit einem E-Scooter ist und The Miz gegen Morrison turnt, dann weiß ich auch nicht mehr weiter. Dazu wurde wieder ordentlich an der Tonorgel gedreht! Ganz großes Kino!!!

Mario sagt:

Ich bin echt sprachlos, wie sich RAW jede Woche selbst übertrifft und noch schwächer wird als die Vorwoche.
McIntyre wahrscheinlich wieder im selben Programm mit Sheamus und Lashley wie schon 100 mal zuvor gesehen.
Ricochet wird für alles und jeden geopfert und wird in 90 Sekunden vorgeführt und das bei diesem Talent.
Kross mit seinem neuen Outfit und ohne Scarlett – ohne Worte einfach.
Einfach traurig anzuschauen was aus der WWE geworden ist, muss man einfach so sagen.
Keine neuen Stars aufgebaut, keine wirklich intensiven und interesannten Fehden – einfach nichts.
Freue ich mich schon wieder drauf bald Goldberg oder Lesnar zu sehen, die im Main Event stehen.
Einfach rauskommen und ein Titelmatch fordern – Check.
So viel Potenzial: Ricochet, Cesaro, Owens, Zayn, Roode, Ziggler, Big E…
Wäre aber auch viel zu einfach, lieber lässt man solche Talente wie Clowns aussehen, siehe Miz und Morrison beim Summerslam.
Ich bin echt durch mit diesem Produkt.
P.S.: Wo ist eigentlich Cesaro? Vor kurzer Zeit noch im Main Event (VÖLLIG VERDIENT!) und jetzt?
Gute Nacht WWE.

Michhier sagt:

Ich hoffe inständig Ricochet lässt sich das gut bezahlen…

HabeHoseVoll sagt:

Oh je… da wurde ja wieder „viel“ Wrestling geboten fürs Eintrittsgeld wenn man das so liest wie „lang“ manch Matches waren. Das geht so nicht! Soll das etwa noch World Wrestling Entertainment sein? Das wird echt eine schwere Entscheidung zwischen der Note 5 und 6. Bei RAW erkennt man immer mehr das die Sendung so schleifen lässt wie früher einmal Smackdown. Sich mal auf alle Brandshows gleichzeitig über sehr lange Zeit zu konzentrieren, schafft man beim WWE „Creative“-Team einfach nicht.

Bei Ricochet wünsche ich mir das er endlich zur AEW abwandert. Ich will wieder geile Highflyer Matches von ihm gegen Pentagon Jr el zero Miedo was auch immer sehen, so wie zu seinen besten Zeiten als Prince Puma bei Lucha Underground. Bei WWE hat Ricochet doch nur den Status als Kanonenfutter für andere gepushte „Stars“ wie diesen Karies Kross Typen… Quasi der Cesaro im Cruiserweight Bereich…

Über Big E’s Money in the Bank Koffer Gewinn kann man auch nur noch schmunzeln, nachdem er beim Summerslam untätig geblieben ist, trotz offensichtlicher Gelegenheiten, weil glaubt noch jemand ernsthaft, das er den jemals vernünftig wird eincashen dürfen? Wieso nicht z.B. gegen Bobby Lashley? Wo ist das Problem? Nein da wird so ein dämliches Kick Off Show Match um den geklauten Koffer veranstaltet um ihn weiter klein zu halten. Für was genau bekommt das Creative Team eigentlich Geld?

Jon08 sagt:

Live gesehen: An sich eine starke Show mit wieder längeren und guten Matches. Es sind Kleinigkeiten, die man falsch macht, wie Ricochets Booking oder Logan Paul, den es nicht wirklich braucht.

Ansonsten war es doch stark, was gezeigt wurde, die Show hat mir Spaß gemacht. Adam Cole wird wohl heute bei NXT oder Freitag bei SD sein.

Gebe eine 2-. Außer Kleinigkeiten, eine sehr anständige und gute Wrestlingshow.

Sigi sagt:

Das einzig positive an der Show ,dass Adam Cole nicht aufgetreten ist.

Trasher77 sagt:

@lieber Jon08….will Dich ja nicht ärgern oder gar spoilern aber bei den NXT Tapings war Cole schon nicht mehr;) und die Bucks haben eine Foto veröffentlicht, wo sie Cole gleichzeitig knutschen. Aber er kommt bestimmt zu Smackdown!!!😘

DDP81 sagt:

Immer wieder Sheamus, Lashley, drew… Immer die gleichen Matches… Priest hat da zwar noch gar nichts verloren, aber ich kanns verstehen… Wen willst sonst dahin stellen?
Keith Lee will man nicht, Kross ist bereits meilenweit weg, obwohl er anfangs so nah schien… Orton hat sein Ding mit Riddle… Wobei Orton ja auch immer wieder mit Drew im Programm war. Vllt kann man Styles wieder intressant für den Titel machen… Aber nicht solange es Lashley ist… Ausser Styles turnt.

Wenn man jetzt noch Cole zu SD schickt, verstehe ich die Welt nicht mehr…
Da gibts schon Reigns, Owens Cesaro, Nakamura, Rollins, Edge, vllt sogar BigE mit Koffer und jetzt noch Lesnar… .. Auch wenn dort die meisten auch veraucht sind.. Alles verbrannt, verbookt…

Immer noch sooo schade. Soviel Potential und nichts……

Ehrenhater sagt:

Same old shit like every week!

Bei WWE wird nun so getan als sei der Turn von The Miz der Turn des Jahrzehnts. Dabei interessiert das absolut niemanden. Genauso interessant wie wenn in China ein Sack Reis umfällt.

Tendenziell schließe ich mich Trasher an bezüglich Adam Cole. Sehe ihn 60:40 bei AEW. Die Anzeichen verdichten sich immer mehr.

Mario sagt:

und jetzt muss man nochmal eins bedenken:
The Fiend musste sich bei Wrestlemania für Orton hinlegen und seinen Charakter schwächen, nur um Orton over zu bringen, damit er ins Team RkBro kommt? Kannst du dir nicht vorstellen.
Das lässt mich echt sprachlos, das wäre als ob Undertaker gegen xy verliert, der plötzlich eine Woche später in ein Comedy Tag Team wie New Day gesteckt wird.

Joe Sanchez sagt:

@jon08

Du scheinst ein heilloser Romantiker zu sein. Für eine SSPPV-Nachshow echt nix was ein wirklich mitnimmt. Niemand neues, keine Überraschungen. Es ist wirklich boring.

Der Turn eines Miz kommt sicherlich nicht an Chris Jericho heran damals mit Kevin Owens.

Wenn es dich doch Entertaint was WE zu bieten ok.

Ich glaube die Amis sind immernoch dumm oder die gaukeln sich was vor.

Ich muss zugeben nach den letzten Wochen hoffe ich das Adam Cole nicht auftaucht. Das gute ist ja es ist sein Character und er ist nicht gebunden und auch nicht abhängig von WWE.

The Outsiders sagt:

Das beste für die WWE wäre wenn sie einfach mal für 3 bis 4 Wochen nicht mehr auf Sendung gehen, ihren Wrestlern Urlaub geben um ihr ganz Produkt zu überdenken und neu Aufzubauen.

Das Einzige Positiv an RAW, der Turn von The Miz.

Weiss eigentlich jemand wann der Draft stattfindet?

Jan sagt:

Ich habe es letzte Mal schon geschrieben.
Die Zeit für Cole bei NXT ist vorbei! Das ist auch schon bestätigt.

zerebrat108 sagt:

mich wundert’s das sich USA nicht beschwert,weil die ganzen comebacks bei smackdown sind.
ich meine lesnar gegen reigns und becky ist auch bei smackdown und dann soll cole auch zu smackdown?

zu raw braucht man nicht viel sagen,war wieder eine grütze hoch fünf.da denkt man summerslam
ist vorbei und man baut neue fehden auf,aber wuapi wuapi.der selbe mist wie immer.
aber ich muss sagen raw bleibt sich immer noch treu.
-wöchendliche dq finish – check
-wöchendliche einroller finish – check
-matches die es schon zigmal gab – check
-slapstik humor – check
-sinnlose „promis“ – check
beste war natürlich das elias jetzt bereit ist champion zu sein. 😀
miz beschwert sich,weil der wegen morrison verliert?really?miz hat schon ewig nix mehr gewonnen,das nach elias der größte lappen des rosters….
also ganz ehrlich für eine show nach der größten im jahr,war raw ein völligster rohrkrepierer.

Johannes sagt:

Yo Alexa Bliss Gegen Charlotte um den Titel und Extrem Rules vor der Tür. Mir schwant ein Gimmick Match das die Peinlichkeit vom Summer Slam locker übertrifft. Vor allem bei Alexas derzeitigem Gimmick. Und das der Titel da noch involviert ist setzt dem ganzen nur die Krone auf. Und alle die meinen dass noch nix offiziell ist. also bitte es ist WWE. Und der Rest. Einheitsbrei der letzten Woche.

Klaus Bratfisch sagt:

OMG. Der Entrance von Kross. 😡 Dieses Leder“X“ als Leibchen und diese (schlimme) Ledermaske. Was soll das sein?
Falls Cole noch ein Argument gebraucht hat um das Weite zu suchen. Bitte sehr.
(AEW dürfte nach den Teasern von Omega und den Bucks gestern sowieso save sein)

Jon08 sagt:

@Joe Sanchez Jedem das Seine.

@Trasher Muss ja nichts bedeuten 🤷. Würde Cole bei SD feiern.

SCSA sagt:

Mir ist eigentlich egal wo Adam Cole hingeht. Er ist ein super Wrestler und würde eher zu AEW passen. Und irgendwie finde ich, er wäre die beste Verpflichtung dieses Jahres für AEW. Wenn er sich für die WWE entscheidet, sollte er sich Zusicherungen in den Vertrag schreiben lassen. Aber hey, es ist seine Entscheidung. Ich schaue ihm gerne zu, egal ob AEW oder WWE.

Und RAW schaue ich heute Abend.

Nagge sagt:

Bei aller Liebe und Optimismus, es liest sich, wie von einigen schon beschrieben, wie die Folge von letzter Woche, normal gabs doch immer nach einer Großveranstaltung montags die ein oder andere Überraschung. Aber heute naja. Die Trennung von Miz und Morrison war ja abzusehen. Hoffentlich werden jetzt noch AJ und Diesel getrennt, dafür könnten dann wieder die Vikings auftreten und AJ als nächster titelkandidat.

Yann Bauersfeld sagt:

@ The Outsiders: Im Herbst glaube Ende Oktober findet der Draft statt

Chrabastos sagt:

Ich persönlich, kann Raw einfach nichts mehr abgewinnen. Man hat so viele Talente, setzt aber immer nur dei gleichen Personen ein. Auch wenn man an bestimmten Punkten Storys weiter erzählt, macht es das Produkt auch nicht besser, wenn diese einfach Mist sind. Da bringt auch ein roter Faden nichts. Wenn jetzt auch noch NXT nach Vinnies Vorstellungen umgestaltet wird, kann man getrost gute Nacht WWE sagen. Mit dem entstehen von AEW, kam ja ein wenig Hoffnung auf, dass man bei WWE die Kurve bekommt. Leider ist das Gegenteil passiert. RAW und auch Smackdown zeigen Woche für Woche, wie man es am besten nicht machen sollte.

Yann Bauersfeld sagt:

Jon08 sagt:
24. August 2021 um 10:39 Uhr

Würde Cole bei SD feiern

Du würdest wohl auch Olivia Jones bei RAW feiern. Ich hoffe er kommt zu AEW. Lustig wie WE immer mehr Leute entlässt oder ihre Verträge auslaufen und sie nicht wirklich viel dagegen tun. Ich bin mir sicher, dass man Cole besser einsetzen konnte… dann würde er sich wohl weiterhin für WE entscheiden

Lobo sagt:

@SCSA…was Verträge bei WWE wert sind hat man ja in der jüngeren Vergangenheit oft genug erlebt.

Jeffharddyy13 sagt:

Ich gucke wwe seit Jahren langsam reicht es mir auch die haben einfach verpeilt neue Charaktere bzw interessante Storys aufzubauen

Was ich nicht verstehe ist halt selbst die Stars die mal echt was haten sind heutzutage nix mehr leider

Aber hört doch auf immer so zu hetzen gegen die wwe dieses Match gab es schon mal oder keine ahnung was bei aew gibt es auch alles mehr mals und zig mal das gleiche aber die verpacken es nun mal besser…

Bei wwe ist leider alles monoton eintönig und echt langweilig

Sehr schade da ich das Produkt echt sehr mochte

Jetzt gucke ich öfter aew und hoffe das wwe mal langsam wieder hoch kommt in der zeit wo man kein wwe guckt

Der Show gebe ich eine gute 4 +

Arne, der Checker von Schlecker sagt:

Diese ganze Sache mit Adam Cole entwickelt sich hier zum Kleinkrieg.
Hier geht es nur noch darum ob Jon oder die anderen recht haben. Aktuell ist nix sicher auch wenn es sicher eine leichte Tendenz gibt.
Traurig bei der ganzen Sache ist, dass wir ihn ja auch irgendwie bei WWE sehen wollen sofern er dominant, präsent & glaubwürdig eingesetzt wird. Da wir aber wissen wie neue Leute gerade mit seinen Körpermaßen eingesetzt werden würde der Großteil von uns ihn nunmal lieber bei AEW, NJPW etc. sehen.

Auch wenn sie es bisher nicht in den Main Event geschafft geschafft haben so hat es AEW bisher besser verstanden Ex-WWEler einzusetzen: Miro, Jack Hager, Jericho, FTR… Selbst bisher wenig gezeigte Leute wie Andrade oder Black wirken glaubwürdiger als sie es jemals im WWE Main Roster taten.

Waylon Mercy sagt:

Ihr misst nit zweierlei Maß.

Gerade NJPW wird abgefeiert wie niemand sonst (ich liebe sie auch die Liga). Doch wie oft sind sich Nakamura, Okada, Naito, Tanahasi und Ibushi schon begegnet über Jahrzehnte?
Wie oft sagen wir Chaos vs Bullet Club vs LIJ vs Suzuki Gun??! Da ist ja das was WWE betreibt noch innovativ. WWE hat andere Probleme auch nicht fehlende Stars, denn Rollins, Reigns, Drew, Lashley, Styles, Orton und manch anderer sind nun auch nicht unbedingt Midcarder oder zuwenig aufgebaut.

DDP81 sagt:

…. Cole bei SD feiern? One night only… Spätestens nach 4 Wochen gibt’s eh keinen Plan mehr für ihn.
Also wenn weiter WWe dann Nxt, wobei ohne UE…. Irgendwie wird es Zeit für was neues.

HabeHoseVoll sagt:

Konkurenz für die WWE ist wichtig. Nicht umsonst war der Monday Night War zwischen WWF/WWE und WCW eine richtig geile Wrestlingzeit damals! Darum bin ich froh das AEW so einen Erfolg hat und die WWE alt aussehen lässt, dann muss sich die WWE endlich mal wieder Mühe geben, was aber bisher leider noch ausgeblieben ist. Man sitzt immer noch auf einem hohen Ross was der grauenvolle Summerslam 2021 als einer der schlechtesten der vier Haupt-PPV’s überhaupt und dann diese furchtbare RAW Sendung gestern noch untermauert hat. Mal sehen wie lange noch bis die AEW mit den Quoten der WWE davon zieht! Damals hatte Vince McMahon auch erst gewartet bis die WCW eindeutig mehr Zuschauer hatte. Das Glück damals für die WWE war, das sich die Verantwortlichen bei WCW selbst alles kaputt gemacht hatten, weil man entweder mit dem Erfolg nicht umzugehen wusste oder falsch gewirtschaftet hat. Schade das man bei WWE nicht vorher schon bereit ist kreativ zu werden!

Wrestlingfan94 sagt:

@ Waylon Mercy

Weißt du wie viele Mitglieder der Bullet Club hat? Und dass New Japan keine TV Show hat sondern im Grunde Houseshows überträgt? Glaub mir, bei New Japan gibt es Matches der Stars gegeneinander seltener als bei WWE. Gab doch erst eine News dazu. Der Vergleich mit New Japan hinkt auf jeden Fall gewaltig. Da hat jemand den Unterschied im Konzept nicht verstanden, sonst würde man bei WWE die Houseshows mit reinzögen.

horzella82 sagt:

No Cole Bay Bay

beer sagt:

Alter Falter ist das Produkt tod!!! Ich hoffe das Adam Cole in Sack haut und sich diesen Schrott nicht weiter antun.

Die Show besteht mMn nur noch Leuten die kein Profil haben oder es verbraucht haben (z.B.Charlotte, Randy Orton). Abgesehen von AJ Styles ist dieses Roster einfach nur Tod!
Keine Charakter, kein Gimmick gar nichts! Wenn WWE morgen alle Leute, die bei dieser RAW Ausgabe aufgetreten sind, entlassen würde, würde es zu 90% keiner merken!

Fakt ist WWE hat das zeite W nicht verdient!!!

Bullshit!!!!!!!

Los Quégels sagt:

Puuuh was soll man dazu sagen . Ein wirklicher Krieg wie WCW VS WWE/WWF wäre geil aber jetzt mal ganz ehrlich. Ich denke jeder würde es feiern ,sollte es gefühlt jeden Tag ne geile Show geben ,aber davon sind wir ja soweit entfernt.
Ich kann mich den meisten nur anschließen. Der Summerslam war vermutlich einer der schlechtesten der Geschichte und es war ein Big 4 PPV ! Was soll bei der Series noch kommen ? Die war letztes Jahr ebenfalls grottig .
Wie schon einige sagten. Adam Cole ist bei NXT defintiv raus und das er heute nicht aufgetreten ist ,gibt mir Hoffnung das er Mittwoch oder Freitag bei Aew sein Debüt gibt. Dazu der Teaser der Bucks und Britt 🤷‍♂️..
Ich enthalte mich mal wieder bei der Notenbewertung um keinen zu Nahe zu kommen…

Raven1802 sagt:

Wie war nochmal der Wetteinsatz zu Cole zwischen Jon08 und trasher?

Sigi sagt:

Ne Woche nix kommentieren.

Lobo sagt:

Ob die beiden das schaffen?🤔😮😂

Nintendo h8r sagt:

@Jon09 Du kapierst es oder willst es wohl nicht kapieren wenn mehrfach berichtet wird das Adam Cole mit NXT fertig ist

Nintendo h8r sagt:

Mal ein Vergleich, PES ist eine Alternative zu FIFA, kann aber FIFA alles in allem nicht das Wasser reichen. AEW ist eine Alternative zu WWE, doch WWE kann AEW nicht das Wasser reichen. 87 Votes für Note 6 ist deutlich genug. Also auf Mittwoch freuen. AEW ist die Nummer 1 im Wrestling

Trasher77 sagt:

Ach ich schaffe das schon:)) obwohl wenn es das Debüt von Cole bei AEW gibt… wird’s schwierig 😣@Jon08…ich könnte aber auch noch einen drauf legen: Falls Cole nicht bei AEW auftaucht, werde ich jede WWE Show zwei Wochen lang schauen und mit mindestens 1 oder 2 BEGRÜNDET benoten😉😉 und ich gebe die erste Runde beim ersten Stammtisch in NRW aus🍺🍺

Jon08 sagt:

@Trasher Abgemacht. Und wenn ich verliere, bewerte ich zwei Wochen die WWE Shows mit nur negativem Kommentarinhalt und 5en und 6en bewerten.

Jon08 sagt:

@Nintendo h8r Das weißt du doch überhaupt nicht, ob und wie er fertig mit NXT oder WWE ist. Es sind bis jetzt nur Hinweise… Keine Tatsache!

Jericho sagt:

Damit steht für mich fest Cole ist weg! warum ich finde wenn man ihn bei sd einsetzt wäre dies dämlich denn ich würde sagen mit rollins und egde sind ähnliche chars schon bei sd.

Ein raw Debüt hätte mehr Sinn ergeben.

Bin gespannt ob ich richtig liege 😀

Nintendo h8r sagt:

Und was soll er bitte bei NXT noch machen? Kushida um den cruiserweight herausfordern oder was? WWE ist am Ende, dafür yorgt schon alleon dieser Nick Kahn. Cole kommt morgen zu AEW.

Jericho sagt:

Jon08 HT nich mal gecheckt das nxt tapings macht xD. (Siehe Bericht kein Adam!) Wiedermal ein topjob mein Freund xD.

Bericht 1: inhalt: 4-5 jon08: ich gebe dir 4 punkte(3finger erhoben). 😀

Dtotp sagt:

Nach dem WE voller für Fans gefüllten Events+“Überraschungen“, macht Raw es einfach nicht gut.
Beziehungsweise schlecht!

Punk, Lynch und Lesnar Comebacks!
Walter nach 800 Tagen entthront.
Joe neuer NXT Champion…

Cole mit???

WWE schafft es nicht mit zu reissen.
Reagieren wenn nur, aber auch nicht so das es einen mitnimmt!

Schade.

Jon08 sagt:

@Jericho Er hat bei TakeOver ein Match verloren… Wie oft waren Wrestler nicht bei den Aftershows, nachdem sie PPV Matches verloren. Das ist ein Indiz, mehr aber auch nicht. Er kann genauso gut nächste Woche wieder dabei sein.
Oder eben Freitag bei SD.

Jon08 sagt:

Mir ist schon bewusst, dass er bei den NXT Tapings diese Woche nicht dabei war. Es kann, muss aber nichts bedeuten.

Los Quégels sagt:

Wer kommt hier ausser Trasher und mir noch aus NRW? 😂
Schmeiße nen Fässchen in die Runde 🍺💪😂

Jan sagt:

Boa er ist definitiv nicht mehr bei NXT.
Raff es doch mal endlich. Das wurde mehrfach bestätigt von renommierten Seiten.
Wo er jetzt nur landet ist die Frage.

Raven1802 sagt:

🤷‍♂️ jon08, sie verramschen gerade sein Merch- entweder machen sie es um alle an der Nase heranzuführen….oder aber er ist doch weg….

Jon08 sagt:

Boah, was regt ihr euch eigentlich so grundlos auf? Solange das nicht offiziell bestätigt ist und er nicht bei AEW auftritt, sehe ich das anders 🤷 wenn er bei WWE bleibt, werdet ihr an meine Worte denken.

SCSA sagt:

@ Nintendo

Die Nummer 1 ist immernoch die Company die Ende des Jahres mehr Umsatz/Gewinn macht.

Sobel (der einzig echte) sagt:

Also, am meisten in Erinnerung geblieben ist mit der Fan mit Fiend-Maske in der vorderen Reihe, mit dem Riddle kurz geschäkert hat! Ist Merch von entlassenen Talenten nicht tabu im Publikum? Könnte man da was interpretierten?
Meine Güte, so langweilig war die Show, dass man sich schon darüber Gedanken macht…

Der Staubige sagt:

Mein Beileid an Chr1s vom W-I Team, für den die Liveberichte bei der Aussicht auf ein Programm zwischen Charlotte Flair vs Alexa Bliss (w/ Lilly), um die Womens’s Championship, sicherlich noch unerträglicher werden.

Ehrenhater sagt:

https://cultaholic.com/posts/kenny-omega-teases-adam-cole-joining-aew

Bald heißt es nicht mehr BAY BAY BABY sondern BYE BYE WWE !!!

Moinsen sagt:

@Ehrenhater

Laut Medien hat er auch kein neuen Vertrag unterzeichnet er ist momentan im Free Agent Status also auf gut Glück hoffen dass er bald zur Elite gehört 😉 also einiges spricht dafür

Jan sagt:

Es geht nicht darum ob er bei WWE bleibt oder zu AEW geht. Es geht darum, dass Du auch sagtest er könnte bei NXT bleiben und das dies nicht der Fall ist wurde schon bestätigt.

Raven1802 sagt:

@john08 Es regt sich doch keiner auf. Aber 1 Woche ohne trasher seiner RAW- und Smackdown Zusammenfassung wäre für uns nicht gut. Daher 🤞 auf dass Cole weg geht.

Raven1802 sagt:

@trasher – So sehr ich Dir den Sieg wünsche. Ich muss aber fair sein.. das Knutschfoto mit Cole und den Bucks ist von 2017. Aber auch dss hat ja nichts zu heißen…https://impactoestelar.com/roh-tv-4317-problemas-en-un-paraiso-elite/

danielo sagt:

Karion Kross‘ Sadomaso-Outfit geht ja mal gar nicht 😀
Vince du altes Ferkel, erspar uns das 😀

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://fittaste.com/