WWE NXT TakeOver 36 Ergebnisse & Bericht aus Orlando, Florida, USA vom 22.08.2021 (inkl. Videos, Abstimmung & Video der kompletten Kickoff-Show)

23.08.21, von David "VidDaP" Parke

Quelle: wwe.com

Welche Schulnote vergebt ihr dieser Show?

View Results

Loading ... Loading ...

WWE NXT Takeover 36
Ort: Capitol Wrestling Center im WWE Performance Center in Orlando, Florida, USA
Datum: 22. August 2021

Pre-Show:

Sam Roberts und McKenzie Mitchell gehen die Matchcard des Abends in Ruhe durch, auch sämtliche Videopackages zu den Fehden werden gezeigt.

Pre-Show Match
Singles Match
Ridge Holland (w/ Pete Dunne) gewann gegen Trey Baxter via Pinfall.
Matchzeit: 01:46

Nach dem Match hält Ridge Holland eine kurze Promo. Das sei es, was jedem passiert, der ihn herausfordert. Und das sei es auch, was Timothy Thatcher passieren werde.

Main-Show:

Die Kommentatoren Vic Joseph, Wade Barrett, Beth Phoenix begrüßen uns zu „NXT Takeover 36“.

1. Match
Million Dollar Championship

Singles Match – Wenn Grimes verliert, muss auch Ted DiBiase für LA Knight als Butler arbeiten
Cameron Grimes (w/ „Million Dollar Man“ Ted DiBiase) gewann gegen LA Knight via Pin nach dem Cave-In Stomp –> Titelwechsel!
Matchzeit: 16:33
– Cameron Grimes schmiss bei seinem Einzug seine Butleruniform in eine „Million Dollar Mülltonne“.
– Nach 16 Minuten konnte Grimes die Ringrichterin ablenken, DiBiase zeigte einen Faustschlag und setzte den Million Dollar Dream an.

Nach dem Match feiern Cameron Grimes und Ted DiBiase den Titelgewinn im Ring, während L.A. Knight entgeistert dreinschaut.

Wir sehen, wie Adam Cole und Kyle O’Reilly in der Arena ankamen.

2. Match
NXT Women’s Championship
Singles Match
Raquel Gonzalez gewann gegen Dakota Kai via Pin nach einem One-Arm Chokeslam.
Matchzeit: 12:27

Nach dem Match erscheint Kay Lee Ray, grinst Gonzalez an und das Segment endet.

3. Match
NXT United Kingdom Championship
Singles Match
Ilja Dragunov gewann gegen WALTER via Submission im Sleeper Hold –> Titelwechsel!
Matchzeit: 22:05

Cameron Grimes wird von McKenzie Mitchell interviewt, Ted DiBiase an seiner Seite. DiBiase hypt Grimes‘ Titelgewinn und dieser scheint sehr zufrieden mit sich. Die beiden werden heute Party machen. Und morgen Nacht. Und Dienstagnacht! Eine Party, die „to the moon“ geht!

Samoa Joe macht sich bereit für sein Match, als William Regal ihn aufsucht. Regal muss zwar neutral bleiben, wünscht Joe aber viel Glück.

4. Match
The Undisputed Finale – 2-out-of-3 Falls Match
Kyle O’Reilly gewann gegen Adam Cole mit 2:1.
Matchzeit: 25:23
1. Fall: Pinfall or Submission Only (von O’Reilly gewählt)
Kyle O’Reilly gewann gegen Adam Cole via Pin nach einem Einroller (03:28).

2. Fall: Street Fight (von Cole gewählt)
Adam Cole gewann gegen Kyle O’Reilly via Pin nach dem Last Shot (13:30).

3. Fall: Steel Cage (von William Regal gewählt)
Kyle O’Reilly gewann gegen Adam Cole via Submission in einem Heel Hook (08:25).

Nach dem Match starten die Fans einen „Bullshit“-Chant.

Ilja Dragunov wird interviewt und sagt, dass die Zeit des Ringgenerals vorbei sei. Nun sei der Zar dran.

Legado del Fantasma werden backstage gezeigt. Am Donnerstag werde man sich um Hit Row kümmern.

5. Match
NXT Championship
Singles Match
Samoa Joe gewann gegen Karrion Kross via Pin nach dem Muscle Buster –> Titelwechsel!
Matchzeit: 12:26
– Während Kross‘ Einzug kam es zu „We want Scarlett“-Rufen.

Fallout:

Diskutiert auch in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Show! KLICK!




26 Antworten auf „WWE NXT TakeOver 36 Ergebnisse & Bericht aus Orlando, Florida, USA vom 22.08.2021 (inkl. Videos, Abstimmung & Video der kompletten Kickoff-Show)“

Waylon Mercy sagt:

Ein versöhnlicher Abschied zum Ende von NXT.

Kross und Scarlett wohl zu WWE, Eli Drake/Ciampa und Gargano wohl raus (gemäss dem 30+ Sager) und bei Cole glaube ich an sein Ende beim „Universe“. Aber mal schauen vielleicht taucht er heute bei Raw auf.

Rikibu sagt:

2 Sachen, die ich nicht verstehe…

1. Warum ist jetzt Samoa Joe wieder ein Champpion-Aushängeschild, obwohl er erst vor kurzem entlassen wurde weil er nicht die Ringfreigabe bekam, dann wieder eingestellt, plötzlich ist die Ringfreigabe da… stolpert man hier über sein eigenes Reglement? Und warum macht man aus Karrion Kross so einen Karrion Soft, dem jegliche Bedrohlichkeit inzwischen fehlt?

2. Wer hat die Geschichte des 2 out of 3 matches gebookt? aufgeben, obwohl der Stock in Griffweite liegt? das spricht ja Bände, einen quasi nicht vertraglich verlängerten Wrestler muss man auch nicht gut dastehen lassen… das finish jedenfalls sehr weird.

Max Mustermann sagt:

Liest sich doch erstmal solide bis gut. Werde später mal reinschauen.

Was nun mit Cole ist, keine Ahnung. Ich gehöre zu der Fraktion die in diesem Takeover seine letzte WWE-Show sehen wollen. Bei WWE ist er einfach fehl an Platz. Er ist Wrestler und kein Entertainer.
Aber wie die Liebe macht ja Geld bekanntlich auch blind.

Jon08 sagt:

Was für ein geiler PPV. Da hat alle gepasst. Deshalb gebe ich auch, guten Gewissens, eine 1. Sehr starke Matches und richtige Matchausgänge und Titelwechsel.
Cole wird, trotz Niederlage, natürlich bei WWE bleiben, da gibt es für mich kein Wenn und Aber.
Und die Crowd war mit ihren Chants einfach nur eines: Undankbar.

Gebe NXT TakeOver eine 1. Show der Woche.

Boud Starr sagt:

Ein richtig starker PPV. Schade für Kyle, aber ich sehe ihn nicht im Main Event und wenn ich mir die Reaktionen der Zuschauer so anhöre, die auch nicht.
Mal schauen an welchem Wochentag wir Cole sehen. Ich tippe eher auf Mittwoch 😉

Ehrenhater sagt:

War ’ne gute Show, vielleicht sogar das beste Takeover seit langem. Kann reinen Gewissens eine 2- geben. Für mehr ist schlichtweg mein Interesse an NXT nicht mehr so groß. Mit AEW hat man was gefunden was einem besser gefällt.
Tja Adam Cole… seine Niederlage könnte alles bedeuten. Chancen stehen immer noch 50:50.
Für mich persönlich könnte eine mögliche Verpflichtung seitens AEW auf langer Sicht größer sein als die von Bryan oder Punk weil er jung ist und diese Company „tragen“ kann. Bei WWE wäre er nur einer von vielen potentiellen Herausforderern auf den 24/7-Titels.

Los Quégels sagt:

Vorhin gelesen das Britt Baker und die Bucks wohl gestern über Twitter Andeutungen gemacht haben bzgl eines Wechsel von Cole zu AEW!
Würde ihm auch defintiv mehr bringen ,
zu seiner Verlobten und seinen Freunden zu wechseln .
Mehr Freiheiten auf kreativer Basis.
Besserer IN Ring Style , kann für andere Promotions auftreten und die Bezahlung wird auch nicht schlecht sein. ( Bray Wyatt soll ja auch so gut wie fix sein)
Im Main Roster wird er keine Rolle spielen.
Siehe Black ,siehe Ricochet , siehe Zayn ,siehe Owens und alle weiteren „Small Guys“ um es in Vince Sprache zu sagen.
Ich sehe in ihm einen Main Star ,der die wichtigsten Title bei Raw und Smackdown halten kann/soll ,aber halt Vince nicht!
Von daher schätze ich die Chancen das er wechselt wesentlich höher ein .
Sry aber ein Verbleib bzw Aufstieg ins Main Roster macht für mich keinen Sinn .

Zur Show? Nicht gesehen ,da im Urlaub . Zappe vllt später mal rein für die Highlights,liest sich aber gut.

Jan sagt:

Tschüss Adam

Stefan sagt:

Adan Cole Byebye

Jon08 sagt:

Adam Cole for ever NXT. Er weiß, was er Hunter zu verdanken hat.

Jan sagt:

Ohje was hat er denn Hunter zu verdanken? Vielleicht das er auf ihn gesetzt hat, aber Cole war auch schon vorher sehr erfolgreich bei RoH, NJPW und im Indy Bereich.
Und sind wir mal ehrlich, er ist so verdammt gut, da geht kein Weg an ihm vorbei. Auch nicht bei NXT.

Wenn überhaupt geht er ins Mainroster.

Jan sagt:

P.s. es gibt schon mehrfach Berichte, dass er NXT verlässt.

The Wall sagt:

Entweder Wechsel zun AEW oder Abstieg ins Mainroster.
NXT wird ja jetzt nach dem Willen von Vinnie umgebaut und bietet dann nur noch ein paar Ballettstunden für 2 Meter (+) Menschen plus nen Volkshochschulkurs in böse gucken.

Arne, der Checker von Schlecker sagt:

Ich sage wenn wir Cole heute bei RAW oder Freitag bei Smackdown nicht sehen werden dann hat er seinen Kontrakt beim finanziellen Marktführer nicht verlängert. Safe!
Seine NXT-Zeit ist definitiv zu Ende, so oder so.

Nintendo h8r sagt:

1. Match: Guter Opener
2. Match: –
3. Match: Top, das wahre Main Event
4. Match: gut, aber nix im Vergleich zu S&D. Komisches Finish, da hab ich gedacht es kâme noch mehr
5. Match: okay, aber gab schon deutlich besseres
Fazit: Ganz nett, aber selbst bei AEW Dynamite geht mehr ab

Suzuki sagt:

Ilja Dragunov gegen WALTER
*****
Eins der besten Match das ich dieses Jahr gesehen habe.

HAM BOT VER sagt:

@ Arne, Wer sagt denn, dass Cole schon diese Woche irgendwohin wechselt?

Arne, der Checker von Schlecker sagt:

@ HAM BOT VER

Er hat keine Non Compete-Klausel im Vertrag gehabt. Also im Fall er unterschreibt bei AEW würde er theoretisch schon Mittwoch bei Dynamite auftreten können.
Die WWE kann ihn nur noch mit sehr sehr viel Geld locken. Und ob Vinnie so tief in die Tasche für jemanden greift der gar nicht sein Beuteschema ist ist auch fraglich. Adam Cole ist nicht dumm und er wird wissen wie er im Main Roster eingesetzt werden wird. Hoffe die Tatsache, dass Brock Lesnar und später The Rock zu WWE zurückkehren helfen ihm bei der Entscheidung sich zugunsten von AEW zu entscheiden.

Sockenmaul sagt:

Was Walter und Ilja da auf die Beine gestellt haben war nicht von dieser Welt. Beste Match des Jahres bisher.

HAM BOT VER sagt:

@ Arne, Ach nee, d. h. trotzdem nicht, dass er auf Teufel komm raus gleich diese Woche bei Dynamite debütiert. Ich könnt mir vorstellen, dass er erst, wenn er zu Aew wechselt, erst bei All Out debütiert.

Sobel (der einzig echte) sagt:

War klar, das SuSl gegen dieses Event einpacken kann!!
Alle Matches waren gut bis Hammer, auch wenn irgendwelche „Console Peasants“ das anders sehen.
Allen voran haben aber natürlich WALTER und Ilja die Hütte abgerissen. Wahnsinn. Wie Dragunov danach ausgesehen hat! Der Sieg durch Submission kam für mich etwas überraschend, aber konsequent, der unbändigen Brutalität von Ilja folgend.
Cole/O’Reilly war auch gut, nur wirklich etwas plötzlich fertig. Was das jetzt im Nachgang heißt, ist auch ungewiss. Wohin geht Cole? Bleibt O’Reilly wichtig?
Der ME war ebenfalls gut, Ausgang stand nur schon fest, weil die Kappen vom „Main Roster“ es nicht erwarten konnten, Kross zu verwursten. Allerdings merkt man bei Joe schon etwas die lange Auszeit. Denke auch nicht, dass er so sehr lange Champ bleiben wird. Gibt genug, die Nachrücken könnten.
Million-Dollar-Championship-Match war auch gut, Knight und Grimes sind solide Worker und damit ist jetzt hoffentlich auch diese Story abgeschlossen. Ob der Titel jetzt auch weiter bei NXT ausgekämpft wird?
Ich konnte leider beiden Damen im Titelmatch nicht allzu viel abgewinnen, aber das liegt an deren Charakteren. Auch ein gutes Match mit starkem Finish. Warum man allerdings Ray dermaßen spektakulär in Szene setzt, erschließt sich mir nicht.
Also, guter PPV, kein Meilenstein, aber sehr unterhaltsam!!

Nintendo h8r sagt:

@Hobel > Sobel Bleib einfach bei deinem weichen WWE/NXT Produkt, hast ja selbst zugegeben das du nicht mehr verträgst, stinknormale 12 Min Single Matches gibts bei jeder weekly

Trasher77 sagt:

GESEHEN und für gut befunden: Walter vs Ilja war einfach hart und gut! Bin seit langem mal wieder bei NXT zufrieden! @jon08 wie lieb Du Dich an Adam Cole bei WWE klammerst! Du wirst leider Deine Wette verlieren…es deuten grad zu viel Kleinigkeiten auf einen Wechsel:)

Sobel (der einzig echte) sagt:

@Playboy
Wer NXT als weich bezeichnet hat einen an der Waffel. Nur weil nicht jede Woche in Strömen Blut fließt wie anderswo. Naja jedem das Seine. Ich versuche lediglich, ein Minimum an Restniveau zu erhalten, sodenn das beim Wrestling möglich ist.

Nintendo h8r sagt:

„Jedem das Seine“, wad ist denn mit dir los hier?

Thomas sagt:

Es ist ein Genuss und eine wahnsinnige Freude zu sehen das es Walter und Ilja so weit gebracht haben. Ilja wohnt ja in Dresden und ich habe seine Karriere bei wXw von Anfang an verfolgt und auch Walters. Diese Entwicklung von den beiden ist Wahnsinn und sie haben es so verdient. Wenn man sich immer mal gefragt hat, was einem Axel Tischer / Alexander Wolfe am Ende vielleicht gefehlt hat [auch wenn sein Erfolg natürlich trotzdem beeindruckend war], um es bei NXT weiter zu bringen dann genau das, was Walter und Ilja auf die Matte legen.

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://www.fittaste.com/