WWE NXT #597 Ergebnisse & Bericht aus Orlando, Florida, USA vom 17.08.2021 (inkl. Videos & Abstimmung)

18.08.21, von Marko "Killcobain" Welzenbach

Quelle: wwe.com

Welche Schulnote vergebt ihr dieser Show?

View Results

Loading ... Loading ...

WWE NXT #597
Ort: Capitol Wrestling Center im WWE Performance Center in Orlando, Florida, USA
Erstausstrahlung: 17. August 2021

Die heutige Go-Home Ausgabe von „WWE NXT on USA“ startet mit einem Eröffnungsvideo, das die Fehden zu den bei „WWE NXT: TakeOver 36“ anstehenden Matches, inklusive WWE United Kingdom Champion WALTER vs. Ilja Dragunov, NXT Women´s Champion Raquel Gonzalez vs. Dakota Kai, WWE Million Dollar Champion LA Knight vs. Cameron Grimes, Adam Cole vs. Kyle O’Reilly III und NXT Champion Karrion Kross vs. Samoa Joe, beleuchtet, ehe uns die Kommentatoren im Capitol Wrestling Center begrüßen und auch gleich „The Diamond Mine“, die in Person von ankündigen. Malcom Bivens sagt, dass er nicht gerne negativ ist, doch wenn sie es sein müssen, werden sie es auch hundertprozentig sein. Er sehne sich nach einem saftigen Zahltag und der „Messiah of the Backbreaker“ verlange nach einem Match und egal was Roderick Strong wolle, er werde es bekommen. Die Fans in der Halle rufen lautstark nach Kushida, doch Ilja Dragunov antwortet auf die ausgerufene Herausforderung. Kushida hat für den heutigen Abend keine Ringfreigabe erhalten, weshalb er aus der Show genommen wurde. Statt dem angekündigten NXT Cruiserweight Championship Match gibt es deshalb nun die Open Challenge.

1. Match
Singles Match
Ilja Dragunov gewann gegen Roderick Strong via Pin nach dem Moscow Torpedo.
Matchzeit: 12:04

Nach dem Match fordert Dragunov direkt ein Mikrofon und ruft wiederholt WALTER heraus, der sich jedoch nicht blicken lässt. Wir bekommen einen Einspieler zu sehen, der Samoa Joe zuvor am Abend bei seiner Ankunft an der Arena zeigt. Es folgt die Werbung, danach steht das „Prime Target“ zu Cole vs. O´Reilly, ein Video-Package zu dem „Undisputed Finale“ an. In diesem Einspieler kommen sowohl Adam Cole, als auch Kyle O´Reilly zu Wort. Cole behauptet unter anderem, dass O´Reilly ohne ihn ein Niemand wäre und verspricht Kyle O´Reilly bei TakeOver 36 ein für alle Mal zum Schweigen bringen.

Hit Row feiern ihren Einzug zum Ring und ein Rückblick auf die Ausgabe von vor zwei Wochen wird gezeigt, in dem zu sehen ist, wie Legado Del Fantasma das Stable von NXT North American Champion Isaiah „Swerve“ Scott attackierte. Zurück im Ring rufen sie Legado Del Fantasma heraus und Santos Escobar meldet sich via Screen vom Parkplatz zu Wort. Er fordert „Swerve“ heraus und dieser begibt sich postwendend zu Escobar, doch läuft zugleich in dessen Falle und wird von Raul Mendoza und Joaquin Wilde abgefertigt. Die veranlasst natürlich Scotts Stable Mates dazu, der Party beizuwohnen und den kleinen „Parking Lot Brawl“ für sich zu entscheiden.

Im Anschluss ist ein Clip mit LA Knight und seinem Cameron Grimes zu sehen. Knight sagt, er werde das vermissen, doch er freue sich auf den „Million Dollar Man“ als seinen nächsten Butler und fordert kurz darauf Josh Briggs auf, Cameron Grimes im Ring zu zerlegen. Für ein fürstliches Gehalt von $10,000.

Nach einer weiteren Werbeunterbrechung halten Imperium eine Backstage-Promo. WALTER, Marcel Barthel und Fabian Aichner sagen, dass MSK nicht auf ihrem Level seien und Imperium sie in eine erfolgreiche Zukunft führen werden. Was den WWE United Kingdom und sein Gefolge von den anderen unterscheidet? „Denn für uns ist die Matte heilig!“, so WALTER.

2. Match
Singles Match
Cameron Grimes (w/ LA Knight & Ted DiBiase) gewann gegen Josh Briggs via Pin nach dem Cave In.
Matchzeit: 02:08

Nach dem Match verpasst Knight seinem Butler einen DDT auf den Boden außerhalb des Rings.

The Way diskutieren im Backstage-Bereich miteinander und Dexter Lumis kommt hinzu. Auf eine Frage von Johnny Gargano deutet Indi Hartwell an, dass es zwischen ihr und Dexter Lumis und ihr wohl etwas intimer zuging, ehe die beiden sich händchenhaltend aus dem Staub machen und Johnny und Candice LeRae sitzen lassen. Die NXT Women´s Tag Team Champions Zoey Stark und Io Shirai werden von McKenzie interviewt und zu ihrer Freundschaft befragt. Es scheint als hätten sie daran noch zu arbeiten. Während der darauf folgenden Werbepause läuft ironischerweise ein Werbespot von „Carshield“ mit dem kürzlich entlassenen „Nature Boy“ Rick Flair.

3. Match
Mixed Tag Team Match
InDex (Dexter Lumis & Indi Hartwell) gewannen gegen Robert Stone & Jessi Kamea (with Franky Monet) via Submission von Jessi Kamea im Silencer von Indi Hartwell.
Matchzeit: 09:17
– Während ihres Einzugs versuchte Hartwell ihren Geliebten zu imitieren und sie tauschte dann auch noch ein paar Gesten mit Beth Phoenix aus, die ihr scheinbar Beziehungstipps mit auf den Weg gegeben hat.
– Aus den Zuschauerreihen hallte es während des Matches „Happy Birthday“-Chants in Richtung von Hartwell, die tatsächlich Geburtstag hatte.
– Parallel zu Hartwell nahm Lumis Robert Stone außerhalb des Rings ebenfalls in den Silencer.

Im Anschluss „creepen“ Lumis und Hartwell im Ring umher, ehe Hartwell aus dem Ring huscht und sich mit Beth Phoenix berät. Sie geht zurück zu Dexter Lumis, kniet sich auf die Ringmatte und offenbart einen Ring. Ein Heiratsantrag! Lumis willigt ein und Hartwell küsst ihren Verlobten daraufhin stürmisch, nachdem sie ihm den Ring angesteckt hatte.

Backstage sollen nun The Diamond Mine interviewt werden, doch Bivens scheint keine Lust darauf zu haben. Die Kommentatoren Beth Phoenix, Wade Barrett und Vic Joseph kommen auf Takeover 36 zu sprechen und leiten über zu einer Gegenüberstellung von Dakota Kai und Raquel Gonzalez, die sich in getrennten Räumen befinden und sich via „Videoanruf“ den üblichen Trashtalk liefern.

4. Match
NXT Breakout Tournament – Halbfinale – Singles Match
Carmelo Hayes gewann gegen Duke Hudson (fka Brendan Vink) via Pin nach dem Rocker Dropper.
Matchzeit: 08:55
– Im Finale trifft Carmello Hayes somit auf Odyssey Jones

Hayes wird anschließend auf der Rampe interviewt. Er sagt, dass er für Jones der Endgegner sein wird. Odyssey kommt daraufhin heraus und nimmt seinen Gegner kein Stückchen ernst. Eine Videopromo von „Jacy Jayne“ wird eingespielt, die sich kryptisch gibt.

Die NXT Tag Team Champions MSK, Wes Lee und Nash Carter sind beim Aufwärmen zu sehen. Cameron Grimes erholt sich, offensichtlich in einer Art Arztpraxis mit einem Eisbeutel von seinen Blessuren. Ted DiBiase kommt hinzu und Grimes implodiert vor Motivation, denn die beiden werden sich die Million Dollar Championship zurückholen! „That´s my Cameron,“ sagt der „Million Dollar Man“, ehe er seine ikonische Lache auspackt.

5. Match
NXT Tag Team Championship
Tag Team Match
MSK (Wes Lee & Nash Carter) (c) gewannen gegen Imperium (Fabian Aichner & Marcel Barthel) via Pin an Fabian Aichner durch Nash Carter nach der Hart Attack/Blockbuster Kombination.
Matchzeit: 10:59
– Nach circa zehn Minuten kam Imperium-Oberhaupt WALTER zum Ring, um Barthel & Aichner zu unterstützen. Im Anschluss sorgte er für Ablenkung und fing einen Angriff von Ilja Dragunov ab. Diesen Moment der Ratlosigkeit nutzten MSK, um den Sieg einzufahren.

Nach Ertönen der Ringglocke fühlt sich WALTER endgültig wie von der Leine gelassen und lässt seinen Frust an Dragunov und den NXT Tag Team Champions  aus. Imperium triumphieren über dem auf der Matte kauernden Ilja Dragunov im Ring.

Samoa Joe und Karrion Kross sind zu sehen, wie sie durch die Gänge der Arena laufen. Pete Dunne und Ridge Holland halten eine Promo in Richtung von Timothy Thatcher und Tommaso Ciampa.

Das Kommentatoren-Team geht die Matchcard für „WWE NXT: TakeOver 36“ durch. „The Samoan Submission Machine“ Samoa Joe begibt sich auf den Weg zum Ring und schnappt sich ein Mikrofon. Wenn er nur an Kross denke, könne er schon Gift spucken. Er ist einzig aus dem Grund hier, den NXT Champion zu verletzen. Er fordert „den jungen Champion“ auf heraus zu kommen. Kross sagt, dass er bei TakeOver von Security-Mitarbeitern zum Ring begleitet wird, nicht zu seinem, sondern zum Schutz von Joe. Die besagten Sicherheitsleute stellen sich im Anschluss wie bestellt in einer Reihe vor dem Ehemann von Scarlett auf. Er betritt den Ring und sagt, er werde den Samoaner schnell zu Fall bringen, woraufhin dieser zum Angriff bläst. Die Männer vom Sicherheitsdienst haben Probleme die beiden voneinander abzubringen. Mit den Bildern des hitzigen Fights geht die Ausgabe Off-Air

Fallout

Diskutiert auch in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Show! KLICK!




11 Antworten auf „WWE NXT #597 Ergebnisse & Bericht aus Orlando, Florida, USA vom 17.08.2021 (inkl. Videos & Abstimmung)“

Max Mustermann sagt:

Von mir leider nur eine liebgemeinte 3-. NXT haut mich seit Monaten nicht mehr vom Hocker. Es ist bei weitem nicht so eine Katastrophe wie das was wir montags und freitags beim Marktführer sehen aber es animiert auch nicht wirklich Wrestling zu schauen. Schade! Das sah vor 3-4 Jahren noch ganz anders aus.

Trasher77 sagt:

Freue mich sehr auf Walter vs Ilja und Cole vs Kyle. Ich kann nur hoffen, dass es nicht zu heftig wird mit dem neuen Image von Nxt. Da blutet einem schon wieder das Fan-Herz. Warum zerstören die alles, was einem lieb ist.

Kvlt sagt:

@Trasher77: „Warum zerstören die alles, was einem lieb ist.“

Um Möglichkeiten für einen andersortigen Neustart zu schaffen. Just be patient, wait and see.

Waylon Mercy sagt:

The final chapter am Wochenende. 🙁

Ex-Supervisor sagt:

Zwei Spot-Monkeys, die ihr bescheuertes Gimmick von IMPACT zu NXT mitgenommen haben, gewinnen gegen die „charismatischen“ Barthel & Aichner (jedes Stück altes Brot hat mehr Ausstrahlung als diese beiden „die Matte ist heilig“ – Clowns). Und was freu ich mich, wenn der Fleischklops dann endlich seinen Titel gegen Ilja Dragunov abgeben wird. Oder verteidigt und danach von Davey Boy jun. auseinander genommen wird. Dieser ganze Imperium-Mist ist ja nicht mehr auszuhalten.

Von Skalp sagt:

Indi Hartwell hat auf auf auf jeden Fall was🤭 ansonsten freue ich mich auf Walter vs. Ilja II

Sobel (der einzig echte) sagt:

Ja, insgesamt eine etwas schwächere Show diesmal. Hoffentlich nur ein gezieltes Understatement, um dann am Sonntag voll einzuschlagen. So ziemlich alle Matches auf der Card sind top und sowieso um Längen besser, als alles vom Vorabend. Besonders Kross/Joe und WALTER/Dragunov dürften heftig werden. Cole/O’Reilly vielleicht auch, aber die beiden gab es nun einfach schon zu oft.
Und sorry, wenn alle anderen motzen, aber ich find die Story um In-Dex und die Garganos witzig. Besser, als sämtliche Wasserspritzen-Peinlichkeiten oder Familiendramen bei RAW und SD.

Ori Reuven sagt:

Sehr gute Show, von mir eine 1-. Matches waren allesamt top und der Rest drum herum steigert nochmal die Vorfreude aufs Wochenende. Freitag SmackDown und das Debüt von CM Punk, Samstag SummerSlam und Sonntag der krönende Abschluss mit TakeOver 36, ich freue mich darauf.
Bei Samoa Joe vs Karrion kann ich mir im Moment keinen Sieger ausmalen. Bin gespannt, wer’s macht.
Egal ob Adam Cole zu Raw, SD oder AEW geht, Kyle O’Reilly wirds sich machen. Und danach gespannt sein, wo sich Adam Cole blicken lässt.

Jericho sagt:

Sehr guter Bericht 1 xD,Inhalt 4, Hannover wird Bestimmt gut, die Frage ist wie wird das nächste???

Arne, der Checker von Schlecker sagt:

@ Jericho

LOL 😄😁😆 Wie bitte? Ich verstehe nur Bahnhof.

Jon08 sagt:

Wirklich eine sehr gute Show. Gebe eine 2+. Hat mich alles überzeugt. NXT ist einfach top.

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://www.fittaste.com/