Erste Matches für den „AEW All Out“-PPV bestätigt – Drei Titelmatches bei der Premiere von „AEW Rampage“ am morgigen Freitag – Matches und Auftritt von UFC-Stars für die nächste „AEW Dynamite“-Ausgabe angekündigt – Neue TV-Deals – „Rhodes to the Top“ startet im September

12.08.21, von Benjamin "Cruncher" Jung

Quelle: John Manard, Christian Feb 2020, bearbeitet, CC BY-SA 2.0

– Die ersten beiden Matches für den „All Out“-PPV am 05. September stehen fest. Kenny Omega wird seine AEW World Championship gegen Christian Cage aufs Spiel setzen und Andrade El Idolo trifft auf PAC.

All Elite Wrestling All Out 2021
Ort: NOW Arena in Chicago, Illinois, USA
Datum: 05. September 2021

AEW World Championship
Singles Match
Kenny Omega (c) vs. Christian Cage

Singles Match
Andrade El Idolo (c) vs. PAC

-Der eigentlich für die gestrige „AEW Dynamite“-Ausgabe angekündigte Auftritt von Dan Lambert, dem Gründer und Betreiber des berühmten MMA-Gyms American Top Team, wurde auf die nächste Woche verschoben. Tony Khan erklärte im „Busted Open Radio“, dass Lambert kommende Woche in Houston auftreten und zwei UFC Champions als „Backup“ mitbringen wird. Unter anderem trainiert UFC Women’s Bantamweight und Featherweight Champion Amanda Nunes bei ATT.

-Für die „AEW Dynamite“-Ausgabe in der kommenden Woche wurden bisher 4 Matches angekündigt. The Young Bucks werden ihre AEW World Tag Team Championship gegen Jungle Boy & Luchasaurus verteidigen, Chris Jericho trifft im Rahmen der “ Fifth Labour of Jericho“ auf MJF, Darby Allin & Sting bestreiten ein Texas Tornado Tag Team Match gegen die ehemaligen NXT-Stars 2.0 und Sammy Guevara nimmt es mit Shawn Spears auf. Nachfolgend das aktuelle Line-up:

All Elite Wrestling Dynamite #98
Ort: Fertitta Center in Houston, Texas, USA
Erstausstrahlung: 18. August 2021

AEW World Tag Team Championship
Tag Team Match
The Young Bucks (Matt Jackson & Nick Jackson) (c) vs. Jungle Express (Jungle Boy & Luchasaurus)

Fifth Labour of Jericho – Singles Match
Chris Jericho vs. MJF
– Jericho darf den Judas Effect nicht einsetzen und nicht zu den Klängen von „Judas“ zum Ring kommen.

Texas Tornado Tag Team Match
Darby Allin & Sting vs. 2.0 (Jeff Parker & Matt Lee)

Singles Match
Shawn Spears vs. Sammy Guevara

Ebenfalls für die Show angekündigt:
* Ein Face-to-Face-Segment von FTW Champion Ricky Starks und Brian Cage.
* Eine Ankündigung von Sammy Guevara.
* American Top Teams Dan Lambert stattet AEW mit zwei UFC Champions im Schlepptau einen Besuch ab.

-Am morgigen Freitag startet mit „AEW Rampage“ die zweite TV-Show von All Elite Wrestling auf TNT. Für die erste Episode wurden nun drei Titelmatches angekündigt. Kenny Omega wird seine Impact World Championship gegen Christian Cage aufs Spiel setzen, Red Velvet bekommt eine Chance auf die AEW Women’s World Championship von Lokalmatadorin Britt Baker und Miro verteidigt die AEW TNT Championship gegen Fuego del Sol.

All Elite Wrestling Rampage #1
Ort: Petersen Events Center in Pittsburgh, Pennsylvania, USA
Erstausstrahlung: 13. August 2021

Impact World Championship
Singles Match
Kenny Omega (c) vs. Christian Cage

AEW Women’s World Championship
Singles Match
Britt Baker (c) vs. Red Velvet

AEW TNT Championship
Singles Match – Bei einem Sieg erhält Fuego del Sol einen AEW-Vertrag
Miro (c) vs. Fuego del Sol

-Die Company von Tony Khan hat weitere TV-Deals an Land gezogen. In Lateinamerika werden die AEW-Stars fortan auf dem Space Channel ausgestrahlt, dem Heimatsender von AAA in dieser Region. In Kanada wird „AEW Rampage“ auf dem TSN-Streamingservice „TSN Direct“ laufen und in den Ländern, in denen „AEW Rampage“ nicht im TV oder auf einer Streamingplattform ausgestrahlt wird, übernimmt FITE TV die Übertragung. Die Show wird in das bereits bestehende AEWPlus Abo integriert.

– Am 29. September startet „Rhodes to the Top“, die neue Reality-Serie mit Cody & Brandi Rhodes in den USA auf TNT. Die fünf Folgen der ersten Staffel werden ab diesem Tag fortan immer mittwochs direkt im Anschluss an „AEW Dynamite“ ausgestrahlt.

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!




4 Antworten auf „Erste Matches für den „AEW All Out“-PPV bestätigt – Drei Titelmatches bei der Premiere von „AEW Rampage“ am morgigen Freitag – Matches und Auftritt von UFC-Stars für die nächste „AEW Dynamite“-Ausgabe angekündigt – Neue TV-Deals – „Rhodes to the Top“ startet im September“

Los Quégels sagt:

Kleine Korrektur.
Bei Rampage muss Kenny seinen Impact Title gegen Christian verteidigen🙂

Y2Jerichoholic sagt:

und nicht zu den Klängen von „Judas“ zum Ring kommen…

Entweder werden dann die Fans einfach „Judas“ singen oder man hört was neueres von Fozzy vielleicht Sane oder Enemy.

HAM BOT VER sagt:

Ich verstehe zwar nicht, warum man gleich zweimal Kenny vs Chrisrian ansetzt, aber ich könnte mir gut vorstellen, dass Christian den Impact Titel gewinnt. Damit würde sich auch ein Kreis schließen. Vlt setzt man dann bei All Out alle drei Titel aufs Spiel und Kenny gewinnt dann.

Los Quégels sagt:

@ham bot ver

Ich gehe auch davon aus. Christian beide Matches verlieren zu lassen macht eig absolut keinen Sinn.
Ich glaube Kenny ist zur Zeit auch in keiner relevanten Story bei Impact,da der nächste Gegner in einer Battle Royal entschieden wird.
Würde es gut finden ,sollte Christian sich den Title heute holen,denn den AEW World Title wird sich definitiv nicht holen

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://fittaste.com/