WWE Monday Night RAW #1471 Ergebnisse + Bericht aus Chicago, Illinois, USA vom 02.08.2021 (inkl. Videos und Abstimmung: Eure Stimme ist gefragt!)

03.08.21, von "Chr1s"

Quelle: wwe.com

Welche Schulnote vergebt ihr dieser Show?

View Results

Loading ... Loading ...

WWE Monday Night RAW #1471
Ort: Allstate Arena in Chicago, Illinois, USA
Erstausstrahlung: 02. August 2021
Zuschauer: 12.629 (ausverkauft)

In dieser Woche startet RAW mit dem „All Mighty“ WWE Champion Bobby Lashley. Dieser kommt mit MVP heraus und hat wohl ein paar Worte für uns vorbereitet. Letzte Woche hat Lashley die ehemaligen Mitglieder des „Hurt Business“ Cedric Alexander und Shelton Benjamin in einem Handicap Match locker besiegt und seine Dominanz unterstrichen. MVP begrüßt uns und spricht auch sofort Goldberg an. Dieser hat den WWE Champion herausgefordert. Eine Antwort Lashley’s steht noch aus, weil dieser nicht umsonst der „All Mighty“ ist. Die beiden wollen eine Tragödie umgehen und deswegen ist es besser, dass dieses Match nie stattfindet. Immerhin soll der Hall of Famer als Legende im Gedächtnis bleiben und nicht als Opfer des „All Mighty“. Plötzlich ertönt die Musik von Goldberg und wir erwarten nun dessen Ankunft. Die Halle wird mit „Goldberg“ Rufen gefüllt und dieser hat nun auch ein Mikro in der Hand. Er möchte eines klarstellen. Nicht er müsse Angst haben etwas zu verlieren, sondern Lashley. Goldberg gibt ihm zu verstehen, dass es keinen Unterschied macht, wie alt er ist. Denn mit dem Spear kann er jeden schlagen und genau durch diesen Spear wird Lashley draufgehen und deswegen wird Bobby Lashley bei „SummerSlam“ der „Nächste“ sein!

Danach macht sich Goldberg auf den Weg in den Backstage-Bereich. Doch nun erblickt Lashley den Sohn vom Hall of Famer und blickt diesen an. MVP verspricht dem Jungen ein hartes Schicksal für dessen Vater. Doch es dauert nicht lange und Goldberg kehrt zurück und verpasst MVP einen harten Spear! Mit einem intensiven Staredown geht das Segment zu Ende.

Wir sehen einen Rückblick auf die 34 Stuhlschläge von Drew McIntyre gegen Shanky. Der Schotte hat letzte Woche gegen Veer gekämpft und das Match fand ein schnelles Ende durch den Einsatz von einem Stuhl. Heute erwartet uns ein 2-on-1 Handicap Match.

1. Match
2-on-1 Handicap Match
Drew McIntyre gewann gegen Veer & Shanky (w/ Jinder Mahal) via Disqualifikation, nachdem Jinder Mahal ihn mit einem Stuhl attackierte.
Matchzeit: 03:15

Nach dem Match folgen weitere Stuhlschläge von Mahal gegen McIntyre. Nun haben alle drei Männer jeweils einen Stuhl in der Hand und die Lage scheint nicht gut auszugehen für den Schotten. Allerdings hat Drew wohl sowas in der Art erwartet und hat seinerseits sein Schwert mit dabei! Dieses zieht er von der Ringtreppe heraus und wehrt damit die Attacken alle ab. Mahal, Shanky und Veer blicken geschockt zu McIntyre und sehen froh aus, jenes Schwert nicht selbst abbekommen zu haben. Drew selbst feiert ausgelassen im Ring.

Backstage wird Jinder Mahal von Kevin Patrick aufgehalten. Mahal ist absolut schockiert und ist überzeugt davon, dass der Schotte den Verstand verloren hat. Wir sollten uns alle Sicherheit bringen, weil man nicht sicher sein kann vor einem solchen Spinner, der mit einem Schwert die Leute attackiert. Mit diesen Worten laufen die drei Männer davon.

Wir sehen Nia Jax und Shayna Baszler. Jax verspricht uns eine harte Tracht Prügel für ihre heutige Gegnerin, Rhea Ripley.

Kevin Patrick hat nun auch Drew McIntyre beim Interview. Der Schotte sieht amüsiert aus und er will eines mit diesem Schwert bezwecken. Jinder Mahal soll sich vor McIntyre fürchten. Er soll Albträume haben. Diese Sache ist noch lange nicht vorbei.

2. Match
Singles Match
Rhea Ripley gewann gegen Nia Jax (w/ Shayna Baszler) via Pin nach einem Einroller.
Matchzeit: 08:04
-Nia Jax zog sich eine Platzwunde am linken Auge zu.
-Baszler wollte zugunsten von Jax in das Match eingreifen. Allerdings wurde Nia dadurch abgelenkt und eingerollt.

Nach dem Match bricht eine Diskussion zwischen Baszler und Jax aus. Die letzten Wochen und Monate haben dem Team wohl zugesetzt. Nun zieht Shayna ihre Jacke aus und es kommt wohl zu einem Brawl. Baszler reißt sich nochmal zusammen und verschwindet stattdessen. Plötzlich läuft Ripley nochmal in den Ring und verpasst Nia den Riptide.

Wir sehen den großen Sieg von Mansoor und Mustafa Ali aus der letzten Woche gegen T-Bar und Mace. Es war das Debut der beiden als Tag Team. Heute bekommen wir das Rückmatch zu sehen.

3. Match
Tag Team Match
T-Bar & Mace gewannen gegen Mansoor & Mustafa Ali via Pin an Mansoor durch T-Bar nach einem Big Boot.
Matchzeit: 02:42

Nach dem Match scheinen die Sieger wohl nicht genug gehabt zu haben und steigen wieder in den Ring. Ali erkennt die Gefahr und schmeißt Mansoor aus dem Ring und bekommt die volle Kraft des Angriffes allein ab.

Letzte Woche konnte sich Charlotte Flair gegen die amtierende RAW Women’s Champion Nikki A.S.H. durchsetzen. Heute wird es das Rückmatch geben in einem No Holds Barred Match. Nikki wärmt sich bereits auf und kann es wohl kaum abwarten.

Zurück aus der Unterbrechung ertönt die Musik von der „Queen“ Charlotte Flair. Im Ring angekommen spricht Flair über ihren Sieg bei Money in the Bank gegen Rhea Ripley. Den Tag darauf löste Niki ihren Koffer ein und sie gewann den Titel von Charlotte. Doch wir dürfen nicht vergessen, dass ein Money in the Bank Koffer kein würdiger weg ist, um sich zum Champion zu krönen. Es sei auch hiermit festgestellt, dass Charlotte Flair bereits drei Mal durch einen Kofferträger von ihrem Titel getrennt wurde. Während ihrer Aufzählung hat die „Queen“ bereits ein paar Gegenstände in den Ring geworfen, mit denen sie Nikki A.S.H. verprügeln wird. Alles ist erlaubt und Charlotte wird diesen Umstand nutzen, um sich an Niki zu rächen. Plötzlich steht der Champion hinter der „Queen“ und verpasst dieser einen Stuhlschlag in den Rücken! Flair rollt sich aus dem Ring und ist geschockt von dieser Attacke. Nikki A.S.H. lässt sich im Ring feiern und die beiden liefern sich abschließend einen Staredown.

Ein weiterer Rückblick zeigt die Niederlage von Eva Marie und Doudrop. Jene Niederlage wurde durch ein Video eingeleitet. Im besagten Video wurde „Evalution“ durch „Lillylution“ ersetzt. Dadurch wurde Marie abgelenkt und verlor das Match.

Kevin Patrick hat nun Eva Marie und Doudrop beim Interview. Dieser will eigentlich Doudrop ein paar Fragen stellen. Marie unterbricht das jedoch sofort und spricht über dieses dumme Video von Alexas Puppe. Sie unterstreicht, dass es keine „Lillylution“ gibt, sondern nur die „Evalution“.

4. Match
Singles Match
Tamina gewann gegen Doudrop (w/ Eva Marie) via Pin nach einem Samoan Drop.
Matchzeit: 03:50
– Doudrop wurde durch die Anweisungen von Eva Marie abgelenkt und verlor dadurch das Match.

Nach dem Match sehen wir Alexa Bliss und Lilly auf dem Titantron. Diese verkündet lachend die Niederlage von Eva Marie.

Letzte Woche konnte sich Damien Priest gegen den United States Champion Sheamus durchsetzen und erkämpfte sich dadurch ein zukünftiges Titelmatch. Priest ist Backstage unterwegs und durch Riddle aufgehalten. Die beiden sprechen über den neuen Scooter von Riddle, nachdem sein alter Scooter durch Omos zerstört wurde. Später am Abend wird Riddle auf Omos treffen und Priest wird heute zu Gast bei Miz TV sein.

The Miz und John Morrison begrüßen uns zu dieser neuen Ausgabe von Miz TV und wir verlieren auch keine Zeit. Damien Priest wird vom Host angekündigt und kommt in den Ring. The Miz fängt das Interview damit an, Priest zu beschuldigen, schuld daran zu sein, dass er im Rollstuhl sitzt. Außerdem hat er dem armen Sheamus die protektive Maske vom Gesicht gerissen, um das Match dadurch zu gewinnen. Damien lässt die Worte nicht an sich heran und fragt Miz, was denn eigentlich mit seinem Bein ist und wie lange dieser ausfällt. Miz ist außer sich und kann es kaum glauben, was Priest von sich gibt. Wenn er nicht im Rollstuhl wäre, würde er Priest eine Lektion erteilen. Doch es gibt einen, der in der Lage ist, für Miz zu kämpfen. Morrison setzt sich auf und ist bereit seinen Partner zu verteidigen. Eigentlich wollte Priest die Gelegenheit nutzen, um Sheamus zu einem Titelmatch herauszufordern. Doch die beiden Hosts haben ihn wütend gemacht und deswegen will er ein Match gegen John Morrison. Mit dieser Herausforderung bricht auch sofort ein Brawl aus. Priest kann Morrison aus dem Ring werfen und schnappt sich danach einen Dripstick und bespritzt Miz mit dem Wasserinhalt. Mit diesen Bildern geht es in eine weitere Unterbrechung.

5. Match
Singles Match
Damien Priest gewann gegen John Morrison (w/ The Miz) via Pin nach einem Sit Out Chokeslam.
Matchzeit: 04:03

Nach dem Match wird Priest sofort von Sheamus attackiert. Der Angriff wird aber sofort durch Ricochet unterbrochen. Dieser kommt Priest zur Hilfe und die beiden können sich gegen Sheamus und Morrison durchsetzen.

Während der Unterbrechung machten Adam Pearce und Sonya Deville folgendes Tag Team Match offiziell.

6. Match
Tag Team Match
Damien Priest & Ricochet gewannen gegen Sheamus & John Morrison (w/ The Miz) via Pin an Morrison durch Priest nach dem Reckoning.
Matchzeit: 03:45

Die Kommentatoren blicken zurück auf das Segment zwischen Goldberg und Lashley. Backstage sehen wir sowohl Lashley als auch MVP, welcher noch unter dem Spear leidet. Nach der Unterbrechung bekommen wir eine Antwort des WWE Champions auf die Herausforderung von Goldberg.

Sarah Schreiber möchte nun die Antwort von Bobby Lashley bezüglich der Herausforderung. Der WWE Champion ist wütend über die Aktion des Hall of Famers. Deswegen wird er diesen beim „SummerSlam“ verprügeln. Lashley akzeptiert die Herausforderung und wir bekommen also Bobby Lashley gegen Goldberg, um die WWE Championship bei der Größten Party des Sommers.

Man zeigt uns die Niederlage von Riddle aus der letzten Woche und den darauffolgenden Angriff von AJ gegen der „Original Bro“.

Auch Omos wird von Kevin Patrick zum Interview gebeten. Omos erinnert uns daran, was er mit dem Scooter von Riddle angestellt hat. Heute wird er das mit dem Rückgrat von Riddle wiederholen.

Riddle will Omos vor dem Match attackieren. Allerdings wird der Angriff locker von Omos abgewehrt. Danach wird das Match offiziell angeläutet.

7. Match
Singles Match
Omos gewann gegen Riddle via Pin nach einem Slam.
Matchzeit: 02:36

Alexa Bliss spielt in ihrem Playground mit Lilly. Doch plötzlich wird sie von Doudrop angegriffen. Eva Marie kommt zufrieden dazu und sieht sich angewidert die Puppe an. Danach verschwinden die beiden Frauen wieder und lassen Bliss und Lilly am Boden liegend zurück. Die Kamera bleibt aber auf Lilly und die Puppe richtet sich von allein wieder auf! Mit einem bösen Lachen geht das Segment zu Ende.

NXT Champion Karrion Kross kommt heraus. Er bekommt es heute wieder mit Keith Lee zu tun. Vor seinem Match hat uns Kross klargemacht, dass die Zeit für jeden von uns abläuft. Für Keith Lee ist die Zeit abgelaufen und er wird heute erneut das Opfer von Kross werden.

Man erinnert uns auch an den großen Sieg von Keith Lee gegen Randy Orton bei „Payback“ vor einem Jahr.

8. Match
(Non-Title) Singles Match
Keith Lee gewann gegen NXT Champion Karrion Kross via Pin nach der Spirit Bomb.
Matchzeit: 09:25

Rhea Ripley steht bei Kevin Patrick und dieser will wissen, was Rhea über die derzeitige Situation um die RAW Women’s Championship hält. Ripley wird sich das Match in Ruhe und einem Lächeln ansehen. Sie hofft, dass Niki Charlotte absolut fertigmacht. Doch beim „SummerSlam“ ist der Spaß vorbei und Ripley wird sich erneut zum Champion krönen.

Vor dem Match erklärt uns Reggie, dass er nach seinem Titelgewinn ein komplett neuer Mensch ist. Deswegen hat er auch seinen Namen geändert. Heute wird Reggie seinen Titel gegen Akira Tozawa verteidigen.

9. Match
WWE 24/7 Championship
Singles Match
Reggie (c) gewann gegen Akira Tozawa via Pin nach einer Flipping Senton.
Matchzeit: 02:06

Wir sehen RAW Women’s Champion Nikki A.S.H. kurz vor ihrem Match gegen Charlotte Flair. Kevin Patrick will wissen, wie sie sich fühlt. Nikki weiß, dass es heute ein schweres Match werden wird. Immerhin ist es ein No Holds Barred Match. Sie weiß, dass es möglich ist Flair zu besiegen und Nikki will beweisen, dass alles möglich ist, wenn man hart arbeitet und das nötige Selbstbewusstsein hat. Mit diesen Worten macht sich Nikki A.S.H. auf den Weg zum Ring. Nach der Unterbrechung geht es los.

10. Match
No Holds Barred Championship Contender Match
RAW Women’s Champion Nikki A.S.H. gewann gegen Charlotte Flair via Pin nach einem Second-Rope Draping Purge.
Matchzeit: 14:35
-Rhea Ripley hat sich das Match Backstage angesehen.
-Charlotte beförderte Nikki mit einem Spear durch die Barrikaden außerhalb des Rings.
-Charlotte verpasste Nikki eine Powerbomb durch das Kommentatorenpult.

Nikki A.S.H. lässt sich nach dem Match feiern und sie streckt ihren Titel in die Höhe. Mit diesen Bildern geht die heutige Ausgabe Off-Air.

Dark Match
Tag Team Match
The New Day (Kofi Kingston & Xavier Woods) gewannen gegen Bobby Lashley & MVP.

Fallout:

Diskutiert in unserem Forum mit vielen weiteren Fans über diese Show! KLICK!




56 Antworten auf „WWE Monday Night RAW #1471 Ergebnisse + Bericht aus Chicago, Illinois, USA vom 02.08.2021 (inkl. Videos und Abstimmung: Eure Stimme ist gefragt!)“

Vicious sagt:

Nicht gut. 4. Erstmal schlafen, später ausführlicher.

Agogo sagt:

Nach der Sache mit dem Schwert beschlossen auszuschalten, genug WWE für heute…

Max Mustermann sagt:

Bericht durchgelesen, Inhalt wieder fast vergessen und auf Mittwoch freuen.

DDP81 sagt:

OK. Die Story um Scarlet kommt. Schwächt Kross zwar auch, ist trotzdem OK.
Er wird eh nicht the next big thing.

Jonas sagt:

7 von 10 Matches mit 4 Minuten oder weniger
Der rote Faden des Entertainment (ob gut oder schlecht muss jeder selbst entscheiden) ist zu erkennen.
Bei meiner Notenbewertung ist der Faden ebenfalls vorhanden. Gleiche Note wie die letzten Monate abgeben.

Stefan sagt:

Note 6

Sigi sagt:

Es ist mir eine Freude VKM für eine weitere grottenschlechte Ausgabe eine 6 zu geben 🖕🖕🖕🖕🖕

Part_timer sagt:

Goldberg ist auch eher seine eigene Karikatur 🤣 bin mal gespannt ob er Lashley squashen darf am Summerslam🤔 denn Opa Bill schafft kein anständiges Match mehr der ist ja nach dem rein laufen schon außer Atem

falk77 sagt:

Videos auf YouTube zeigten das natürlich in Chicago CM Punk Chants kamen. U.a in Goldberg Segment.
Aber auch Wyatt wurde mehrfach gechantet.

Bin immer noch aufgrund dessen Kündigung geschockt.

Rikibu sagt:

Warum haben in der WWE eigentlich so viele Damen so künstliche Haarfarben? Hat die WWE nen Deal mit nem Haarfarbenhersteller? oder soll man „die grüne“ gegen „die rosa“ oder „pinke“ sagen?`oder damit der tumbe Zuschauer weiß, wo oben ist? Diese Leuchtfeueroptik und damit einhergehende Monotonie in Extremen (farblich gesehen) ist langsam echt öde…

Nagge sagt:

Kann mich nur anschließen, 7 Matches unter 5 Minuten, lachhaft,vor einigen Wochen war RAW deutlich besser.

Jon08 sagt:

Also bis auf die Matchzeiten, die wirklich katastrophal waren, hat man die Bookingfehler der letzten Wochen korrigiert und es war eine, meiner Meinung nach starke Ausgabe. Da gibt es echt kaum was auszusetzen, die Fehden wurden alle ordentlich geführt. RAW kriegt eine 2-. Besser als letzte Woche, aber matchzeittechnisch war das gar nichts. Ansonsten viel und wirklich guter Summerslamaufbau. Geht doch 👍

Polstar sagt:

Die quasi allgegenwärtigen „We want Wyatt“ und „CM Punk“-Rufe in der Halle werden vom Autor geflissentlich übergangen… das wäre W-Infos.de früher nicht passiert.

DDP81 sagt:

Ansichtssache….

Gott sagt:

Normalerweise würde ich eine Bewertung erst abgeben, wenn ich es selbst gesehen habe. Dieses Mal reicht aber schon der Bericht, um nur deshalb eine 6 zu geben, weil es die Note 7 nicht gibt! WAS BITTE war das für eine Show? Die Generalprobe für Saudi-Barbarien? Die Matches mit Lotte gegen Nightwing und Lee gegen Kross hätten locker in die Sendezeit von Main Event gepasst. Und den Rest hätte niemand gebraucht. Schlecht, einfach nur SCHLECHT!

Aber hey, immerhin gibt es die Starpower, auch ohne John Cena, in der Frauendivision: Lotte, Nightwing, die berühmte Hamburger Prostituierte Domenica als „Eva-Marie“… und CHRIS POHL, der Sänger von Blutengel, als Rhea Ripley! 😂

DWFH sagt:

Also dieses Forum wird nur noch lächerlicher..
Das ist einfach nur noch sinnloses WWE gebashe..
Von Konstruktiver Kritik kann man in diesem Forum nicht mehr sprechen..

Trasher77 sagt:

GESEHEN: Tut mir leid lieber Los Quégles…aber die Show war einfach nicht unterhaltsam. Da war mehr Dampf in meiner Kaffeemaschine. Da fällt mir auch wirklich nichts mehr zu ein. Das gleiche wie letzte Woche nur ohne Unterhaltungswert und in langweilig.
Wie schön sie krampfhat versucht haben die Wyatt und CM Punk Rufe leiser zu drehen. Ansonsten war die Crowd ja ziemlich tot.
Aber das viele Blut hat mich schon gestört….muss das denn immer sein;)

Los Quégels sagt:

Kein Problem Trasher ,mein Freund 🙃
Habe Urlaub und schaue es mir nach dem Bericht auch nicht an.🤷‍♂️
Die Crowd in Chicago erwacht am 20.8

AMR030781 sagt:

Ok, die gleichen Matches wie in der Woche davor, nur dass diesmal die Verlierer aus der letzten Woche gewinnen dürfen. Warum stellt man z B. nicht den Fiend gegen Bobby Lashley? Wäre cool gewesen, stattdessen feuert man ihn lieber. Naja, WWE muss man aktuell nicht unbedingt verstehen.

Satironie sagt:

Also ich muss @Jon recht geben.
McIntyre gegen Mahal wird doch super weiter geführt. Mit seinem mächtigen Schwert. Fast wie He-Man früher 🙂
Und Doudrop und Eva gegen Alexa. Das war ja wieder so gruselig mit der Puppe. Vielleichr kommt ja bald ein Film mit der Puppe „Lilly SAW the Murder“ oder sowas 😉
Lashley gegen Goldberg, die Fehde muss einen ja elekrtisieren. So stark die 2 Powerhouses…
Reginald ist einfach ein Super Techniker. Besser wie früher Michaels, Hart usw.
Und Omos ist ja so furcheinflößend. Der beste Big Men seit Coco B.Ware *lach*
Also die Sendung hatte soviel Qualität das mir davon schon schlecht geworden ist.
Sorry aber wer das sich schön redet will nur PROVOZIEREN oder ist benebelt….
Note 6. Totaler Schrott……..

Michhier sagt:

In so kurzen Matches wirkt omos ja Recht imposant.

WomanEmpire279 sagt:

@DWFH WWE ist schuld wegen miesen Booking

Apocalyptic sagt:

Kross im 50/50 Booking
Riddle wird gesquashed
Ali und Mansoor im 50/50 Booking
Charlotte im 50/50 Booking

Ansonsten noch Goldberg, na super.

Charlotte vs Nikki war ein gutes Match mit dem richtigen Sieger, Damien Priest wird weiter aufgebaut. Das war’s so ca.
Insgesamt eine 5. Sollte man sich nicht anschauen.

Jon08 sagt:

@Satironie Und wer der Show ne 6 gibt etwa nicht? Haha 😁
Dann hast du eben eine andere Meinung 🤷 ist so. Aber ich würde mich nun nicht als benebelt bezeichnen.

stonecoldvossi sagt:

Oh WomanEmpire279 is back.
Ewig nicht mehr gelesen.

Boud Starr sagt:

@Jon08
Ich schreib recht selten, lese aber immer mit und muss dich jetzt mal was fragen, bei allem Verständnis usw., aber wie kannst du hier ne 2 geben?

Versetz dich mal kurz in mich. 83er Baujahr, 1989 erste mal Catchen dank der Mama gesehen. Natürlich WWE, damals noch WWF. Was anderes gab es nicht im Tv. Also Fan von WWF seit dem Tag. Kleine Anmerkung, mit 14 auf nem Live Event in Karlsruhe erste Reihe gesessen. U.a. Bret Hart, Shean Michaels und Diesel gesehen und abgeklatscht. Iwann in den 90ern kommt dann etwas das sich Internet nennt und Ende der 90er hat der beste Kollege auf einmal neue Liegen die sich Ring of Honor oder TNA nennen entdeckt. Nicht übel, aber WWE ist still the best. Beste Wrestler, beste Stories, einfach gut. Inet und wrestling entwickeln sich weiter. Ich freu mich wie Bolle und denke geilomat, endlich bisschen Konkurrenz, jetzt läufts bei WWE bald wieder wie damals gegen WCW wo man oftmals einfach 2 top Shows hatte da sich beide Mühe gegeben haben.

So und was passiert dann? Eine unendliche Abfolge von fragwürdigen Entscheidungen und grottenschlechtes, eintöniges Booking seit Monaten/Jahren! Und dann in 3 Stunden so eine Matchzeit zu liefern grenzt für mich an Verarsche! Ich schau doch kein Raw für Comedy und Backstage Segmente. Dafür hab ich GZSZ mit der Frau🤷🏻‍♂️
Auch wenn die Segmente sinnvoll usw waren, jetzt mal im Ernst, das war einfach nix. Bei viel Wohlwollen vielleicht ne 3-4, aber mehr auch nicht.

Wenn man seit den 90ern WWE verfolgt fühlt man sich heutzutage einfach nur verarscht. Deshalb unterstellt man dir ständig erst 12 zu sein. Das würde es erklären, aber definitiv kannst du WWE noch nicht so lange sehen, sonst würdest du dir auch verarscht vorkommen 😉 Weil es einfach so ist, man kackt auf die Meinung von uns Fans bei WWE! Und diese Entwicklung ist mehr als Schade.

Jan Gando sagt:

Das beste an der Show war mal wieder die Crowd.

Cm Punk Chants und we want Wyatt, besser geht es nicht 😅

Vinnie the genie sagt:

Die WWE legte bei Einzug von McIntyre den Jubel der Fans beim Einmarsch von John Cena drüber (aus einer TV-Show der vergangenen Wochen). Nur hat die Liga vergessen, die Tonspur des Kommentators zu entfernen. Nicht mal das Faken bekommt die WWE ordentlich hin! Erkenne hier auch den Roten Faden durch SM und Raw wieder , zieht sich durch alle Shows ! Obwohl Crowd vorhanden, ist Vinnie gezwungen künstlich zu pushen, sagt einiges über die Reaktion (oder auch nicht) der Fans vor Ort aus!

Peinlicher Saftladen!!!

Joe Sanchez sagt:

Ich gebe zu ich Raw und Smackdown nicht mehr. WWE hat das Wrestling im Namen nicht mehr verdient.

Sollte Adam Cole nach TakeOver 36 nicht bei WWE oder NXT bleiben, sehe ich echt dunkel. Er wäre ein nächster Shawn Michaels. Aber wenn Vinnie so weiter macht muss er sich nicht wundern wenn das Produkt WWE nicht funktioniert.

Problem 1 PG Rating fürs Kinderfersehen.
Problem 2 Vinnie und seine Abkehr vom Wrestling (sind ja keine Wrestler sondern Performer oder Entertainer)
Problem 3 Vinnie und sein Verständnis vom Wrestling (er ist nicht mehr Up to Date MIT den Fans)
Problem 4 Knäbelverträge (irgendwann fällt das der Liga vor die Füße)
Problem 5 Jasager unter Vinnie
Problem 6 usw usw (da können andere ergänzen)

Ich hab des Network schaue NXT und die alten PPV aus den 90ern.

Schade.

Chris Brian sagt:

Wer dafür noch bezahlt ist echt… abgesehen davon das man die sachen leicht kostenlos findet muss man einfach nur richtig suchen

Ehrenhater sagt:

40x die Note 1 ; 13x die Note 2… Ufff, ohne Worte!

Das ist reine Provokation, sorry!

Wenn jemand sagt er/sie fand die Show nicht gut und dafür eine 5 oder 6 gibt, ist das glaubwürdiger.

Jonas sagt:

@ehrenhater selbst schon ausprobiert und es scheint zu klappen . Man kann scheinbar mit unterschiedlichen Geräten mehefach abstimmen.
Z.b. gehe ich auf die Seite mit dem Handy kann ich abstimmen.
Tue ich dies dann nochmal per Laptop kann ich es auch. So könnte man es sich erklären.
Natürlich kommt gleich wieder der rote Faden und eine 5 oder 6 wären keine Provokation😁.
Ist es auch nicht ,denn es ist die pure Tatsache

Schwinguin sagt:

Is dochn witz…
@jon08 … Du kannst das alles auch nicht jede Woche ernst meinen…

Habs heut gesehn … weil ich nicht durch den Bericht urteilen wollte

Aber das haette auch gereicht…
Jede woche der gleiche dreck und das ohne Sinn und Logik…

HabedieEhre…

Den einzigen Faden den ich hier erkenne … ist ein echt beschissener

Hot_Rod sagt:

Mir geht es so wie @Boud Starr. Ich habe damals auf Eurosport die WWF entdeckt. Da kam damals was vom Summer Slam 1990. Wrestlemania 8 live auf Tele 5. Ja auch 1994-96 war nicht gerade die beste WWE Zeit. Aber dann ab 1997 wieder steil bergauf.
Und dann „muss“ man sowas wie die Episode heute sehen. Gott war das schlecht. Dank Urlaub habe ich es heute morgen auf DAZN angeschaut. Und ich war echt erschrocken was die da so booken und für „Ideen“ haben. Klar nimmt einem das Internet die ein oder andere Überraschung. Aber auch ohne Spoiler oder Infos wäre diese RAW Episode eine glatt 6.
Und die meiste Zeit lese ich hier nur mit. Und sorry @Jon08. Du musst dich echt nicht wundern wenn du angegangen wirst. Du schreibst im grunde jede Woche das gleiche und verteidigst WWE. Aber das ist nach zig Wochen „roter Faden, konsequentes Booking usw“ nicht mehr glaubhaft…

Kvlt sagt:

@DDP81: „OK. Die Story um Scarlet kommt. Schwächt Kross zwar auch, ist trotzdem OK.“

Wo wird Karrion Kross dadurch bitte geschwächt? Das erkläre uns mal bitte.
Nur zur Info, Scarlett war bei NXT immer andder Seite von Kross und dort wurde er sehr dominant dargestellt. Nun ist sie nicht da und er ist nicht mehr so dominant. Das ist wahrscheinlich momentan die logischste Storyline bei WWE…aber na gut. Wenn Wrestler bei WWE nicht eine only wins streak haben, dann sind se offensichtlich gleich schwach. Wie wärs, wenn man am besten gar keine Storylines mehr macht und die Wrestler einfach sinnlos Matches bestreiten lässt? Wie wärs, wenn man Bei WWE das E wegfallen lässt und kein Entertainment mehr bietet…ja, das macht bestimmt richtig Sinn. 🙂

Cowboyshit sagt:

Ich lese hier auch meistens nur still mit und kann nicht glauben, das es weltweit Leute gibt, die sich das fast 3 Stunden komplett antun. Alleine vom lesen des Berichtes weiss man wie katastrophal der Laden aufgestellt ist. Gehen die Matches da echt nur 5 min.? Ich bin auf die Leistung von Goldberg beim Summerslam gespannt. Was machen die wenn er Lashley verletzt und der länger ausfällt? Von Wrestling kann man da einfach nicht mehr sprechen, wollen sie ja auch garnicht…

Jordan Ford sagt:

Schlechte Show wie immer, der NXT Champion muss wieder verlieren, ein kleiner Vorgeschmack wie es im Main Roster wird, es schadet massiv seinem Gimmick und der aktuellen Fehde gegen Samoa Joe, zudem Kross vs Lee war ein Takeover Main Event um den NXT Championtitel und das wird einfach nur ein gewöhnliches 8 Minuten Match bei Raw.

Jon08 sagt:

Tja, immerhin bin ich nicht so verbohrt, wie all diejenigen, die sich jede, jede, jede einzelne Woche mit einer Sache beschäftigen, die ihnen nur Frustration und schlechte Noten entlockt.

@Ehrenhater Bei der Bewertung schon mal daran gedacht, dass es Leute gibt, die das mögen? Einfach nur mögen? Ich bin so einer. Und ja, die 2 und das konsequente Booking etc. sehe ich darin. Wie ich schon schrieb: Nicht ICH muss meine Meinung rechtfertigen oder mich für meine Meinung schämen. Denn ich vertrete eine gesunde Fanmeinung. Diejenigen, die einfach nicht akzeptieren können, dass es Leute gibt, die den „Bullshit, Schrott, die 5-6“ einfach nur mögen, weil sie Fans sind und das gut finden, was gezeigt wird, diejenigen sollten mal ihre Werte und Normen im Leben hinterfragen.

Boud Starr sagt:

Jon08, genau das habe ich Versucht dir zu erklären. Man, ich bin kein hater. Ich bin mit WWE aufgewachsen und ohne WWE würde ich wahrscheinlich kein Wrestling schauen. Meinst du ich, DDP81 oder Gando sind WWE hater, man denen geht es wie mir. Wir sind mit WWE aufgewachsen und das was da mittlerweile geboten wird ist einfach nur traurig. Als langjähriger Zuschauer fühlst du dich einfach verarscht. Schau dir einfach mal Zeug von früher an. Dann verstehst du es eventuell. WWE war mal so gut, da konntest du mit erhobenem Haupt sagen Ja, ich schau Wrestling, komm vorbei ich zeig dir warum!
Jetzt mal ehrlich, da würd ich mich bei dieser Raw Ausgabe echt schämen wenn ich die nem nicht Wrestling Fan zeigen müsste…

TDK_HD sagt:

@Jon08 ich hätte mal ne ernst gemeinte Frage an dich.. was muss bei wwe passieren damit du einer Show eine 5 oder 6 gibst und nicht standardmäßig eine 2? Bzw was muss WWE tun damit du der Show keine gut gemeinte 2 (mal mit + mal mit-) gibst sondern eine glatte 1? Ist kein hate würde mich nur mal interessieren und ich (bzw viele andere auch) wären auf deine Antwort sehr gespannt
Lg

Jon08 sagt:

Ich habe es in meinem Kommentar und bei einer früheren RAW-Ausgabe schon mal erläutert. Ich bin es satt, alles ständig immer wieder zu erklären. Ihr erklärt mir ja auch nicht, was WWE für ne 1 machen müsste, sondern gebt immer munter 6en.

Jan Gando sagt:

Naja, so ganz stimmen tut es nicht.
Ich lese oft genug, was die Leute stört und dann sind es oft welche, die hier schon mehrfach mit diskutiert haben.
Ich habe auch schon oft genug gesagt was mich stört.

Elais sagt:

Also JEDER mit Augen im Kopf, und JEDER der WWE/F seit mehr oder weniger seit beginn anschaut sieht doch ganz genau was da alles SCHEIßE ist bzw läuft.Des muss man keinem extra nochmal erklären.

Yann Bauersfeld sagt:

Ich habe Jon mal die Frage mit der 2 gestellt. Wenn das Booking total unlogisch wäre und gar kein Wrestling gezeigt werden würde. Da sieht man mal wie hoch die Erwartungen sind. Ganz ehrlich @Jon08: Wenn du kein Bock hast, jede Woche angegangen zu werden, dann schreib einfach ned hier rein. Das hier ist kein WWE Bashing sondern das sind größtenteils begründete Meinungen. Und wie du wohl gemerkt hast, teilt so gut wie niemand deine Meinung also was nützt es dir, deine Meinung zu teilen wenn es niemandem weiterhilft? Du schreibst hier nur: Solides Booking, 2, 2+,2-. Ned falsch verstehen aber viele eingefleischte Fans nervt es einfach wenn hier jemand immer wieder ein objektiv sinkendes Produkt verteidigt. Ich akzeptiere deine Meinung aber verstehe sie ned. Trotz 5 Minuten matchen wie du erwähntest vergisst du hier ne 2?

JJ10 sagt:

Ich schaue mit größeren Unterbrechungen seit ca 1990 WWF/WWE. Und ja, es hat sich verändert. Ich fand vieles früher besser, gleichzeitig waren viele Matches so unfassbar langweilig früher. Das heutige Produkt spricht schon in großen Teilen ein anderes Publikum an, aber deshalb ist es nicht unbedingt schlecht. Einfach anders…
Und obwohl ich AEW viel geiler finde, ist WWE immer noch ok.
Oder wie Reigns sagen würde “ Immer nur Missionarsstellung (WWE) ist langweilig“. Ein bischen WWE, ein wenig Impact, dazu NJPW und ROH und viel AEW und ich bin glücklich 😉

Sobel (der einzig echte) sagt:

Oh Leute, das war mal wieder nix.
Zwischen dem Kindergarten um Miz/Morrison und Priest (und Ricochet???), dem schwertschwingenden Super-Dreeeewwwww, den uninteressanten Matches (Ali/Mansoor, Ripley/Tamina…) und dem Cirque de Soleil für Arme bin ich irgendwo ausgestiegen.
Keine Spur von Aufbau für irgendwas, konfuse Fehden und wirres hin und her von allen Akteuren.
Lediglich die Entwicklung um Lee und Kross ist halbwegs interessant. Vielleicht kann man Lee noch retten und wieder aufbauen. Kross bekommt wohl wirklich bald Scarlett als Urne wieder an die Seite, wenngleich der Zug irgendwie dämlich ist.

Lobo sagt:

Was mich seit langer Zeit sehr stark stört in den Mainshows von WWE ist, dass man Woche für Woche für Woche für Woche die immer gleichen Paarungen vorgesetzt bekommt. Das gibt zwar einen logischen roten Faden, aber ehrlich gesagt finde ich persönlich das doch sehr öde.
Ich schaue auch seit Ende der 80er Wrestling und kann nur sagen, dass es anfangs oft auch öde Matches gab (extrem selten gute Wrestler gegeneinander, sondern ein guter gegen einen Jobber), es aber dann so ab Mitte der 90er immer besser wurde und dann seit ungefähr 5 Jahren bei der WWE arg nachzulassen und seit 1 bis 2 Jahren regelrecht katastrophal schlecht ist.
Vieles davon liegt wohl am alten Mann und Nick Khan, denn NXT ist nicht so extrem grottig.

Jon08 sagt:

@Yann Bauersfeld So wie euch die Shows nicht gefallen, so gefallen mir die Shows eben. Das hat nichts mit Provokation und Nerven zu tun. Ich unterstelle euch ja auch nicht zu nerven, nur weil ihr ständig 5en und 6en verteilt. Ist genauso ein Quatsch im Endeffekt.

Wie gesagt: Ich als Fan muss meine Meinung nicht rechtfertigen.

Goldram sagt:

Sagt mal, was ist eigentlich so schwer daran zu akzeptieren, dass Jon Woche für Woche hier seine ehrliche Meinung reinschreibt? Ihr schreibt sie doch auch Woche für Woche in dieses Forum. Und wenn man der Notenbewertung folgt, dann sind über 40 User einer ähnlichen bzw. einer besseren Meinung als Jon.
Genauso wie man wohl darauf trauen darf, dass 104 User eine genauso schlechte Meinung teilen.

Ja, WWE befindet sich offiziell, objektiv am Sinken. Aber jeder darf doch selbst entscheiden, wie er ein Produkt findet, bewertet etc.

Was lasst ihr euch von seinen Comments so beleidigen und geht so cybermobbingartig auf ihn los? Ignoriert doch einfach seine Comments, dann kommt diese Diskussion doch nie auf. Wenn ich mit Herz und Blut HSV-Fan bin, dann lasse ich mich doch auch nicht so leicht davon abbringen, auch wenn sie beschissen spielen und letztendlich doch nicht aufsteigen.

Ihr akzeptiert ja nicht mal seine Erklärungen, die er zu seinem Verhalten bringt.

Yann Bauersfeld sagt:

@Jon08 nagut. Dann schreib hier weiter aber brauchst dich dann ned zu wundern wenn du angegangen wirst. Ist schön, dass du deine Meinung hast aber wenn du einfach ned reinschreiben würdest, würde das (glaube ich) manche Fans hier glücklich machen. Mir ist das größtenteils egal

Gott sagt:

@Kvlt,
dieser Vorschlag wäre im Prinzip nicht einmal das schlechteste. Gute Wrestler hat man ja. Dann sollte man sie eben auch wrestlen lassen. Gerne mit SINNVOLLEN Storylines, aber nicht zwingend notwendig, wenn zumindest das Wrestling stimmt (also keine 2 Minuten-Matches).
In der Zeit vor Hogan, lag bei der WCW der Fokus auch eher auf dem sportlichen Sapekt – und die Sendungen waren besser, als die der Konkurrenz!
Bei Eurosport gab es eine Sendung mit Matches von New Japan – die aber zu unterschiedlichen Zeiten stattgefunden haben und daher keine Storylines erkennbar waren.
Bei AAA laufen die Storylines viel über die Kommentatoren – mein Spanisch ist aber nicht das beste. Dennoch die (meiner Meinung nach) beste Liga.
Japanisches Wrestling… schwierig, da ich zu der Sprache überhaupt keinen Bezug habe. Trotzdem sehenswert.

Bei WWE (jedenfalls Raw; NXT und Smackdown betrifft es also nicht) ist es, zumindest derzeit, aber so, dass sowohl die Storylines, als auch das Wrestling an sich (zumindest oft) Scheiße sind!

El_Desperado sagt:

Die Lösung wäre, sich auf NJPW zu fokussieren und dem richtigen Wrestling eine Chance zu geben.

Alleine die Fehde mit Naito/Sanada & Taichi/Zack Sabre Jr. um den IWGP Heavweight Tag Team Title ist so viel mehr Wert als das, was das komplette Jahr bei WWE geboten wird.

Also bitte, gebt NJPW eine faire Chance – es wird niemand bereuen 😉

Jon08 sagt:

@Yann Bauersfeld Meine ehrliche Meinung lasse ich mir hier nicht verbieten.

zerebrat108 sagt:

starkr raw ausgabe
-nur ein match per einroller entschieden
-goldberg präsentiert sein sohn im tv
-kross und lee endet für uns fans 50/50 damit wir noch paar monate was von der fehde haben
-endlich baut man omos als singles wrestler auf – natürlich muss der einzige fähige mann darunter leiden
-weiber division ist voll im arsch.summerslam kommt es zu lily gegen eva marie
-rest ist mega schrott
läuft alles bei wwe.ich würd der show eine 2+ geben,der rote faden gegen die mauer ist erkennbar. ^^

Big Poppa Pump sagt:

@ Yann Bauersfeld nur weill Jon eine anderer Meinung hat wie die Meisten Leute hier und die WWE gut findet darf er nicht mehr schreiben weill du dich daran gestört fühlst? Wie kann man nur so ein scheiss schreiben. Hört doch ihr/du einfach auf die WWE Berichte zulesen und zu Kommentieren die WWE Fans fühlen sich von dem Geheule wie schlecht die WWE ist auch genervt.

Jon08 wenn dir die WWE gefällt schaus dir an hab Spass damit und lass dir von niemand deine Meinung verbieten und Rechtfertigen für deine Meinung musst du dich auch nicht.

P W B sagt:

Hi ich hab mal ne doofe Frage, fange gerade erst an mich für Wrestling zu interessieren, wo sieht man den die Show in der ganzen Länge? Weil im deutschen Fernsehen ist ja grade mal 50% der Matches zu sehen??

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://www.fittaste.com/