„AEW Dynamite: Grand Slam“ bricht Rekord: Größte nicht von WWE veranstaltete Wrestlingshow in den USA seit mehr als 22 Jahren – AEW setzt weiter auf Langzeitbooking: Sorgen Bryan Danielson und CM Punk für Planänderungen? – Vorschau auf „AEW Dynamite: Fight For the Fallen“ – Ryo Mizunami nach COVID-19 Infektion in Krankenhaus eingeliefert

28.07.21, von Jens "JME" Meyer

Quelle: All Elite Wrestling

– Für das heutige „AEW Dynamite #95: Fight For The Fallen“-Special wurden mittlerweile sechs Matches und mehrere Segmente angekündigt. Unter anderem wird es zum 10 Man Elimination Tag Team Match zwischen The Elite und Adam Page & The Dark Order kommen, der neue IWG United States Heavyweight Champion Lance Archer verteidigt seinen Titel gegen NJPW-Talent Hikuleo, FTR treffen auf Santana & Ortiz und Chris Jericho bekommt es bei seiner zweiten Hürde auf dem Weg zu einem Match gegen MJF mit Indie-Hardcore-Legende Nick Gage zu tun. Mit über 6.600 verkauften Tickets (Stand 27.07.2021) erwartet AEW heute im Bojangles Coliseum in Charlotte, North Carolina übrigens die größte Crowd seit dem „Revolution“-PPV vom 29. Februar 2020. Nachfolgend das aktuelle Line-up sowie die „AEW Road to Fight for the Fallen“-Preview:

AEW Dynamite #95: Fight For The Fallen“
Ort: Bojangles Coliseum in Charlotte, North Carolina, USA
Datum: 28. Juli 2021

10 Man Elimination Tag Team Match
The Elite (Kenny Omega, Karl Anderson, Doc Gallows & The Young Bucks: Matt Jackson & Nick Jackson) vs. „Hangman“ Adam Page & The Dark Order (Evil Uno, Stu Grayson, John Silver & Alex Reynolds)

Second Labour of Jericho – No DQ Match
Chris Jericho vs. Nick Gage

Tag Team Match
FTR (Cash Wheeler & Dax Harwood) (w/ Tully Blanchard) vs. Proud and Powerful (Santana & Ortiz) (w/ Konnan)

IWG United States Heavyweight Championship
Singles Match
Lance Archer (c) vs. Hikuleo

6 Man Tag Team Match
Christian Cage & Jungle Express (Jungle Boy & Luchasaurus) vs. Private Party (Isiah Kassidy & Marq Quen) & Angelico

Singles Match
Thunder Rosa vs. Julia Hart (w/ Brian Pillman Jr. & Griff Garrison)

Ebenfalls für die Show angekündigt:
* Eine große Live Event Ankündigung von Tony Khan.
* Team Taz feiert den neuen FTW Champion Ricky Starks.
* QT Marshall & The Factory entschuldigen sich bei Tony Schiavone.

– Das bei „AEW Dynamite #95: Fight For The Fallen“ stattfindende Match zwischen FTR und Proud and Powerful war übrigens bereits seit mindestens Mai für die heutige Show geplant. Überhaupt setzt man bei AEW weiter auf Langzeitbooking. Die meisten Fehden und entscheidenden Matches werden Monate im Voraus geplant und nur selten muss ein Plan aufgrund unvorhersehbarer Umstände umgeworfen werden. Bereits sollen so die wichtigen Singles Fehden für den kommenden Herbst geplant sein. Einige Pläne für die nächsten beiden Monate wurden in den letzten Wochen aber überarbeitet und man munkelt, dass die Gründe hierfür auf die Namen Bryan Danielson und CM Punk hören. Demnach passte man die Pläne wohl an, um die passenden Zeitpunkte/Orte für deren Debüt sowie erste Fehden zu finden. Glaubt man den Gerüchten, so soll Danielson am 22. September bei „AEW Dynamite: Grand Slam“ im Arthur Ashe Stadium show in New York City sein AEW-Debüt feiern, während CM Punk möglicherweise bereits bei „AEW Dynamite“ am 01. September in Chicago oder „AEW All Out“ am 05. September in Chicago auftauchen könnte.

– Mit ca. 16.800 verkauften Tickets (Stand: 27.07.2021) ist „AEW Dynamite: Grand Slam“ am 22. September im Arthur Ashe Stadium in New York nun auch offiziell die größte nicht von WWE veranstaltete Wrestlingshow in den USA seit mehr als 22 Jahren. Diesen Rekord hatte bis dahin die Show von ROH und NJPW im Madison Square Garden am 06. April 2019 mit 16.534 Zuschauern gehalten. Die letzte Show, welche diese Marke übertraf, war „WCW Nitro“ am 05. Januar 1999 im Georgia Dome in Atlanta (mit dem berühmten „Fingerpoke of Doom“ im Match zwischen Hollywood Hogan und Kevin Nash) mit 19.456 zahlenden Zuschauern. Mittlerweile sind für „AEW Dynamite: Grand Slam“ bereits 18.692 Karten im Verkauf und es ist durchaus möglich, dass man die Kapazität noch auf ca. 19.500 hochschrauben wird.

– Ryo Mizunami offenbarte nun auf Twitter, dass sie sich mit COVID-19 infiziert hat und auf Anraten Ihres Arztes mit Verdacht auf Lungenentzüngung in ein Krankenhaus eingeliefert wurde. Die 33-Jährige Japanerin gehört zum erweiterten AEW-Roster und war in diesem Jahr von Februar bis April für die Company von Tony Khan aktiv.

Quelle: Fightful Select, bodyslam.net

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!

 




9 Antworten auf „„AEW Dynamite: Grand Slam“ bricht Rekord: Größte nicht von WWE veranstaltete Wrestlingshow in den USA seit mehr als 22 Jahren – AEW setzt weiter auf Langzeitbooking: Sorgen Bryan Danielson und CM Punk für Planänderungen? – Vorschau auf „AEW Dynamite: Fight For the Fallen“ – Ryo Mizunami nach COVID-19 Infektion in Krankenhaus eingeliefert“

Rated-S-Superstar sagt:

Uff, der September wird einfach Bombe bei AEW! Punk und Bryan werden hoffentlich einschlagen. Jeder, der auch nur annähernd was für Wrestling übrig hat, sollte dem positiv gestimmt sein.

SCSA sagt:

Bei Daniel Bryan bin ich sehr positiv eingestimmt. Bei CMPunk sehr skeptisch. Ich befürchte er macht mehr kaputt mit seinem Ego bei AEW, als er von nutzen sein wird. Ausserdem befürchte ich, dass er sehr schnell nach seinem Debut „abflacht“ und er persönlich nicht damit klar kommt. Hoffe ich wird eines besseren belehrt, weil ich grosser Punk Fan war bis sein geheule anfing.

Roman sagt:

In der New York Post hat es übrigens ein interessantes Interview mit Tony Khan.

Bobby Styles sagt:

Sicher irre ich mich, aber ich dachte der Bound for Glory PPV von TNA mit Kurt Angle und Bobby Roode im Main Event (war glaube ich 2012) hatte 20.000 Zuschauer

DDP3000 sagt:

2012? Das lässt sich sicher herausfinden, aber vom Gefühl her glaube ich, dass TNA 2012 (zwei Jahre nach Hulks Ankunft) schon dem entgegen taumelte, wovon es sich aktuell erst langsam erholt. Deren Hochzeit müsste 2009 / 2010 gewesen sein.

Rated-S-Superstar sagt:

*vorausgesetzt Corona spielt mit. Anscheinend hat AEW große Sorgen vor erneut verschärfen Maßnahmen, womit evtl. die Arenen nicht mit Fans befüllt werden dürfen. Das wäre extrem schade mit Hinblick auf die beiden Debuts. Hoffe die würden dann verschoben werden.

Top Secret sagt:

@ Bobby Styles: Laut Wikipedia fand es in 2011 und mit 3585 Zuschauern statt. In den Jahren davor und danach waren es ebenfalls um die 3000 Zuschauer.

JME sagt:

@ Bobby Styles

TNA hatte niemals eine Show mit einer fünfstelligen Zuschauerzahl. Den Rekord hält eine Houseshow in London mit etwas über 8.000 Zuschauern.

Nur zwei TNA Shows hatten mehr Zuschauer als die heutige Dynamite Ausgabe.

http://oswreview.com/history/tna-attendance-records/

Roman sagt:

@Rated-S-Superstar : Das würde dann aber wohl bis Frühjahr 2022 dauern..

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Ace
Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://www.fittaste.com/