Kategorie | WWE Raw Ratings

WWE Monday Night RAW #1469 Einschaltquoten vom 26.07.2021

28.07.21, von Jens "JME" Meyer

Quelle: wwe.com

WWE Monday Night RAW #1469 Einschaltquoten vom 26.07.2021

Die „Monday Night RAW“-Ausgabe am 26. Juli 2021 erzielte eine Zuschauerzahl von durchschnittlich 1,814 Millionen und ein Rating von 1,32 Punkten. Im Vergleich zur Ausgabe in der letzten Woche (Vorwoche: 1,923 Mio. Zuschauer und 1,46 Ratingpunkte) verlor man damit ca. 109.000 Zuschauer und 0,14 Ratingpunkte. Im Jahresvergleich zur Ausgabe vom 27. Juli 2020 gewann man bei den Zuschauern ca. 12% hinzu.

„RAW“ lief diese Woche gegen die Olympischen Spiele auf NBC, die von 13 Millionen Zuschauern gesehen wurden. Außerdem wurde die Show an der US-Westküste Live und nicht mit der üblichen dreistündigen Verzögerung ausgestrahlt, was sich ebenfalls negativ auf die Zuschauerzahl ausgewirkt haben dürfte.

Die Stundenwerte beliefen sich auf 1,871 Millionen Zuschauer in der ersten Stunde (Vorwoche: 1,967 Mio. Zuschauer), 1,839 Millionen Zuschauer in der zweiten Stunde (Vorwoche: 1,936 Mio. Zuschauer) und 1,733 Millionen Zuschauer in der dritten Stunde (Vorwoche: 1,867 Mio. Zuschauer).

In der US-Hauptzielgruppe (Männer und Frauen im Alter von 18 bis 49 Jahren) erreichte „Monday Night RAW“ ein Rating von 0,49 Punkten und 635.000 Zuschauer (Vorwoche: 0,57 Ratingpunkte und 741.000 Zuschauer), was für Platz 1 der meistgeschauten Shows im US-Kabelfernsehen am Montag reichte. Im Jahresvergleich zur Ausgabe vom 27. Juli 2020 stieg das Rating in der Hauptzielgruppe um ca. 2% an.

Nachfolgend die Zuschauerzahlen in den letzten 10 Wochen:
26. Juli 2021 – 1,814 Millionen Zuschauer
19. Juli 2021 – 1,923 Millionen Zuschauer
12. Juli 2021 – 1,609 Millionen Zuschauer
05. Juli 2021 – 1,472 Millionen Zuschauer
28. Juni 2021 – 1,570 Millionen Zuschauer
21. Juni 2021 – 1,719 Millionen Zuschauer
14. Juni 2021 – 1,742 Millionen Zuschauer
07. Juni 2021 – 1,640 Millionen Zuschauer
31. Mai 2021 – 1,557 Millionen Zuschauer
24. Mai 2021 – 1,621 Millionen Zuschauer
17. Mai 2021 – 1,823 Millionen Zuschauer
10. Mai 2021 – 1,820 Millionen Zuschauer

Nachfolgend die Zuschauerzahlen zu diesem Zeitpunkt des Jahres in den letzten 10 Jahren:
26. Juli 2021: 1,32 Ratingpunkte – 1,814 Millionen Zuschauer
27. Juli 2020: 1,20 Ratingpunkte – 1,616 Millionen Zuschauer
29. Juli 2019: 1,65 Ratingpunkte – 2,321 Millionen Zuschauer
23. Juli 2018: 1,92 Ratingpunkte – 2,774 Millionen Zuschauer
24. Juli 2017: 2,13 Ratingpunkte – 3,070 Millionen Zuschauer
25. Juli 2016: 2,36 Ratingpunkte – 3,339 Millionen Zuschauer
27. Juli 2015: 2,64 Ratingpunkte – 3,671 Millionen Zuschauer
28. Juli 2014: 3,06 Ratingpunkte – 4,317 Millionen Zuschauer
29. Juli 2013: 2,86 Ratingpunkte – 3,768 Millionen Zuschauer
23. Juli 2012: 3,84 Ratingpunkte – 6,019 Millionen Zuschauer (1000. Ausgabe)

Quelle: Wrestlenomics, PWTorch

Diskutiert auch hier in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Zahlen! Klick!




6 Antworten auf „WWE Monday Night RAW #1469 Einschaltquoten vom 26.07.2021“

Maddicus84 sagt:

Starkes Rating gegen diese Konkurrenz!

Jon08 sagt:

Muss ich auch sagen. Selbst wenn die Olympischen Spielzeiten nicht mit RAW oder SD direkt kollidieren sollten, so kenne ich keinen Menschen, der sich den ganzen Tag und dann auch noch abends Sport reinzieht.
Daher wird es spannend, sobald RAW gegen keine Konkurrenz läuft.
Ich bleibe dabei: Tolles Rating für eine ordentliche bis durchwachsene Episode.

Stunning_Joe sagt:

Olympia, NFL usw. gibt es schon immer. Und trotzdem waren z.b. 2012 und 2016 (Olympia Jahre) die Ratings viel höher.
Wobei man fairerweise sagen muss das auch NBA und andere mit sinkenden Quoten zu kämpfen haben.
Hat sich einfach geändert die letzten Jahre. Erstens wahrscheinlich die Übersättigung in allen Bereichen. Und dann sind RAW oder NBA Spiele auch einfach zu lange. Heute wollen viele nicht mehr 3 Stunden am Stück schauen. Wollen eine Zusammenfassung / Highlights oder schauen es später auf DAZN (für Deutschland) oder ähnlichen Plattformen.
Nur die NFL hat das Problem nicht so sehr. Aber Football hat halt dort auch den mit Abstand höchsten Stellenwert.
Aber @Jon: Ich denke nicht das fehlende Konkurrenz die Ratings so sehr nach oben treiben wird. Mehr wie 2 Mios. wird schwer für RAW. Und ab September bis Dezember ist dann jeden Montag NFL.
WWE muss sich einfach wieder steigern, vielleicht können sie dann den stetigen Fall der Ratings stoppen.

stonecoldvossi sagt:

@Jon08

Lass die NFL wieder losgehen und wir sind bei 1 Million.

Jon08 sagt:

@Stunning_Joe Ich denke, keine Promotion wird irgendwie in den nächsten 10 Jahren bis zu 4 Millionen Zuschauer wiederkriegen. RAW wird sich bei ca. 2 Millionen einpendeln, SD bis 2,5 Mio.
Mag sein, dass WWE einige Bookingfehler macht, aber mit der Rückkehr der Fans, finde ich, hat sich das Niveau schon gesteigert. Fort von dieser Unernsthaftigkeit, hin zu einem ernstzunehmenden Produkt, meiner Ansicht nach. Das Booking steht dann wieder auf einem anderen Blatt.

@stonecoldvossi
WWE kann ja einfach, wie AEW auf Konkurrenz reagieren und den Sendeplatz wechseln. Man merkte aber, dass es AEW in den Ratings wenig half. Wäre gespannt drauf gewesen, wie AEW damals gegen die Playoffs in seinen Ratings abgeschnitten hätte. WWE läuft immerhin gegen die Konkurrenz an.

DDP81 sagt:

Also einfach reagieren können weder WWE noch AEW.da haben die Sender ja wohl einwenig mehr zu sagen…sogar ein bissl viel viel viel mehr. Die Promotions können vllt mal anfragen…

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Ace
Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://www.fittaste.com/