WWE hat Interesse an einer Rückkehr von Braun Strowman – Bill Goldberg für zwei „Monday Night RAW“-Ausgaben angekündigt – WWE veranstaltet PPV am 01. Januar 2022 – NXT: Nur noch Entwicklungsbrand statt 3. Brand

25.07.21, von Jens "JME" Meyer

Quelle: Miguel Discart, Braun Strowman in September 2016, bearbeitet, CC BY-SA 2.0

– Im aktuellen Wrestling Observer Newsletter bestätigte Dave Meltzer, dass man bei WWE Interesse an einer Rückkehr von Braun Strowman hat. Der 37-Jährige war im Juni sehr überraschend entlassen worden, in der letzten Woche brachte man aber nun neues Merchandise von ihm auf den Markt. Nachdem AEW zuletzt bereits Andrade und Aleister Black verpflichtet hatte und Bryan Danielson und CM Punk vor einer Unterschrift bei der Promotion von Tony Khan stehen sollen, möchte man beim Marktführer nun Strowman wohl doch recht schnell wieder zurückholen.

– Bill Goldberg wurde von WWE nun für die „Monday Night RAW“-Ausgaben am o2. August in Chicago und am 16. August in San Antonio (der letzten Ausgabe vor dem „SummerSlam“-PPV) angekündigt. Der 54-Jährige wird beim „SummerSlam“ bekanntlich gegen Bobby Lashley um die WWE Championship antreten.

– WWE wird das Jahr 2022 mit einem Pay-per-view beginnen. So wurde für den 01. Januar 2021 nun eine PPV-Show in der State Farm Arena in Atlanta, Georgia angekündigt. Auf welchen Namen die Show hören wird, ist noch nicht bekannt.

– Jon Alba berichtet, dass der NXT-Brand innerhalb von WWE weiterhin als Entwicklungspromotion angesehen wird. Mehrere WWE-Quellen verrieten gegenüber dem Journalisten, dass man NXT immer noch als Nachwuchsschmiede sehe, egal wie oft Paul „HHH“ Levesque und sein Team auch versuchen mögen, die Marke als dritten Brand darzustellen. Nicht zuletzt die „Niederlage“ gegen AEW im „Wednesday Night War“ machte NXT wieder zum „Minor Brand“, der ja nicht wirklich zähle. Passend zum Thema ist es sicher auch erwähnenswert, dass die NXT-Titel nun plötzlich nicht mehr in die offiziellen Statistiken der Main Roster Stars einfließen. So wird Charlotte Flair nun wieder als 11-facher Women’s Champion angekündigt. Gezählt werden ihre Regentschaften als Divas-, RAW- und Smackdown-Champion. Bis vor kurzem rechnete man ihre Runs mit dem NXT Women’s Titel hinzu und sie wurde als 12-facher bzw. 13-facher Women’s Champion angekündigt.

Quelle: Wrestling Observer Newsletter, Twitter: @JonAlba

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!

 




32 Antworten auf „WWE hat Interesse an einer Rückkehr von Braun Strowman – Bill Goldberg für zwei „Monday Night RAW“-Ausgaben angekündigt – WWE veranstaltet PPV am 01. Januar 2022 – NXT: Nur noch Entwicklungsbrand statt 3. Brand“

Vicious sagt:

Respektlos

NWOFORLiFE sagt:

Das ist mittlerweile soviel durcheinander, dass sie selber nicht mehr wissen was gut und schlecht ist!

Sting_hat_Recht sagt:

Da wird Jon08 aber wieder was gutes dran finden. Konsequentes Booking, dass man NXT bei der Survivor Series gewinnen lässt, Charlotte die Titel in die Zählung bringt und wieder wegnimmt. Roter Faden ist da, gut gemeinte 2!

Ehrenhater sagt:

Da wird man Strowman nur aus Aktionismus zurückholen weil AEW sinnvoll & überlegt dabei ist einen großen Namen nach den anderen zu holen. Letztendlich wird der Charakter Braun Strowman aber in der Midcard versinken und wieder irgendwann entlassen werden. Selbst Schuld wenn er dorthin zurückgeht.

Man stelle sich die WWE mal als Fussballverein vor:

Vince: „Messi? Ronaldo? Mbappe? Neymar? Lewandowski?… Ich will sie alle haben damit unsere Konkurrenz geschwächt wird.“
Mitarbeiter: „Wo sollen die alle spielen? Sind alles Offensivspieler.“
Vince: „Egal! Steckt Messi in die Verteidigung oder ins Tor. Hauptsache die Konkurrenz bekommt sie nicht.“

Von09 sagt:

@Sting_hat_Recht Ja er wird was positives finden. So ala, „es ist gut das NXT konsequent abgetrennt vom Main Roster wird.
Schön wenn Braun zurück kommt. Genial am 01.01 ein PPV zu veranstalten. Sowas gab es noch nie…
Er findet schon was gutes 🙂

Jon08 sagt:

Es war auf jeden Fall richtig, dass NXT bei der Survivor Series gewann. Damit hat man ein Zeichen gesetzt. Und NXT war immer ein kleinerer Brand als die Main Roster, es war nie wirklich ein 3. Brand, sondern eher für sich allein ein Produkt, das bis auf die Survivor Series und die Aufsteiger kaum Verbindungen zum Main Roster hat.
Und es ist nichts Neues, dass Vince NXT nicht ernst nimmt. Er sah NXT noch nie als 3. Brand. Genauso wie er SmackDown nie als Flaggschiff sah mit den meisten Zuschauern.

Auf Strowmans Rückkehr wäre ich hyped. Der gehört einfach zur WWE und ist vmtl. WWEs erfolgreichstes Eigengewächs in den letzten Jahren geworden. Eine Verschwendung, ihn gehen zu lassen. Er hatte nie ein schlechtes Standing bei WWE, da kann man Vince nichts vorwerfen, er stand lange Zeit im Main Event und genießt eines der besten Wrestlerbookings der Company.

Jan Gando sagt:

„Er hatte nie ein schlechtes Standing bei WWE.“

Ui da hat man aber deutlich anderes gehört. Zumindest im Backstage Bereich.

„Er stand lange Zeit im Main Event und genießt eines der besten Wrestlerbookings der Company.“

Sry aber was hast Du da gesehen? Selbst sein Gewinn vom Universel Title wurde nicht ernst genommen.
Seine Zeit hätte viel früher kommen müssen vom Booking her und als man es dann gemacht hat, war es viel zu spät.

Insgesamt war klar, dass sie ihn wieder haben wollen, aber dann natürlich für weniger Kohle. Das war der einzige Sinn ihn zu entlassen.
Die WWE sollte ihre Kabelverträge nochmal anpassen, so können sie dann nach Lust und Laune den Verdienst anpassen.

Jan Gando sagt:

Es sollte natürlich „Knäbelverträge“ heißen 😅

Ehrenhater sagt:

@Jan Gando
Ohne Scheiß aber weißt du wie teuer die „Kabelverträge“ in Deutschland geworden sind? Schweinerei! LOL

Suzuki sagt:

„Auf Strowmans Rückkehr wäre ich hyped. Der gehört einfach zur WWE und ist vmtl. „WWEs erfolgreichstes Eigengewächs in den letzten Jahren geworden. Eine Verschwendung, ihn gehen zu lassen. Er hatte nie ein schlechtes Standing bei WWE, da kann man Vince nichts vorwerfen, er stand lange Zeit im Main Event und genießt eines der besten Wrestlerbookings der Company.“

Das ist wohl wahr und zugleich traurig.
Wenn man sich eins der besten Wrestler bookings der Company genauer anschaut, Wurde Strowmann oft ins Main Event gepusht wo er dann so gut wie immer unterlegen war.
Er hatte eine 1 tägige Tag Team Regentschaft mit einem Kind.
Er mal Tag Team Champ mit Rollins, daran konnte ich mich gar nicht erinnern, liegt wohl daran das die Titel bei der ersten Verteidigung gegen Roode und Ziggler wieder weg waren.
Er war einmal IC Champ bis zur ersten Verteidigung.
Und zu guter letzt wurde er sogar Universal Champion, aber auch nur weil er in der Pandemie Mania für Reigns eingesprungen ist und Goldberg nur noch ein Match offen hatte für das Jahr, den Titel durfte er sogar zweimal verteidigen gegen Fiend und Miz, bis ihn dann doch der Fiend den Titel abnahm.

Wenn man das gesamt Bild am ende betrachtet ist das booking doch ziemlich dünn, aber für WWE verhältnisse fast schon ein „Push to the Moon“ 😊

Cabotine sagt:

Knebelvertrag kommt übrigens nicht von Knabe, sondern von Knebel.

Jan Gando sagt:

Danke für die Verbesserung 🙏

Und ja ist extrem teuer geworden 😅

NWOFORLiFE sagt:

Genau: er wurde vom Krokodil gefressen und mit grünem Schleim beschmiert! Hat mit nem Kind die Titel gewonnen. Dazu kamen Zuggeräusche als er um den Ring rannte! Muss ich grad sehr drüber lachen 😛 aber bestes Wrestlingbooking

Great Muta sagt:

Ein PPV am Neujahrs Tag,das richt doch nach einer rückker von New Year’s Revolution.

Jon08 sagt:

@Von09 Immerhin finde ich die wirklich guten Sachen an der Company und heuchel mir nie was vor, indem ich mich permanent mit Dingen auseinander setze, die am Ende nur reine Negativität und Hohn hervorbringen. Netter Versuch von euch mich zu provozieren. Wie gesagt: Ich muss mich hier am allerallerwenigsten für meine Meinung rechtfertigen, ich habe eine und vertrete die auch. Nicht aus Prinzip, sondern Überzeugung.

@Jan Gando
Strowmans Titelregentschaften waren nicht die besten, das gebe ich zu. Aber er wurde immer als Monster dargestellt. Egal, welcher talentierte Wrestler, Strowman durfte viele squashen und besiegen. Und auch wenn er eine Notlösung war: Strowman hat immerhin den Universal Title gewonnen. Und bis auf den US Titel jede Titelart. Da gibt es Wrestler im Roster, die nicht mal einen Titel bisher halten konnten. Und, abseits von seinen Titelregentschaften, war er in den meisten Fehden immer dominant. Bspw. gegen Reigns oder Zayn. Oder sogar Kevin Owens, den er zerstören durfte oder als Anführer des Stables gegen The Shield. Er wurde oft ernstzunehmend dargestellt und war over bei Crowd und Fans.
Und seien wir ehrlich: Das bei jemandem, der wrestlerisch nicht sehr technisch ist, sich aber dennoch mausert in seinem Stil.

Jon08 sagt:

@NWOFORLIFE Ich sagte: „EINES DER besten Wrestlerbookings“. Zumindest meiner Meinung nach. Und ich sagte auch „oft“ und nicht „immer“.

Jon08 sagt:

Und btw. Leute: Erst Chris Brian, dann Von09…:

Was habt ihr eigentlich explizit für ein Problem mit mir, dass ihr mich ständig in letzter Zeit und immer in Diskussionen verwickelt? Lasst meine Comments doch mal stehen. Ich greife euch doch auch nicht ständig für eure Meinung an… Als hätte ich was getan. Es gibt hier noch ein paar mehr User, die WWE-Fans sind, aber rechtfertigen für irgendwelche Comments muss immer ich mich. Es reicht mir langsam…

Und damit es ein für allemal klar ist: In meinen Comments spiegelt sich die Meinung wieder, die ich ernsthaft vertrete! Ich habe kein Problem mit eurer Meinung. Und wenn ihr eine mit meiner habt: Sei es drum. Aber ich habe nie die Intention mit meiner Meinung zu provozieren, anzugeben etc. Da gibt es hier zig andere User, denen man das unterstellen kann.

Lobo sagt:

Ich hoffe, dass die WWE ihn wieder verpflichtet, weil er wrestlerisch so ganz und gar nicht zu AEW passen würde und es doch traurig wäre, wenn er arbeitslos bleiben müsste.
Mit der Abwertung der Leistung und Titel von NXT ist leider sehr traurig und zeigt mal wieder, was VKM von diesem Brand hält….echt traurig.

DDP81 sagt:

Klar hat man Strowman vetbooked. Der war mal völlig over, als Vinny Roman over bringen wollte. Strowman wurde von den Fans geliebt aber dann hat man ihn gehen Lesnar nicht gewinnen lassen…Und der Corbin Blödsinn folgte…
Momentum komplett verkackt. Danach wars immer nur uppermidcard.alles überrennen und squaschen aber sobald es um was ging, nahm man ihn nicht mehr ernst…

Und Vinny nichts vorwerfen? Wenn er sein bestes Eigengewächs rauswirft?? Naja. Ich hoffe, dass er dort hin zuruckgeht. Hauptsache nicht zu AEW….

Jonas sagt:

Ich will Strowman auf keinen Fall bei Aew sehen ! Passt er nicht rein vom Style!
Kann gerne wie ne Bi*** zurück zu Vinnie gehen !
Jon08 ist defintiv Sigi !
Gleiche Meinungen, gleiche Diskussionen !

Prim sagt:

Sigi Reuven + Jon08 = Sigi08

Raven1802 sagt:

Hat schon was von Lufthansa und der Ocean GmbH. Man entlässt Leute weil sie zu teuer sind um sie dann zu noch schlechteren Bedingungen und weniger Gehalt zurück zu holen.

🤦‍♂️

Raven1802 sagt:

Zusatz: Es gibt ja immer zwei die bezeiligt sind. Die die sich schlecht benehmen und die, welche sich das gefallen lassen….

Jon08 sagt:

@Jonas und Prim Typisch. Wieder nur Beldeigung. Na ja, was soll ich auch für eine ehrliche Antwort auf meine Comments erwarten.

Goldram sagt:

@Jon08 Lass dich doch von diesen ganzen halbgaren Internet-Pubertierenden nicht provozieren. Die wollen doch nur, dass du einen Aufstand machst, um dich irwie in die Pfanne zu hauen.
Leute wie DDP kann man noch ernst nehmen, weil die auch immer noch eine ehrliche Meinung und langjährig erfahrene Meinung einem vorhalten. Genauso Gando, Los Quégels und co., die ihre eigenen Aussagen auch wahr machen und WWE kaum noch verfolgen, weil sie es beschissen finden.
Aber die User wie Jonas, Prim, Chris Brian und Konsorten sind doch nur hier, um zu trollen und zu provozieren. Mich würde mal interessieren, ob die in realen Diskussionen auch so den großen, beleidigenden Macker markieren können oder ob sie da auf einmal ganz ruhig sind.

Jon, lass dich nicht provozieren. Das wollen die doch nur. Schreib deine Meinung, steh zu der und ignoriere die Comments der anderen. Das hier ist das wildeste Internet. Hier kann jeder aus seiner anonymen Blase schreiben und den großen Macker markieren.

BenniLo sagt:

@jon08
Du „kennst“ die beiden (und andere) doch jetzt schon ’ne Weile. Lass die beiden doch ihren Mist über dich von sich geben und gut. Überlies es einfach und geh nicht drauf ein. Ist doch ganz „normal“ dass jemand mit sowas weiter macht, wenn der gegenüber immer drauf anspringt. Die wollen dich halt provozieren und schaffen es ja auch meistens. Von daher überlesen, nicht drauf eingehen und Hater Hater sein lassen.

Jonas sagt:

Wooooow ich habe 2 User verglichen! Was eine Beleidigung!😂😂😂

Bandura sagt:

Herrlich, der reinste Kindergarten hier wieder.
„Die User Jon08, Jonas, Von09 und co. wollen bitte aus dem Bälleparadies abgeholt werden, die beschmeißen sich gegenseitig mit Bällen…“
Selbst wenn ich in den Zirkus gehe, läuft es gesitteter ab, als in den Comments hier.

Ehrlich, Jon, lass dich einfach nicht von den Leuten provozieren, die deine Meinung anfechten wollen. Die will dir, denke ich, auch kein Mensch streitig machen. Ich denke sogar, es ist eher der blanke Neid, der die User antreibt, deine „sture“ Meinung über die WWE und Treue Fanmeinung in Frage zu stellen. Aus anderem Grund trollt und provoziert man nicht.
Also ruhig bleiben, nicht auf das Niveau einlassen und schon läuft alles. Über das Internet hat jeder eine große Klappe und oft nichts dahinter.

LG

Raven1802 sagt:

Wäre wirklich schön wenn der Kindergarten hier endlich mal aufhört…Klar kann jeder schreiben was er will. Muss man aber immer gleich persönlich werden?!

Und damit meine ich nicht Jon08. Und ja…Diesmal wurde nicht beleidigt hier….aber ich habe schon genug Kommentare gelesen bei denen ich mich frage ob es erwachsene Wrestling-Fans oder einfach nur kleine bockige Kinder sind, die es nicht abkönnen wenn jemand etwas an ihrer Promotion/Show kritisiert oder wenn jemand was positives zu einer Promotion/ Show welche man selbst nicht mag.

Kritik ok. Aber dieser ganze Beleidigungsmüll und dieses dämliche inhaltslose rumgelaber von wegen „Bericht gelesen und Durchfall bekommen“ machen euch letztendlich selbst nur lächerlich….

Jon08 – und egal wer er ist- wird nie beleidigend oder herablassend. An ihn sollten sich einige Trolle mal ein Beispiel nehmen…Ich bin auch ganz oft nicht seiner Meinung und greife ihn trotzdem nicht an, sondern diskutiere sachlich mit ihn…Werdet endlich erwachsen

Bay Bay sagt:

Alter Schwede, einige Leute sind so armselig hier. Es erscheint eine Newsmeldung und mit dem dritten Kommentar wird ein User beleidigt und andere springen auf. Zum Kotzen wie sich die Gesellschaft entwickelt hat und hier geht es nur um Nischenentertainment.

JME sagt:

@All

Können wir uns vielleicht drauf einigen, man nicht schon über User „herzieht“, die hier noch gar nichts geschrieben haben? Ich würde euch bitten euren Ton und Umgangsweise ein wenig zu überdenken.

Pascal Osterholt sagt:

@Jon 08 nichts gegen dich aber Strowman wurde gegen Reigns nicht dominant dargestellt.Gut ja,aber er hat die Fehde verloren und gegen Shield hat er auch verloren.Dazu hat er den Wwe Titel auch nicht gewonnen,also hat er nicht jeden Titel gewonnen außer den Us Titel.Den Money In The Bank Koffer hat er auch unerfolgreich eingecasht

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Ace
Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://www.fittaste.com/