Kategorie | RoH News

Chris Hero übernahm Producer-Job beim „ROH Best in the World“-PPV – ROH glaubt an weitere Zusammenarbeit mit NJPW und CMLL – Update zum Vertragsstatus von Chelsea Green – „Death Before Dishonor XVIII“ angekündigt – Ausblick auf die nächsten Weeklys

19.07.21, von Jens "JME" Meyer

Quelle: Ring of Honor Wrestling

– Chris Hero war beim „Best in the World“-PPV backstage anwesend und arbeitete hinter den Kulissen als Producer an der Show mit. Eine entsprechende Meldung von Post Wrestling wurde auch bereits von ROH COO Joe Koff  bestätigt. Ob der frühere NXT-Star, der zu den Urgesteinen von Ring of Honor gehört, einen festen Job bei seiner alten Heimatpromotion angenommen hat, oder ob es sich nur um eine Art „Tryout“ handelte, ist nicht bekannt. Laut Koff sei ROH aber Heros Heimat und dies werde immer so bleiben. Der 41-Jährige war im April 2020 von WWE, wo er von 2012-2013 und 2017 bis 2020 als Kassius Ohno auftrat, entlassen worden und bestritt seitdem kein Match mehr.

– Apropos Joe Koff: Der COO erklärte kürzlich im „Pro Wrestling Boom“-Podcast, dass er an eine weitere Zusammenarbeit mit dem Consejo Mundial de Lucha Libre und New Japan Pro Wrestling glaube. Interessant ist diese Aussage vor allem deswegen, da CMLL die Kooperation mit Ring of Honor eigentlich beendet hatte (wir berichteten HIER), nachdem ROH-Star Rush versucht hatte, eine eigene Promotion in Mexiko an den Start zu bringen, die in direkte Konkurrenz zu CMLL getreten wäre. Wie wir HIER berichteten, ist dieses Projekt aber bereits wieder gescheitert. Die Zusammenarbeit mit NJPW war durch die Pandemie zum Erliegen gekommen, aber zumindest in Form des US-Ablegers von New Japan existiert auch aktuell eine Kooperation.

– Bezüglich Chelsea Green heißt es mittlerweile, dass die 30-Jährige keinen festen Vertrag unterzeichnet hat. Vorerst beabsichtigt sie wohl auch nicht, sich fest an eine Promotion zu binden. Sie möchte ihre Möglichkeiten erst einige Monate austesten, bevor sie sich langfristig bindet.

– Für den 12. September wurde mittlerweile der „Death Before Dishonor XVIII“ angekündigt. Die Show wird im bis zu 1.000 Zuschauer fassenden RP Funding Center in Lakeland, Florida stattfinden.

– Für die aktuelle ROH-Weekly sind drei Matches angekündigt. Zum einen steht das Match Quinn McKay vs. Mandy Leon auf dem Programm. Sollte McKay das Match gewinnen, so erhält sie doch noch einen Platz im Turnier um die ROH Women’s World Championship. Ebenfalls angekündigt sind die Paarungen Rey Horus vs. Fred Yehi sowie The Foundation (Jay Lethal, Tracy Williams & Rhett Titus) & Joe Keys vs. Shane Taylor Promotions (Shane Taylor, O’Shay Edwards & Soldiers of Savagery: Moses & Kaun). Die Show wird in der kommenden Nacht ab 1 Uhr deutscher Zeit kostenlos auf FITE TV ausgestrahlt.

– In der nächsten Woche stehen dann bei der wöchentlichen TV-Show ein 3 Way Match zwischen Dalton Castle, Eli Isom und Dak Draper sowie die Paarungen PCO vs. Sledge und Flip Gordon vs. The World Famous CB an.

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!

 

 




Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





W-Iktor
Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://www.fittaste.com/