Kehrt Becky Lynch beim „Money in the Bank“-PPV zurück? – Letzte Teilnehmerin für das Money in the Bank Ladder Match der Frauen sowie Titelmatch für die Kickoff-Show bestätigt – Gehaltserhöhungen und Beförderungen für Mitarbeiter wieder möglich – Vorschau auf „Friday Night Smackdown“ und „205 Live“

16.07.21, von Jens "JME" Meyer

Quelle: Miguel Discart, Becky Lynch WrestleMania 32 Axxess, bearbeitet, CC BY-SA 2.0

– Laut Informationen des PWInsiders wird Becky Lynch am kommenden Sonntag beim „Money in the Bank“-PPV in Fort Worth, Texas vor Ort erwartet. Ob die 34-Jährige auch auftreten wird, ist nicht klar, aber sie wird vor Ort sein. In den letzten Wochen trainierte Lynch im WWE Performance Center in Orlando gemeinsam mit NXT-Star Indi Hartwell im Ring für ihr Comeback, welches für die nahe Zukunft erwartet wird.

– Im Februar dieses Jahres wurden die WWE-Mitarbeiter darüber unterrichtet, dass es vorerst keine Gehaltserhöhungen, Beförderungen und Bonus-Zahlungen mehr geben wird. Wie der PWInsider nun berichtet, gab es am Donnerstag ein Meeting, bei welchem den Mitarbeitern mitgeteilt wurde, dass diese Regelung nicht mehr gilt. Einem Großteil der Mitarbeiter wurden Gehaltserhöhungen in den nächsten Tagen und Wochen in Aussicht gestellt und viele Mitarbeiter bekamen einen Aktien-Bonus in Höhe von 3.000 US-Dollar zugesichert.

– Mit Tamina hat WWE nun die 8. und letzte Teilnehmerin für das Money in the Bank Ladder Match der Frauen bestätigt. Darüber hinaus wurde für die Kickoff-Show ein Titelmatch zwischen den WWE SmackDown Tag Team Champions Rey Mysterio & Dominik Mysterio und The Usos bestätigt. Nachfolgend das aktuelle Line-up:

WWE Money In the Bank 2021
Ort: Dickies Arena in Fort Worth, Texas, USA
Datum: 18. Juli 2021

Men’s Money In the Bank Ladder Match
Ricochet vs. Riddle vs. John Morrison vs. Drew McIntyre vs. Big E vs. Kevin Owens vs. Seth Rollins vs. „King“ Shinsuke Nakamura

Women’s Money In the Bank Ladder Match
Asuka vs. Naomi vs. Alexa Bliss vs. Nikki Cross vs. Liv Morgan vs. Zelina Vega vs. Natalya vs. Tamina

WWE Universal Championship
Singles Match
Roman Reigns (c) vs. Edge

WWE Championship
Singles Match
Bobby Lashley (c) vs. Kofi Kingston

WWE RAW Women’s Championship
Singles Match
Rhea Ripley (c) vs. Charlotte Flair

WWE RAW Tag Team Championship
Tag Team Match
AJ Styles & Omos (c) vs. The Viking Raiders (Erik & Ivar)

Kickoff-Show Match
WWE Smackdown Tag Team Championship
Tag Team Match
Rey Mysterio & Dominik Mysterio (c) vs. The Usos (Jimmy Uso & Jey Uso)

– In der kommenden Nacht kehrt WWE mit „Friday Night Smackdown“ endlich wieder auf Tour zurück. Die Show im Toyota Center in Houston, Texas ist mit 14.000 Zuschauern (11.000 zahlende) bereits ausverkauft. Angekündigt sind mit Roman Reigns & The Usos vs. Edge, Rey Mysterio & Dominik Mysterio, Bianca Belair (c) vs. Carmella um die WWE SmackDown Women’s Championship sowie Big E vs. King Shinsuke Nakamura vs. Seth Rollins vs. Kevin Owens bisher vier Matches. Bei der heutigen Show wird WWE auch erstmals ein neues Set und die neue Smackdown-Stage präsentieren.

WWE Friday Night SmackDown #1143
Ort: Toyota Center in Houston, Texas, USA
Datum: 16. Juli 2021

6 Man Tag Team Match
Roman Reigns & The Usos (Jimmy Uso & Jey Uso) vs. Edge, Rey Mysterio & Dominik Mysterio

WWE SmackDown Women’s Championship
Singles Match
Bianca Belair (c) vs. Carmella

Fatal 4 Way Match
Big E vs. King Shinsuke Nakamura vs. Seth Rollins vs. Kevin Owens

– Im Anschluss an „Friday Night Smackdown“ geht es auf dem WWE Network mit einer neuen „205 Live“-Ausgabe weiter. Für die heutige Show angekündigt sind die Matches Grayson Waller (fka Matty Wahlberg) vs. Ari Sterling (fka Zayne) und Guru Raaj vs. Asher Hale (fka Anthony Henry).

Quelle: PWInsider

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!




10 Antworten auf „Kehrt Becky Lynch beim „Money in the Bank“-PPV zurück? – Letzte Teilnehmerin für das Money in the Bank Ladder Match der Frauen sowie Titelmatch für die Kickoff-Show bestätigt – Gehaltserhöhungen und Beförderungen für Mitarbeiter wieder möglich – Vorschau auf „Friday Night Smackdown“ und „205 Live““

Nagge sagt:

Dieses Fatal Four-Match wäre ideal für ein Match um den IC-CHAMPION TITEL.

Andreas Bibl sagt:

Ich würde mich freuen wenn Becky Lynch zur WWE zurückkehrt und das Ruder wieder übernimmt

Braindead sagt:

@Nagge

Wird schwierig, wenn der Titelträger nicht am Match teilnimmt! 😉

Braindead

Nagge sagt:

@Braindead
Ja klar könnte auch ein 5er Match um den Titel sein mit Apollo Crews. Wollte damit nur ausdrücken, dass die Midcardtitel momentan leider nicht mehr im Vordergrund stehen und ein wenig untergegangen sind. Son ein Fatal Four-Match auf der MitB-card zusätzlich wäre doch geil, oder ein Triplematch Sheamus, Elias und Ryyker um den US Titel zum Beispiel.

Vinnie the genie sagt:

Becky Lunch viel zu hoch gelobt für ihre recht begrenzten In Ring Skills. Immer die gleiche 4 5 Moves, leider doch sehr schlecht im Ring dafür viel zu over ihr hype. Naja passend zur wwe eigentlich!

Braindead sagt:

@Nagge

Ist mir schon klar, wie du es meintest. Das Problem ist halt, dass die Midcardtitel so verbookt wurden, dass sie niemanden interessieren. Das match sheamus, elias, ryker wäre maximal was für die kick off show. Die leute und fehden werden so dermaßen uninteressant dargestellt, dass es nicht klappen kann. Langfristiges booking um jemandem in einem jahr den us oder ic titel zu geben, gibt es nicht. Es werden fehden für drei monate zusammengeklatscht, in der die leute unzählige male aufeinandertreffen und dann ist finito. Und dann fängt die nächste fehde nach dem selben strickmuster an. Da hat man sich seit jahren verzettelt und kommt auch nicht mehr raus. Mich interessieren 90% der leute im roster nicht und das ist eben dem katastrophalen booking geschuldet. Corbin, elias, big e usw. hätten so viel potenzial, wenn man mal langfristig planen und booken würde. Aber es wird sich nichts ändern!

Braindead

Lobo sagt:

Bestrafung bei WWE für Alkohol am Steuer = Titelmatch bei PPV

Jon08 sagt:

Endlich wieder Fans bei SD. Die Hütte wird abgerissen, sage ich euch 👍👍

Derfuchs sagt:

Hoffe das becky auf jeden Fall eine Rolle spielen wird schließlich hat sie den Titel nie verloren

Sobel (der einzig echte) sagt:

Also Becky könnte ich mir als jemand vorstellen, der Ripley den Titel abnimmt (falls man ihn nicht am Sonntag Plastik-Lotte nachwirft). Darüber könnte man Ripley zum echten Heel machen und eine Serie von Matches ansetzten, bis zum Titelwechsel bei SuSe. Lynch ist einfach massenwirksam.

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





W-Iktor
Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://www.fittaste.com/