*Update* „AEW Dynamite #93: Fyter Fest – Night One“ Rating vom 14.07.2021 (Update: Zuschauerentwicklung der einzelnen Segmente)

25.07.21, von Jens "JME" Meyer

Quelle: All Elite Wrestling

„AEW Dynamite #93: Fyter Fest – Night One“ Rating vom 14.07.2021

– Das „AEW Dynamite #93: Fyter Fest – Night One“-Special am 14. Juli 2021 auf TNT sahen durchschnittlich 1,025 Millionen Zuschauer. Dies ist die sechsthöchste Zuschauerzahl in der Geschichte der Show. Im Vergleich zur Ausgabe in der letzten Woche (871.000 Zuschauer) gewann man somit ca. 154.000 Zuschauer hinzu. Im Jahresvergleich zur Ausgabe vom 15. Juli 2020 gewann man bei den Zuschauern ca. 30% hinzu.

Besonders beeindruckend ist dieses Ergebnis, da man in dieser Woche gegen ein Spiel der NBA-Finals auf ABC lief, welches von 7,057 Millionen Zuschauern gesehen wurde.

In der US-Hauptzielgruppe (Männer und Frauen im Alter von 18 bis 49 Jahren) erreichte man diese Woche 0,40 Ratingpunkte und 518.000 Zuschauer (Vorwoche: 0,33 Punkte und 422.000 Zuschauer), was Platz 1 der meistgeschauten Shows im US-Kabelfernsehen am Mittwoch bedeutete. Damit blieb man in der US-Hauptzielgruppe nur 42.000 Zuschauer hinter der aktuellen „Monday Night RAW“-Ausgabe. Bei den Männern im Alter von 18 bis 49 Jahren konnte man „RAW“ mit 0,55 zu 0,51 Ratingpunkten sogar recht deutlich schlagen. Im Jahresvergleich zur Ausgabe vom 15. Juli 2020 stieg das Rating in der Hauptzielgruppe um 38% an.

In den wichtigen Zielgruppen Männer im Alter von 18 bis 49 (352.000 zu 331.000 Zuschauer) und Männer im Alter von 35 bis 49 (259.000 zu 233.000 Zuschauer) konnte man in dieser Woche „Monday Night RAW“ schlagen.

Nachfolgend die Zuschauerzahlen der einzelnen Segmente auf TNT:

* Jon Moxley vs. Karl Anderson sahen 942.000. Zuschauer, davon 516.000 in der Hauptzielgruppe.

* Promos von Lance Archer & Jake Roberts sowie Andrade und der Großteil des Matches Ricky Starks vs. Brian Cage verloren 81.000 Zuschauer (861.000 Zuschauer, davon 454.000 in der Hauptzielgruppe).

* Das Ende des Matches Ricky Starks vs. Brian Cage, das Segment mit Cody Rhodes und Malakai Black sowie ein Segment mit Santana, Ortiz und Tully Blanchard gewannen 77.000 Zuschauer (1,019 Mio. Zuschauer, davon 510.000 in der Hauptzielgruppe).

* Das Segment mit The Elite, Adam Page und Dark Order sowie das Segment mit Chris Jericho, MJF und Shawn Spear gewannen 101.000 Zuschauer (1,120 Mio. Zuschauer, davon 586.000 in der Hauptzielgruppe). Während der Promo von Kenny Omega und Adam Page erreichte die Show mit über 1,2 Mio. Zuschauern sowie über 600.000 Zuschauern in der Hauptzielgruppe ihren Höhepunkt.

* Für Matt Hardy vs. Christian Cage blieb die Gesamtzuschauerzahl stabil (1,120 Mio. Zuschauer, davon 567.000 in der Hauptzielgruppe). Das Ende des Matches sahen in der Hauptzielgruppe bis zu 619.000 Zuschauer.

* Eine Promo von Britt Baker, Nyla Rose & Vickie Guerrero sowie Sammy Guevara vs. Wheeler Yuta gewannen 57.000 Zuschauer (1,177 Mio. Zuschauer, davon 564.000 in der Hauptzielgruppe).

* Penelope Ford vs. Yuka Sakazaki verlor 174.000 Zuschauer (1,003 Mio. Zuschauer, davon 469.000 in der Hauptzielgruppe).

* Darby Allin vs. Ethan Page gewann 6.000 Zuschauer (1,009 Mio. Zuschauer, davon 479.000 in der Hauptzielgruppe).

Zum Vergleich: Nachfolgend die Zahlen der Erstausstrahlungen auf TNT in den letzten 15 Wochen:
14. Juli 2021: 1.025.000 Zuschauer und 0,40 Ratingpunkten in P18-49
07. Juli 2021: 871.000 Zuschauer und 0,33 Ratingpunkten in P18-49
30. Juni 2021: 883.000 Zuschauer und 0,35 Ratingpunkten in P18-49
26. Juni 2021: 649.000 Zuschauer und 0,21 Ratingpunkten in P18-49 (am Samstag)
18. Juni 2021: 487.000 Zuschauer und 0,20 Ratingpunkten in P18-49 (am Freitag)
11. Juni 2021: 487.000 Zuschauer und 0,19 Ratingpunkten in P18-49 (am Freitag)
04. Juni 2021: 462.000 Zuschauer und 0,19 Ratingpunkten in P18-49 (am Freitag)
28. Mai 2021: 526.000 Zuschauer und 0,20 Ratingpunkten in P18-49 (am späten Mittwochabend)
19. Mai 2021: 821.000 Zuschauer und 0,28 Ratingpunkten in P18-49
12. Mai 2021: 936.000 Zuschauer und 0,31 Ratingpunkten in P18-49
05. Mai 2021: 1,090 Mio. Zuschauer und 0,42 Ratingpunkten in P18-49
28. April 2021: 889.000 Zuschauer und 0,33 Ratingpunkten in P18-49
21. April 2021: 1,104 Mio. Zuschauer und 0,37 Ratingpunkten in P18-49
14. April 2021: 1,219 Mio. Zuschauer und 0,44 Ratingpunkten in P18-49
07. April 2021: 688.000 Zuschauer und 0,22 Ratingpunkten in P18-49 (zeitgleich mit NXT)

Diskutiert auch in unserem Forum mit vielen weiteren Wrestlingfans über dieses Zahlen! Klick!




10 Antworten auf „*Update* „AEW Dynamite #93: Fyter Fest – Night One“ Rating vom 14.07.2021 (Update: Zuschauerentwicklung der einzelnen Segmente)“

Los Quégels sagt:

👍👍👍👍👍
Wenn man Raw und Dynamite vergleicht ,ist es eine absolute Farce das Raw immer noch 1,6 Mio Menschen sehen

Anonymous sagt:

Qualität wird halt belohnt. Es ist halt bezeichnend wie die AEW in der Gunst der Fans steigt. Nächstes Jahr sieht das ganze nochmals anders aus wenn die WWE nicht endlich zur Vernunft kommt und wieder ordentliches Wrestling zeigt.

Michhier sagt:

Hallo JME

Vor ungefähr einem Jahr habe ich gefragt wie denn die „Klickzahlen“ von AEW bei eurer Seite ist und du hast damals geantwortet das die fast gleich auf ist mit WWE, wie ist das denn heute? Hat sich da was geändert?

Jan Gando sagt:

Grandios.
Nächste Woche wird vielleicht noch besser. Alleine das Texas Deathmatch sollte ziehen.

Jetzt muss man halt zusehen, dass der zweite Tag so spannend wie irgend möglich wird, damit die Zuschauer auch dran bleiben.

Michhier sagt:

„In der US-Hauptzielgruppe (Männer und Frauen im Alter von 18 bis 49 Jahren) erreichte „Monday Night RAW“ ein Rating von 0,43 Punkten und 560.000 Zuschauer“ von W-i.

Entweder werden die RAW Fans junger, oder die AEW Fans älter…

Wrestlingfan94 sagt:

@Michhier

Wie kommst du darauf? 560.000 Zuschauer von 1,609 Mio. bedeutet deutlich älter als 518.000 von 1,025 Millionen.

Michhier sagt:

@Wrestlingfan94

Vom Rating in der Hauptziel Gruppe gemessen.

Wrestlingfan94 sagt:

@ Michhier

Höh? Wenn RAW von 1,6 Mio. Zuschauern nur 560.000 in 18-46 hat, hat man ein deutlich älteres Publikum als AEW bei 520.000 von 1,02 Millionen. Bei RAW sind nur ein Drittel zwischen 18 und 49 Jahren, bei AEW sind es die Hälfte. Natürlich sind aber 0,43 (=560.000) gemessen an allen Fernsezuschauern am jeweiligen Abend ein besseres Rating als 0,40 (=520.000). Den deutlich jüngeren Zuschauerschnitt hat aber AEW.

Michhier sagt:

@Wrestlingfan94

Erstmal! Ich wollte deinen Namen schreiben und bin mit meinen dicken Fingern auf Gifs gekommen und da Rent Chucky die Mörder Puppe auf mich zu… Das ist nicht nett von dir!

Und dann hast du ja Recht, aber eine höhere Anzahl junger Menschen schaut dann RAW ( nicht prozentual ).

Aber Mal ehrlich, kann man überhaupt einen einzigen Tag mit einem anderen vergleichen? Ich denke nicht. Ich fand FF Day one ziemlich gut und die über 1 Millionen ist verdient.

Jenser sagt:

Das Rating der letzten Ausgabe war auch sehr gut! 😉

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Ace
Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://www.fittaste.com/